0 ansichten

[Aktualisiert] Warum fragt Instagram nach Informationen zum Geburtstag (DOB)? Hier ist, was das Unternehmen sagt

[Aktualisiert] Warum fragt Instagram nach Informationen zum Geburtstag (DOB)? Hier

Piunikaweb

Instagram ist eines der beliebtesten sozialen Netzwerke. Sein großer Erfolg führte dazu, dass es von Facebook (jetzt Meta) gekauft wurde.

Instagram konzentriert sich auf multimediale Inhalte (Fotos und kurze Videos). Darin unterscheidet es sich von anderen sozialen Netzwerken, die auf langen Beiträgen (wie Facebook) oder Twitter (Microblogging) basieren.

Es scheint jedoch, dass das Unternehmen die Altersüberprüfung ernster nimmt. Mehrere aktuelle Berichte weisen darauf hin, dass Instagram jetzt obligatorische Geburtstagsinformationen anfordert (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11).

Instagram fragt nach Informationen zu deinem Geburtstag (DOB).

Instagram beginnt, Benutzer zu „zwingen“, ein echtes Geburtsdatum in ihren Konten anzugeben.Dies stört viele Benutzer, die ihre persönlichen Daten auf keiner Website teilen möchten.

Dies ist ein Zeichen, dass Instagram nach meinem Geburtstag fragt, und ich habe kein Problem damit, diese Informationen bereitzustellen, aber WARUM? Ich bin fertig mit dieser Scheiße #instagrammarketing #Instagram.
Quelle

instagram-frage-um-geburtstag-dob-informationen-3

Instagram: „Füge deinen Geburtstag hinzu! 🥳”
Ich: *löscht die App sofort* „Sprich nie wieder mit mir“
Quelle

Einige Benutzer können ihr Geburtsdatum nicht hinzufügen

Auch wenn Benutzer ihr tatsächliches Geburtsdatum hinzufügen können, haben einige Probleme damit.

Berichten zufolge erhalten einige Instagram-Benutzer die Fehlermeldung „Entschuldigung, es ist ein Problem aufgetreten“, die sie daran hindert, ihr Geburtsdatum zum Dienst hinzuzufügen.

instagram-frage-um-geburtstag-dob-informationen-1

Jedes Mal, wenn ich es versuche, heißt es: „Entschuldigung, es gab ein Problem. Bitte versuchen Sie es erneut“ und es ist eine Endlosschleife. Egal mit welchem ​​Browser oder Gerät ich es versuche. Ich kann das Konto nicht löschen oder so, also habe ich jetzt nur noch ein Konto. Ich kann es nie wieder benutzen, es sei denn, du behebst diesen Bullshit.
Quelle

Aus diesem Grund fragt Instagram nach Ihren Geburtstagsinformationen

Das Instagram-Team bietet eine Erklärung an, in der es den Grund für die Entscheidung erläutert. Sie weisen darauf hin, dass Instagram-Nutzer mindestens 13 Jahre alt sein müssen.

In den meisten Ländern müssen Sie mindestens 13 Jahre alt sein, um ein Instagram-Konto zu haben.

Wir fragen nach Geburtstagsinformationen, um sicherzustellen, dass Minderjährige Instagram nicht nutzen. Dazu gehören alle, unabhängig davon, ob das Instagram-Konto Sie persönlich repräsentiert oder ob das Konto für etwas anderes erstellt wurde (Beispiel: Konten, die einem Haustier, einem Hobby oder einer Marke gewidmet sind).
Quelle

Sie fügen auch hinzu, dass das Geburtsdatum hilft, das Erlebnis zu personalisieren. Darüber hinaus könnten die Konten von Kindern unter 13 Jahren oder solchen, die sich weigern, die Geburtstagsinformationen aufzunehmen, entfernt werden.

Diese Informationen helfen uns auch, den jüngsten Mitgliedern der Instagram-Community altersgerechte und sicherere Erfahrungen zu bieten.Wenn sich beispielsweise Benutzer unter 16 Jahren (oder in bestimmten Ländern unter 18 Jahren) für ein Instagram-Konto anmelden, wird das Konto standardmäßig auf Privat gesetzt.

Hinweis: Wenn Ihr Instagram-Konto überprüft wird, weil es unter 13 Jahre alt ist, oder Sie Ihr Geburtsdatum hinzugefügt haben und unter 13 Jahre alt sind, wird eine Meldung angezeigt, die besagt, dass Sie nicht alt genug sind, um Instagram zu verwenden, und Ihr Konto wird entfernt.
Quelle

Es gibt noch keine offizielle Bestätigung des Unternehmens über den Fehler, mit dem einige Benutzer konfrontiert sind, wenn sie versuchen, ihr Geburtsdatum hinzuzufügen. Wir werden diese Geschichte aktualisieren, wenn sich neue Ereignisse in Bezug auf die Angelegenheit ergeben.

Update 1 (April 06)

15:48 Uhr (IST): Es scheint, dass einige Benutzer erneut auf Probleme (1, 2, 3) stoßen, wenn sie ihre Geburtstagsinformationen auf Instagram hinzufügen. Leider hat der Support das Problem noch nicht bestätigt.

Update 2 (3. Mai)

10:51 Uhr (IST): Benutzer, die ihre Facebook-Profile mit Instagram verknüpft haben, müssen ihre Geburtstagsinformationen nicht manuell eingeben, da die App die Informationen von ihrem Facebook-Profil selbst abruft.

Aus diesem Grund haben viele Benutzer die Popup-Nachricht von Instagram nicht erhalten, in der sie nach ihren Geburtstagsinformationen gefragt werden.

Update 3 (13. Mai)

17:24 Uhr (IST): Gefälschte Geburtsdaten funktionieren auf Instagram nicht mehr. Die neueren und fortschrittlicheren KI-basierten Algorithmen erkennen jetzt das genaue Alter des Benutzers. Mehr dazu hier.

Update 4 (16. Mai)

17:50 Uhr (IST): Falls Sie Ihrem Instagram-Profil zuvor ein falsches Geburtsdatum hinzugefügt haben, können Sie es wie folgt auf Android, iOS oder einem Webbrowser bearbeiten.

Android & iOS:

– Tippen Sie unten rechts auf Profil oder Ihr Profilbild, um zu Ihrem Profil zu gelangen.

– Tippen Sie auf Profil bearbeiten.

– Tippen Sie unten auf Einstellungen für persönliche Informationen.

– Tippen Sie auf Geburtstag und geben Sie Ihr Geburtsdatum ein oder tippen Sie auf Facebook auf Aktualisieren.

Webbrowser:

– Klicken Sie oben rechts auf Ihr Profilbild und dann auf Profil Profil.

– Klicken Sie auf Profil bearbeiten und dann unten auf Geburtstag.

– Geben Sie Ihr Geburtsdatum ein und klicken Sie dann auf Fertig.

– Klicken Sie auf Bestätigen.(Quelle)

Update 5 (17. Mai)

13:49 Uhr (IST): Das Altersüberprüfungssystem von Instagram scheint einigen Benutzern jetzt Probleme zu bereiten. Und viele Nutzer haben ihre Profile aufgrund des falschen Geburtsdatums (1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9) gesperrt.

Die einzige Möglichkeit, die diese Benutzer haben, besteht darin, einen Einspruch mit echten Ausweisdokumenten einzureichen. Das System lehnt die von ihnen eingereichten Dokumente jedoch ab, während einige beim Versuch, die Dokumente zu senden, Fehlermeldungen erhalten.

Dies machte vielen Benutzern Sorgen, da sie ihre Konten innerhalb von 30 Tagen verifizieren müssen. Andernfalls werden diese Konten gelöscht.

Update 6 (23. Mai)

12:53 Uhr (IST): Einige Nutzer berichten nun, dass der neue Alterserkennungsalgorithmus von Instagram ihr Geburtsdatum nicht akzeptiert, obwohl es korrekt ist. Es heißt immer, dass das Alter falsch ist.

Einer der betroffenen Benutzer sagte jedoch, dass die Wahl eines anderen Geburtsjahres den Benutzern helfen könnte, diesen Fehler zu beheben.

Update 7 (26. Mai)

15:30 Uhr (IST): Es scheint, dass die Instagram-Erinnerungen, die nach dem Geburtsdatum des Benutzers fragen, jetzt aggressiver werden. Benutzer berichten (1, 2), dass sie alle paar Minuten erscheinen.

Update 8 (30. Mai)

13:12 Uhr (IST): Viele Benutzer, die ein Konto für ihre Haustiere erstellt haben, haben auch Probleme (1, 2, 3, 4, 5) mit dem Geburtsdatum, da Instagram es als das Alter des Kontoerstellers interpretiert.

Wenn Sie also ein Instagram-Konto Ihres Haustieres haben, sollten Sie das Geburtsdatum durch Ihr eigenes ersetzen. Darüber hinaus sollten Benutzer beim Erstellen eines neuen Kontos ihr eigenes Geburtsdatum angeben, um eine Kontosperre zu vermeiden.

Update 9 (31. Mai)

14:03 Uhr (IST): Betrüger versuchen nun, diese Situation auszunutzen und verwenden Bots, um auf Benutzer zuzugehen und ihnen jemanden zu empfehlen, der in der Lage ist, ihre Instagram-Konten wiederherzustellen (1, 2, 3, 4, 5, 6).

Sie bitten die Benutzer, sie über Instagram oder WhatsApp zu kontaktieren.Wenn Sie auf eine solche Antwort stoßen, raten wir Ihnen, nicht darauf hereinzufallen, da das Instagram-Supportteam das einzige ist, das Ihnen helfen kann.

Update 10 (2. Juni)

14:21 Uhr (IST): Instagram wird jetzt aggressiver, wenn es darum geht, nach dem Geburtsdatum des Benutzers zu fragen. Ein Benutzer berichtete, dass Instagram ihn dazu aufgefordert habe, selbst wenn sein Telefon gesperrt war.

Und als er das Telefon entsperrte, öffnete es direkt den Instagram-Bildschirm, selbst wenn er die App nicht öffnete oder auf die Benachrichtigung klickte.

Update 11 (6. Juni)

16:18 Uhr (IST): Benutzer melden jetzt (1, 2), dass sie Konten wiederhergestellt haben, die aufgrund des Altersüberprüfungsfehlers gesperrt wurden, indem sie sich an den Instagram-Support wenden.

Außerdem wies ein Benutzer darauf hin, dass Sie nach dem Absenden des Berichts keine Bestätigung für die Zustellung der Nachricht erhalten, der Instagram-Support jedoch eine erhält.

Update 12 (23. Juni)

18:28 Uhr (IST): Instagram testet jetzt neue Methoden zur Altersverifikation. Dazu gehören Video-Selfies des Benutzers, Votings von erwachsenen Freunden und die Bereitstellung eines Ausweises. Diese Methoden helfen ihnen zu überprüfen, ob der Benutzer tatsächlich 18 Jahre oder älter ist.

PiunikaWeb startete als reine investigative Tech-Journalismus-Website mit dem Hauptaugenmerk auf „aktuelle“ oder „exklusive“ Nachrichten. In kürzester Zeit wurden unsere Geschichten von Forbes, Foxnews, Gizmodo, TechCrunch, Engadget, The Verge, Macrumors und vielen anderen aufgegriffen. Möchten Sie mehr über uns erfahren? Gehen Sie hierher.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So erstellen Sie eine Seite über Wimpernverlängerungen auf Instagram
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector