0 ansichten

Bester erster Post auf Instagram: Wie man einen herausragenden Eindruck hinterlässt, der die Leute dazu bringt, mehr zu wollen

Wenn Sie gerade Ihr erstes Instagram-Konto erstellt haben, herzlichen Glückwunsch! Dies ist ein großer Meilenstein für Ihr Online-Geschäft. Nachdem Sie nun den Sprung in die Welt von Instagram gewagt haben, müssen Sie Ihren ersten Instagram-Post erstellen. Menschen verbringen Tage bis Wochen

Wenn Sie gerade Ihr erstes Instagram-Konto erstellt haben, herzlichen Glückwunsch! Dies ist ein großer Meilenstein für Ihr Online-Geschäft. Nachdem Sie nun den Sprung in die Welt von Instagram gewagt haben, müssen Sie Ihren ersten Instagram-Post erstellen.

Die Leute verbringen Tage bis Wochen damit, darüber zu debattieren, was sie für ihren ersten Instagram-Post posten sollen. Als Unternehmer ist Ihre Zeit wertvoll und Zeit ist schließlich Geld. Vermeiden Sie es, Ihren zu verschwenden, indem Sie diesen einfachen Schritten folgen, um einen ersten Eindruck für Ihre Marke zu schaffen, der ebenso einprägsam wie ansprechend ist.

Die Bedeutung der Vorstellung Ihres Unternehmens auf Instagram

Ihr erster Instagram-Beitrag ist Ihre Chance, Ihrem Publikum mitzuteilen, wer Sie sind, was Sie tun und warum es Ihnen folgen sollte.Es ist eine großartige Gelegenheit, Ihren Followern Hintergrundinformationen zu Ihrem neuen Unternehmen zu geben und zu zeigen, wie Sie bei der Lösung eines Problems oder Problems helfen können, das sie haben. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance, also machen wir Ihren zu einem guten.

Hier sind einige Tipps, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihren allerersten Beitrag erstellen.

Wissen, bevor Sie posten

Auch wenn Sie zu Beginn nur wenige Follower haben, möchten Sie Ihrem ersten Post Strategie und Bedeutung verleihen. Der beste Angriffsplan im Social-Media-Marketing ist eine gute Vorbereitung, also hier ein paar Überlegungen, um auf Instagram erfolgreich zu sein.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Instagram-Unternehmensprofil haben

Halten! Bevor Sie den Auslöser drücken, um Ihren ersten Instagram-Beitrag zu veröffentlichen, überprüfen Sie noch einmal, ob Ihr Instagram-Profil ein Instagram-Geschäftskonto und kein persönliches Konto ist.

Instagram for Business eignet sich am besten für kleine Unternehmen und Marken. Es ist wichtig, ein Instagram-Geschäftskonto einzurichten, um Zugriff auf Analysen und andere wichtige Funktionen zu erhalten, die Unternehmen und Erstellern vorbehalten sind.

Instagram

Wenn Sie zum ersten Mal ein Geschäftskonto erstellen, sollten Sie bei der Einrichtung dazu aufgefordert werden. Wenn Sie bereits ein Konto eingerichtet haben und es in ein Unternehmenskonto ändern müssen, gehen Sie zu Ihren Einstellungen und wählen Sie „Zum Unternehmensprofil wechseln“.

Lassen Sie die perfektionistische Denkweise hinter sich

Organische Reichweite auf Instagram kann heutzutage eine Herausforderung sein. Lassen Sie sich nicht entmutigen! Geschäftsinhaber können viel Druck auf ihre Instagram-Inhalte ausüben, um von Anfang an eine gute Leistung zu erbringen, aber die Realität ist, dass Sie akzeptieren müssen, dass Ihr erster Beitrag möglicherweise nicht sofort auf der Instagram Explore Page erscheint und über Nacht explodiert.

Es muss nicht perfekt sein, aber versteh uns nicht falsch – du solltest trotzdem dein Bestes geben und dein Bestes geben, um einen großartigen ersten Beitrag zu erstellen. Lassen Sie die Ideale in Ihrem Kopf los und versuchen Sie, so echt wie möglich zu wirken.

Bauen Sie eine Starter-Gefolgschaft auf

Nur weil Sie ein neues Konto ohne Beiträge haben, bedeutet das nicht, dass Sie Personen, von denen Sie glauben, dass sie an Ihren Inhalten interessiert sein könnten, nicht folgen können. Selbst eine kleine Fangemeinde kann dazu beitragen, die Leistung Ihrer Inhalte zu verbessern und die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Ihre Posts beim nächsten Posten im Feed Ihrer Follower erscheinen.

Um neue Follower zu gewinnen, beginnen Sie mit Personen zu interagieren, von denen Sie glauben, dass sie daran interessiert sein könnten, Ihnen zu folgen. Diese Leute zu finden ist unglaublich einfach. Sie können zu den Instagram-Konten Ihrer Konkurrenten gehen und sehen, wer ihnen am häufigsten folgt und mit ihnen interagiert. Diese Leute werden sich wahrscheinlich auch um Ihre Inhalte kümmern.

Profi-Tipp: Dies funktioniert am besten mit Konten, die aktuelle Posts auf ihrem Konto haben. Wenn sie seit einem Monat oder länger nichts gepostet haben, kann das bedeuten, dass sie Instagram nicht so oft überprüfen und nicht sofort folgen.

Wenn Sie bereits auf anderen Plattformen, z. B. einem Blog oder einem anderen sozialen Netzwerk, eine Fangemeinde haben, lenken Sie den Verkehr auf Ihr Instagram-Konto. Teilen Sie einen Beitrag oder ein Update, in dem Sie ihnen Ihren neuen Instagram-Namen mitteilen, und fügen Sie einen klaren Call-to-Action hinzu, um Ihnen zu folgen, um exklusive Inhalte zu erhalten, die sie sonst nirgendwo finden können. Sie können sogar mit Social-Media-Influencern zusammenarbeiten, um Ihre Inhalte zu verstärken und Ihr neues Unternehmen bekannt zu machen.

Sie können auch nach Hashtags suchen, die für Ihre Nische relevant sind, indem Sie auf die Lupe unten in der Instagram-App klicken. Geben Sie von dort aus ein Schlüsselwort in Bezug auf Ihre Nische in die Suchleiste oder Suchbegriffe ein, von denen Sie glauben, dass Ihre Kunden sie verwenden könnten. Wenn Sie beispielsweise eine Modemarke sind, können Sie mit dem Wort „Mode“ beginnen, um modebezogene Hashtags aufzurufen. Klicken Sie dann auf das Wort „Tags“, um verschiedene Hashtags zu Ihrer Suche anzuzeigen. Folgen Sie diesen Konten oder interagieren Sie mit ihnen so oft Sie können – Sie wissen nie, wann sie Ihnen vielleicht zurückfolgen!

Stellen Sie sicher, dass Ihre Instagram-Bio auf Erfolg eingestellt ist

Wenn Instagram-Nutzer Ihre Seite zum ersten Mal besuchen, sollte ihnen sofort klar sein, wer Sie sind und was Ihre Marke ausmacht. Auch wenn Sie noch keine Beiträge veröffentlicht haben, können Sie Ihre Instagram-Biografie verwenden, um Informationen über Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistungen, Ihre Nische oder Ihren Standort (wenn Sie vor Ort sind) bereitzustellen.

In Instagram-Unternehmensprofilen können Sie auch einen Link zu Ihrer Website hinzufügen. Nutzen Sie diese Gelegenheit und laden Sie Ihre Instagram-Follower ein, mehr über Sie zu erfahren.

Ihre Biografie sollte Ihre Zielgruppe direkt ansprechen. Der beste Weg, dies zu tun, ist, ihre Instagram-Seiten zu besuchen und zu sehen, worüber sie online sprechen. Machen Sie sich Notizen und fügen Sie diese Dinge in Ihre Ideen für Instagram-Posts ein.

Denken Sie an Ihre nächsten Beiträge

Bevor Sie sich entscheiden, was Sie für Ihren ersten Beitrag teilen möchten, ist es hilfreich, eine Erzählung oder einen visuellen Plan zu haben.

Jeder Beitrag, den Sie erstellen, sollte in das größere Thema Ihres Instagram-Feeds und Ihrer Marke passen. Dazu gehören Dinge wie das Definieren einer bestimmten Farbpalette für Ihre Posts, Bildstil und Grafikdesign, die einzigartig für Ihre Marke sind.

Der visuelle Instagram-Planer von Sked kann Ihnen dabei helfen, Ihr Raster genau richtig zu machen. Um Ihr Raster großartig aussehen zu lassen, ziehen Sie Ihre Bilder oder Videos einfach per Drag-and-Drop in den Planer und verschieben Sie sie nach Bedarf, bis Sie den perfekten Look erhalten. Sobald Ihr Raster gut aussieht, wählen Sie die Zeiten und Tage aus, an denen Ihre Posts veröffentlicht werden sollen, oder verwenden Sie die Warteschlangenfunktion von Sked, um einen konsistenten Zeitplan für Posts zu erhalten.

Sked Social visueller Feedplaner

Kommen wir nun zu den guten Sachen. Hier sind einige Ideen, wie Sie einen herausragenden Eindruck für Ihren allerersten Instagram-Post hinterlassen können:

Teilen Sie Ihren ersten Instagram-Post

Stelle dich vor

Ob es sich um ein Instagram-Geschäftskonto oder ein privates Konto handelt, der erste Beitrag sollte Sie in gewisser Weise vorstellen.

Fügen Sie für ein Geschäftskonto Elemente wie Ihre hinzu Logo, Branding, Slogan und Merkmale Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung. Auf diese Weise haben die Leute basierend auf Ihrem ersten Beitrag eine gute Vorstellung davon, was Ihre Marke oder Ihr Produkt ist und wie sie es kaufen können.

Um Ihre Produkte auf unterhaltsame Weise zu präsentieren, sollten Sie einen Karussell-Beitrag veröffentlichen, der Ihre gesamte Produktpalette präsentiert, oder ein Tutorial, das deutlich zeigt, wie Sie es verwenden. Die besten Arten von Inhalten, die Sie auf Instagram posten können, sind diejenigen, die ansprechend sind. Denken Sie also darüber nach, wie Sie über ein einfaches Produktfoto und eine Beschreibung hinausgehen können.

Wenn Sie ein brandneues Produkt auf den Markt bringen, können Sie durch Dinge wie Countdowns, "in Kürze erscheinende" Bilder, die Hinweise darauf geben, was das Produkt sein könnte, oder ein Werbegeschenk einen Hype erzeugen und Spannung aufbauen. Dadurch bleiben alle Augen auf Ihrem Konto und Ihre Instagram-Follower kommen für mehr zurück.

Wenn Sie der Gründer des Unternehmens sind, möchten Sie sich vielleicht auch in Ihrem ersten Instagram-Post vorstellen. Teilen Sie mit, was Sie inspiriert oder wie das Unternehmen begann. 70 % der Verbraucher fühlen sich stärker mit Marken verbunden, deren CEOs in den sozialen Medien aktiv sind, also scheuen Sie sich nicht, sich dort zu zeigen.

Teilen Sie Ihr „Warum“

Bei Ihren Instagram-Inhalten muss es nicht nur darum gehen, wie großartig Ihre Produkte oder Dienstleistungen sind. Tatsächlich kaufen 71 % der Verbraucher lieber bei Unternehmen, die es sind an ihren Werten ausgerichtet.

Indem Sie eine starke Geschichte oder Botschaft über Ihre Marke teilen, erhöhen Sie die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Menschen damit identifizieren. Am Ende des Tages können Sie den besten Instagram-Feed der Welt haben, aber es ist Ihr Zweck oder Ihr „Warum“, das hilft, echte Markentreue aufzubauen.

Beispielsweise ist es Apple, „die besten Produkte der Welt herzustellen und die Welt besser zu hinterlassen, als wir sie vorgefunden haben“. Die Kommunikation einer Vision wie dieser zeigt Ihrem Publikum den Gesamtzweck hinter dem, was Sie tun, und warum es Ihnen folgen oder bei Ihnen kaufen sollte. Dieses Gefühl sollte über all Ihre sozialen Netzwerke getragen werden.

Fügen Sie ein aufmerksamkeitsstarkes Foto oder Video hinzu

Beim Instagram-Marketing dreht sich alles um tolle Visuals.Beim Starten eines neuen Markenkontos auf der Social-Media-Plattform ist ein überzeugendes, hochwertiges Bildmaterial eine klare und direkte Möglichkeit, der Welt zu zeigen, wofür Sie stehen.

Werde damit kreativ. Wenn Sie beispielsweise ein Restaurant betreiben, sollten Sie ein Foto posten, das etwas Einzigartiges in Ihrem Gebäude einfängt, oder ein Foto Ihres Lieblingsgerichts von der Speisekarte. Wenn Sie Reisegepäck verkaufen, posten Sie Ihren letzten Urlaub in den Tropen.

Auswahl eines perfekten Bildes

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Wenn Sie sich für ein Foto für Ihren ersten Beitrag entscheiden, sollte es auffällig sein und sofort die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich ziehen. Es sollte auch eine Botschaft vermitteln, eine Geschichte erzählen oder ein Gefühl in Ihrem Betrachter wecken, das ihn wissen lässt, worum es Ihnen geht.

Anima Iris-Kampagne, die sagt, dass bald etwas kommt

Heutzutage muss man kein professioneller Fotograf sein, um tolle Fotos zu machen. Tatsächlich haben die meisten neueren Apple- und Android-Geräte Kameras mit Einstellungen, die ein professionelles Objektiv fast nachahmen können.

Verbinden Sie sich mit Ihrem Publikum mit Video

Wenn ein Bild mehr als tausend Worte sagt, sagt ein Video zehntausend. Durch die Verwendung von Videos für Ihren ersten Beitrag können Sie sich ein umfassenderes Bild davon machen, worum es bei Ihrer Marke geht.

Hier sind ein paar Ideen, wie Sie Videos verwenden können, um sich vorzustellen:

  • Erstellen Sie ein Instagram-Video mit einer Länge zwischen 30 Sekunden und einer Minute, das Sie und Ihr Unternehmen vorstellt.
  • Erstellen Sie ein lustiges oder unterhaltsames Instagram Reel, um Ihre Persönlichkeit und Ihren Sinn für Humor zu zeigen.
  • Verwenden Sie ein GIF, um Ihr Team oder verschiedene Aspekte Ihres Unternehmens zu präsentieren.

Verwenden Sie eine witzige Instagram-Bildunterschrift

Ihre Bildunterschrift in Ihrem ersten Beitrag sollte dem Gefühl des Bildes oder Videos entsprechen, das Sie für Ihren ersten Beitrag auswählen.

Ein toller Tipp zum Schreiben von Bildunterschriften kommt von Dana Nicole Designs, die Geschäftsinhaber ermutigt, die Frage „Was habe ich davon?“ zu beantworten. aus der Sicht Ihres Publikums. Dies gilt nicht nur für Ihren ersten Beitrag. Dies gilt auch für die Arten von Inhalten, die Sie in Zukunft veröffentlichen.Jeder Beitrag, den Sie erstellen, sollte gut durchdacht sein und darauf abzielen, Ihrem Publikum zu helfen, zu verstehen, was es davon hat, wenn es Ihnen folgt.

Ihre Bildunterschriften sollten außerdem:

  • Seien Sie prägnant. Die Aufmerksamkeitsspanne einer durchschnittlichen Person beträgt etwa 8 Sekunden. Wenn das Lesen Ihrer Instagram-Inhalte ewig dauert, riskieren Sie, einen wertvollen Follower oder Verkauf zu verlieren.
  • Verwenden Sie einen konsistenten Markenton und eine konsistente Stimme (wenn Ihr Konto eine Person wäre, wie würde sie klingen?)
  • Vermeiden Sie schwere, blockierte Textabschnitte. Fügen Sie stattdessen Zeilenumbrüche hinzu, um größere Textabschnitte aufzuteilen.
  • Verwenden Sie gegebenenfalls Emojis. Emojis können Ihrer Marke ein lustiges und persönliches Element verleihen. Sie haben eine spielerische Energie, die Ihren Lesern Freude bereitet.
  • Fügen Sie einen relevanten CTA (Call To Action) hinzu. Ihr CTA kann Benutzer zu Ihrem Link in der Bio oder Ihrem Instagram-Shop führen oder eine bestimmte Aktion für den Beitrag ausführen, z. B. einen Kommentar hinterlassen, ihn teilen oder speichern.

Fügen Sie Ihrem ersten Kommentar Hashtags hinzu

Wenn Sie schon eine Weile im Instagram-Spiel sind, wissen Sie wahrscheinlich, dass Sie Ihrer Bildunterschrift oder Ihrem Kommentar bis zu 30 Hashtags hinzufügen können. Wenn Sie keine Hashtags verwenden, dann Blitzschlag: Ihnen entgeht viel Reichweite (und viele potenzielle Kunden für Ihr Unternehmen).

Instagram ist eine sehr visuelle Plattform, und Bildunterschriften mit 30 Hashtags sind nicht die ästhetisch ansprechendsten. Finden Sie stattdessen Ihre besten Instagram-Hashtags und platzieren Sie sie in Ihrem ersten Kommentar. Bonus: Die Verwendung von Hashtags auf Instagram ist auch eine großartige Möglichkeit, die SEO Ihres Kontos aufzubauen und sicherzustellen, dass Sie in der Suchfunktion von Instagram einen hohen Rang einnehmen.

Sie können auch Ihren eigenen „offiziellen“ Marken-Hashtag erstellen. Dies erhöht nicht nur die Markenbekanntheit, wenn Ihr Konto wächst und Ihre Inhalte mehr Reichweite erhalten, sondern bietet Ihnen auch eine praktische Möglichkeit, Gespräche rund um Ihre Marke in sozialen Medien zu verfolgen.

Auf Instagram gibt es unzählige tolle Hashtag-Tools für Unternehmen. Hier sind ein paar, auf die wir schwören:

Um sicherzustellen, dass Sie eine gute Auswahl an Hashtags entsprechend Ihren Inhaltsthemen verwenden, probieren Sie den Vorlagen-Manager von Sked Social aus.Dies macht es superleicht, verschiedene Hashtags zu verschiedenen Inhaltsthemen hinzuzufügen, und stellt sicher, dass Sie nicht jedes Mal, wenn Sie posten, jeden Hashtag neu eingeben müssen.

Verwenden Sie Instagram Stories, um Benutzer zu Ihrem ersten Post zu führen

Instagram Stories sind Fotos oder 30-Sekunden-Videos, die Ihre Feed-Posts ergänzen können. Sie fügen eine interaktive Komponente hinzu, mit der Sie Ihr Publikum durch Tools wie Gifs, Sticker, Links und mehr ansprechen können.

Um Instagram-Storys zu verwenden, um den Traffic für Ihren ersten Post zu erhöhen, gehen Sie zu Ihrem ersten Post, teilen Sie ihn mit Ihrer Story und fügen Sie einen Sticker hinzu, der die Benutzer anweist, auf den Post zu klicken oder Ihr Instagram-Profil zu besuchen, um mehr zu erfahren.

Fragen Sie sich, ob Ihr erster Beitrag den Test der Zeit besteht

Betrachten Sie Ihr Instagram-Konto wie eine Zeitkapsel. Indem Sie einen ersten Beitrag veröffentlichen, der an erster Stelle steht und Ihre Geschichte auf eine Weise erzählt, die eine Verbindung zu Ihrem Publikum herstellt, können Sie sicherstellen, dass Ihre Beiträge den Test der Zeit bestehen.

Anstatt für Ihr aktuelles Lieblingsprodukt zu werben oder sich an einen Trend oder ein Meme zu lehnen, sollten Sie in Betracht ziehen, Inhalte zu veröffentlichen, die das sind immergrün. Fragen Sie sich, ob es in 5, 10 und 15 Jahren noch relevant sein wird. Ihr erster Beitrag sollte etwas sein, auf das Sie stolz sind, und immer als Erinnerung daran dienen, was Sie tun, wie Sie es tun und für wen Sie es tun.

Wir können es kaum erwarten, Ihren ersten Instagram-Post zu sehen! Markieren Sie uns auf Instagram unter @skedsocial und zeigen Sie uns, wie Sie sich von Ihrer besten Seite zeigen.

Suchen Sie nach weiteren großartigen Ideen für Instagram-Inhalte? Sehen Sie sich unsere anderen Beiträge zur Marketingstrategie von Instagram an und beobachten Sie, wie Ihr kleines Unternehmen auf der Plattform in die Höhe schnellt.

  • Auf Pinterest teilen
  • Auf Facebook teilen
  • Auf Twitter teilen

Kyra ist die Leiterin der Evangelisation bei Sked Social, die es liebt, Inhalte zu erstellen. Geboren und aufgewachsen in Hawaii, sind ihre Lieblingsbeschäftigungen Reisen, Yoga, Strand, Kaffee und Baseball. Verbinden Sie sich mit ihr auf Twitter unter @kyra_n_goodman.

ABONNIEREN

Wöchentliche Tipps, die dich zum Instagram-Genie machen?

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Warum braucht man likes auf instagram
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector