0 ansichten

Ein Anfängerleitfaden für Instagram

Anfängerleitfaden für Instagram

  • Größeres Bild anzeigen

Ein Anfängerleitfaden für Instagram

Neu entdecktes Marketing 2022-08-17T10:18:03-02:30 17. März 2022 |

Fangen Sie gerade erst mit Instagram an? Wir haben einen Instagram-Leitfaden für Anfänger erstellt, der Ihnen bei allem hilft, was Sie brauchen, damit Instagram für Sie oder Ihr Unternehmen funktioniert.

Welches Social-Media-Unternehmen gehört Facebook, hat 1 Milliarde monatliche Nutzer und eine höhere Publikumsbindungsrate als Facebook und Twitter zusammen? Wenn Sie Instagram gesagt haben, haben Sie recht. Etwa 71 % der Unternehmen nutzen das Tool als Teil ihrer Marketingstrategie, und 90 % der Benutzer folgen einer Marke! Wenn Sie ein Foto- oder ein anderes Unternehmen für bildende Kunst betreiben, sind Sie wahrscheinlich bereits auf Instagram, aber egal in welcher Branche Sie tätig sind, der Service sollte Teil Ihrer Social-Media-Strategie sein.

Anfängerleitfaden zu Instagram: Anmeldung bei Instagram

Instagram ist in erster Linie eine reine mobile Anwendung.Es gibt zwar eine Website-Oberfläche, diese enthält jedoch äußerst eingeschränkte Funktionen, da Sie zwar Ihren Feed anzeigen und Ihr Profil aktualisieren, aber keine Inhalte veröffentlichen können. Wenn Sie die App zum ersten Mal starten, werden Sie durch den Kontoeinrichtungsprozess geführt.

SCHRITT 1: EIN KONTO ERSTELLEN

Das Erstellen eines leicht zu identifizierenden Profils ist einer der ersten Schritte zum Starten eines erfolgreichen Instagram-Kontos. Sie sollten auch einen leicht erkennbaren Benutzernamen wählen, der Ihrem Publikum hilft, Sie erfolgreich zu erreichen. Dies kann Ihr vollständiger Name oder sogar der Name Ihres Unternehmens sein.

SCHRITT 2: VERBINDEN SIE DIE APP MIT FACEBOOK

Sobald die App geöffnet ist, klicken Sie auf die Anmeldeaufforderung. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und verbinden Sie dann Ihr Konto mit Facebook. Dieser Schritt ist sehr praktisch, wenn Sie direkt von Instagram auf Facebook posten möchten, und um Personen zu finden, denen Sie folgen können, die Sie persönlich kennen.

SCHRITT 3: WECHSELN SIE IHR KONTO AUF BUSINESS

Wenn Sie vorhaben, Instagram als Tool zur Vermarktung Ihres Unternehmens zu verwenden, sollten Sie Ihr Konto von Privat auf Geschäftlich umstellen. Auf diese Weise können Sie Einblicke und Statistiken zu Ihrem Engagement anzeigen, Ihr Profil auf „Öffentlich“ setzen und eine Geschäftsadresse, Telefonnummer und Öffnungszeiten hinzufügen.

Gehen Sie dazu zu: Einstellungen > Zum Geschäftskonto wechseln.

Um sich inspirieren zu lassen, wie man eine erfolgreiche Instagram-Geschäftsseite betreibt, sehen Sie sich diese 20 großartigen Instagram-Geschäftskonten an.

Möchten Sie weitere großartige digitale Marketinginhalte?

Holen Sie sich unsere monatliche Dosis der digitalen Marketingtrends und Erkenntnisse, die Sie benötigen, um an der Spitze zu bleiben.

WOLLEN SIE MEHR GROSSE INHALTE FÜR DIGITALES MARKETING?

Holen Sie sich unsere monatliche Dosis der digitalen Marketingtrends und Erkenntnisse, die Sie benötigen, um an der Spitze zu bleiben.

Instagram-Grundlagen für Anfänger

Nachdem Sie sich für ein Konto angemeldet haben, besteht der nächste Schritt darin, einigen anderen Benutzern zu folgen und ihre Fotos anzusehen.Wie Facebook verwendet Instagram einen Algorithmus, um zu bestimmen, welche Inhalte Ihnen wann angezeigt werden, also geraten Sie nicht in Panik, wenn jemand plötzlich aus Ihrer Timeline herausfällt.

Um mehr von den Konten zu sehen, die Ihnen wichtig sind, interagieren Sie einfach mit ihren Beiträgen und aktivieren Sie Benachrichtigungen, wenn Sie nie einen Beitrag von jemandem verpassen möchten. Klicken Sie dazu auf einen ihrer Beiträge und wählen Sie dann Beitragsbenachrichtigungen aktivieren aus dem Menü.

Finden Sie Leute, denen Sie folgen können

Da Sie Ihr Instagram-Konto bereits mit Facebook verbunden haben, sollten Sie automatisch aufgefordert werden, einzelnen Personen in Ihrer Freundesliste zu folgen.

Wenn Sie jedoch nach Benutzern suchen möchten, die sich nicht in Ihren persönlichen Kontakten befinden, klicken Sie auf das Lupensymbol am unteren Rand Ihres Bildschirms und Instagram zeigt Ihnen einige Videos, Geschichten (auf die wir gleich eingehen) und Fotos von Benutzern, von denen sie glauben, dass sie Ihnen gefallen könnten.

Andere Möglichkeiten, Personen zu finden, denen Sie folgen können, sind die Suche nach Hashtags (#exploreNL oder #loveStJohns, wenn Sie beispielsweise nach neufundlandspezifischen Inhalten suchen).

Symbole

Wenn Sie die App zum ersten Mal herunterladen und sich umschauen, kann die Menge an verschiedenen Symbolen und Bildern etwas überwältigend sein. In der folgenden Infografik finden Sie einen schnellen Überblick über die Bedeutung der Instagram-Symbole:

Instagram-Symbole in unserem Anfänger erklärt

Engagieren

Jetzt, da Sie ein wenig mehr Informationen über die Grundlagen der Symbole und Schaltflächen von Instagram haben und wann Sie sie verwenden, ist es an der Zeit, sich mit Inhalten zu beschäftigen. Wenn Sie ein Foto sehen, das Ihnen gefällt, haben Sie viele Möglichkeiten, wie Sie sich engagieren können.

Wie: Um einen Beitrag mit „Gefällt mir“ zu markieren, tippen Sie entweder doppelt auf das Foto selbst oder berühren Sie das Herzsymbol unter dem Foto.

Kommentar: Um einen Kommentar zu hinterlassen, tippen Sie auf die Sprechblase unter dem Foto und geben Sie Ihre Nachricht ein .

Geschichten: Um eine Story zu posten, streichen Sie nach rechts und klicken Sie auf die Plus-Schaltfläche. Diese sind 24 Stunden lang verfügbar und stellen eine schnelle und unterhaltsame Möglichkeit dar, mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten, ohne sich Gedanken über das Posten zu „optimalen Zeiten“ machen zu müssen.

Höhepunkte: Erstellen Sie permanente Stories, um oben auf Ihrer Instagram-Seite zu bleiben, genannt „Highlights“, wo Ihr Publikum schnell auf die wichtigsten Punkte jeder gewünschten Veranstaltung zugreifen kann.

Direktnachrichten: Wenn Sie Fotos oder Videos per Direktnachricht senden, können Sie festlegen, dass sie nach einer bestimmten Zeit „verschwinden“: „Einmal anzeigen“, „Wiedergabe zulassen“ oder „Im Chat bleiben“.

Beiträge speichern: Wenn Sie das Bild speichern möchten, um es später wieder aufzurufen und anzusehen, klicken Sie auf das Lesezeichen-Symbol. Sie können Bilder in Ihrem Feed speichern oder während Sie das Profil eines anderen Benutzers durchsuchen.

Entdecken: Sehen Sie sich die Erkundungsseite an, um Inhalte und Konten zu finden, die zu Ihrem Unternehmen passen. Die Erkundungsseite zeigt beliebte Inhalte, die auf Ihre Interessen zugeschnitten sind. Wenn Sie Ihre Inhalte auf die Seite „Entdecken“ bringen, wird dies viel mehr Verkehr generieren!

Rollen: Erstellen und posten Sie kurze Videoinhalte auf Reels. Ähnlich wie Apps wie TikTok zeigt Reels kurze Videos (bis zu 60 Sekunden) basierend auf der Instagram-Aktivität der Benutzer.

Geschäft: Im Instagram-Shop können Sie Artikel über markierte Produkte in Beiträgen für fast alles kaufen. Kleidung, Schönheit, Haushaltswaren und Baby- und Kinderprodukte sind nur einige der Kategorien, aus denen Sie wählen können!

Dein Instagram-Profil richtig machen

Bevor Sie mit dem Posten beginnen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihr Profil glatt und poliert aussehen zu lassen!

Ein Instagram-Profil besteht aus einem Anzeigenamen, einem Profilbild, einer Beschreibung mit 150 Zeichen, Story-Highlights (zu denen wir gleich noch einmal kommen), einer E-Mail-Option und einem Link. Sofern Sie nicht einer der wenigen Benutzer mit einem verifizierten Konto sind (was Sie bei der ersten Anmeldung wahrscheinlich nicht haben werden), ist dies der einzige Link, mit dem Sie in ganz Instagram arbeiten müssen.

Die beiden wichtigsten Teile Ihres Profils sind wohl Ihre Bezeichnung und dein Verknüpfung . Beschreiben Sie in Ihrer Beschreibung so prägnant wie möglich, was Ihr Unternehmen tut, und fügen Sie einen Call-to-Action hinzu. Dieser Call-to-Action kann die Anmeldung für Ihr aktuelles E-Book, das Auschecken Ihres Blogs oder den Beitritt zu Ihrer Mailingliste beinhalten.Auf Instagram können Sie auch Hashtags in Ihre Beschreibung einfügen, also fügen Sie einige relevante ein, wenn es passt, und helfen Sie dabei, die Leute auf natürliche Weise zu Ihrem Profil zu führen!

Wählen Sie bei der Auswahl eines Links für Ihr Profil etwas aus, das Benutzer direkt zu Ihrem neuesten Projekt weiterleitet (Sie können diesen Link so oft ändern, wie Sie möchten). Sie können Emojis in Ihrer Beschreibung verwenden, wenn dies Ihrer Botschaft und Ihrem Ton hilft.

Wenn Sie mehr als ein Unternehmen und anschließend ein Instagram-Profil haben, können Sie mit Instagram jetzt außerdem anklickbare Links zu einem anderen Profil in Ihrer Biografie hinzufügen!

Wenn Sie geschäftlich bloggen, empfehlen wir Ihnen, immer einen Beitrag zu erstellen, der die Aufmerksamkeit auf Ihren neuesten Artikel lenkt, und Personen auf Ihr Profil zu verweisen, um den Link zu finden. Auch wenn die Verwendung einer verkürzten URL attraktiv erscheinen mag, raten wir davon ab, da die Wahrscheinlichkeit geringer ist, dass Benutzer auf einen Link klicken, wenn es keinen Kontext gibt, der ihnen mitteilt, wohin der Link führt. Dieser bit.ly-Link könnte für alles ohne begleitenden Text sein.

Melden Sie sich hier für unseren KOSTENLOSEN Ultimativen Leitfaden an, um einen tieferen Einblick in die Optimierung Ihres Instagram-Kontos für Unternehmen zu erhalten!

Leitfaden für Instagram

Planen Sie Ihre Instagram-Inhalte

Der Schlüssel zum Aufbau eines Instagram-Kontos mit hoher Konversion ist die Planung. Erfolg kommt nicht von ungefähr.

Erstellen Sie einen Social-Content-Kalender und arbeiten Sie stapelweise an Ihren Inhalten. Dies ist nicht nur effizienter, sondern ermöglicht Ihnen auch, Ihre Posts sinnvoll zu gruppieren. Batching gibt Ihnen auch die Freiheit, es festzulegen und zu vergessen, sodass Sie sich auf andere Bereiche Ihres Unternehmens konzentrieren können, anstatt zu versuchen, jeden Tag an etwas zu denken, das Sie veröffentlichen möchten.

Tauchen Sie mit diesem Artikel tiefer ein: So planen Sie Instagram-Inhalte.

Veröffentlichen Sie Ihr erstes Instagram-Foto

Jetzt, da Ihr Konto vollständig eingerichtet ist und Sie sich mit einigen anderen Beiträgen beschäftigt haben, ist es an der Zeit, Beiträge zu veröffentlichen!

Wählen Sie das Plus-Symbol oben rechts auf dem Bildschirm, um den Vorgang zu starten. Ein Popup-Menü wird angezeigt, und oben in diesem Menü steht „Erstellen“.Dazu gehören Unterkategorien wie Post, Reel, Story, Story-Highlight, Live und Guide. Um einen Beitrag zu erstellen, der in Ihrem Hauptfeed in Ihrem Konto angezeigt wird, klicken Sie auf „Posten“.

Von dort aus wird automatisch Ihr Recents-Album aus Ihrer Kamerarolle aufgerufen. Wenn Sie auf das Wort „Neueste“ klicken, können Sie ändern, aus welchem ​​Album Ihrer Kamerarolle Sie Ihr Foto oder Video auswählen möchten!

Nachdem Sie Ihr Foto oder Video ausgewählt haben, klicken Sie auf „Weiter“, um zum Abschnitt „Filtern/Bearbeiten“ zu gelangen. Hier können Sie Filter hinzufügen, die Sättigung und den Kontrast anpassen oder Ihren Beitrag nach Belieben bearbeiten! Nachdem Sie Ihren Beitrag nach Ihren Wünschen bearbeitet haben, klicken Sie erneut auf „Weiter“, um mit dem Veröffentlichungsteil Ihres Beitrags fortzufahren.

Im Veröffentlichungsbereich mit dem Titel „Neuer Beitrag“ können Sie eine Bildunterschrift hinzufügen, Personen, die möglicherweise in diesem Foto oder Video zu sehen sind, im eigentlichen Beitrag selbst oder in der Bildunterschrift markieren, indem Sie ihr @ verwenden, und einen Ort hinzufügen, an dem sich das Foto oder Video befand genommen, auf anderen Instagram-Konten posten, die mit Ihrem Konto verknüpft sind (falls zutreffend), oder Sie können auf anderen Plattformen posten, die Sie mit Ihrem Instagram-Konto verknüpft haben, wie Twitter, Tumblr oder Facebook (wie wir bereits erwähnt haben, dass Sie die Instagram-App mit ihr verbinden). ).

Wussten Sie, dass Posts mit einem Standort etwa 79 % mehr Engagement erhalten als Posts ohne?

Tipp: Um sich im Instagram-Feed von jemandem abzuheben, posten Sie farbenfrohe und ansprechende Fotos, um die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf sich zu ziehen!

Sobald Sie Ihr Meisterwerk perfektioniert haben … tippen Sie darauf Teilen Taste!

Veröffentlichen Sie Ihre erste Instagram-Story

Instagram Stories sind Fotos und Videos, die in einem anderen Feed angezeigt werden und nur 24 Stunden lang gültig sind, bevor sie archiviert werden.

So posten Sie eine Geschichte aus Ihrer Profilansicht:

> Tippen Sie auf das Pluszeichen in der oberen rechten Ecke und klicken Sie dann im angezeigten Popup-Menü auf „Story“.

> Von dort aus werden Ihnen die letzten Fotos und Videos in Ihrer Kamerarolle angezeigt, oder Sie können auf das Kamerasymbol klicken, um im Moment ein Foto oder Video aufzunehmen!

Wenn Sie auf Ihrer Timeline von links nach rechts wischen, gelangen Sie außerdem zu einem anderen Bildschirm, auf dem Sie Geschichten posten können. Sie können sich das horizontale Menü ganz unten auf Ihrem Bildschirm ansehen. Sie werden einige zusätzliche Funktionen wie Type, Live, Boomerang, Superzoom, Rewind, Hands Free und Stop Motion bemerken. Jede dieser Optionen hat unterschiedliche Funktionen, also spielen Sie herum, bevor Sie posten, um zu sehen, was für Ihre Bedürfnisse am besten funktioniert!

Wenn Sie auf Selfies stehen, schalten Sie Ihre Kamera um, sodass Sie die vordere verwenden, und klicken Sie dann auf das Smiley-Symbol links neben der Fotoschaltfläche. Dadurch erhalten Sie einige lustige Filter zum Spielen!

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie Sie Instagram-Geschichten nutzen können, melden Sie sich hier für unseren KOSTENLOSEN Ultimativen Leitfaden zur Optimierung von Instagram für Unternehmen an.

Beginnen Sie jetzt mit dem Aufbau Ihrer Geschichte!

Wenn Sie Ihren Hintergrund erstellt haben, können Sie Text hinzufügen oder zeichnen, indem Sie die beiden Werkzeuge in der oberen rechten Ecke verwenden: Pinsel zum Zeichnen, Aa für Text.

Wenn Sie Ihren Post aufpeppen möchten, klicken Sie auf das quadratische Smiley-Symbol „Sticker“, mit dem Sie Sticker und GIFs hinzufügen können. Fügen Sie Filter zu Ihren Posts hinzu, indem Sie auf dem Foto selbst nach links wischen; Es stehen elf zur Auswahl! Effekte finden Sie, indem Sie in der unteren Navigation nach rechts wischen oder zum Durchsuchen oben auf das funkelnde Emoji klicken. Speichern Sie Ihre Favoriten, damit sie für zukünftige Posts leicht zu finden sind.

Wenn Sie zufrieden sind, klicken Sie auf den Rechtspfeil im weißen Kreis und tippen Sie auf den leeren Kreis neben Ihre Story, um sie zu Ihrer öffentlichen Story hinzuzufügen.

Geiler Tipp : Sie können Fotos von Ihrer Kamerarolle hinzufügen, indem Sie im Kameramodus nach oben wischen.

Screenshot mit dem Highlight-Bereich von Instagram

Wenn Sie eine Ihrer Geschichten als „Eckpfeiler-Inhalt“ von Instagram speichern und sie auf unbestimmte Zeit in Ihrem Profil anzeigen lassen möchten, speichern Sie Ihre bevorzugte Geschichte, gehen Sie zu Ihrem Profil und tippen Sie auf die drei Zeilen und gehen Sie zu Archiv. Hier können Sie die Toggle-Funktion verwenden, um entweder auf einer bestehenden oder einer neuen Highlight-Rolle zu posten.

Massenbuchung: Um mehrere Bilder gleichzeitig zu Ihrer Story hinzuzufügen, klicken Sie beim Posten einer Story einfach oben rechts auf der Seite auf das Symbol für mehrere Bilder und wählen Sie aus, welche Inhalte hinzugefügt werden sollen.

Sehen Sie, wer Ihre Inhalte angesehen hat: Öffnen Sie Ihre Story und wischen Sie auf dem Bildschirm nach oben, um zu sehen, welche Benutzernamen Ihre Inhalte angesehen haben.

Instagram-Live

Nach dem Vorbild von Facebook hat Instagram jetzt die Möglichkeit, Live-Übertragungen über Stories durchzuführen.

Um ein Live-Video zu starten, tippen Sie oben links auf dem Bildschirm auf die Kamera oder wischen Sie von einer beliebigen Stelle in Ihrem Feed nach rechts. Tippen Sie dann unten auf dem Bildschirm auf Live und erneut auf Live-Video starten.

Von hier aus können Sie oben auf dem Bildschirm sehen, wie viele Zuschauer Sie haben, sowie die Kommentare unten. Tippen Sie zum Deaktivieren von Kommentaren auf die drei horizontalen Punkte und wählen Sie dann Kommentar deaktivieren aus. Sie können sogar Ihre Live-Geschichten vor bestimmten Zuschauern verbergen. Gehen Sie dazu wie folgt vor: Zahnradmenü > Story-Einstellungen > Mein Konto ausblenden.

Wenn Sie fertig sind, tippen Sie oben rechts auf Beenden und dann zur Bestätigung erneut!

Eine Nachricht von Newfound Marketing

Schließen Sie sich Marketing-Masterminds an

Möchten Sie sich mit anderen Gleichgesinnten vernetzen, die in und um die Marketingwelt herum arbeiten? Unsere Facebook-Gruppe ist der perfekte Ort, um Ihre Fragen zu stellen, die neuesten Nachrichten zu hören und sich inspirieren zu lassen. Schließen Sie sich neu entdeckten Marketing-Masterminds an

Artikel wird fortgesetzt

Instagram-Rollen

Die Instagram-App hat gerade ihre neueste Funktion namens Instagram Reels veröffentlicht. Um vom Aufstieg von TikTok nicht übertroffen zu werden, ermöglicht Instagram Ihnen jetzt, ein bis zu 60 Sekunden langes Video mit Musik zu erstellen, das Sie in Ihrer Story und auf der Explore-Seite teilen können.

Erstellen Sie Ihre Rolle. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Effekten, um Ihr Video zu bearbeiten:

  • Ton/Musik
  • AR-Effekte
  • Geschwindigkeit
  • Timer und Countdown

Teilen Sie Ihre Rolle. Wenn Sie ein öffentliches Konto haben, haben Sie die Möglichkeit, auf der Explore-Seite „Featured“ zu werden.

  • Gehen Sie zum Teilen des Bildschirms
  • Fügen Sie Bildunterschrift, Titelbild und Hashtags wie bei einem normalen Instagram-Post hinzu
  • Klicken Sie auf Teilen

Nachdem Ihr Reel geteilt wurde, erscheint es als Featured Reel auf der Registerkarte „Reels“ Ihres Instagram-Profils. Wenn Sie die Rolle mit Ihrem Feed teilen, wird sie auch in Ihrem Instagram-Raster angezeigt, kann jedoch auf Wunsch aus Ihrem Raster gelöscht werden.

Um mehr über die Vorteile der Verwendung von Instagram Reels für Ihr Unternehmen zu erfahren, lesen Sie hier unseren Blogbeitrag darüber.

Instagram-Anzeigen

Die Nutzung von Instagram Ads für Ihr Unternehmen ist ein wichtiger Bestandteil jeder Social-Media-Marketingstrategie! Mit ihnen können Sie eine Zielgruppe ansprechen, um das Bewusstsein für Ihre Marke zu steigern, potenzielle Kunden mehr über Ihre Produkte oder Dienstleistungen erfahren lassen und die Conversion fördern.

Instagram ermöglicht Geschäftskonten das Posten von Fotoanzeigen, Videoanzeigen (bis zu 60 Sekunden), Karussellanzeigen und Stories-Anzeigen. Das Beste daran ist, dass Sie Ihre Anzeige gleichzeitig mit Facebook schalten können!

Tools für die Verwaltung

Wenn Ihnen das Bearbeiten, Schreiben und Markieren im Moment zu entmutigend erscheint, machen Sie sich keine Sorgen, es gibt Tools, die Ihnen helfen!

Aufgrund von Bots und Sicherheit ist Instagram sehr restriktiv, was Apps von Drittanbietern auf der Plattform erlauben, und die Regeln ändern sich ständig.

Tools, mit denen Sie der App folgen und nicht mehr folgen und Ihre Follower überwachen können, wurden gesperrt. Wenn Sie Tools von Drittanbietern verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie sich über Änderungen im Klaren sind, die sich auf diese auswirken könnten.

Trotz der Einschränkungen gibt es ein paar Tools, die Ihnen bei der Organisation helfen. Für die Vorbereitung und Automatisierung Ihrer Inhalte mögen wir HootSuite, HeyOrca und Later.com. Ein weiterer Grund für den Wechsel zu einem Geschäftskonto ist, dass Sie die automatische Veröffentlichung über ein vertrauenswürdiges Drittanbieter-Tool einrichten können.

Anfängerleitfaden zur Instagram-Strategie

Da Instagram ein visuelles Medium ist, müssen Sie bei der Art und Weise, wie Sie mit Kunden interagieren, kreativ sein. Wie bei jeder Social-Media-Plattform gilt: Je mehr Sie mit den Beiträgen Ihres Publikums interagieren und sich mit ihnen beschäftigen, desto mehr werden sie mit Ihren interagieren und sich mit ihnen beschäftigen.Erwägen Sie, Ihre besten Inhalte über einen bestimmten Zeitraum zu staffeln, um auf natürliche Weise Engagement aufzubauen.

Die meisten Marken veröffentlichen ein bis drei Posts pro Tag, aber Sie sollten mit Ihren Inhalten experimentieren und sehen, was Ihr Publikum besser anspricht. ob zu einer bestimmten Zeit oder an einem bestimmten Tag oder mit einem bestimmten Hashtag. Es ist auch wichtig zu beachten, dass der aktuelle Instagram-Algorithmus es mag, wenn Sie regelmäßig posten, und dass Ihr Engagement sinken könnte, wenn Sie nur spärlich posten.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Was kostet ein Zielologe auf Instagram?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector