0 ansichten

Was ist eine Postleitzahl auf einer Kreditkarte?etwas

Eine Kreditkarten-Postleitzahl ist eine zusätzliche Form der Sicherheit, die verwendet wird, um zu überprüfen, ob sie vom Eigentümer der Karte oder einem autorisierten Benutzer verwendet wird. Sie ist mit der fünfstelligen Postleitzahl der Rechnungsadresse des Karteninhabers verbunden. Bei den meisten Kreditkarten ist für einen Kauf keine PIN erforderlich, was bedeutet, dass sie von jemandem verwendet werden könnte, der diese Informationen illegal erhalten hat.

Mit der Abfrage einer Kreditkarten-Postleitzahl an der Kasse, bei einer Online-Bestellung oder sogar an der Zapfsäule hilft es, das Betrugsrisiko zu reduzieren. Der Nachteil dabei ist, wenn die Karte von jemandem genommen wird, der den Karteninhaber kennt, kennt er normalerweise dessen Postleitzahl. Wenn eine Karte gefunden wird, kann jemand entscheiden, die Postleitzahl für diesen Ort zu versuchen. Es ist nicht narrensicher oder so sicher wie eine PIN, aber es ist eine Sicherheitsebene, die dabei hilft, Transaktionen zu autorisieren und die illegale Verwendung einer Karte zu reduzieren.

Verwandter artikel:  Was wird für die Umgehung der Blockierung von Instagram sein?

Was ist eine Postleitzahl?

Jeder Ort hat eine Postleitzahl. Die meisten haben eine fünfstellige Zahl, die auf kleinen Segmenten basiert, mit einer erweiterten vierstelligen Zahl, die einen größeren Bereich abdeckt. Solche Informationen helfen bei der Postsortierung und bei der Ermittlung der Portogebühren für Pakete. Eine große Stadt kann mehrere Postleitzahlen haben, von denen jede ein Segment der Gesamtstadt identifiziert. Es ist nicht ungewöhnlich, dass eine Kleinstadt eine Postleitzahl für alle Einwohner hat.

Planen Sie einen Rückruf

Was ist eine Postleitzahl auf einer Kreditkarte?

Das Ideal einer Postleitzahl auf einer Kreditkarte trägt dazu bei, Einkäufe sicher zu halten. Die Person, die die Karte verwendet, muss die Postleitzahl kennen, die der Karteninhaber für die Rechnungsadresse verwendet hat, als er die Karte erhalten hat. Wenn sie diese Informationen nicht haben oder sie falsch eingegeben werden, wird die Belastung vom Kartenaussteller nicht autorisiert. Um die Transaktion abzuschließen, muss ein anderes Zahlungsmittel verwendet werden.

Wenn die Transaktion nicht durchgeführt wird, erkennt der Kunde möglicherweise nicht, dass er die Informationen bei seinem Umzug hätte aktualisieren sollen. Bei so vielen Kunden, die papierlose Kreditkartenabrechnungen erhalten, denken sie nicht immer daran, den Aussteller zu benachrichtigen, wenn sie umziehen und ihre Postleitzahl ändern.

Wenn eine mögliche Anklage persönlich abgelehnt wird, teilen Sie der Person höflich mit, ob die Postleitzahl ihres früheren Wohnsitzes ist, falls sie kürzlich umgezogen ist. Sie können versuchen, diese Informationen zu erhalten, um die Gebühr genehmigt zu bekommen. Sie sollten sich so schnell wie möglich an ihren Kartenaussteller wenden, um die Änderung zu aktualisieren.

Verwandter artikel:  So fügen Sie Emojis auf Instagram vom Computer ein

Online-Transaktionen

Während Kunden beim Online-Kauf in der Regel in Eile sind, ist es wichtig, sich Zeit zu nehmen, um die Rechnungs- und Versanddetails korrekt auszufüllen. Andernfalls kann der Kauf abgelehnt werden, da die Postleitzahl nicht mit der beim Kartenaussteller hinterlegten übereinstimmt. Die meisten haben einen Ort, an dem Sie überprüfen können, ob die Rechnungs- und Lieferadresse identisch sind. Wenn nicht, vergewissern Sie sich, dass die korrekten Rechnungsdetails in die bereitgestellten Felder eingegeben wurden, damit die Transaktion genehmigt werden kann.

Dies ermöglicht es Karteninhabern, Artikel zu kaufen und sie jemandem als Geschenk zu schicken, Waren an einen Geschäftsstandort zu senden oder sie sogar an einen Ort schicken zu lassen, an dem sie im Urlaub sind. Sie müssen einen Kauf nicht an ihre Rechnungsadresse versenden, aber sie müssen ihre Rechnungsinformationen angeben, damit sie im System abgeglichen werden können. Ohne diese Übereinstimmung wird die Transaktion auf dieser Karte nicht genehmigt.

Bewerben Sie sich noch heute mit Payline

Persönliche Transaktionen

Da bei einer Kreditkartentransaktion immer mehr Karten eine Postkarte erfordern, wundern Sie sich nicht, wenn Sie gebeten werden, diese für persönliche Transaktionen bereitzustellen. Wenn Sie an einem Automaten bezahlen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre Postleitzahl einzugeben. Einige Verbraucher gehen davon aus, dass dies zur Datenerfassung über die Herkunft der Besucher dient. Das mag ein Teil davon sein, aber der Hauptgrund dafür ist die Sicherheit bei Kreditkartenzahlungen.

Verwandter artikel:  So streamen Sie Instagram auf dem Computer

Wenn einem Mitarbeiter eine Karte ausgehändigt wird, um die Transaktion abzuschließen, werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihre Postleitzahl anzugeben. Es ist sicherer, ihnen diese Informationen zu geben als eine PIN-Nummer, da eine Postleitzahl allgemein bekannt ist. Oft kann eine PIN jemandem mit falschen Angaben einen Weg geben, an andere Informationen zu gelangen. Verbraucher verwenden häufig dieselbe PIN für mehr als ein Konto, was in den falschen Händen zu Identitätsdiebstahl führen kann.

AVS

Möglicherweise hören Sie den Begriff AVS im Zusammenhang mit Postleitzahlen für Kreditkarten. AVS steht für Address Verification System. Es bedeutet dasselbe, aber die Terminologie, die Sie innerhalb eines Unternehmens oder von einem potenziellen Anbieter von Händlerkonten hören, kann variieren. Immer zur Klärung von Begriffen, wenn Sie sich nicht sicher sind, was sie bedeuten.

Sprechen Sie mit einem Zahlungsexperten

Wie wirkt sich AVS auf ein Unternehmen aus?

In der Regel zahlt ein Unternehmen, das zusätzliche Schritte zur Sicherheit mit Kreditkarten unternimmt, niedrigere Bearbeitungsgebühren. Dies hilft ihnen, die Gemeinkosten zu reduzieren, akzeptiert diese Zahlungsform aber dennoch. Gleichzeitig gibt es den Kunden Sicherheit. Sie erkennen, dass das Unternehmen auf sie aufpasst und bestrebt ist, ihre Transaktionen sicher zu halten. Es dauert nur wenige Sekunden, um persönlich eine Postleitzahl einzugeben oder anzugeben und mit dem Kauf fortzufahren. Es dauert online nicht lange, um zu überprüfen, ob Versand und Rechnungsstellung identisch sind, oder um die unterschiedlichen Informationen in die dafür vorgesehenen Felder einzugeben.

Verwandter artikel:  So machen Sie einen verschwommenen Rand auf Instagram

Wenn Ihr Händlerkontoanbieter eine Postleitzahl für Kreditkartenzahlungen benötigt, ist diese Teil der Einrichtung mit Ihrem Gerät. Die AVS ist eine Pflichteingabe, sie kann weder vom Kunden noch von einem Mitarbeiter umgangen werden. Für einen rechtmäßigen Karteninhaber sollte es nie ein Problem sein, seine Postleitzahl zu kennen und die Belastung autorisieren zu lassen.

AVS kann betrügerische Transaktionen verhindern und das spart Ihrem Unternehmen Geld. Wenn jemand eine Forderung einreicht, die er bei seinem Kartenaussteller nicht belastet hat, kann ihm das Geld zurückerstattet werden, während das Problem untersucht wird.Das Anfordern der Postleitzahl hilft zu bestätigen, dass entweder der Karteninhaber oder jemand, der ihm bekannt ist, diesen Kauf wahrscheinlich getätigt hat, oder ob es sich um eine gestohlene Kartennummer handelt, die von einem Betrüger verwendet wird.

Folgen Sie uns im Laufe der Woche, um weitere Zahlungsnachrichten und Brancheneinblicke zu erhalten Facebook , Twitter , oder LinkedIn .

Erhalten Sie eine kostenlose Kostenanalyse

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector