0 ansichten

So löschen Sie eine Facebook-Unternehmensseite dauerhaft

Profilbild

Cake schätzt Integrität und Transparenz. Wir folgen einem strengen redaktionellen Prozess, um Ihnen die bestmöglichen Inhalte bereitzustellen. Wir können auch Provisionen aus Einkäufen verdienen, die über Affiliate-Links getätigt werden. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen. Erfahren Sie mehr in unserer Affiliate-Offenlegung.

Sie sagen, dass, sobald Sie etwas im Internet gepostet haben, es nie verschwindet. Aber das stimmt nicht immer, besonders wenn Sie sich gefragt haben, wie Sie Ihre persönliche Facebook-Seite löschen können, und dies dann erfolgreich getan haben. Das Gleiche gilt für eine Facebook-Unternehmensseite und die damit verbundenen Schritte.

Springen Sie zu diesen Abschnitten:

  • So löschen Sie Ihre eigene Facebook-Unternehmensseite
  • So löschen Sie das Facebook-Geschäftskonto eines verstorbenen Angehörigen ohne Administratorzugriff
  • Löschen einer Facebook-Unternehmensseite: Häufig gestellte Fragen

Es gibt viele Gründe, warum Sie Ihre Facebook-Unternehmensseite löschen möchten. Der offensichtlichste ist, dass Sie Ihr Geschäft schließen. Möglicherweise möchten Sie Ihre Facebook-Seite jedoch auch dann schließen, wenn Ihr Unternehmen boomt.

Es gibt so viele Social-Media-Plattformen da draußen, und Sie haben nur eine bestimmte Anzahl von Stunden am Tag, um sie alle zu aktualisieren. Möglicherweise stellen Sie fest, dass Ihre Aufmerksamkeit mehr auf andere Plattformen gerichtet ist. Aber eine alte Facebook-Seite offen zu lassen, die Sie nicht mehr aktualisieren, kann unprofessionell aussehen.

Unabhängig davon, ob Sie Ihre eigene Seite schließen oder im Namen einer anderen Person handeln, müssen Sie bestimmte Prozesse befolgen. Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie wir diesen Prozess entmystifizieren.

Tipp: Wenn Sie der Testamentsvollstrecker für einen verstorbenen geliebten Menschen sind, können das Schließen von Konten und andere Aspekte der Abwicklung der unerledigten Angelegenheiten eines geliebten Menschen ohne eine Möglichkeit, Ihren Prozess zu organisieren, überwältigend sein. Wir haben eine Checkliste nach dem Verlust, die Ihnen helfen wird, sicherzustellen, dass die Familie, der Nachlass und andere Angelegenheiten Ihres Angehörigen geregelt sind.

So löschen Sie Ihre eigene Facebook-Unternehmensseite

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Facebook-Unternehmensseite zu löschen.Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie bereit sind, es dauerhaft zu löschen, können Sie damit beginnen, die Veröffentlichung aufzuheben. Dadurch wird die Seite privat, sodass nur Administratoren sie sehen können. Wenn Sie jedoch bereit sind, den Sprung zu wagen und Ihre Facebook-Unternehmensseite für immer zu löschen, gehen Sie wie folgt vor:

" Hast Du gewusst? Schatullen können online gekauft werden, ohne den Aufschlag des Bestattungsunternehmens. Finden Sie den perfekten Sarg

Schritt 1: Melden Sie sich auf Ihrem Laptop oder Desktop-Computer bei Facebook an

Es gibt zwar Möglichkeiten, Seiten in der mobilen Facebook-App zu löschen, aber es ist nicht unglaublich intuitiv. Die Schritte hier beschreiben speziell die effizienteste Methode zum Löschen Ihrer Facebook-Unternehmensseite von einem Computer.

Schritt 2: Navigieren Sie zu der Unternehmensseite, die Sie löschen möchten

Sobald Sie sich bei Facebook angemeldet haben, suchen Sie auf der linken Seite der Seite nach verschiedenen Links. Eine davon wird „Seiten“ heißen. Klicken Sie darauf, um eine Liste aller von Ihnen verwalteten Seiten anzuzeigen. Suchen Sie Ihre Unternehmensseite in dieser Liste und klicken Sie darauf, damit Sie auf der Seite sind.

Schritt 3: Gehen Sie in Ihre Einstellungen

Sobald Sie auf Ihrer Unternehmensseite sind, scrollen Sie nach unten links auf der Seite. Klicken Sie dann auf den Link „Einstellungen“.

Schritt 4: Löschen Sie Ihre Seite

Sobald Sie den Bereich „Einstellungen“ betreten haben, wird Ihnen eine Liste mit Optionen angezeigt. Das allerletzte ganz unten sagt "Seite entfernen". Klicken Sie auf diesen Link und Sie sehen die folgende Meldung:

„Das Löschen Ihrer Seite bedeutet, dass niemand sie sehen oder finden kann. Nachdem Sie auf „Löschen“ geklickt haben, haben Sie 14 Tage Zeit, um es wiederherzustellen, falls Sie Ihre Meinung ändern. Danach werden Sie aufgefordert, zu bestätigen, ob Sie es dauerhaft löschen möchten. Wenn Sie stattdessen die Veröffentlichung aufheben, können nur Administratoren Ihre Seite sehen.“

Unter dieser Nachricht befindet sich ein Link mit der Aufschrift „Löschen (hier Seitennamen einfügen)“. Wenn Sie auf diesen Link klicken, wird eine weitere Nachricht mit ähnlichem Wortlaut wie die vorherige angezeigt. Dieser lautet:

„Wenn Sie Ihre Seite löschen, können Sie sie noch innerhalb von 14 Tagen wiederherstellen.Danach werden Sie aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie es dauerhaft löschen möchten. Sie können unten auch die Option Veröffentlichung dieser Seite aufheben auswählen, damit nur Administratoren diese Seite sehen können. Sind Sie sicher, dass Sie mit dem Löschen dieser Seite beginnen möchten?"

Unter dieser Meldung sehen Sie einige Optionen, darunter „Veröffentlichung dieser Seite rückgängig machen“, „Seite löschen“ und „Abbrechen“. Klicken Sie jetzt auf die Schaltfläche „Seite löschen“. Sie erhalten eine weitere Popup-Nachricht. Dieser lautet:

„Seite ist in den Löschmodus gegangen. Sie können der Löschung innerhalb von 14 Tagen widersprechen.“

» Erhalten Sie Hilfe von GoodTrust: Mit dem Executor+-Plan von GoodTrust können Sie Ihre digitalen Konten ganz einfach schließen und in den Gedenkzustand versetzen. Nur 90 $ pro Konto. Mehr erfahren

Schritt 5: Bestätigen Sie das Löschen der Seite

Es gibt eine 14-tägige Bedenkzeit ab dem Zeitpunkt, an dem Sie auf die Schaltfläche „Löschen“ klicken, bis die Seite tatsächlich gelöscht wird. Nach Ablauf dieser 14 Tage sendet Ihnen Facebook eine Benachrichtigung. Sie werden aufgefordert, zu bestätigen, dass Sie Ihre Seite wirklich löschen möchten. Fahren Sie fort und bestätigen Sie dies, um sicherzustellen, dass Ihre Seite dauerhaft gelöscht wird.

So löschen Sie das Facebook-Geschäftskonto eines verstorbenen Angehörigen ohne Administratorzugriff

Wenn Sie Testamentsvollstreckeraufgaben für jemanden erfüllen, der verstorben ist, ist das Löschen seiner Facebook-Unternehmensseite möglicherweise leichter gesagt als getan. Wenn der Verstorbene Ihnen Zugriff auf seinen Passwort-Manager gewährt hat, können Sie sich bei seinem Konto anmelden und die obigen Schritte ausführen. Wenn Sie keinen Administratorzugriff haben, führen Sie stattdessen diese Schritte aus:

Schritt 1: Sammeln Sie alle erforderlichen Unterlagen

Damit Facebook ein Konto in den Gedenkzustand versetzen oder löschen kann, müssen sie einen Beweis für den Tod Ihres geliebten Menschen sehen. Der effizienteste Weg, dies zu tun, besteht darin, ihnen eine beglaubigte Kopie der Sterbeurkunde zur Verfügung zu stellen. Diese erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Standesamt. Alternativ können Sie auch ein Testament, eine Kopie des Testaments oder sogar eine veröffentlichte Todesanzeige einreichen.

Schritt 2: Bestimmen Sie, ob Sie berechtigt sind, eine Seitenlöschung zu beantragen

Selbst mit einem Beweis für den Tod einer Person erlaubt Facebook Ihnen nicht unbedingt, Anfragen zu einem Konto zu stellen. Sie müssen nachweisen, dass Sie ein unmittelbares Familienmitglied des Verstorbenen sind oder dass Sie der Testamentsvollstrecker sind.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Nach der Schule mit Facebook verbinden So löschen Sie ein Konto nach der Schule
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector