0 ansichten

Dies ist die beste Zeit, um auf Instagram zu posten (und andere Tipps)

Algorithmusänderungen können es schwierig machen, die beste Zeit zum Posten auf Instagram zu finden. Hier sind die neuesten Ratschläge unserer Experten.

Probieren Sie Brandwatch Essentials kostenlos aus

Eine hohe Interaktionsrate auf Instagram ist wichtig, um Ihre Inhalte in den Feeds Ihres Publikums nach oben zu bringen. Daher ist es für jedes Unternehmen, das seine Präsenz in den sozialen Medien ausbauen möchte, von entscheidender Bedeutung, die beste Zeit und den besten Tag für das Posten auf Instagram zu kennen.

Wann ist die beste Zeit, um auf Instagram für Likes zu posten? Wir tauchen in die Daten ein, um zu sehen, wie Sie Ihre Instagram-Strategie verbessern können.

Die beste Zeit, um auf Instagram zu posten

Während es viele widersprüchliche Ratschläge zur besten Zeit für das Posten auf Instagram gibt, gibt es einige allgemein anerkannte beste Zeiten.

Unsere internen Untersuchungen haben ergeben, dass die beste Zeit zum Posten auf Instagram zwischen ist 10 Uhr und 11 Uhr, sowie von 14:00 bis 15:00 Uhr, da dies die Stunden sind, in denen Benutzer mit größerer Wahrscheinlichkeit durch ihren Feed blättern. Dies sind jedoch wahrscheinlich nicht die besten Zeiten für Sie.

Tondreanna Esquilin, Senior Social Media Manager bei Brandwatch, sagte: „Wenn Sie die besten Zeiten für das Posten in einem Social-Media-Netzwerk ermitteln, hängt dies ausschließlich von der Zielgruppe ab, die Sie erreichen möchten.“ Stattdessen sollten Sie die beste Zeit finden, um für Ihre Marke auf Instagram zu posten. So finden Sie das heraus.

Ihr Publikum ist anders

Es ist zwar wichtig, die Nutzerbasis von Instagram als Ganzes zu betrachten, aber jedes Publikum ist anders.Je nach Standort, Zielgruppe, Alter und sogar Geschlecht kann sich die beste Zeit zum Posten auf Instagram ändern.

Feiertage, Wochenenden, Veranstaltungen und andere Anlässe sind nur einige Fälle, in denen die beste Zeit zum Posten auf Instagram variieren kann. Wie können Sie also den besten Zeitpunkt für Ihre Marke bestimmen, um auf Instagram zu posten?

Das Experimentieren mit dem Posten zu unterschiedlichen Zeiten ist die schnellste und zuverlässigste Methode, um die besten Zeiten zum Posten auf Instagram zu testen. Brandwatch Essentials kann verwendet werden, um diese Experimente zu verfolgen, sodass Sie echte Daten verwenden können, um Ihre Posting-Strategie voranzutreiben.

Wenn Sie eine Planungssoftware für soziale Medien verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie eine genaue Zeitplanung verwenden, um Beiträge genau zur richtigen Zeit in den relevanten Zeitzonen zu teilen.

So finden Sie den optimalen Zeitpunkt, um auf Instagram zu posten für dich

1. Entscheiden Sie sich für Ihre wichtigste demografische Gruppe

Wer ist Ihre Zielgruppe? Auch wenn es offensichtlich sein mag, ist es wichtig, mit deinem Publikum zu beginnen, wenn du dir überlegst, wann die beste Zeit ist, um auf Instagram zu posten.

Notieren Sie sich Ihre wichtigsten demografischen Merkmale. Wie alt sind sie? Was ist ihre Zeitzone? Wann sind sie online? Gibt es andere Faktoren, die ihre Instagram-Nutzung beeinflussen könnten? Wenn Ihre Zielgruppe beispielsweise 15- bis 18-Jährige sind, müssen Sie berücksichtigen, zu welcher Uhrzeit sie in der Schule sind. Oder wenn Sie Berufstätige ansprechen, vermeiden Sie es, während des Arbeitstages zu posten.

Möglicherweise haben Sie eine Reihe wichtiger demografischer Merkmale. Prüfen Sie in diesem Fall, ob es Überschneidungen gibt, zu welchen Zeiten Sie Ihre Inhalte am besten posten können.

Wenn Sie sich Ihrer Zielgruppe oder der Zielgruppe, die Sie bereits auf Instagram haben, nicht sicher sind, machen Sie sich keine Sorgen. Brandwatch Essentials gibt Ihnen detaillierte Informationen über Ihre aktuelle Follower-Basis.

Sie können Ihr Publikum auch nach Zeitzone anzeigen, sodass Sie Ihre Inhaltsstrategie für das größte Engagement optimieren können.Als sie mit unserer Expertin Tondreanna sprach, stellte sie fest, dass die Zeit relativ zu Ihrem Standort ist und der Algorithmus einen Beitrag nicht unbedingt danach priorisiert, ob er morgens oder nachmittags gepostet wird – da der Morgen für Sie der Nachmittag für jemanden ist anders. Sie sagte: „Der Algorithmus ist in der Lage zu verstehen, wann Ihr aktuelles Publikum am aktivsten ist, und ihr Interaktionsverhalten abhängig von der Tageszeit.“

Indem Sie die Gewohnheiten Ihres Publikums entdecken, können Sie Ihre Inhalte und Timings an ihre Vorlieben anpassen.

2. Verwenden Sie die Zielgruppenfunktionen von Instagram

Tondreanna, Senior Social Media Manager bei Brandwatch, sagt: „Wenn es Ihr Ziel ist, das Maximum Ihres aktuellen Publikums zu erreichen, ist es für Sie am sinnvollsten, die in Ihren Backend-Analysen vorgeschlagenen Zeiten zu nutzen.“

Instagram hat eine integrierte Methode, um die beste Zeit zum Posten auf Instagram zu finden. Gehen Sie zu Einblicke, dann auswählen Publikum. Die App teilt Ihnen mit, wann der Großteil Ihres Publikums online ist. Diese Einblicke liefern keine detaillierten Informationen, aber sie sind ein guter Ausgangspunkt. Eine Version dieser Audience Insights ist auch in Brandwatch Essentials verfügbar.

Idealerweise möchten Sie Ihre Inhalte veröffentlichen, wenn oder kurz bevor Ihr Publikum auf Instagram einen Höhepunkt erreicht. Wenn Ihr Publikum beispielsweise hauptsächlich zwischen 10:00 und 12:00 Uhr online ist, möchten Sie Ihre Inhalte wahrscheinlich kurz vorher veröffentlichen. Wenn Ihr Publikum wie in der obigen Grafik aussieht, versuchen Sie, noch früher zu posten, damit Sie Ihr Publikum ab 16:00 Uhr erreichen können.

3. Sehen Sie sich Ihre leistungsstärksten Beiträge an

Ihre leistungsstärksten Posts sind eine hervorragende Möglichkeit, um zu überwachen, zu welchen Zeiten Sie am besten auf Instagram posten können. Schließlich sind sie für Ihr Unternehmen relevant und können Aufschluss darüber geben, wann Ihr bestehendes Publikum am aktivsten ist.

Mit einer Social-Media-Management-Software wie Brandwatch Essentials können Sie auf detaillierte Analysen zur Funktionsweise Ihres Publikums zugreifen.

4. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Strategie

Wie bei jeder Plattform ändert sich auch Instagram häufig.Wenn Sie Ihre Content-Strategie nicht genau überwachen, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass die Engagement-Zahlen sinken, wenn sich die Präferenzen Ihres Publikums ändern.

Jede Marke sollte ihre Social-Media-Strategie regelmäßig aktualisieren, um den Änderungen von Algorithmen und Zielgruppen einen Schritt voraus zu sein. Indem Sie Ihre Engagement-Raten und Ihr Publikum regelmäßig überwachen, können Sie herausfinden, was funktioniert und was nicht, bevor es zu spät ist. Im Laufe der Zeit werden Sie sehen können, welche Inhalte bei Ihrem Publikum am besten ankommen und welche Inhalte Ihre demografischen Merkmale nicht ganz treffen.

Wir empfehlen, zweiwöchentliche oder monatliche Berichte für Ihre Social-Media-Strategien durchzuführen, damit Sie regelmäßig überprüfen können, wie Sie Ihre Inhalte optimieren und die besten Zeiten für das Posten auf Instagram für Ihre Marke ermitteln können.

5. Arbeiten Sie daran, Ihr Publikum zu erweitern

Im Gespräch mit Tondreanna erwähnte sie, dass Sie die Dinge anders angehen müssen, wenn Ihr Ziel darin besteht, über Ihr aktuelles Publikum hinaus zu expandieren, oder wenn Sie neue Zielgruppen an verschiedenen geografischen Standorten ansprechen möchten.

Sie sagte: „Sie können Ihre aktuellen Zielgruppeneinblicke als Grundlage verwenden. Wenn zum Beispiel der größte Teil Ihres Publikums zwischen 12:00 und 16:00 Uhr durchgehend am aktivsten ist, ist dies eine solide Verhaltensbasis, mit der Sie arbeiten können.“

„Was Sie tun können, ist, Inhalte innerhalb dieses Basiszeitrahmens in anderen Zeitzonen zu planen. Wenn Ihr Ziel beispielsweise darin besteht, diesen Zielgruppentyp anzusprechen, und Sie nach APAC expandieren möchten, planen Sie Posts innerhalb dieses Zeitrahmens von 12:00 bis 16:00 Uhr für die Zeitzone von APAC.“

Natürlich müssen Sie sicherstellen, dass der Inhalt für Ihr Publikum relevant ist, und versuchen, andere strategische Elemente mit Ihrem Beitrag zu verwenden – wie z. B. Standortkennzeichnung und geografische Hashtags.

Zusammenfassen

Natürlich ist das Finden der besten Zeit zum Posten auf Instagram nicht die einzige Möglichkeit, Ihre Präsenz in den sozialen Medien auszubauen. Es ist wichtig, die Vielfalt Ihrer Inhalte zu berücksichtigen, neue Themen zu erkunden, Hashtags zu implementieren, das Engagement der Community zu fördern und vieles mehr als Teil einer umfassenderen Strategie.

Im Allgemeinen besteht eine gute Faustregel darin, eine Vielzahl von Posting-Zeiten zu integrieren und das Ergebnis jedes einzelnen zu analysieren. Außerdem können Sie abhängig von den Zielen eines Beitrags oder einer Kampagne gezielter auswählen, welche Zeit für Ihre Marke am besten geeignet ist.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Wie erstelle ich ein bild für instagram
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector