0 ansichten

Coursera-Einführung in Dig Snd Design-Aug.2014

° Dieses Projekt ist eine optionale Übung und wird nicht benotet oder in Ihre Note für den Kurs aufgenommen.
° Bitte sehen Sie sich die Soundation-Video-Tutorials Teile 1-4 an, bevor Sie dieses Projekt versuchen.
° Außerdem verwendet Soundation Flash und wird nicht auf Mobilgeräten angezeigt, auf denen Flash nicht ausgeführt wird.

Ich schlage vor, dass jeder sehr kurze Sounddesign-Aufgaben erstellt, indem er die kostenlosen Optionen des Soundation-Online-Studioprogramms (www.soundation.com) verwendet. Sie können sie dann auf der Soundation-Community-Sharing-Site veröffentlichen und für diejenigen abstimmen, die Ihnen am besten gefallen. Dies soll jedem die Möglichkeit geben, mit vielen der Konzepte und Werkzeuge zu arbeiten, denen wir während des Kurses begegnet sind, und mit der Entdeckung Ihrer eigenen kreativen Strategien zu experimentieren. Ich hoffe, diese grundlegende Übung wird Sie ermutigen und Ihnen das Selbstvertrauen geben, auch in Zukunft Soundprojekte mit diesem oder Ihren eigenen bevorzugten Softwareprogrammen zu entwerfen. Ich hoffe, dass Sie zukünftige Kompositionen auch auf einer der vielen Musiknetzwerk-Sharing-Websites teilen werden (z. B. SoundCloud, YouTube, Facebook, Unsigned, thesixtyone, Bandcamp, Last.fm und viele mehr).

Dieses Projekt umfasst nur die Tools und Ressourcen, die in der kostenlosen Version von Soundation enthalten sind.Es müssen keine neuen Audiodaten aufgenommen oder externe Audio- oder MIDI-Dateien importiert werden, sodass kein Mikrofon oder externes MIDI-Keyboard erforderlich ist – nur Ihr Computer. Die Aufnahme- und Importfunktionen sind nur in der kostenpflichtigen Version des Programms verfügbar. Bitte verwenden Sie für dieses Projekt ausschließlich die in der kostenlosen Version enthaltenen Audio- und MIDI-Dateien und virtuellen Instrumente.

Verwandter artikel:  So löschen Sie das Lead-Formular auf Facebook

Hier sind also die Richtlinien für das Projekt.

A. Erstellen Sie ein Soundation-Konto und treten Sie der für die Klasse erstellten Community-Gruppe bei
1. Gehen Sie zu soundation.com und erstellen Sie ein neues Konto und melden Sie sich an.
2. Gehen Sie zu „Community“ und dann zu „Gruppen“. Klicken Sie auf den Link „Gruppen suchen“. Geben Sie im Fenster Gruppen suchen „Coursera-Intro“ oder den vollständigen Gruppentitel „Coursera-Intro to Dig Snd Design-Aug.2014“ ein. Es ist eine Gruppe vom Typ „Bildung“, wenn Sie Ihr Suchfeld eingrenzen möchten. Dann treten Sie der Gruppe bei. Wenn Sie auf den Gruppennamen klicken, sollten Sie die Gruppenkommentare sehen. Nachdem Sie Ihr Projekt erstellt und veröffentlicht haben, klicken Sie auf der rechten Seite unter Tracks auf den Link „Track posten“. Hier posten Sie später Ihr abgeschlossenes Projekt.

B. Erstellung Ihres Projekts
Wenn Sie Ihr Projekt in den Soundation Community-Gruppen abschließen und es in der Klassengruppe veröffentlichen, werden Sie gebeten, das Genre des Projekts aus den folgenden Optionen zu kennzeichnen: Blues, Klassik, Country, DJ-Effekte, Electronica, Funk, Hip Hop /Urban, Jazz, Latin, Reggae, Rock, Welt.

Ich schlage vor, zu entscheiden, unter welches Genre Sie Ihrer Meinung nach Ihre Komposition einordnen möchten, bevor Sie mit der Arbeit beginnen. Das kann Ihnen helfen, Ihre kreativen Möglichkeiten zu fokussieren, während Sie das Stück entwickeln. Für mich ist es im frühen kreativen Prozess hilfreich, Grenzen und stilistische Parameter zu identifizieren, an denen gearbeitet werden kann.

Verwandter artikel:  Wie lösche ich mein Facebook-Konto in der Android-App 2018?

1. Das Projekt sollte nur zwischen 50-60 Sekunden lang sein. Bitte nicht länger als 60 Sekunden. Ich weiß, das ist sehr kurz, aber damit wir alle zuhören und über eine ganze Reihe von Projekten abstimmen können, müssen sie kurz sein.Klicken Sie in Soundation.com auf „Studio“ und es sollte automatisch eine neue leere Studio-Session erstellen. In der linken Spalte sollten Sie die Namen von vier Audiokanälen und einem Instrumentenkanal sehen, die bereits für Sie erstellt wurden. Fügen Sie unten in der Spalte mit den beiden Hinzufügen-Schaltflächen weitere Kanäle hinzu. Ich schlage vor, zunächst insgesamt 6 Audio- und 4 Instrumentenkanäle zu erstellen. Sie können sie nach oben oder unten ziehen, um sie nach Belieben neu anzuordnen.

2. Anforderungen an Tonmaterial
Fügen Sie auf der rechten Seite Audiodateien und virtuelle MIDI-Instrumente aus dem Ordner „Free Sounds“ in der Bibliothek hinzu, indem Sie sie in Ihre Tracks ziehen. Das Aufnehmen und Speichern von neuem Audio ist in der kostenlosen Version von Soundation nicht erlaubt.

Audiokanäle
a. Verwenden Sie so viele Audiodateien (.wav) aus der Free Library, wie Sie möchten, aber mindestens eine sollte aus dem Soundscape-Ordner stammen.
b. Die in vielen Audiodateien angegebenen eingebauten Tempi liegen irgendwo zwischen 90 und 140 BPM. Sie können mit einem beliebigen Tempo beginnen, und wenn Sie dann andere Audiodateien in anderen Tempi hinzufügen, wird ein Popup-Bildschirm angezeigt, der Sie fragt, ob Sie das Tempo dehnen möchten, damit es mit dem bereits erstellten übereinstimmt. Sie können auch mit der rechten Maustaste auf eine Audiodatei klicken, um ein Menü mit Dehnungsoptionen aufzurufen.
c. Fügen Sie jeder Spur so viele Effekte (FX) hinzu, wie Sie möchten.
d. Fügen Sie jeder Spur Automatisierung hinzu, um Lautstärke und Panning einzustellen. So können Sie auch Kanäle ein- oder ausblenden.
e. Mindestens eine Audiodatei sollte umgekehrt werden. Klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf eine Audiodatei, um den Befehl „Clip umkehren“ anzuzeigen. Dadurch wird die Datei rückwärts abgespielt.
f. Verwenden Sie die Werkzeuge Scissor und Stretch and Pitch oben links, um Audiodateien zu schneiden und zu bearbeiten. Klicken Sie auch mit der rechten Maustaste, um auf andere Bearbeitungsbefehle zuzugreifen. HINWEIS – Viele kurze Clips (unter 100 ms) können in schneller Kombination tatsächlich sehr interessant klingen.

Verwandter artikel:  So löschen Sie eine Facebook-Gruppenseite

Virtuelle Instrumentenkanäle
g. Wählen Sie verschiedene virtuelle Instrumente in Ihren Instrumentenkanälen aus. „SAM-1, GM-2 und The Wub Machine“ bieten Ihnen vielleicht die größte Vielfalt.Verwenden Sie „SPC oder Drum Machine“ für einen Beat-Track, aber Sie können jederzeit Ihre eigenen einzigartigen Beat-Tracks erstellen, die aus bearbeiteten Audiosounds in einem Audiokanal bestehen, wenn Sie etwas abenteuerlustiger sein möchten.
h. Verwenden Sie voraufgezeichnete MIDI-Dateien aus dem MIDI-Ordner der Bibliothek und nehmen Sie mindestens eine Original-MIDI-Datei auf, indem Sie im Spurfenster neben dem Namen eines virtuellen Instruments doppelklicken und MIDI-Noten in das Popup-Fenster „Notenclip bearbeiten“ eingeben. Verwenden Sie die virtuelle Tastatur (unten rechts), um Noten von Ihrer ASCII-Computertastatur einzugeben. Denken Sie daran, dass Sie das Instrument jederzeit ändern können, nachdem Sie MIDI-Noten aufgenommen haben.

Gut das war's. Wenn Sie mit Ihrem Projekt zufrieden sind, gehen Sie zum Dropdown-Menü „Datei“, wählen Sie „Spur veröffentlichen“ und benennen Sie es. Denken Sie daran, eine Kennung in den Namen einzufügen, entweder Ihren Namen oder Ihre Initialen. Klicken Sie dann auf „Track-Info bearbeiten“, um zum Fenster „Track bearbeiten“ zu gelangen. Bitte geben Sie eine kurze Beschreibung ein, fügen Sie ein Bild hinzu, wenn Sie möchten, und wählen Sie bitte das Genre für dieses Werk aus. Möglicherweise müssen Sie erraten, welche Genre-Kategorie Ihrem Stück am nächsten kommt.

Verwandter artikel:  So entfernen Sie das Handy aus dem Facebook-Konto

Wenn Sie auf Speichern klicken, wird das Projekt erstellt und im Fenster „Meine Tracks“ aufgelistet.

Klicken Sie anschließend oben auf das Menü „Gruppen“ und dann auf „Meine Gruppen anzeigen“. Dies setzt voraus, dass Sie bereits der Community-Gruppe „Coursera-Intro“ beigetreten sind. Sie sollten dann den Bildschirm „Meine Gruppen“ und die aufgelistete Klassengruppe sehen. Klicken Sie auf die Coursera-Gruppe und gehen Sie dann nach rechts und klicken Sie auf „Track posten“ und dann auf „Zur Gruppe hinzufügen“, um Ihr Projekt in der Gruppe zu posten.

Das sollte es tun. Sie sollten nun alle erstellten und in die Gruppe hochgeladenen Projekte sehen.

Eine Anmerkung – diese Kursgruppe wird für die breite Öffentlichkeit zugänglich sein, da ich nicht jede Ihrer 25.000 E-Mails zur Liste der Gruppenmitglieder hinzufügen kann. Daher sehen Sie möglicherweise einige Projekte, die von anderen Benutzern hinzugefügt wurden und die den Parametern für die Klasse nicht genau folgen. Sie können sich diese auch gerne anhören und darüber abstimmen oder einfach ignorieren.

Weitere Hilfe beim Navigieren in Soundation finden Sie in den Hilfebildschirmen „Soundation lernen“ und in meinen Soundation-Video-Tutorials aus der dritten Woche. Die Diskussionsforen sind immer eine Fülle von Informationen, wenn Sie weitere Hilfe benötigen.

Habe Spaß!! Ich freue mich auf Ihre vielen kreativen und innovativen „Sound Minute“-Projekte.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So löschen Sie ein unbekanntes Facebook-Konto
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector