0 ansichten

So sehen Sie Insights auf Instagram: ultimative Anleitung

Content-Marketer und Autor

Zu Beginn einer Account-Aktion möchten Sie wahrscheinlich kein Geld für zusätzliche Apps ausgeben. Glücklicherweise müssen Sie das nicht. Wir erklären Ihnen, wie Sie das kostenlose Instagram-Analysetool verwenden, das einzige, das Sie wirklich brauchen. Erläutert Ihnen, wie Sie Metriken in den Insights sehen und verstehen. Wir erklären einige Tarife, die für Ihre Kontoförderung wichtig sind, und geben die Formeln, um sie in Ihrem Konto zu überprüfen.

Lesezeit – 14 Minuten
Inhalt

  • Wo Sie Insights auf Instagram anzeigen können
  • Siehe Insights-Metriken in der Instagram-App
  • Welche Metriken finden Sie in IG Insights
  • So verwenden Sie Instagram Insights für die Kontowerbung
  • Taplink-Metriken für Ihr Instagram
  • Das Endergebnis

Wo Sie Insights auf Instagram anzeigen können

Sie können Metriken in Instagram Insights verwenden, um Ihre Marketingstrategie kostenlos zu analysieren. Es ist jedoch nur in Professional-Konten verfügbar. Wenn Sie ein privates haben, wechseln Sie zu einem Unternehmen oder einem Ersteller. Lesen Sie weiter, wie Sie wechseln und ein Profil für Ihre Marke festlegen.

Siehe Insights-Metriken in der Instagram-App

Sie können direkt von Ihrer Profilseite zu Instagram Insights gehen.

Sie können Instagram Insights auch überprüfen, indem Sie die Einstellungen öffnen.

Welche Metriken finden Sie in IG Insights

Mit Instagram Insights können Sie allgemeine Statistiken auf Ihrer Profilseite überprüfen. Sie können den angezeigten Zeitraum ändern.

01. Öffnen Sie das Menü auf der linken Seite.

02. Wählen Sie die letzten 7, 14, 30, 90 Tage oder den vorherigen Monat. Sie können auch einen beliebigen Zeitraum von 1 bis 90 Tagen festlegen. Tippen Sie dazu auf den gewünschten Tag oder den ersten und den letzten Tag.

Beachten Sie den Unterschied zwischen den letzten 30 Tagen und dem Vormonat. Wenn Sie sich die Statistiken zum 15. August ansehen, erhalten Sie im ersten Fall die Daten vom 15. Juli bis zum 13. August, im zweiten Fall vom 1. Juli bis zum 31. Juli.

Insights-Übersicht

In der ersten Zeile sehen Sie, welche Metriken sich in den Instagram Insights am meisten verändert haben. Es vergleicht zwei aufeinander folgende Perioden gleicher Länge.Für Zeiträume unterschiedlicher Länge kann die angezeigte Metrik abweichen.

Schauen wir uns die Beispiele an, um besser zu verstehen, wie man Instagram Insights überprüft. In den letzten 14 Tagen wurden unsere Inhalte von fast 500 % mehr Nutzern angesehen als in den 14 Tagen zuvor. Aber wenn wir ein Zeitintervall von 30 Tagen wählen, zeigt Instagram die Gewinnung von Abonnenten als die größte Verbesserung für diesen Zeitraum.

Wenn es für den gewählten Zeitraum keine Verbesserung gab, schlägt IG vor, dass Sie sich die Leistung Ihres Kontos und Ihrer Inhalte genauer ansehen. Gehen Sie zu den Abschnitten unten, um dies in Instagram Insights zu sehen.

Auf Instagram erreichte Konten

Erreichte Konten zeigt die Anzahl der Benutzer, die Ihre Inhalte gesehen haben. Tippe auf den Abschnitt in deinen Instagram Insights, um umfassendere Statistiken anzuzeigen.

Unter der Anzahl der Benutzer für den Zeitraum sehen Sie den Vergleich zum vorherigen Zeitraum.

Unten können Sie lernen:

  • Wie viele Nutzer deiner Zielgruppe folgen dir nicht (1).
  • Was ist der beliebteste Inhaltstyp (2).
  • Die beliebtesten Instagram-Posts, Stories, Reels, IGTV und Lives (3).
  • Wie oft Ihre Inhalte angesehen wurden (4).

Instagram Insights Impressions umfassen im Gegensatz zu Reach Views von ein und demselben Nutzer. Das bedeutet, wenn 1 Benutzer Ihr Foto zweimal gesehen hat, beträgt die Reichweitenrate 1, die Impressions jedoch 2.

  • Wie viele Benutzer zu Ihrem Profil gegangen sind, nachdem sie Ihre Inhalte gesehen haben (5).

Interaktionen mit Inhalten

Sehen Sie sich nun an, wie Sie Interaktionen in Instagram Insights überprüfen. Diese Rate bezieht sich auf die Reaktionen der Nutzer auf Ihre Inhalte. Dazu gehören Likes, Kommentare, Saves und Shares.

Dieser Abschnitt von Instagram Insights ist nach Art des Inhalts unterteilt. Unter jedem sehen Sie die Dynamik im Vergleich zur Vorperiode.

Dein Instagram-Publikum

In diesem Instagram Insights-Bereich können Sie mehr über Ihre Abonnenten sehen. Die Metriken sind für diejenigen verfügbar, die mehr als 100 Follower haben.

Sehen Sie sich die Zahl oben an, um zu überprüfen, wie viele Instagram-Follower Sie während des Zeitraums haben.Unten sehen Sie die Analyse – Wachstum oder Rückgang der Anzahl der Follower während eines ausgewählten Zeitintervalls.

Es folgt die Anzahl der abonnierten und abgemeldeten Benutzer für den Zeitraum. Die Grafik zeigt tägliche Instagram-Statistiken. Steigen Sie auf einen bestimmten Tag ein, dann werden die Zahlen für das Datum angezeigt. Tippen Sie auf das Kreuz neben dem Datum, um die Zahlen für den gesamten Zeitraum erneut anzuzeigen.

Unten sehen Sie die Insights Ihrer Instagram-Follower. Es gibt Ort, Geschlecht, Alter und Zeit der höchsten Aktivitätsmetriken. Diese Daten gelten für alle Follower, die Sie haben, nicht nur für die im gewählten Zeitraum gewonnenen.

Inhalte, die Sie geteilt haben

Der Abschnitt Von Ihnen geteilter Inhalt ist nach Art des Inhalts unterteilt. In jedem sehen Sie kürzlich hinzugefügte Fotos und Videos.

Tippen Sie auf den Inhaltstyp und die Nummer, um zur Sortierseite zu navigieren. Jede Art von Inhalt hat ihre eigenen zu analysierenden Metriken.

Öffnen Sie einen Instagram-Post, Stories, Reels, IGTV und tippen Sie auf Insights anzeigen. Um die Daten für Lives anzuzeigen, tippen Sie einfach auf der Seite „Von Ihnen geteilte Inhalte“ darauf. In den Insights sehen Sie alle verfügbaren Metriken, aber speziell für eine ausgewählte Publikation.

In Post Instagram Insights können Sie sich eine zusätzliche Metrik ansehen, um zu sehen, wo die Leute sie angesehen haben. Eine IGTV-Metrik sagt Ihnen zusätzlich, wann die Leute das Instagram-Video verlassen.

Auf der Seite „Von Ihnen geteilte Inhalte“ können Sie Instagram Insights für Veröffentlichungen sehen, die in den letzten zwei Jahren im Profil hinzugefügt wurden. Setzen Sie einen Zeitfilter, um alte Veröffentlichungen auszublenden, dann ist es einfacher, die neuen zu überprüfen. Welchen Periodenfilter Sie auch wählen, Sie erhalten Ihre Instagram-Publikations-Insights, die während der gesamten Zeit gesammelt wurden, seit sie hinzugefügt wurden.

In Creator Studio können Sie Instagram-Statistiken für Veröffentlichungen sehen, die seit 2009 hinzugefügt wurden. Wir haben hier über den Dienst geschrieben. Kommentare, Likes und Aufrufe befinden sich im Abschnitt Inhaltsbibliothek. Zielgruppenstatistiken und -analysen für die letzten 7 Tage werden im Abschnitt „Insights“ angezeigt.

So verwenden Sie Instagram Insights für die Kontowerbung

Jetzt wissen Sie, wo Sie Instagram Insights anzeigen können. Kommen wir zu seinem Verständnis. Wählen Sie zunächst ein Zeitintervall aus.

  • Wenn Sie Ihrem Profil jeden Tag Fotos und Videos hinzufügen, ist es sinnvoll, 7 oder 14 Tage zu analysieren.
  • Wenn seltener – vergleichen Sie 30-Tage- oder 90-Tage-Perioden.

Im Folgenden informieren wir Sie über mehrere Instagram Insights-Indizes, um Ihre Kontowerbung zu bewerten. Je größer der Index, desto besser. Vergleichen Sie zunächst Ihre Indizes mit denen, die Sie für die Vorperioden berechnen können. Wachsende Zahlen bedeuten Entwicklung.

Um die Möglichkeiten deutlich zu machen und zu verstehen, in welchem ​​Stadium Sie sich befinden, schlagen wir vor, Forschungsdaten als Richtwerte zu verwenden. Sie finden es unten.

Follower-Wachstum

Wenn Sie sehen, dass die Zahl der Abonnenten wächst, ist das gut.

Wie zu überprüfen?
Die Anzahl der Follower und deren Wachstum in % sind in den Audience Instagram Insights verfügbar.

Laut den Daten von statista.com ist das durchschnittliche Follower-Wachstum für ein halbes Jahr unterschiedlich und hängt von der anfänglichen Anzahl der Follower ab. Im Durchschnitt sind es 12,6 %

Publikumsbindung

Genießen Sie es nicht zu sehr, das Wachstum Ihrer Follower zu beobachten. Ein Teil von ihnen könnten Bots sein. Sie sollten sie löschen. Warum und wie es geht, haben wir hier geschrieben. Darüber hinaus ist es ein schlechtes Signal für die Algorithmen, wenn Ihr Publikum nicht mit Ihren Inhalten interagiert und sie nicht einmal ansieht. Selbst wenn Ihre Inhalte unglaublich sind, wird ein geringes Publikumsengagement Ihre Werbung behindern.

Wie zu überprüfen?

Audience Engagement: Teilen Sie die Interaktionen durch die Reichweite der Instagram Insights. Multiplizieren Sie die Zahl mit 100, um den Index in Prozent zu erhalten.

Beispiel: (51/4957)*100=1 %.

Social Insider hat in Zusammenarbeit mit Bannersnack die durchschnittliche Interaktionsrate von Instagram für Posts ermittelt. Sie beträgt 1,92 % für Fotoposts, 1,74 % für Videos und 1,45 % für Karussells. Das durchschnittliche Instagram-Engagement für alle Beiträge beträgt 1,7 %.

Wir empfehlen, das Engagement für Ihre Instagram-Posts zu berechnen.Vergleichen Sie es mit der durchschnittlichen Engagement-Rate von 1,7 %, um ein Gefühl für die Effektivität Ihrer Social-Media-Marketingstrategie zu bekommen.

Wie zu überprüfen?
Teilen Sie Posts Interactions by Posts Reach auf und multiplizieren Sie diese mit 100%.

Beispiel: (2/99)*100 %=2 %

Mag Einblicke

Siehe Instagram Insights, um zu verstehen, was veröffentlicht werden soll. Likes sagen uns, welche Fotos und Videos Benutzern gefallen. Gleichzeitig sollten Sie die Anzahl der Personen berücksichtigen, die sich den Inhalt angesehen haben. Wenn ein Instagram-Beitrag von 10 Personen geliked und von 1000 angesehen wurde, ist dies wahrscheinlich zugunsten des Publikums. Aber nicht so sehr, wie es 10 von 100 Zuschauern mochten.

Wie zu überprüfen?
Wie sehr die Leute Ihre Inhalte im Allgemeinen mögen: (alle Likes/Reichweite)*100 %

Sie können die Metrik auch für einen einzelnen Instagram-Post berechnen, indem Sie die Likes durch die Reichweite dividieren, oder speziell für einzelne Reels und IGTV, indem Sie die Likes durch Plays aus den relevanten Abschnitten dividieren.

Zum Beispiel ((27+2+11)/4957)*100%=0,8%

Sie können sehen, dass die Like-Zahlen in Ihrem Post Insights auf Instagram abnehmen. Damit sinkt auch der Kurs. Es kann zwei Gründe geben. Um Ihren Fall zu verstehen und die Situation zu beheben, sind die folgenden Berechnungen erforderlich:

  • Wie Ihren Followern Ihr Instagram-Post gefällt: Likes auf einem Post (1) / Impressionen aus dem Feed (2). Multiplizieren Sie die Zahl mit 100 %. Ein unterdurchschnittliches Ergebnis bedeutet, dass Sie wahrscheinlich das falsche Thema ausgewählt haben.
  • Wie Nicht-Follower einen Post liken: Likes auf einem Post / Impressions nach Hashtags (3). Dann mit 100 % multiplizieren. Eine kleine Zahl könnte bedeuten, dass Sie die falschen Hashtags ausgewählt haben.

Zum Beispiel,
— nach Followern: (3/13)*100 %=23 %
— von Nicht-Followern: (3/7)*100%=42%

Analysieren Sie, welche Inhalte mit den höchsten Ratenzahlen gemeinsam sind. So finden Sie heraus, was Ihrem Publikum am besten gefällt.

Kommentare

Unabhängig davon, ob die Kommentare unter Ihren Inhalten positiv oder negativ sind, durch ihre Präsenz in den Instagram Insights gelingt es Ihnen, Ihr Publikum dafür zu interessieren.Sie könnten durch ein Foto oder Video gereizt sein, oder die Bildunterschrift hat sie zu einer Diskussion angeregt. Um das Muster zu finden, müssen Sie zuerst die am häufigsten diskutierten Inhalte herausfinden.

Wie zu überprüfen?
Wie viele Nutzer interessieren sich für die Inhalte: (alle Kommentare / Reichweite oder Plays)*100%.

Beispiel: (1/23)*100 %=4,4 %

Die Formel gilt für einen einzelnen Instagram-Post oder das Video. So können Sie die allgemeine Dynamik überwachen und wissen, ob Sie die richtige Richtung einhalten.

Einblicke in Instagram-Geschichten

Verwenden Sie die gleichen Formeln, um Ihre Instagram Stories Insights zu überprüfen. Aber statt Reach und Plays sehen Sie Views in den Insights und statt Likes — Reaktionen.

Sehen Sie sich außerdem an, wohin Benutzer von einer Story gehen. Wenn Instagram Insights sagt, dass sie zurückgehen (1), bedeutet das, dass ihnen der Inhalt gefällt und sie ihn noch einmal sehen möchten. Wenn Ausgang (2) — genau das Gegenteil. Es ist auch hilfreich zu verstehen, welche Inhalte die Benutzer dazu motiviert haben, durch einen Link in einer Story zu navigieren (3).

Messwerte für Live-Videos

Die Metrik für Live-Videos, die Sie in Ihren Instagram Insights sehen sollten, ist Peak Concurrent Viewers. Je größer die Zahl, desto mehr interessiert sich Ihr Publikum für Ihre Leben.

Zeit zum Posten

Die meisten aktiven Zeiten in Ihren Instagram Insights helfen zu verstehen, wann Sie Inhalte veröffentlichen sollten. Sie finden es im Bereich Zielgruppe.

Zielgruppeneinblicke

In diesem Instagram-Insights-Bereich können Sie Alter, Geschlecht und Standort Ihrer Zielgruppe sehen. Veröffentlichen Sie Inhalte, die Menschen dieses Alters, Geschlechts und Landes nahe kommen.

Taplink-Metriken für Ihr Instagram

Wenn Sie Taplink verwenden, vergessen Sie nicht den Statistikbereich, der im Dienst verfügbar ist. Es gibt weniger Metriken als in Instagram Insights, aber sie geben Ihnen fundiertes Wissen über Ihr Publikum.

Klicks auf Links geben Ihrem Instagram-Publikum Einblicke – woran es am meisten interessiert ist und welche Chat-App es häufiger verwendet. Die Statistiken werden sowohl in Zahlen als auch in nachweisbaren Grafiken dargestellt. Verwenden Sie den Abschnitt, um Einblicke in Ihr Instagram-Publikum zu erhalten:

Wenn Sie an Instagram-Werbung interessiert sind, aber Taplink nicht verwenden, ist es höchste Zeit, sich anzumelden. Der Artikel, der Ihnen helfen wird:

Das Endergebnis

In diesem Artikel haben wir Ihnen erklärt, wie Sie Instagram Insights sehen und verstehen. Es gibt keine klaren Antworten auf die Frage, was und wann gepostet werden soll. Dennoch sollten Sie seine Metriken verwenden, um die Antworten selbst zu finden.

Berechnen Sie das Engagement individuell für Post, Story, Reel und IGTV, um zu verstehen, welche Inhalte Ihr Publikum am meisten interessieren. Berechnen Sie das durchschnittliche Engagement und das Follower-Wachstum, um die Effektivität Ihrer Social-Media-Marketingstrategie abzuschätzen.

Sagen Sie es in den Kommentaren unten – denken Sie, dass Instagram Insights für kostenlose Instagram-Analysen ausreicht?

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Warum Sie eine persönliche Marke auf Instagram brauchen
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector