0 ansichten

So löschen Sie das gespeicherte Passwort auf einem iPhone

Die durchschnittliche Person muss sich zwischen 70 und 100 Passwörter merken. Dank Funktionen wie dem automatischen Ausfüllen von Passwörtern können wir uns direkt bei unseren bevorzugten Apps und Websites anmelden. Sich nicht an Ihre Daten erinnern zu müssen, kann jedoch zu einem Hindernis werden, insbesondere wenn Sie sich von einem anderen Gerät aus anmelden müssen. Wenn Sie alle Ihre Passwörter auf Ihrem Telefon gespeichert haben, könnten Sie außerdem anfällig für Cyberkriminalität sein.

So löschen Sie das gespeicherte Passwort auf einem iPhone

Wenn Sie bereit sind, sich einige Ihrer Anmeldedaten wieder zu merken, zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihre gespeicherten Passwörter von Ihrem iPhone oder Mac löschen.

So löschen Sie gespeicherte Passwörter auf einem iPhone

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre gespeicherten Passwörter für Websites und Apps auf Ihrem iPhone zu löschen:

  1. Öffnen Sie „Einstellungen“ und tippen Sie dann auf „Passwörter“.
  2. Tippen Sie in iOS 13 oder früher auf „Passwörter & Konten“ und dann auf „Website- und App-Passwörter“.
  3. Sie werden aufgefordert, Ihren Passcode einzugeben oder Face oder Touch ID zu verwenden.
  4. Gehen Sie zu der Website oder App, auf der Sie ein gespeichertes Passwort löschen möchten, und wischen Sie darauf nach links.
  5. Tippen Sie auf „Löschen“.

So löschen Sie mehrere gespeicherte Passwörter:

  1. Tippen Sie oben rechts auf der Seite „Passwörter“ oder „Passwörter für Websites und Apps“ auf „Bearbeiten“.
  2. Wählen Sie die Websites oder Apps aus, um die gespeicherten Passwörter zu entfernen.
  3. Tippen Sie oben links auf „Löschen“.
  4. Tippen Sie zur Bestätigung auf „Löschen“.

So entfernen Sie ein gespeichertes Passwort in Instagram auf einem iPhone

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Ihr gespeichertes Passwort für Instagram auf Ihrem iPhone zu löschen:

  1. Starten Sie "Einstellungen" und wählen Sie dann "Passwörter".
  2. Tippen Sie auf „Passwörter und Konten“ und dann auf „Website- und App-Passwörter“, wenn Sie iOS 13 oder früher verwenden.
  3. Verwenden Sie Face ID oder Touch ID oder geben Sie Ihren Passcode ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.
  4. Suchen Sie die Instagram-App und wischen Sie darauf nach links.
  5. Tippen Sie auf „Löschen“.

So entfernen Sie gespeicherte Passwörter in Chrome auf einem iPhone

Befolgen Sie diese Schritte, um Ihre gespeicherten Passwörter in der Chrome-App über Ihr iPhone zu löschen:

  1. Öffnen Sie „Chrome“.
  2. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf das Menüsymbol mit den drei Punkten.
  3. Wählen Sie „Einstellungen“.
  4. Tippen Sie auf „Passwörter“ oder, wenn Sie iOS 13 oder früher verwenden, auf „Passwörter und Konten“ und dann auf „Website- und App-Passwörter“.
  5. Tippen Sie oben rechts auf „Bearbeiten“.
  6. Wählen Sie jede Website aus, von der Sie Ihr gespeichertes Passwort entfernen möchten.
  7. Um die ausgewählten Passwörter dauerhaft zu löschen, tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf „Löschen“.

So entfernen Sie gespeicherte Passwörter in Safari auf einem iPhone

Gehen Sie wie folgt vor, um die Passwörter, die für Websites gespeichert sind, die über Safari auf Ihrem iPhone gespeichert sind, dauerhaft zu löschen:

  1. Starten Sie "Einstellungen" und wählen Sie dann "Passwörter".
  2. Tippen Sie für iOS 13 und früher auf „Passwörter und Konten“ und dann auf „Website- und App-Passwörter“.
  3. Sie werden aufgefordert, Ihren Passcode einzugeben oder Face oder Touch ID zu verwenden.
  4. Tippen Sie oben rechts auf „Bearbeiten“.
  5. Wählen Sie Websites aus, um die gespeicherten Passwörter zu entfernen.
  6. Tippen Sie oben links auf „Löschen“.
  7. Tippen Sie erneut auf „Löschen“, um die Aktion zu bestätigen.

Sichere Aufbewahrung Ihrer Authentifizierungsdaten

Wenn Sie sich Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort nicht merken müssen, wenn Sie sich bei Apps anmelden, müssen Sie sich in Ihrem geschäftigen Leben keine Sorgen mehr machen. Es kann jedoch auch eine schlechte Idee sein, alle Ihre Authentifizierungsdetails an einem Ort zu speichern. Cyberkriminelle hätten einen großen Tag, wenn sie neben anderen möglichen Szenarien darauf zugreifen könnten.

Glücklicherweise gibt Ihnen Apple die Möglichkeit, sie zu speichern oder nicht zu speichern. Das Löschen Ihrer gespeicherten Passwörter von Ihren Geräten hält nicht nur Ihre Daten sicherer, sondern Sie können auch Ihr Gedächtnis ein wenig mehr trainieren, wenn Sie sie abrufen, was keine schlechte Sache ist.

Wie helfen Sie sich, sich an Ihre Passwörter zu erinnern? Lassen Sie es uns im Kommentarbereich wissen.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So entfernen Sie tote Instagram-Follower
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector