0 ansichten

So funktioniert der Instagram-Algorithmus im Jahr 2022 (+ 10 Algorithmus-Hacks)

Der Instagram-Algorithmus ändert sich ständig. Bleibt Ihre Marke ihr voraus?

Zu verstehen, wie der Algorithmus tatsächlich funktioniert, ist etwas, das jeder Social-Media-Vermarkter oder jede Marke wissen muss, um Instagram richtig zu nutzen. Der Instagram-Algorithmus ist dafür verantwortlich, welche Inhalte die Leute sehen. Es kann Ihnen entweder eine Menge organischer Reichweite verschaffen oder Ihre Inhalte unter einem Berg anderer Posts verstecken.

Wir haben uns die harten Daten angesehen, die Instagram über seinen Algorithmus veröffentlicht hat, damit Sie genau verstehen, wie er funktioniert.

Folgen Sie unserem Leitfaden, um zu verstehen, wie der Instagram-Algorithmus für Feed-Posts, Stories, IGTV und Reels funktioniert. Außerdem verraten wir 10 Instagram-Hacks, die dir helfen sollen, den Algorithmus zu knacken, damit du mit jedem Post mehr Leute erreichst, mehr Follower bekommst und mehr Likes bekommst.

Inhaltsverzeichnis

  1. Instagram-Algorithmus-Update 2022: Den chronologischen Feed zurückbringen
  2. Den Instagram-Algorithmus im Jahr 2022 verstehen
  3. Instagram-Algorithmus-Ranking-Signale
  4. So funktioniert der Instagram-Algorithmus für Feed-Posts
  5. So funktioniert der Instagram-Algorithmus für Instagram Stories
  6. So funktioniert der Instagram-Algorithmus auf der Explorer-Seite
  7. So funktioniert der Instagram-Algorithmus für IGTV
  8. So funktioniert der Instagram-Algorithmus für Instagram-Rollen
  9. Verwenden unterschiedliche Konten unterschiedliche Algorithmen?
  10. So verbessern Sie Ihr Ranking mit dem Instagram-Algorithmus: 10 Tipps
  11. Können Sie den Instagram-Algorithmus schlagen?

Instagram-Algorithmus-Update 2022: Den chronologischen Feed zurückbringen

Bevor wir erklären, wie der Instagram-Algorithmus funktioniert, lassen Sie uns die großen Neuigkeiten behandeln, die Instagram kürzlich veröffentlicht hat.

In den sozialen Medien wird Instagram den Benutzern die Wahl lassen, wie ihr Algorithmus funktioniert. In einem kurzen Statement auf Twitter bestätigte Adam Mosseri, dass Instagram den chronologischen Feed zurückbringen wird:

„Wir möchten, dass die Menschen eine sinnvolle Kontrolle über ihre Erfahrung haben. Wir haben mit Favoriten experimentiert, mit denen Sie entscheiden können, wessen Posts Sie weiter oben sehen möchten, und wir arbeiten an einer weiteren Option, um Posts von Personen, denen Sie folgen, in chronologischer Reihenfolge anzuzeigen.

Wir möchten klarstellen, dass wir neue Optionen schaffen – den Menschen mehr Auswahlmöglichkeiten bieten, damit sie entscheiden können, was für sie am besten funktioniert – und nicht alle wieder auf einen chronologischen Feed umstellen. Sie können Anfang nächsten Jahres mehr davon erwarten!“

Die Umstellung des Algorithmus auf einen chronologischen Feed ist Teil der Änderungen, die Instagram vornimmt, um den Kongress zu beruhigen.

Den Instagram-Algorithmus im Jahr 2022 verstehen

Also, wie genau funktioniert Instagram? Dies ist eine Frage, die Sie sich wahrscheinlich stellen werden, wenn Sie feststellen, dass Ihr Instagram-Engagement nachlässt oder wenn Ihre Likes zu sinken scheinen.

Der Instagram-Algorithmus ist dafür verantwortlich, welche Inhalte gesehen werden und in welcher Reihenfolge Beiträge angezeigt werden. Im Grunde ist der Instagram-Algorithmus ein Regelwerk, das die Reichweite Ihrer Inhalte steuert.

Wie genau funktioniert dieser leistungsstarke Instagram-Algorithmus? Das erste, was Sie wissen müssen, ist, dass es nicht nur einen Algorithmus gibt. Dabei kommen laut Instagram verschiedene Algorithmen, Klassifikatoren und Prozesse zum Einsatz. Tausende verschiedene Datenpunkte oder Ranking-Signale werden berücksichtigt.

Einfach gesagt betrachtet der Algorithmus das vergangene Verhalten des Benutzers, berücksichtigt alle Instagram-Inhalte, die diesem Benutzer zur Verfügung stehen, und entscheidet, welcher dieser Inhalte am interessantesten oder relevantesten ist. Das Interessanteste landet ganz oben im Feed des Benutzers.

Ziemlich einfach, oder?

Das ist es, aber der Algorithmus ist auch dafür bekannt, sich sehr mysteriös zu verhalten. Da jeder Teil der App auf die Verwendung seines eigenen Algorithmus zugeschnitten ist, können die Dinge ziemlich verwirrend werden.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Instagram-Algorithmus-Ranking-Signale

Lassen Sie uns zunächst verstehen, was die verschiedenen Instagram-Algorithmus-Ranking-Signale sind. Diese Signale, die Instagram helfen, die relevantesten Inhalte für seine Nutzer zu verstehen, fallen unter diese Hauptkategorien.

1. Beziehung

Dieses Ranking-Signal wertet die Personen aus, die mit Ihrem Konto interagiert haben. Die Idee ist, dass Personen, die mehr mit Ihrem Konto interagiert haben, an Ihren Inhalten interessiert sind. Verschiedene Faktoren werden verwendet, um die Beziehung zwischen Ihrem Konto und Ihren Followern zu bestimmen. Dazu gehören Dinge wie:

  • Suche nach deinem Namen auf Instagram
  • Speichern Sie Ihre Beiträge
  • Hinterlassen von Kommentaren und Nachrichten zu Ihren Beiträgen
  • Wenn beide Accounts aufeinander folgen

Das Fazit hier ist, dass die Interaktion mit Ihren Followern und der Aufbau starker Beziehungen auf Instagram Ihnen helfen wird, Ihre organische Reichweite zu erhöhen.

2. Interesse

Woher weiß Instagram, dass es mir all diese entzückenden Hundevideos zeigen soll? Das Hauptziel des Algorithmus ist es, jedem Instagram-Nutzer die Art von Inhalten zu zeigen, die ihn interessieren.

Instagram tut dies, indem es genau versteht, woraus jeder Inhalt besteht, und die Benutzeraffinität verfolgt.

Das bedeutet, Feinschmecker bekommen Show-Cooking-Videos, Baseball-Fans bekommen Baseball-Videos, Sie haben die Idee …

Instagram leistet ziemlich gute Arbeit darin, Menschen mit den Inhalten zu verbinden, an denen sie interessiert sind. Wenn Sie möchten, dass Ihre Instagram-Inhalte von so vielen Menschen wie möglich organisch gesehen werden, versuchen Sie, Ihre Nische klar zu definieren und sich auf eine ganz bestimmte zu konzentrieren Art des Inhalts. Dies hilft Instagram, diese Inhalte der richtigen Zielgruppe zu empfehlen.

3. Aktualität

Je aktueller der Beitrag, desto relevanter ist es für Instagram, ihn den Leuten zu zeigen. Neuere Beiträge werden oft höher gerankt, weil Instagram die Aktualität als einen Faktor ansieht, der Inhalte wichtig macht.

Wenn Sie Ihre organische Reichweite auf Instagram verbessern möchten, sollten Sie versuchen, zu den Zeiten zu posten, in denen Ihr Publikum online am aktivsten ist. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Beiträge für Ihr Publikum frisch sind, wenn es durch seine Feeds scrollt.

4. Publikums-Ranking-Signale

Es gibt andere Ranking-Faktoren, aber diese beziehen sich mehr auf Ihr Publikum als auf Ihr eigenes Verhalten. Als Marke können Sie nicht viel dagegen tun.

Drei wichtige Ranking-Signale, die von Ihrem Publikum kontrolliert werden, sind:

  • Die Anzahl der Konten, denen ein Benutzer folgt (wenn Sie 10 Konten folgen, sehen Sie viel mehr von deren Inhalten, als wenn Sie 100 Konten folgen).
  • Die Zeit, die Ihre Zielgruppe mit ihrem Feed verbringt.
  • Die Häufigkeit, mit der ein Benutzer Instagram öffnet. Wenn sie es den ganzen Tag geschlossen halten, baut sich ein Rückstand an Inhalten auf.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

So funktioniert der Instagram-Algorithmus für Feed-Posts

Welche Beiträge sehen Sie, wenn Sie durch Ihren Instagram-Feed scrollen? Laut Instagram gibt es vier Hauptalgorithmusfaktoren, die bestimmen, welche Feed-Posts die meiste Sichtbarkeit erhalten. Diese sind:

  • Beitragsinformationen: Wie viele Likes der Beitrag hatte, ob es sich um ein Foto oder Video handelt, wann er gepostet wurde etc.
  • Plakatinformationen: Wie relevant das Poster für Ihr Konto ist, folgen Sie einander, haben sie ein hohes Maß an Engagement usw.
  • Interaktionsverlauf: Wie interagierst du mit Posts von diesem Poster? Kommentieren, liken oder speichern Sie einen ihrer Beiträge?
  • Ihre Geschichte: Welche Art von Inhalten konsumieren Sie normalerweise?

Diese vier Faktoren werden kombiniert, um einen „Score of Interest“ zu erstellen. Dies bedeutet nur die Wahrscheinlichkeit, dass ein Benutzer mit dem Beitrag interagiert.

Interaktionen sind jedoch nicht alle gleich. Der Algorithmus berücksichtigt fünf verschiedene Interaktionen, um die Position des Posts zu bestimmen. Dies ist die Zeit, die mit dem Anzeigen des Beitrags, Likes, Kommentaren, Speichern und dem Tippen auf das Profil verbracht wird, nachdem der Beitrag angezeigt wurde.

Je wahrscheinlicher ein Benutzer mit einem Beitrag interagiert, desto besser wird dieser Inhalt ranken. Versuchen Sie, Ihr Publikum zu verstehen und zu wissen, mit welcher Art von Inhalten es sich am stärksten beschäftigt. Instagram-Analyseplattformen können Ihnen dabei helfen, dies zu verstehen.

Wenn Sie posten, sollten Sie auch versuchen, Ihre Inhalte für Interaktionen zu optimieren. Dinge wie das Stellen von Fragen können zu Kommentaren anregen, oder das Veröffentlichen von Anleitungen kann Ihnen helfen, mehr Speicherungen zu erzielen. Trendfilme werden oft geteilt, während motivierende Posts viele Likes einbringen.

Denken Sie vor dem Posten darüber nach, wie die Leute mit Ihrem Post interagieren könnten und was Sie tun könnten, um mehr Interaktionen zu fördern.

was Sie für mehr Engagement posten sollten

So funktioniert der Instagram-Algorithmus für Instagram Stories

Der Instagram-Algorithmus für Stories ist im Grunde derselbe wie für Posts in Ihrem Instagram-Feed. Die Geschichten, die zuerst erscheinen, stammen von Konten, mit denen der Benutzer am meisten interagiert.Der einzige Unterschied besteht in der Art und Weise, wie Instagram-Storys im Vergleich zu Posts in einem Instagram-Feed konsumiert werden.

Instagram-Storys werden normalerweise häufig angeschaut, sodass die Wahrscheinlichkeit größer ist, dass Ihre Stories gesehen werden, wenn Sie sie häufig posten.

Indem Sie ständig Geschichten posten und Inhalte verfügbar haben, können Sie mehr Zuschauer anziehen. Dies wird Ihre Engagement-Raten verbessern und Ihren Instagram-Geschichten helfen, an die Spitze der Warteschlange zu gelangen.

So funktioniert der Instagram-Algorithmus auf der Explorer-Seite

Auf der Explorer-Seite wird der Instagram-Algorithmus interessant. Der Algorithmus von Instagram für Beiträge in Ihrem Feed basiert vollständig auf Konten, denen Sie folgen, aber die Explorer-Seite verwendet den Algorithmus, um Ihnen neue Inhalte vorzuschlagen.

Der Algorithmus von Instagram folgt immer noch denselben Grundprinzipien, um Inhalte hervorzuheben, die für den Benutzer am relevantesten und interessantesten sind. Der einzige Unterschied besteht darin, dass diese Inhalte von Konten stammen, mit denen Sie wahrscheinlich noch nie zuvor interagiert oder von denen Sie gehört haben.

Instagram prüft zunächst die Informationen zum Beitrag, um zu entscheiden, ob er angezeigt wird. Dazu gehören Dinge wie die Popularität des Beitrags, um welche Art von Inhalt es sich handelt und wie lange er gepostet wurde. Ein viraler Beitrag wird weitaus sichtbarer sein.

Instagram Explore-Seite

Auch Ihre Angaben werden berücksichtigt. Mit welcher Art von Beiträgen interagierst du normalerweise und welche Art von Inhalt ist dafür relevant? Wenn Sie sich gerne Instagram Reels über Katzen ansehen, finden Sie auf Ihrer Explorer-Seite viele Katzen-Reels.

Wenn Sie zuvor einen Insta-Stalk bei einem Benutzer durchgeführt haben, kann sein Inhalt auf Ihrer Explorer-Seite landen. Selbst wenn Sie dem Nutzer nicht folgen, tragen alle Interaktionen dazu bei, dass seine Inhalte mehr Reichweite erhalten.

Schließlich werden Informationen über die Person berücksichtigt, die gepostet hat. Je mehr Personen mit der Person interagieren, desto besser performen ihre Inhalte.

Der Algorithmus der Explore-Seite berücksichtigt auch Suchbegriffe und Hashtags.Wenn Sie nach „Donuts“ suchen, kann der Algorithmus von Instagram beliebte Bilder von Donuts erkennen und Ihnen diese vorschlagen.

Grundsätzlich existiert die Instagram Explore-Seite, um Benutzern die relevantesten Inhalte basierend auf ihren Interessen und Interaktionen zu zeigen. Das bedeutet, dass es ziemlich einfach ist, Ihre Inhalte dort zu veröffentlichen, wenn Sie die richtigen Inhalte veröffentlichen.

Verwenden Sie Hashtags, teilen Sie ansprechende Inhalte und konzentrieren Sie sich auf aussagekräftige Instagram-Bildunterschriften, die der Absicht des Benutzers entsprechen. Dies wird Ihren Instagram-Inhalten helfen, beliebter zu werden.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Wo ist die instagram bibliothek
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector