0 ansichten

So verwandeln Sie Instagram-Likes in Verkäufe

Verwandeln Sie Instagram-Likes in Verkäufe

Rechnungen und Miete: 1.000 Likes pro Monat. Mitarbeitergehälter: 10.000 Likes pro Monat. Benzin fürs Auto: 50 Likes pro Monat. Das Leben wäre sicherlich etwas einfacher, aber die traurige Wahrheit ist, dass Sie die Rechnungen nicht mit Instagram-Likes bezahlen können.

Aber das bedeutet nicht, dass Ihre Instagram-Likes völlig wertlos sind. Wenn Unternehmen ein wenig über ihre Marketingstrategie nachdenken, könnten sie Post-Likes in zahlende Kunden verwandeln.

Wie? Dieser Leitfaden teilt die Antwort, damit Sie Instagram in eine umsatzgenerierende Maschine verwandeln können.

Die Kraft des Verkaufs auf Instagram

Wussten Sie, dass 50 % der Nutzer Marken auf Instagram folgen? Es ist wahr. Die Social-Networking-Site hat 200 Millionen Benutzer, die jeden Tag mindestens ein Unternehmensprofil besuchen.

Instagram ist nicht mehr nur ein Ort, an dem sich Menschen mit Familie und Freunden treffen können. Ihre über 1 Milliarde aktive Nutzer pro Monat verlassen sich auf die Plattform, um mit Einzelhändlern in Kontakt zu bleiben, Produkte zu kaufen, die von Influencern beworben werden, und nach neuen Produkten zu suchen.

Das bedeutet, dass Unternehmen das Potenzial haben, viel Geld mit der Aufrechterhaltung einer Instagram-Präsenz zu verdienen.Aber Sie brauchen eine Strategie, die potenzielle Kunden fördert und Likes in profitable Beziehungen verwandelt.

So steigern Sie den Umsatz auf Instagram

Jetzt, da wir wissen, welche Kraft Instagram hat, um Verkäufe für Ihr Unternehmen zu generieren, werfen wir einen Blick auf acht clevere Techniken, mit denen Sie Instagram-Likes in Verkäufe umwandeln können.

  1. Reagieren Sie schnell auf Kommentare und Nachrichten.
  2. Verwenden Sie Automatisierung.
  3. Optimieren Sie Ihren Link in Bio.
  4. Arbeiten Sie mit Influencern zusammen.
  5. Verwenden Sie Instagram-Geschichten.
  6. Markiere Produkte aus deinem Instagram Shop.
  7. Bauen Sie sinnvolle Beziehungen auf.
  8. Verwandeln Sie beliebte Posts in Instagram-Anzeigen.

1. Reagieren Sie schnell auf Kommentare und Nachrichten

Kommentare sind eine wichtige Möglichkeit, Beziehungen zu Ihren Instagram-Followern aufzubauen. Und sobald Sie starke Beziehungen haben, bauen Sie eine treue Anhängerschaft von Menschen auf, die darauf warten, bei Ihnen zu kaufen.

Es ist jedoch wichtig, Ihre Kommentatoren niemals hängen zu lassen. Denken Sie darüber nach: Würden Sie einen Kunden verlassen, wenn er Ihnen eine Frage von Angesicht zu Angesicht stellen würde? Oder auflegen, wenn sie in Ihrem Geschäft angerufen haben? Die Antwort ist wahrscheinlich „nein“, weshalb Sie der Beantwortung von Instagram-Kommentaren Priorität einräumen müssen.

Wenn Sie immer noch nicht überzeugt sind, wissen Sie einfach, dass 40 % der Verbraucher erwarten, dass eine Marke innerhalb einer Stunde nach dem Senden einer Nachricht über soziale Medien antwortet. Außerdem hilft die schnelle Beantwortung einer Frage beim Aufbau von Loyalität, da etwa 35 % der Verbraucher angeben, dass sie gegenüber Marken, die umgehend antworten, loyaler sind.

Neben der Beantwortung von Kommentaren zu Ihren Beiträgen sollten Sie auch Ihre Direktnachrichten (DMs) im Auge behalten. Verbraucher senden täglich mehr als 400 Millionen Nachrichten an Unternehmen auf Instagram. Behalten Sie den Überblick über Ihren Posteingang und antworten Sie so schnell wie möglich.

2. Verwenden Sie die Instagram-Automatisierung

Natürlich ist es nicht immer möglich, sofort zu reagieren, insbesondere außerhalb der Geschäftszeiten. Tools wie Instagram Automation by ManyChat können jedoch eingesetzt werden, um Kunden in Echtzeit Antworten auf ihre Kommentare und DMs zu geben – selbst wenn Ihr menschliches Team nicht da ist, um ihre Fragen zu beantworten.

Verwenden Sie die Gesprächsstarter Tool zum Hochladen von Antworten auf Ihre häufig gestellten Fragen (FAQs), z. B. produktbezogene Fragen zu Größe und Lagerbestand. Legen Sie dann Ziel-URLs fest, um Benutzer als Teil Ihrer Antwort auf Ihre Website oder Produktseiten zu leiten.

Es ist ein Gewinn für alle Beteiligten. Der Kunde erhält sofortige Hilfe bei seiner Frage (die einen Verkauf beeinflussen könnte), sodass Ihr Social-Media-Team mehr Zeit hat, das Instagram-Konto zu erweitern.

Instagram-Automatisierung - Gesprächsstarter

3. Optimieren Sie Ihren Link in Bio

Unternehmen rufen seit langem nach anklickbaren Links in Instagram-Posts. Doch trotz der Frustration vieler Benutzer scheint es nicht so, als würde es in absehbarer Zeit eine Funktion geben.

Die gute Nachricht ist, dass es eine Problemumgehung gibt. Verwenden Sie ein Tool wie Campsite oder Linkinbio, um den Link in Ihrer Biografie (in Ihrem Instagram-Hauptprofil) zu optimieren und den Verkehr auf Ihre Website zu lenken.

Dies kann die Homepage Ihrer Website sein, kann aber auch mehrere Links enthalten, einschließlich zu einem Produkt, das Sie gerade beworben haben, zu einem neuen Service, den Sie anbieten, oder zu einem Webinar, das Sie hosten. Verwenden Sie dann die Instagram-Beschriftung in Ihren Posts als Call-to-Action (CTA), um die Leute zu Ihrer Instagram-Biografie zu leiten.

Manychat Instagram-Profil

Manychat-Linkinbio

4. Markiere Produkte aus deinem Instagram Shop

Die meisten Plattformen entwickeln sich weiter, um die 48 % der Menschen zu erfassen, die Produkte über ein soziales Netzwerk, einschließlich Instagram, kaufen.

Eine der neuesten Funktionen der Plattform, Instagram Shops, ermöglicht es E-Commerce-Unternehmen, ihren Produktkatalog direkt in die App hochzuladen. Kunden können den Instagram-Shop aufrufen, um Artikel zu durchsuchen und zu kaufen, ohne die App zu verlassen.

Satte 130 Millionen Menschen klicken jeden Monat auf Instagram-Shopping-Posts. Wenn Sie sie nicht verwenden, verpassen Sie potenzielle E-Commerce-Verkäufe und -Einnahmen. Tatsächlich können Shoppable Posts den Marken-Traffic um 2.600 % steigern.

Shopping-Posts sehen ähnlich aus wie Standard-Posts, aber mit einem entscheidenden Unterschied: Sie sind anklickbar.

Stellen Sie sicher, dass Sie ein Instagram-Unternehmensprofil haben, und laden Sie Produktfotos in Ihr Profil hoch.Markieren Sie alle Produkte, über die Sie sprechen, und leiten Sie die Benutzer zu einer bestimmten Produktseite auf Ihrer Website und schließlich zum Kauf, ohne sie zu zwingen, zu Ihrer Biografie zu gehen.

Beispiel für einen einkaufbaren Beitrag von threeshipsbeauty

Bewerben Sie Ihre bestehenden Posts und wandeln Sie sie in anklickbare Anzeigen um oder richten Sie viel komplexere und gezieltere Werbekampagnen ein. Instagram berechnet Ihnen jedes Mal, wenn eine Person auf den Link klickt, aber Sie können Ihr Budget und Ihre maximalen Ausgaben pro Tag einfach kontrollieren. (Dazu später mehr.)

5. Lassen Sie Ihre Produkte von Instagram-Influencern promoten

Influencer Marketing ist keine neue Strategie. Aber Unternehmen, die die Kraft des Instagram-Influencer-Marketings nutzen, investieren in eine lohnende Strategie, da 88 % der Menschen sagen, dass sie von einem Influencer oder Blogger zu einem Kauf inspiriert wurden, wobei 80 % der Benutzer auf einen Link oder ein Bild klicken, das direkt von ihnen geteilt wird ein Influencer.

Verwandeln Sie diese Influencer-Partnerschaften in Geldmaschinen für Ihr Unternehmen. Bitten Sie den Influencer einfach, ein Foto Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung zu teilen, und posten Sie es mit dem Shoppable-Tag erneut in Ihrem Konto.

(Auf der Straße heißt es, dass Instagram neue Funktionen nur für Ersteller und Influencer entwickelt, einschließlich der Möglichkeit, die Produkte einer Marke über ihr Profil zu kaufen. Dadurch wird es für Marken zehnmal einfacher, das Publikum eines Influencers mit Produkten zu erreichen.)

6. Bewerben Sie einkaufbare Produkte in Instagram Stories

Sie können es sich nicht leisten, Instagram Stories zu ignorieren. Geschätzte 500 Millionen Menschen nutzen Stories jeden Tag, Tendenz steigend.

Geschichten haben auch ein enormes Umsatzpotenzial. Etwa 58 % der Instagram-Nutzer geben an, dass sie sich mehr für eine Marke interessieren, nachdem sie ihre Stories gesehen haben. Die andere Hälfte hat eine Website besucht und gekauft, nachdem sie ein Produkt oder eine Dienstleistung in Stories gesehen hat.

Die Anzahl der Follower ist nicht alles, aber sie ist es, wenn es um Instagram Stories geht. Nur verifizierte Konten oder solche mit mehr als 10.000 Followern können die Funktion „Nach oben wischen“ verwenden, um Personen aus Ihrer Story auf eine ausgewählte Zielseite zu leiten.

Erfüllen Sie diese Kriterien nicht? Mach dir keine Sorgen. Wenn Sie einen Instagram Shop erstellt haben, können Sie Produkte in Ihren Instagram Stories taggen. Es gibt Ihnen die Möglichkeit, Personen zu einem bestimmten Produkt zu leiten, auch wenn es nicht direkt zu Ihrer Website führt.

wie man auf instagram verkäufe macht

7. Bauen Sie sinnvolle Beziehungen zu Ihren Followern auf

Instagram kann Sie mit Ihrer Zielgruppe verbinden, egal wo sie sich befindet. Das ist super mächtig, besonders wenn Sie die Plattform nutzen, um tiefe und starke Beziehungen zu Ihren Followern aufzubauen.

Die Wahrheit ist, dass nicht jeder, dem Ihre Instagram-Inhalte gefallen, sofort etwas kaufen wird. Es braucht Zeit, Leads bis zu einem Punkt zu pflegen, an dem sie sich wohl fühlen, wenn sie Ihnen mit ihrem Kauf vertrauen.

Hier sind einige Tipps, um sinnvolle Beziehungen aufzubauen, die Ihre Follower dazu bringen, bei Ihnen zu kaufen:

  • Teilen Sie regelmäßig Inhalte, die sie zum Liken oder Kommentieren anregen.
  • Beteiligen Sie sich an ihren Gesprächen, indem Sie Fragen stellen und auf ihre Kommentare antworten.
  • Ermutigen Sie sie, Inhalte über Ihr Unternehmen oder Ihre Produkte zu teilen (die Sie später als nutzergenerierte Inhalte erneut veröffentlichen können).
  • Fragen Sie nach ihrer Meinung zu Ihren neuen oder kommenden Produkten.

8. Verwandeln Sie beliebte Posts in Instagram-Anzeigen

Während es beim Erstellen von Instagram-Inhalten Best Practices zu beachten gilt, werden Posts manchmal aus Gründen, die Sie nie vorhersehen konnten, viral.

Erfassen Sie jede Viralität, die Ihr Instagram-Post erhält, indem Sie etwas Geld dahinterstecken. Marken können leistungsstarke Posts fördern und die Markenbekanntheit direkt in der Instagram-App erhöhen, indem sie diesen Post in eine Anzeige umwandeln. (Stellen Sie sich vor, Sie zahlen Instagram, um Ihre Inhalte mit anderen zu teilen.)

Sicher, es ist nicht unbedingt notwendig, mit Instagram-Inhalten Verkäufe zu tätigen, aber leistungsstarke Inhalte sind perfekte Werbemittel.

Instagram-Likes können den Umsatz ankurbeln

Es ist immer schön, gemocht zu werden, also kann es sich gut anfühlen, wenn Ihre Instagram-Posts Likes sammeln.Aber so gut Likes auch sind, sie werden die Rechnungen nicht bezahlen, und Sie brauchen eine Möglichkeit, Instagram-Likes in Einnahmen für Ihr Unternehmen umzuwandeln.

Die Techniken, die wir hier geteilt haben, werden Ihnen dabei helfen. Denken Sie daran, die Instagram-Shops zu verwenden, um Produkte in Posts zu markieren, den Link in Ihrer Biografie zu optimieren und die Automatisierung zu verwenden, um in Echtzeit auf Kommentare oder DMs zu antworten.

Sind Sie bereit, die Leistungsfähigkeit der Instagram-Automatisierung zu nutzen? Es kommt bald zu ManyChat.

Positiv abstimmen +0 Negativ abstimmen -0 Sie haben bereits abgestimmt!

Die Inhalte dieses Blogs wurden unabhängig erstellt und dienen nur zu Informationszwecken. Die geäußerten Meinungen sind die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von ManyChat oder einer anderen Partei wider. Einzelne Ergebnisse können variieren.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Wofür Instagram bezahlt
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector