0 ansichten

So verhindern Sie, dass Fremde Ihr Facebook-Profil sehen

Die frühere Lifewire-Autorin Linda Roeder ist eine langjährige Web-Enthusiastin und Beraterin mit einem breiten Wissen darüber, wie persönliche Webseiten, Blogs und soziale Netzwerke erstellt werden.

Aktualisiert am 9. Oktober 2022
Rezensiert von

  • Wichita Technisches Institut

Jonathan Fisher ist ein CompTIA-zertifizierter Technologe mit mehr als 6 Jahren Erfahrung als Autor für Publikationen wie TechNorms und Help Desk Geek.

In diesem Artikel

Erweitern

Zu einem Abschnitt springen

Was Sie wissen sollten

  • Gehen Sie zu Datenschutzeinstellungen: Wählen Sie die Pfeil nach unten >Einstellungen & Datenschutz >Datenschutz-Shortcuts >Siehe weitere Datenschutzeinstellungen. Treffen Sie Ihre Auswahl.
  • Neben Wer kann deine zukünftigen Posts sehen auswählen Bearbeiten. Begrenzen Sie, wer Ihre zukünftigen Posts sehen kann, indem Sie auswählen Freunde, nicht Öffentlichkeit.
  • Neben Beschränken Sie die Zielgruppe für Beiträge, die Sie mit Freunden von Freunden oder öffentlich geteilt haben, auswählen Vergangene Beiträge einschränken.

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie verhindern, dass Fremde Ihr Facebook-Profil sehen, indem Sie Ihre zukünftigen Posts einschränken und die Zielgruppe für Posts ändern, die Sie in der Vergangenheit geteilt haben. Es enthält auch Informationen darüber, wie Sie alles überprüfen können, in dem Sie markiert sind, und wie Sie einschränken können, wer Ihnen Freundschaftsanfragen senden oder Sie suchen kann.

Datenschutzeinstellungen von Facebook

Wenn Sie Probleme damit haben, dass Fremde Ihr Facebook-Profil anzeigen und Sie dann kontaktieren, ändern Sie Ihre Datenschutzeinstellungen so, dass nur Ihre Freunde Ihr Profil sehen. Nachdem Sie diese Änderungen vorgenommen haben, können Fremde Sie auf Facebook nicht sehen oder Ihnen Nachrichten senden.

Die Datenschutzeinstellungen von Facebook sind an einer Stelle zu finden. Gehen Sie folgendermaßen vor, um darauf zuzugreifen:

Das Kontosymbol auf Facebook

  1. Wählen Sie in der oberen rechten Ecke Ihrer Facebook-Startseite die aus Pfeil nach unten.

Einstellungen & Datenschutz auf Facebook

Wählen Einstellungen & Datenschutz.

Das

Auswählen Datenschutz-Shortcuts.

Auswählen Siehe weitere Datenschutzeinstellungen.

Facebook-Datenschutzeinstellungen

Passen Sie die Einstellungen nach Ihren Wünschen an.

Einige Elemente Ihres Facebook-Profils sind immer öffentlich, z. B. Ihr Profilfoto und Ihr Hintergrundfoto.

Wer kann deine zukünftigen Posts sehen?

Mit dieser Einstellung können Sie bestimmen, wer Ihre Beiträge sehen kann. Es ist nicht rückwirkend, also gilt es nur für Posts ab diesem Zeitpunkt.

Der Link Bearbeiten daneben

  1. Neben Wer kann deine zukünftigen Posts sehen, auswählen Bearbeiten.

Wenn Sie auf Facebook mit Menschen befreundet sind, die Sie nicht persönlich kennen, wählen Sie Freunde außer, und identifizieren Sie dann die Personen oder Gruppen, die Ihre Beiträge nicht sehen sollen.

Facebook Wer kann Ihre zukünftigen Posts sehen?

Begrenzen Sie die Zielgruppe für von Ihnen geteilte Beiträge

Nachdem Sie nun eingeschränkt haben, wer Ihre zukünftigen Posts sehen kann, machen Sie dasselbe mit Ihren vergangenen Posts.

Das

  1. Neben Beschränken Sie die Zielgruppe für Beiträge, die Sie mit Freunden von Freunden oder öffentlich geteilt haben, auswählen Vergangene Beiträge einschränken.

Das

Auswählen Vergangene Beiträge einschränken.

Das

Wählen Vergangene Beiträge einschränken nochmal zur Bestätigung.

Überprüfen Sie alle Ihre Beiträge und Dinge, in denen Sie markiert sind

Tags und Likes bieten Links für Fremde, um auf Ihr Profil zuzugreifen. Wenn zum Beispiel deine Tante Martha ein Foto von allen auf deiner Geburtstagsfeier gemacht, es dann gepostet und dich markiert hat, haben Fremde einen Link zu deinem Profil.

Je nachdem, wie Tante Martha ihre Privatsphäre eingerichtet hat, könnten es ihre Freunde oder jemand online sein. Diese Personen können Ihren Namen auswählen, um zu Ihrem Profil zu gelangen. Diese Einstellung hilft Ihnen, diese Tags und Links zu entfernen.

Das

  1. Neben Überprüfen Sie alle Ihre Beiträge und Dinge, in denen Sie markiert sind, auswählen Verwendung Aktivitätsprotokoll.

Der Filter-Befehl im Aktivitätsprotokoll von Facebook

Auf der linken Seite neben Aktivitätsprotokoll, auswählen Filter.

Filteroptionen für das Aktivitätsprotokoll in den Facebook-Einstellungen

Wählen Sie den Inhaltstyp aus, den Sie überprüfen möchten, indem Sie rechts Radio und dann auswählen Änderungen speichern.

Die Schaltfläche „Bearbeiten“ für ein Element im Aktivitätsprotokoll von Facebook

Wählen Sie für jedes Element, das Sie ändern möchten, das Symbol auf der rechten Seite, um Optionen zum Ein- oder Ausblenden auf Ihrer Timeline oder zum Entfernen von Tags anzuzeigen.

Facebook-Tag auf Beitrag entfernen

Sie können auch die auswählen Post Link und verwenden Sie die Bearbeitungswerkzeuge oben im Beitrag, um ein Tag zu entfernen.

Wer kann dir Freundschaftsanfragen schicken?

Diese Kategorie hat nur eine Einstellung, aber es ist eine wichtige.Wenn du jedem erlaubst, dir Freundschaftsanfragen zu schicken, hast du am Ende vielleicht einen Fremden als Freund. Verwenden Sie stattdessen diese Schritte.

Der Link Bearbeiten daneben

  1. Neben Wer kann dir Freundschaftsanfragen schicken, auswählen Bearbeiten.

Anfrage von Facebook-Freunden von Freunden

Wählen Sie im Dropdown-Menü aus Freunde von Freunden.

Wer kann Sie nachschlagen?

Drei Einstellungen helfen dir festzulegen, wer dich auf Facebook finden kann.

Neben bearbeiten

  1. Neben Wer kann Sie anhand der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse finden?, auswählen Bearbeiten. Wählen Sie in der Dropdown-Liste aus Freunde oder Nur ich. Auswählen Nah dran.

Neben bearbeiten

Neben Wer kann Sie unter der von Ihnen angegebenen Telefonnummer finden?, auswählen Bearbeiten. Wählen Sie in der Dropdown-Liste aus Freunde oder Nur ich. Auswählen Nah dran.

Die Option Bearbeiten neben

Neben Möchten Sie, dass Suchmaschinen außerhalb von Facebook auf Ihr Profil verlinken?, auswählen Bearbeiten. Deaktivieren (deaktivieren) Erlaube Suchmaschinen außerhalb von Facebook, auf dein Profil zu verlinken. Auswählen Nah dran.

Blockieren Sie bestimmte Personen

Das Ändern dieser Datenschutzeinstellungen sollte verhindern, dass Fremde Ihr Facebook-Profil sehen. Wenn ein Fremder Sie kontaktiert und Sie nicht mit ihm interagieren möchten, blockieren Sie ihn und seine Nachrichten.

Wenn Sie jemanden blockieren, kann er Ihre Beiträge nicht sehen, Sie markieren, keine Unterhaltung beginnen, Sie als Freund hinzufügen oder Sie zu Veranstaltungen einladen. Sie können Ihnen auch keine Nachrichten oder Videoanrufe senden.

Die Sperrfunktion gilt nicht für Gruppen, Apps oder Spiele, denen Sie beide angehören.

Das Kontosymbol auf Facebook

  1. Wählen Sie auf Ihrer Facebook-Startseite in der oberen rechten Ecke die aus Pfeil nach unten.

Einstellungen & Datenschutz auf Facebook

Wählen Einstellungen & Datenschutz.

Einstellungen auf Facebook

Wählen Einstellungen.

Die Kategorie Sperren in den Facebook-Einstellungen

Wählen Sie im linken Bereich aus Blockierung.

Das Feld „Benutzer blockieren“ und die Schaltfläche „Blockieren“.

In dem Benutzer blockieren Abschnitt, im Benutzer blockieren geben Sie den Namen der Person ein. Möglicherweise werden Ihnen mehrere Optionen für Personen mit diesem Namen zur Auswahl angezeigt. Auswählen Block.

Verstöße gegen Gemeinschaftsstandards

Wenn der Fremde, der dich kontaktiert, sich an einem Verhalten beteiligt, das gegen die Gemeinschaftsstandards von Facebook verstößt, kannst du ihn melden. Zu den Verhaltensweisen gehören:

  • Mobbing und Belästigung.
  • Direkte Drohungen.
  • Sexuelle Gewalt und Ausbeutung.
  • Drohen, intime Bilder oder Videos zu teilen.

So melden Sie jemanden auf Facebook

Hier ist, wie es geht.

Das Messenger-Symbol

  1. Wählen Sie auf Ihrer Facebook-Startseite in der oberen rechten Ecke aus Mitteilungen.

Das

Wählen Siehe Alle im Messenger.

Das

Wählen Sie in der oberen linken Ecke das Zahnradsymbol aus und wählen Sie dann aus Ein Problem melden.

Facebook Problemmeldungen melden

Unter Wo ist das Problem Wählen Sie im Dropdown-Menü aus Nachrichten oder Chat (oder was auch immer für Ihre Situation am besten geeignet ist).

Wie sehe ich, wer mein Facebook-Profil verfolgt?

Sie können nicht sehen, wer Ihr Facebook-Profil anzeigt. Facebook hält vertrauliche Daten sehr streng. In der offiziellen Erklärung des Unternehmens heißt es: „Nein, Facebook lässt die Leute nicht nachverfolgen, wer ihr Profil ansieht. Apps von Drittanbietern können diese Funktionalität ebenfalls nicht bereitstellen. Wenn Sie auf eine App stoßen, die behauptet, diese Fähigkeit anzubieten, melden Sie die App bitte ."

Wie füge ich Musik zu meinem Facebook-Profil hinzu?

Sie können Ihrem Facebook-Profil nur in der mobilen Facebook-App Musik hinzufügen. Öffnen Sie Ihre Profilseite und scrollen Sie nach unten zu dem Abschnitt, in dem Sie Fotos, Avatare und Lebensereignisse hinzufügen können. Wischen Sie, bis Sie sehen Musik, und wählen Sie es dann aus. Wähle aus Plus Schild (+), um ein Lied hinzuzufügen. Wählen Sie den Song aus, den Sie anheften möchten, und wählen Sie ihn aus Mehr (drei Punkte) > An Profil anpinnen.

Wie kann ich mein Facebook-Profil als jemand anderes anzeigen?

Um Ihr Facebook-Profil so anzuzeigen, wie es öffentlich erscheint, wählen Sie Ihr Profil Symbol und wählen Sie dann aus Mehr (drei Punkte). Wählen Sie in der App aus Mehr (drei Punkte) in der Nähe Geschichte hinzufügen > Ansicht als. Sie sehen, wie Ihr Profil Nicht-Freunden angezeigt wird.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So verifizieren Sie Ihre Facebook-Seite
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector