0 ansichten

Hier ist, warum Angelina Jolie endlich ihr Instagram-Debüt gibt

Angelina Jolie lächelt

Instagram ist wirklich der beste Ort, um mit Ihren Lieblingsstars Schritt zu halten und sich darüber auf dem Laufenden zu halten, womit sie sich beschäftigen. Die super beliebte Social-Media-Site ist nicht einmal nur etwas für die Jugend, mit Leuten wie Ina Garten, Arnold Schwarzenegger und Tom Hanks, die Berichten zufolge einige der lustigsten Accounts dort haben (via Buzzfeed). Aber es gibt eine A-Listen-Berühmtheit, die auf der Plattform merklich gefehlt hat, und es ist jemand, der zweifellos eine beeindruckende Anhängerschaft sammeln würde, wenn sie einen Account erstellen würde: Angelina Jolie. Tatsächlich sind weder sie noch ihre Kinder in irgendeiner Art von sozialen Medien, wobei Jolie anmerkt, dass diese Entscheidung darauf zurückzuführen ist, dass „ungenaue“ Informationen von ihnen ferngehalten werden.„Meine Kinder haben ein sehr seltsames Gespür dafür, wer die Wahrheit sagt und was die Wahrheit ist und was sie tatsächlich glauben oder vertrauen“, sagte sie 2018 gegenüber „Today“ von BBC Radio 4.

Aber ihr Mangel an Social-Media-Präsenz bedeutet nicht, dass Jolie von der Welt entfernt ist – im Gegenteil. Jolie ist nicht nur eine der bekanntesten Schauspielerinnen der Welt, sondern hat einen Großteil ihres Lebens unzähligen Wohltätigkeitsorganisationen und Organisationen auf der ganzen Welt gewidmet Mode. Und aus diesem Grund ist sie schließlich zusammengebrochen und hat beschlossen, ihren eigenen Instagram-Account zu erstellen. Aber lassen Sie es nicht verdrehen – es dient nur geschäftlichen Zwecken.

Angelina Jolie hat dieses herzzerreißende Foto geteilt

Angelina Jolie erster Instagram-Post, Brief eines afghanischen Mädchens

Am Freitag, den 20. August 2021, beschloss Angelina Jolie, dass es an der Zeit sei, endlich auf Instagram aufzutreten. Aber es ging nicht darum, relevant zu bleiben oder in Sachen Popkultur auf dem Laufenden zu bleiben, sondern um ein wichtiges Thema bekannt zu machen.

Die Welt leidet derzeit unter dem aktuellen Zustand Afghanistans, nachdem sich amerikanische Truppen aus dem Land zurückgezogen und die extremistische Terrorgruppe Taliban übernommen hat (via The New York Times). Überall kämpfen Menschen darum, auf jede erdenkliche Weise zu helfen, von der Aufklärung über das Sammeln von Spenden bis hin zum Unterzeichnen von Petitionen.

Was Jolie betrifft, so ging sie auf Instagram, um die Geschichte eines jungen Mädchens aus Afghanistan zu teilen, das derzeit unter den Ereignissen in ihrem Land leidet. Jolie postete ein Foto eines handgeschriebenen Briefes mit der Überschrift: „Dies ist ein Brief, den ich von einem Teenager-Mädchen in Afghanistan erhalten habe. Im Moment verlieren die Menschen in Afghanistan ihre Fähigkeit, in sozialen Medien zu kommunizieren und sich auszudrücken sich frei." Sie fuhr fort und erklärte: „Ich bin auf Instagram gekommen, um ihre Geschichten und die Stimmen derjenigen auf der ganzen Welt zu teilen, die für ihre grundlegenden Menschenrechte kämpfen“ (über die New York Post).

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung hat sie bereits 2,7 Millionen Follower und über 700.000 Likes für ihren Beitrag.

Jolie bat die Öffentlichkeit, sich ihr anzuschließen, um Afghanistan zu helfen

Angelina Jolie in Kabul, Afghanistan im Jahr 2011

Angelina Jolie teilte leidenschaftliche Meinungen und Gedanken zu den Ereignissen in Afghanistan, die sie als „widerlich“ bezeichnete. In ihrem Instagram-Post fügte sie hinzu: „Ich war zwei Wochen vor dem 11. September an der Grenze zu Afghanistan, wo ich afghanische Flüchtlinge traf, die vor den Taliban geflohen waren. Das war vor zwanzig Jahren [. ] So viel Zeit und Geld aufzuwenden, Blut vergossen und Leben verloren zu haben, nur um dazu zu kommen, ist ein Versagen, das fast unmöglich zu verstehen ist."

Eine Quelle, die der humanitären Organisation nahe steht, erzählte People, was genau Jolie dazu veranlasst hat, über die Ereignisse in Afghanistan zu sprechen, und warum sie nach all den Jahren dazu geführt hat, einen Instagram-Account zu erstellen. „Angie fühlte sich gezwungen, in einem Moment mitzumachen, in dem Frauen und junge Menschen in Afghanistan die Fähigkeit verlieren, in sozialen Medien zu kommunizieren und sich frei auszudrücken“, erklärte die Quelle. „Aus ihrer Sicht, wenn sie in der Lage ist, ein Teil der Bemühungen zu sein, ihre Stimmen zu verstärken, dann hielt sie es für Grund genug, sich anzuschließen und ihre Plattform zu nutzen.“

Es ist nicht klar, ob Jolie das betreffende Konto weiterhin verwenden wird oder ob sie es speziell für den Zweck erstellt hat, den an sie gesendeten Brief zu teilen. Die letzte Nachricht, die sie ihren Followern hinterlassen hat, lässt uns jedoch glauben, dass dies nicht das letzte Mal sein wird, dass Jolie in den sozialen Medien zu sehen ist: „Wie andere, die sich engagieren, werde ich mich nicht abwenden. Ich werde weiterhin nach Wegen suchen, um zu helfen . Und ich hoffe, Sie werden sich mir anschließen“, schrieb sie.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Follower auf instagram kaufen
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector