0 ansichten

Wie oft sollten Sie im Jahr 2022 auf Instagram posten?

Helene Heide

8. Januar 2019
Zuletzt aktualisiert am
21. Oktober 2022

Zwei Mädchen, die blaues Tragen im Heu tragen

Du fragst dich immer wieder, wie oft du auf Instagram posten solltest, um die höchste Reichweite pro Post zu erhalten? Nun, wir haben die Antwort.

Wie oft sollte man auf Instagram posten?

Das Fort Knox der sozialen Rätsel. Wir wetten, dass Sie sich diese Frage schon eine Million Mal gestellt haben, aber nie eine Antwort finden konnten.

Seit der Einführung des Algorithmus war es für Marken wirklich schwierig, den optimalen Punkt für die Instagram-Posting-Häufigkeit oder die beste Zeit zum Posten auf Instagram festzulegen. Wenn es um eine Content-Distributionsstrategie geht, spielen heute so viele Faktoren eine Rolle, und ein nicht chronologischer Feed bedeutet im Grunde genommen, dass niemand vorhersagen kann, wann seine Posts von seinen Followern gesehen werden, selbst wenn Aktivitätsstatistiken aktiv überwacht werden.

Dies kann sich für ein Unternehmen als problematisch erweisen, das versucht, die gesamte Ausgabe visueller Assets auf einem so wichtigen Kanal zu optimieren. Social Media hat das Markenmarketing so viel effektiver und doch so viel komplexer gemacht, als es früher war.Die Nähe zu den Verbrauchern bietet eine Nähe und Einblicke in den Zielmarkt einer Marke, die vorher nie möglich gewesen wären, aber ihre ständige Entwicklung macht es unmöglich, mitzuhalten, geschweige denn zu beherrschen.

Ist es wichtig, wie oft Sie auf Instagram posten?

Ja. In Bezug darauf, wie oft Sie auf Instagram posten sollten, ist die Häufigkeit alles. Indem Sie mindestens einmal am Tag posten, zeigen Sie Ihren Followern, dass Sie sich Ihrem Konto verschrieben haben, und haben ihnen auch viele interessante Dinge zu zeigen. Wenn Ihr Posting-Zeitplan weniger häufig und sporadischer ist, verlieren Follower oft das Interesse und folgen ihnen schließlich nicht mehr, wenn sie das Gefühl haben, dass sie keine regelmäßigen Inhalte oder Marken-Updates erwarten können.

Wie oft sollten Sie auf Instagram posten?

Wo Daten sind, gibt es Fakten, und während sich die Dinge auf Instagram buchstäblich jeden Tag ändern, kommen die Zahlen immer genau auf den Punkt, wie der Prompter, der hinter dem Vorhang flüstert. Das Post-Engagement ist der heilige Gral des Instagram-Erfolgs, aber das Erreichen der höchsten Reichweite pro Post ist auch ein wichtiger KPI, insbesondere da das Publikum zunehmend mit neuen Inhalten überschwemmt wird, die es jede Sekunde zu konsumieren gilt.

Um herauszufinden, wie oft man basierend auf der Reichweite auf Instagram posten sollte, haben wir eine Stichprobe von 1.400 Marken genommen, die in den letzten sechs Monaten zwischen ein- und fünfmal am Tag gepostet haben, und dann ihre Kontoreichweite analysiert, um zu sehen, ob die Ausgabehäufigkeit korreliert. Hier ist, was wir gefunden haben.

Wenn Sie einmal am Tag auf Instagram posten, hat dieses Asset wahrscheinlich eine individuelle Verbesserung von +3,39 % gegenüber Ihrer durchschnittlichen Reichweite, aber von dort aus nimmt es ab. Wenn Sie zweimal am Tag posten, besteht das Risiko, dass beide Assets -3,12 % der Reichweite haben, die ein durchschnittlicher Post erzielt hätte. Wenn Sie dreimal am Tag posten, sinkt sie auf -6,17 % der durchschnittlichen Reichweite und so weiter.

Wenn Sie sich also gefragt haben, ob die Menge, die Sie jeden Tag posten, die Reichweite Ihrer kreativen Assets beeinflusst, lautet die Antwort ja. Je mehr Sie in Ihrem Instagram-Feed veröffentlichen, desto weniger Reichweite erhalten Ihre einzelnen Posts.Je mehr Sie posten, desto höher wird Ihre Gesamtreichweite sein. Während die Reichweite auf Unique Posts statistisch tendenziell geringer ist, wenn mehr gepostet wird, ist das immer noch fast doppelt so viel wie die Impressions, die Sie erhalten könnten, wenn Sie weniger posten. Es ist einfache Mathematik und Sie müssen herausfinden, was für Ihre Marke entsprechend Ihren Zielen und Ihrer Instagram-Strategie richtig ist.

Denken Sie daran, dass dies Durchschnittswerte sind und einige Konten weit über oder unter diesen Zahlen liegen – Sie tun es immer.

Hier ist eine Grafik, um richtig zu veranschaulichen, wie viel Reichweite all diese schönen Instagram-Posts Ihnen bringen würden.

Wie ein Instagram-Scheduler helfen kann

Jetzt, da Sie wissen, wie oft Sie posten sollten, ist der schwierige Teil aus dem Weg. Um einen wartbaren Instagram-Posting-Zeitplan aufzustellen, ist die Investition in ein Planer-Tool ein Muss. Funktionen wie der Multi-Channel-Scheduler von Dash Hudson geben Social-Media-Managern die Möglichkeit, Posts im Voraus zu planen, was bedeutet, dass es nie einfacher war, den Überblick über Ihre Content-Strategie zu behalten und so oft zu posten, wie Sie es für richtig halten.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die besten und schlechtesten Tage, um auf Instagram zu posten?

Dies kann zwar je nach Inhaltstyp und Zielgruppe variieren, aber es gibt ein paar Tage in der Woche, die historisch am besten (und am schlechtesten) zum Posten geeignet sind. Montags, donnerstags und samstags sind Tage, an denen Marken in der Regel mehr Engagement für ihre Beiträge sehen, während Sonntage aufgrund der Tatsache, dass es sich um das Wochenende handelt, ein leistungsschwacher Tag sein werden.

Hilft es, jeden Tag auf Instagram zu posten?

Ein aktives Instagram-Profil zu führen, ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Follower und Engagement zu steigern. Wenn Sie genügend aussagekräftige Inhalte haben, von denen Ihre Follower jeden Tag profitieren, tun Sie dies. Unterlassen Sie es jedoch, mehr als einmal am Tag in Ihrem Feed zu posten, da das Engagement nach diesem Schwellenwert von einem Post pro Tag abnimmt.

Wie viele Rollen sollten Sie pro Tag posten?

Eine gute Faustregel ist, Rollen so zu behandeln, als wären sie Teil Ihres Feeds.Sie möchten die Feeds Ihrer Follower nicht mit mehreren Rollen pro Tag überladen, in der Hoffnung, dass etwas bei ihnen landet. Erstelle und poste nachdenkliche und unterhaltsame Reels, aber nicht mehr als einmal am Tag, wenn du es vermeiden kannst. Wenn Sie genau wissen möchten, was funktioniert und was nicht, bietet Instagram Reels von Dash Hudson eine vollständige Suite von Tools, mit denen Sie nicht nur die Leistung von Inhalten analysieren, sondern auch Inhalte anhand anpassbarer Metriken wie Inhaltstyp oder vorgestellter Ersteller vergleichen können , und vieles mehr.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Was kann man auf Instagram fotografieren?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector