0 ansichten

Facebook löschen? Befolgen Sie diese Schritte sorgfältig

Wenn Sie auf „Deaktivieren“ klicken, stoppt Facebook die Erfassung Ihrer Daten nicht. Folgendes müssen Sie stattdessen tun.

Jason Cipriani
Katie Teague
24. Februar 2022 10:37 Uhr PT

Mitwirkender Autor, ZDNet

Jason Cipriani stammt aus dem schönen Colorado und hat in den letzten sechs Jahren über Neuigkeiten zur mobilen Technologie berichtet und die neuesten Gadgets rezensiert. Seine Arbeit ist auch auf der Schwesterseite CNET im How To-Bereich sowie in mehreren weiteren Online-Publikationen zu finden.

Katie ist eine Autorin, die alles über das How-To bei CNET abdeckt, mit Schwerpunkt auf Sozialversicherung und bemerkenswerten Ereignissen. Wenn sie nicht schreibt, spielt sie gerne Scrambles, praktiziert Yoga und verbringt Zeit am See.

4 Minuten gelesen

001-facebook-app-logo-auf-dem-telefon-2021

Lösche deinen Account! Hier erfahren Sie, wie Sie Facebook für immer Tschüss sagen können.
Sarah Tew/CNET

Wenn Sie Ihr Facebook-Konto löschen möchten, kann es viele Gründe geben, den Stecker zu ziehen. Vielleicht haben Sie bemerkt, dass die Nutzung sozialer Medien Ihre geistige Gesundheit beeinträchtigt . Vielleicht haben Sie Probleme mit der Plattform für Meldungen von Datenschutzverletzungen, politischen Schlägereien, schädlichen Fehlinformationen und anderen Inhalten, die Teenagern schaden könnten. Oder Sie könnten versuchen, Ihre persönlichen Daten vollständig aus dem Internet zu löschen. In jedem Fall zeigen wir Ihnen, wie Sie Ihr Facebook-Konto endgültig loswerden.

how-to-tech-tips-logo-badge.png

Es ist wichtig zu beachten, dass es einen Unterschied zwischen dem Löschen Ihres Facebook-Kontos und deaktivieren es. Wenn Sie Ihr Facebook-Konto deaktivieren, wird es vorübergehend eingefroren, was nützlich ist, wenn Sie eine kurze Pause wünschen. Aber das hindert das Unternehmen nicht daran, Ihre Online-Aktivitäten zu verfolgen.

Um sich vollständig von Facebook zu trennen, ist das Löschen Ihres Kontos die einzige Antwort.Durch das Löschen wird auch die Verbindung zum Facebook Messenger, der Chat-App der Plattform, unterbrochen. (Wenn Sie auch Instagram und WhatsApp loswerden möchten, die Facebook-Eigenschaften sind, müssen Sie dies separat tun.) Wir erklären einige Dinge, die Sie berücksichtigen müssen, bevor Sie den Prozess durchlaufen, der Zeit und Zeit in Anspruch nimmt Geduld.

Mehr von Tech-Tipps

  • Facebook-Datenschutzeinstellungen, die Sie jetzt überprüfen sollten
  • Wie man für immer aus dem Internet verschwindet: 6 Dinge, die Sie tun müssen
  • Löschen Sie Ihren Twitter-Verlauf. Es ist Zeit, diese Cringeworthy Tweets für immer zu löschen

1. Löschen Sie die Facebook-App von Ihrem Telefon und Tablet

Der erste Schritt besteht darin, die App von Ihrem Smartphone oder Tablet zu löschen. Denken Sie daran, dass das Löschen der Facebook-App Ihr ​​Konto nicht löscht – Sie können immer noch über den Browser darauf zugreifen und andere Apps verwenden möglicherweise immer noch Facebook als Login.

Wenn Sie das Symbol von Ihrem Telefon entfernen, wird es aus den Augen und dem Sinn verschwinden, aber es wirkt sich nicht auf Ihr Gesamtkonto aus. Sie müssen sicherstellen, dass Sie alle diese anderen Schritte ausführen, sonst kann Facebook Ihre Online-Aktivitäten weiterhin verfolgen.

2. Wählen Sie eine Messaging- oder Social-Media-Alternative

Datenschutz und Sicherheit mit Signal und WhatsApp Messaging

Denken Sie daran, wenn Sie Ihr Facebook-Konto löschen, geht Ihr Messenger-Zugang damit. Das heißt, wenn Sie Leute haben, mit denen Sie häufig über Messenger sprechen, müssen Sie ihnen Ihre Pläne mitteilen und eine andere App oder einen anderen Messaging-Dienst finden, um in Kontakt zu bleiben.

Gehen Sie im Allgemeinen mit Ihren Facebook-Freunden genauso vor. Veröffentlichen Sie einige Tage, bevor Sie Ihr Konto löschen möchten, einen Status und bitten Sie jeden, der in Kontakt bleiben möchte, eine Nachricht mit seinen Kontaktdaten zu senden.

Facebook bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Ihre Fotos, Videos, Notizen und Beiträge auf andere Websites wie Google Fotos und Dropbox zu übertragen. So übertragen Sie Facebook-Daten .

3. Trennen Sie Ihr Facebook-Konto von anderen Apps und Anmeldungen

Drittanbieter wie Spotify und DoorDash bieten seit langem die Möglichkeit, Ihr Facebook-Konto zu verwenden, um sich bei ihren Diensten anzumelden und anzumelden.Es ist praktisch, weil es Sie davon abhält, sich ein weiteres Passwort zu merken. Das heißt, bis Sie kein Facebook-Konto mehr haben.

Sie müssen diese externen Konten ansprechen, die auf Ihre Facebook-Informationen angewiesen sind, indem Sie sich bei jedem Konto anmelden und es von Ihrem Facebook-Konto trennen.

So finden Sie eine Liste von Apps, die mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft sind:

Facebook-App-Logins

  • Melden Sie sich bei Facebook an.
  • Gehe zu Einstellungen >Anwendungen und Webseiten.
  • Wenn Sie Probleme haben, herauszufinden, wie Sie die Verknüpfung Ihres Facebook-Kontos mit einem Dienst aufheben können, wenden Sie sich an die Kundendienstabteilung des Unternehmens, um Hilfe zu erhalten.

Fordern Sie anschließend eine Kopie all Ihrer Facebook-Daten an und laden Sie sie herunter, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Melden Sie sich auf Ihrem Computer bei Facebook an.
  • Gehe zu Einstellungen >Ihre Facebook-Informationen.
  • Klicken Aussicht neben Laden Sie Ihre Informationen herunter.
  • Lassen Sie alle Kästchen unter aktiviert Ihre Informationen Sektion.
  • Belassen Sie den Datumsbereich bei Alle meine Daten.
  • Lassen Sie die Format auf HTML eingestellt — Dadurch werden Ihre Daten in ein einfach zu navigierendes Format gebracht.
  • Um hochauflösende Kopien von Fotos und Videos zu speichern, die Sie auf Facebook gepostet haben, ändern Sie die Medienqualität Drop-down von Mittel bis Hoch.

Abschließend klicken Erstelle Datei. Facebook sammelt dann alle Ihre Informationen und sendet Ihnen eine E-Mail, wenn es zum Herunterladen bereit ist. Es kann einige Zeit dauern, bis dies geschieht – es ist kein sofortiger Prozess.

Screenshot-2021-10-06-at-1-08-57-pm.png

4. Schließlich ist es an der Zeit, Ihr Facebook-Konto zu löschen

Der letzte Schritt besteht darin, Ihr Konto zu löschen. Besuchen Sie dazu diese Seite und melden Sie sich an.

Facebook gibt Ihnen eine Liste mit Aufgaben und Dingen, die Sie beachten sollten, bevor Sie Ihr Konto löschen. Sie werden beispielsweise aufgefordert, alle Ihre Informationen herunterzuladen, oder wenn Sie der alleinige Administrator einer Facebook-Seite sind, werden Sie aufgefordert, einem anderen Konto Administratorrechte zu gewähren. Andernfalls wird die Seite zusammen mit Ihrem Konto gelöscht.

In Ordnung, bist du bereit? Klicken Konto löschen, geben Sie Ihr Passwort ein und klicken Sie auf Fortsetzen. Abschließend klicken Konto löschen nochmal und fertig.

Facebook-Konto löschen

5.Sie haben 30 Tage Zeit, Ihre Meinung zu Facebook zu ändern

Facebook benötigt bis zu 90 Tage, um alle Ihre Kontodaten von seinen Servern zu löschen. In den ersten 30 Tagen dieses Zeitraums können Sie sich noch anmelden und Ihre Löschanfrage stornieren. Ihr Konto wird wiederhergestellt und es wird so sein, als ob Sie es nie verlassen hätten. Wohl oder übel.

Um Ihre Löschanforderung abzubrechen, besuchen Sie Facebook.com, melden Sie sich bei Ihrem Konto an und klicken Sie auf die Löschen abbrechen Taste.

Und wenn du Hilfe bei der emotionalen Seite der Trennung benötigst, hier sind einige Tipps, wie du den Schmerz der Facebook-Trennung lindern kannst. Sie können sich auch die CNET-Liste der besten Passwort-Manager und VPN-Dienste des Jahres ansehen.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Facebook handelt so verzweifelt, wenn du dein Konto löschen willst, fick dich Facebook
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector