0 ansichten

So machen Sie Ihr Instagram privater: 8 nützliche Tipps

Wenn Sie befürchten, zu viel auf Instagram zu teilen, finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, ein privateres Instagram-Erlebnis zu genießen.

Leser wie Sie helfen, MUO zu unterstützen. Wenn Sie über Links auf unserer Website einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Da soziale Netzwerke weiter wachsen, kann es riskant sein, dort aktiv zu sein. Sie kennen oft nicht die Hälfte der Leute, die Ihnen folgen, und Sie könnten sogar jemanden haben, der Sie im Internet verfolgt.

Diese Möglichkeit ist besonders erschreckend auf reinen Medienplattformen wie Instagram, die darauf ausgelegt sind, Sie und andere dazu zu drängen, mehr Benutzer zu entdecken, indem Sie Ihre Bilder und Videos über die Registerkarte „Erkunden“ anzeigen.

Es ist jedoch möglich, ein privateres Instagram-Erlebnis zu genießen. Wir zeigen dir acht Tipps, um dein Instagram-Profil privater zu machen.

1. Trennen Sie Ihr Facebook-Profil

Entfernen des Facebook-Profils von Instagram im Accounts Center

Instagram-Kontocenter

Verknüpfung eines Facebook-Profils mit Instagram aufheben

Nah dran

Es besteht eine gute Chance, dass Sie aus unterschiedlichen Gründen auf Facebook und Instagram aktiv sind. Ersteres ermöglicht es Ihnen, mit Ihrer Familie und Ihren Freunden in Kontakt zu bleiben, während letzteres wahrscheinlich eher für Updates gedacht ist, die Sie nicht gerne mit Menschen teilen, die Sie im wirklichen Leben kennen.

Daher besteht der erste Schritt zu einem isolierteren Instagram-Erlebnis darin, die Verknüpfung Ihres Facebook-Profils mit Instagram aufzuheben.Auf diese Weise kann Facebook die Daten Ihrer beiden Profile nicht teilen, um beispielsweise Ihre Bekannten auf Facebook wissen zu lassen, dass Sie auf Instagram sind.

Um die Verknüpfung Ihres Facebook-Kontos mit Instagram aufzuheben, gehen Sie zu Ihrem Instagram-Profilseite. Tippen Sie dort auf die Hamburger-Symbol befindet sich in der oberen rechten Ecke und geben Sie ein Einstellungen. Klopfen Kontencenter > Konten und Profile und wählen Sie Ihr verknüpftes Facebook-Konto aus. Klopfen Aus dem Kontocenter entfernen und schlagen Fortsetzen auf der nächsten Seite. Tippen Sie schließlich auf [Facebook-Kontoname] entfernen um die Verknüpfung Ihres Facebook-Profils aufzuheben.

2. Setzen Sie Ihr Instagram-Konto auf Privat

Screenshot von Instagram

Datenschutzeinstellungsmöglichkeiten auf Instagram

Ein Instagram-Konto privat machen

Nah dran

Die ultimative Möglichkeit, sich von der riesigen Nutzerbasis von Instagram abzukoppeln, besteht darin, Ihr Konto einfach privat zu machen. Sie können dann auswählen, wer Ihnen folgen und Ihre Geschichten oder Beiträge anzeigen kann.

Um Ihr Instagram-Profil privat zu machen, gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz und einschalten Privater Account Möglichkeit. Klopfen Wechseln Sie zu Privat im Pop-up zum Abschluss. Beachten Sie, dass Ihre bestehenden Follower nicht betroffen sind. Daher sollten Sie die Liste Ihrer Follower überprüfen, um sicherzustellen, dass nur die Personen, die Sie kennen, Zugriff auf Ihre Galerie haben. Klopfen Überprüfen Sie Follower aus dem Pop-up zu überprüfen.

3. Wählen Sie Ihre engen Freunde aus

Instagram

Einrichten einer engen Freundesliste auf Instagram

Kuratieren einer Instagram-Liste enger Freunde

Nah dran

Private Profile haben ihre Nachteile. Sie werden keine große Anzahl von Followern haben, oder Benutzer wie Ihre Verwandten könnten Sie ständig nerven, um sie hereinzulassen.

Um diesen Problemen entgegenzuwirken, empfehlen wir, eine Liste enger Freunde zu erstellen, über die Sie Ihre Geschichten mit einer bestimmten Gruppe von Benutzern teilen können, ohne den Rest Ihrer Follower zu verärgern. Diese Funktion stellt sicher, dass Sie persönlichere Momente teilen können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, dass Ihre Eltern oder sogar Fremde sie beobachten, während Sie gleichzeitig ein öffentliches Profil behalten.

Um die Liste zu konfigurieren, tippen Sie auf das Hamburger-Menü in Ihrem Profil und wählen Sie aus Enge Freunde > Erste Schritte. Wählen Sie Ihre Freunde aus Empfohlen oder verwenden Sie die Suchleiste, um den/die bestimmten Benutzer zu finden. Tippen Sie schließlich auf Erstelle Liste. Das Empfohlen Der Abschnitt enthält Instagram-Empfehlungen basierend darauf, wie häufig Sie mit diesen Benutzern interagieren.

Sobald Sie fertig sind, können Sie nur für Ihre Liste freigeben, indem Sie auswählen Enge Freunde Option, bevor Sie eine neue Geschichte veröffentlichen. Wählen Sie diese Option aus, um eine Story nur mit Benutzern auf Ihrer engen Instagram-Freundesliste zu teilen. Wenn Sie später eine Person aus der Liste entfernen möchten, können Sie dies ganz einfach tun, da Instagram sie nicht benachrichtigt.

4. Übernehmen Sie die Kontrolle über Ihre Geschichten

Instagram-Datenschutzeinstellungen

Einstellungsseite für Instagram-Geschichten

Instagram-Geschichten

Nah dran

Wenn Sie strengere Regeln dafür festlegen möchten, wer Ihre Geschichten ansehen oder sogar teilen kann, gibt es auch dafür eine Menge Optionen. Um darauf zuzugreifen, gehen Sie hinein Einstellungen > Datenschutz > Story. Um jeden Benutzer daran zu hindern, Ihre Storys anzuzeigen, fügen Sie ihn hinzu Geschichte ausblenden unter Anzeigen und tippe Fertig.

Sie können die Freigabe auch deaktivieren, sodass jeder Ihre Geschichten erneut teilen oder sie als Direktnachrichten weiterleiten kann. Wenn Sie ein öffentliches Profil haben, haben Sie sogar die Möglichkeit, Antworten von allen oder einer bestimmten Gruppe von Personen zu sperren. Scrollen Sie nach unten zu Teilen Abschnitt und ausschalten Erlauben Sie das Teilen der Story.

5. Deaktivieren Sie Ihren Aktivitätsstatus

Instagram

Instagram-Aktivitätsstatus deaktiviert

Nah dran

Im Gegensatz zu Messenger oder WhatsApp verwenden Sie Instagram-DMs höchstwahrscheinlich nicht für mehr als das Weiterleiten von Bildern und Memes an Ihre Freunde. Daher ist der zuletzt gesehene Status auf Instagram wahrscheinlich nicht erforderlich, und es ist am besten, wenn Sie ihn ausschalten. Die Option zum Deaktivieren des zuletzt gesehenen Status auf Instagram befindet sich unter Einstellungen > Datenschutz > Aktivitätsstatus. Deaktivieren Aktivitätsstatus anzeigen.

6. Optimieren Sie Ihre Kommentarsteuerung

Instagram

Filtern Sie Kommentare nach Wörtern und Sätzen auf Instagram

Nah dran

Mit über einer Milliarde Nutzern kann Instagram, genau wie jedes andere soziale Netzwerk, gelegentlich negativ und spammig sein. Wenn Ihr Profil viel zu oft mit diesen Problemen konfrontiert ist, versuchen Sie, Ihre Kommentarsteuerung zu optimieren.

Instagram lässt Sie entscheiden, wer Ihre Beiträge kommentieren darf und wer nicht.Sie können in beide Richtungen gehen – erstellen Sie eine Whitelist, wenn Sie möchten, dass nur wenige Leute Kommentare zu Ihren Beiträgen hinterlassen, oder eine Blacklist, um einige Benutzer zu verbieten und den Rest zuzulassen. Die Option dazu befindet sich in Einstellungen > Datenschutz > Kommentare. Darüber hinaus können Sie Filter aktivieren, um anstößige Kommentare automatisch auszublenden, oder manuell eine Reihe von Wörtern und Sätzen hinzufügen, die Sie blockieren möchten.

Um Kommentare nach bestimmten Wörtern/Phrasen zu filtern, gehen Sie zu Einstellungen > Datenschutz > Versteckte Wörter. Klopfen Liste verwalten unter Benutzerdefinierte Wörter und Phrasen und fügen Sie Ihre Wortliste hinzu. Wenn Sie fertig sind, gehen Sie zurück und aktivieren Sie es Kommentare ausblenden um mit dem Filtern Ihrer benutzerdefinierten Wörter zu beginnen.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So zeigen Sie Instagram-Statistiken auf dem Computer an
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector