0 ansichten

So hindern Sie Facebook daran, Sie auf Apps und Websites zu verfolgen

Benutzern wird außerdem empfohlen, die „Off-Facebook-Aktivität“ zu deaktivieren, wenn sie nicht möchten, dass der Social-Media-Gigant die von ihnen verwendeten Apps oder Websites verfolgt.

Geschrieben von Ankita Garg Mumbai | Aktualisiert: 1. Februar 2021 9:18:33 Uhr

Facebook, Facebook-Benutzerdaten, Facebook-Daten, Facebook-Datenschutz, Facebook-Nachrichten, Facebook-Update, Facebook-Daten, Facebook-Tracking-Benutzerdaten, Facebook, Facebook-Betrug, Messenger-Betrug, Online-Betrug

So hindern Sie Facebook daran, Sie auf Apps und Websites zu verfolgen

Facebook war kürzlich unter Beschuss, weil es Zugriff auf viele Benutzerdaten hatte, als es wirklich für das grundlegende Funktionieren benötigt. Es gibt einige Möglichkeiten, Facebook das Nachverfolgen Ihrer täglichen Aktivitäten oder Daten zu verbieten. Sie können die meisten Berechtigungen für Facebook deaktivieren, die für den ordnungsgemäßen Betrieb nicht erforderlich sind. Dazu müssen Sie nur den Abschnitt Einstellungen auf Ihrem Telefon > Apps & Benachrichtigungen > Facebook > Berechtigungen aufrufen.

Benutzern wird außerdem empfohlen, die „Off-Facebook-Aktivität“ zu deaktivieren, wenn sie nicht möchten, dass der Social-Media-Gigant die von ihnen verwendeten Apps oder Websites verfolgt. Facebook kann jedoch weiterhin einige Ihrer Daten als Apps oder Websites von Drittanbietern abrufen, um Ihre Daten mit Facebook zu teilen, da diese die Tools des Unternehmens verwenden, um Ihre Nutzung zu verfolgen. Facebook behauptet, dass es niemals Dritte auffordern wird, die Gesundheits- oder Finanzdaten von Nutzern zu teilen.

Das Unternehmen selbst sagt: „Wir erhalten Aktivitäten von Unternehmen und Organisationen, die unsere Geschäftstools verwenden, um besser zu verstehen, wie ihre Website, App oder Anzeigen funktionieren. Wir verwenden Ihre Aktivität, um Ihnen relevante Anzeigen zu zeigen und Dinge vorzuschlagen, die Sie interessieren könnten.“

Während Facebook seine Absicht klar zum Ausdruck gebracht hat, wissen Sie nicht wirklich, ob Ihre Daten sicher sind. Letztes Jahr gab Facebook zu, Benutzerdaten mit Drittentwicklern zu teilen.

Geschichten nur für Abonnenten

  • Dizo Watch R Talk Langzeittest: Ist das die beste Smartwatch unter Rs 5.000?
  • Indiens erste private Trägerrakete bereit für den Jungfernflug
  • Telekommunikationsunternehmen im Fadenkreuz von DRI & Customs wegen Router-Importen

Welche Daten sammelt Facebook also?

Wenn Sie eine Website oder App besuchen, weiß Facebook, wann Sie diese geöffnet oder sich angemeldet, nach einem Artikel gesucht, welchen Artikel Sie einer Wunschliste oder einem Warenkorb hinzugefügt, einen Kauf getätigt oder gespendet haben. Wenn Sie also eine Online-Banking-App oder die MakeMyTrip-App verwenden, um Flugtickets zu buchen, kann Facebook alle Ihre Aktivitäten sehen und Anzeigen entsprechend auf Sie ausrichten.Auf Facebook kennt es Ihre Kaufhistorie, Kontakte, Suchhistorie, Anzeigen oder Produkte, mit denen Sie interagieren, den genauen Standort, die physische Adresse und mehr.

Android: So hindern Sie Facebook daran, Ihre Aktivitäten zu verfolgen

Schritt 1: Öffnen Sie die Facebook-App auf Ihrem Smartphone und tippen Sie auf das Hamburger-Symbol, das sich in der oberen rechten Ecke des Bildschirms befindet.

Facebook, Facebook-Benutzerdaten, Facebook-Daten, Facebook-Datenschutz, Facebook-Nachrichten, Facebook-Update, Facebook-Daten, Facebook-Tracking-Benutzerdaten,

Schritt 2: Scrollen Sie und tippen Sie auf „Einstellungen & Datenschutz“.

Facebook, Facebook-Benutzerdaten, Facebook-Daten, Facebook-Datenschutz, Facebook-Nachrichten, Facebook-Update, Facebook-Daten, Facebook-Tracking-Benutzerdaten,

Schritt 3: Besuchen Sie die Einstellungen > scrollen Sie > tippen Sie auf Aktivitäten außerhalb von Facebook

Anzeige

*Sobald Sie auf dieser Seite landen, wird Ihnen angezeigt, welche Apps oder Websites Sie besucht haben und Benutzerdaten mit Facebook teilen. Sie können auf jede App tippen, um zusätzliche Informationen darüber zu erhalten, welche Daten geteilt werden und was Facebook damit macht. Mit der App können Sie auch alle Ihre Aktivitätsdetails herunterladen. Dazu müssen Sie auf die Schaltfläche mit den drei Punkten tippen, die sich in der Option „Off-Facebook-Aktivität“ befindet. Tippen Sie dann auf „Ihre Informationen herunterladen“ Ihrer Off-Facebook-Aktivitäten.

Facebook, Facebook-Benutzerdaten, Facebook-Daten, Facebook-Datenschutz, Facebook-Nachrichten, Facebook-Update, Facebook-Daten, Facebook-Tracking-Benutzerdaten,

Schritt 4: Tippen Sie auf Verlauf löschen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle von Facebook gesammelten Daten gelöscht werden. Sobald Sie den Verlauf löschen, werden alle Apps oben auf dem Bildschirm verschwinden.

Schritt 5: Um die Option jetzt zu deaktivieren, müssen Sie auf „Weitere Optionen“ und dann auf „Zukünftige Aktivitäten verwalten“ tippen.

Facebook, Facebook-Benutzerdaten, Facebook-Daten, Facebook-Datenschutz, Facebook-Nachrichten, Facebook-Update, Facebook-Daten, Facebook-Tracking-Benutzerdaten,

Anzeige

Schritt 6: Tippen Sie erneut auf Zukünftige Aktivitäten verwalten und dann auf Zukünftige Off-Facebook-Aktivitäten.

Das iOS Benutzer können auch die gleichen Schritte ausführen. Der einzige Unterschied besteht darin, dass Sie das Hamburger-Menü am unteren Bildschirmrand finden, sobald Sie die Facebook-App auf Ihrem Gerät öffnen.

Lesen Sie in Malayalam | So hindern Sie Facebook daran, Sie auf Apps und Websites zu verfolgen

Was passiert, wenn Sie die „Off-Facebook“-Aktivität deaktivieren?

Sobald Sie die Option „Off-Facebook-Aktivität“ deaktivieren, erhält ein Facebook-Nutzer keine personalisierte Werbung basierend auf seiner täglichen Online-Aktivität. Wenn Sie möchten, dass Ihre Anzeigen personalisiert werden, müssen Sie dies grundsätzlich mit Ihren Daten bezahlen.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So zwingen Sie Facebook, ein gehacktes Konto zu löschen
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector