0 ansichten

Zählt Instagram mehrere Aufrufe derselben Person?

Zählt Instagram mehrere Aufrufe derselben Person?

Werbung über Instagram ist leicht zugänglich, aber sehr schwer zu meistern.Eines der wichtigsten Dinge, die Sie lernen müssen, ist, wie Sie die Leistung Ihrer Posts verfolgen und Ihr Publikum scannen können. Nicht nur für Unternehmen, auch YouTuber können durch ein besseres Verständnis der Aufrufe und Algorithmen von Instagram hilfreiche Einblicke in ihre Erfolge und Misserfolge gewinnen.

Für diejenigen, die versuchen, ihr Geschäft oder die Anzahl ihrer Follower auszubauen, wird Instagram Ihnen dabei helfen. Wenn Sie wissen möchten, ob Instagram mehrere Aufrufe Ihrer Follower zählt oder nicht, lesen Sie weiter.

Wie zählt Instagram Aufrufe?

Instagram verfolgt die Aufrufe aller auf der Plattform geposteten Inhalte – Geschichten, Videos, Fotos, Bumerangs, was auch immer. Während die genaue Anzahl der Aufrufe für einige gelegentliche Benutzer möglicherweise nicht von großer Bedeutung ist, sind sie für geschäftliche Benutzer unerlässlich. Die Anzahl der Aufrufe ist eine der wichtigsten Kennzahlen, die Werbetreibende auf Instagram verwenden, um den Erfolg ihrer Marketingkampagnen zu bestimmen.

Instagram hat seine eigene Art, Post-Views zu zählen. Die Kriterien sind ziemlich einfach, leicht verständlich und gelten für alle Stellen. So funktioniert das. Damit ein Aufruf gezählt wird, muss ein Beitrag im Newsfeed des Nutzers gesehen werden. Wenn es sich um ein Video handelt, einen Boomerang, wird es automatisch abgespielt, während Videogeschichten vom Benutzer initiiert werden müssen. Beachten Sie, dass Videos mindestens drei Sekunden lang abgespielt werden müssen, damit ein Aufruf gezählt wird. Andererseits wird ein Story View sofort beim Öffnen gezählt.

Instagram zählt Loops nicht als Videoaufrufe. Als nächstes müssen alle Beiträge in der App angezeigt werden. Instagram zählt die Aufrufe der eingebetteten Beiträge nicht. Folglich zählen nur die Aufrufe von mobilen Geräten (Telefone/Tablets).

Mehrere Ansichten von derselben Person

Es wurde viel darüber gestritten, ob Instagram mehrere Aufrufe desselben Benutzers zählt oder nicht. Die Antwort auf dieses Dilemma lautet: Ja, Instagram zählt mehrere Aufrufe desselben Benutzers. Instagram zählt jeden View, teilt sie aber in zwei Kategorien ein – Reichweite und Impressionen.Auch wenn diese Unterteilung für gelegentliche Benutzer unwichtig erscheinen mag, ist dies ein fantastisches Tool für Marketingspezialisten, um einen tieferen Einblick in die Leistung ihrer Kampagne zu erhalten.

Die erste Kategorie, Reichweite, ist die Anzahl der Benutzer, die Ihr Beitrag erreicht hat. Mit anderen Worten, die Reichweite ist die Anzahl der einmaligen Aufrufe Ihres Beitrags. Die Impressionsmetrik ist die Gesamtzahl der Aufrufe Ihres Beitrags. Wenn Ihr Video beispielsweise eine Person erreicht hat und diese es dreimal angesehen hat, hätten Sie 1 in der Reichweitenspalte und 3 in den Impressionen.

So überprüfen Sie Ihre Ansichten

Angenommen, Sie haben ein Video gepostet, in dem Ihr Hund den neuesten Trick vorführt, den Sie ihm beigebracht haben, und Sie möchten sehen, wie viele Personen es sich angesehen haben. Gehen Sie einfach zum Video und schauen Sie sich das Ende des Beitrags an. Es wird eine Reihe von Ansichten geben. Wenn Sie auf die Zahl tippen, sehen Sie auch die Anzahl der Likes und wem es gefallen hat. Sie können jedoch nicht sehen, wie oft ein bestimmter Follower das Video abgespielt hat.

Verfolgen Sie Ihre Aufrufe mit einem professionellen Konto

Wenn Sie den Verkehr auf Ihrer Seite besser verfolgen möchten, können Sie zu einem persönlichen Konto wechseln. Egal, ob Sie der nächste Top-Influencer von Instagram werden oder für Ihr Unternehmen werben möchten, der Wechsel zu einem Geschäftskonto ist ziemlich einfach. Denken Sie nur daran, dass Instagram Sie nach dem Wechsel durch einige Überprüfungsschritte führen wird.

  1. Öffnen Sie die Instagram-App und tippen Sie auf die drei horizontalen Balken in der oberen rechten Ecke Ihrer Profilseite.
  2. Tippen Sie auf 'Einstellungen
  3. Scrollen Sie nach unten und tippen Sie auf „Zum Professional-Konto wechseln“, das blau hervorgehoben ist
  4. Wählen Sie ein „Creator“- oder „Business“-Konto, wie im Screenshot unten gezeigt.

Verfolgen Sie Ihre Analysen mit Hootsuite

Unabhängig davon, ob Sie ein Geschäftskonto oder ein persönliches Konto haben, gibt es Websites und Anwendungen von Drittanbietern, die Ihnen bei der Verwaltung Ihrer Social-Media-Inhalte helfen können. Eine der bemerkenswertesten Seiten ist Hootsuite.

Die Website fungiert nicht nur als eine Art soziales Medium, sondern ermöglicht es Ihnen auch, Ihre Engagements auf Instagram zu verfolgen, sodass Sie sehen können, was Ihren Followern am besten gefällt.

Wie die anderen es machen

Mit dem kometenhaften Anstieg der Popularität in den letzten zehn Jahren sind soziale Plattformen zur ersten Anlaufstelle für Unternehmen geworden, um ihre potenziellen Kunden direkt zu erreichen. Dies wiederum veranlasste die sozialen Plattformen, feste Regeln für die Zählung von Post-Views einzuführen. So machen es einige andere soziale Plattformen. Der Fokus wird auf Videobeiträgen liegen.

  1. Die Kriterien von Facebook zum Zählen von Aufrufen ähneln in einigen Punkten denen von Instagram. Ein Facebook-Video wird automatisch im Newsfeed abgespielt und muss mindestens drei Sekunden lang abgespielt werden, damit ein Aufruf gezählt wird. Facebook hingegen zählt alle Aufrufe. Eingebettete Beiträge auf anderen Websites und Ansichten auf allen Plattformen sind enthalten.
  2. Twitter-Videos werden automatisch abgespielt und müssen drei Sekunden lang abgespielt werden, um sich für einen Aufruf zu qualifizieren. Wie Facebook enthält Twitter Aufrufe von eingebetteten Beiträgen. Im Gegensatz zu Instagram zählt Twitter Aufrufe von allen Geräten.
  3. YouTube hat die strengsten Regeln. Damit ein Aufruf gezählt wird, muss ein nicht offengelegter Prozentsatz des Videos angesehen werden, damit es als Aufruf gilt. Auch mehrere Aufrufe von derselben IP-Adresse unter 6 bis 8 Stunden zählen nicht. Wenn Sie über Google TrueView werben, muss Ihr Video mindestens 30 Sekunden lang abgespielt werden, um einen Aufruf zu erzielen.
  4. Die Snapchat-Story-Regeln ähneln den Instagram-Story-Regeln. Der Nutzer muss die Story starten, damit ein Aufruf gezählt wird. Außerdem wird beim Öffnen gezählt. Snapchat zählt nur In-App-Aufrufe und ist ausschließlich auf Mobilgeräten sichtbar.

Abschließende Gedanken

Um seinen Nutzern umfassende Daten zur Performance ihrer Posts zur Verfügung zu stellen, hat Instagram die einmaligen und wiederholten Aufrufe in Reichweite und Impressionen aufgeteilt. Das macht es einfacher, das Engagement der Zielgruppe einzuschätzen und die nächste Kampagne zu planen.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Was ist ein Instagram-Trigger
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector