0 ansichten

Facebook Attribution Window – was ist das und wie sollten wir es verwenden?

Das Attributionsfenster ist eine einfache Einstellung für Facebook-Anzeigen, mit der Sie das System zur Bereitstellung von Facebook-Anzeigen steuern können, um Ihre Kampagne besser zu optimieren und Conversions zu generieren.

Es handelt sich um eine Einstellung, mit der Sie die Zeit definieren können, die für die Aufzeichnung einer Conversion zulässig ist, nachdem der Benutzer Ihrer Anzeige ausgesetzt wurde und/oder mit ihr interagiert.

Screenshot mit den Einstellungen für die Facebook-Optimierung und -Zustellung und den allgemeinen Optionen für Post-Klick oder Post-Klick UND Post-Ansicht. Zusammen mit 1-tägigen oder 7-tägigen Zuordnungsoptionen.

Wie wirkt sich das Zuordnungsfenster auf meine Anzeigenschaltung auf Facebook aus?

Die Zuordnungseinstellung wirkt sich direkt darauf aus, wie Facebook Ihre Anzeigenschaltung optimiert, um Ihnen die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern. Sie können das Attributionsfenster auf der Ebene der Anzeigengruppe für auf Conversion-Zielen basierende Kampagnen auswählen.

Wenn Sie eine Klick- oder Anzeigeeinstellung von 1 Tag auswählen, würde der Facebook-Algorithmus aus Conversions lernen und optimieren, die innerhalb eines Tages nach dem Anzeigen ODER Anklicken Ihrer Anzeige erfolgten. Dies würde zu einer Zunahme der Lieferung von Anzeigen an Nutzer führen, die innerhalb eines Tages eine Aktion ausführen. Wenn Sie dagegen das 7-Tage-Klickfenster auswählen, zeigt Facebook Anzeigen für mehr Personen, die wahrscheinlich innerhalb von 7 Tagen nach dem Klicken auf Ihre Anzeige konvertieren und Ihren Return on Ad Spend (ROAS) verbessern.

Wichtig, wie sich das Attributionsfenster auf die Lernphase auswirkt

Eine wichtige Sache, die hier zu beachten ist, ist, dass das Anzeigenlieferungssystem von Facebook eine Lernphase hat, die direkt mit diesem Attributionsfenster zusammenhängt. Die Lernphase endet, wenn Ihr Anzeigensatz normalerweise 50 Optimierungsereignisse innerhalb des von Ihnen gewählten Attributionsfensters erhält. Wenn die Lernphase endet, ist das Anzeigenlieferungssystem von Facebook in der besten Position, um Ihre Kampagne zu optimieren und die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie also eine 7-Tage-Klickzuordnungseinstellung verwenden, endet die Lernphase, wenn Sie 50 Conversions in 7 Tagen ab dem Tag erhalten, an dem Ihr Anzeigensatz zum ersten Mal live geschaltet wurde.Wenn Sie ein 1-tägiges Klickfenster auswählen, wird Ihre Anzeigengruppe entsprechend in den aktiven Status übergehen, wenn Ihre Anzeigengruppe innerhalb von 24 Stunden nach dem Zeitpunkt, zu dem Ihre Anzeigengruppe live geschaltet wurde, 50 Conversions erzielt.

Was ist der Unterschied?

Conversion-Aktionen werden basierend auf Klicks oder Aufrufen Ihrer Anzeige gemessen. Mit Ausnahme bestimmter Arten von Kampagnen unterstützt Facebook die folgenden Attributionsfenster:

  • 1 Tag Klick – optimiert für Personen, die wahrscheinlich noch am selben Tag handeln
  • 1 Tag klicken oder ansehen – optimiert für Personen, die wahrscheinlich innerhalb von 1 Tag nach dem Klicken oder Anzeigen Ihrer Anzeige konvertieren
  • 7 Tage Klick (Standard) – optimiert für Personen, die wahrscheinlich innerhalb von 7 Tagen nach dem Klicken auf Ihre Anzeige aktiv werden. Aufgrund von Einschränkungen bei der View-through-Zuordnung aufgrund der neuen Datenschutzmaßnahmen von Apple ist die Standardzuordnungseinstellung für neu erstellte Anzeigensätze 7-Tage-Klick.
  • 7 Tage Klick oder 1 Tag Ansicht – Optimiert für Benutzer, die wahrscheinlich innerhalb von 7 Tagen nach dem Klicken auf Ihre Anzeige oder innerhalb von 1 Tag nach dem Anzeigen Ihrer Anzeige konvertieren. Die Ergebnisse können unvollständig sein und bis zu einem weiteren Update nicht alle Conversions von Personen enthalten, die iOS 14 verwenden.

Hier erfahren Sie mehr über die Aktualisierungen der Attributionseinstellungen, die aufgrund der App Tracking Transparency (ATT)-Eingabeaufforderung von Apple ins Spiel kamen.

Auswahl des richtigen Attributionsfensters

Sie sollten anhand von drei Kriterien das am besten geeignete Attributionsfenster für Ihre Kampagnen auswählen:

  1. Die Art des Produkts/der Dienstleistung, die Sie bewerben, und der Kaufzyklus Ihres Produkts. Wenn Sie beispielsweise eine monatliche Spendenkampagne durchführen, wäre ein 7-Tage-Klick- oder 7-Tage-Klick + 1-Tages-Ansichtsfenster ideal, da einige Benutzer möglicherweise zusätzliche Zeit benötigen, um über Ihr Anliegen zu recherchieren und etwas tiefer zu graben, um zu verstehen, wie ihre Spende funktioniert wird einen Unterschied machen, bevor Sie sich der Wohltätigkeitsorganisation verpflichten.Da eine monatliche Akquisekampagne in der Regel ein geringeres Konversionsvolumen aufweist, liefert ein längeres Attributionsfenster den Algorithmen mehr Daten, mit denen Ihre Kampagnen optimiert werden. Wenn Sie dagegen eine Notfall- oder Hand-Raiser-Kampagne durchführen und Leads auf Ihre Website lenken möchten, wäre ein 1-Tages-Ansichtsfenster sinnvoll, da die Anmeldung für eine Petition eine relativ impulsive Entscheidung ist, bei der sich die Benutzer anmelden, wenn sie sich anmelden mit der Ursache verbinden.
  2. Das Attributionsfenster, das Ihnen hilft, die Algorithmen in kürzester Zeit mit den meisten Daten zu versorgen (d. h. um die 50 Conversions zu erreichen, die zum Lernen erforderlich sind, um so schnell wie möglich abzuschließen) – der Algorithmus von Facebook benötigt einen Datenzufluss, um Ihre Anzeigensätze zu optimieren um die Lernphase zu verlassen. Je früher Ihre Kampagne in den aktiven Status wechselt, desto mehr Conversions generieren Sie und dies sollte auch zu geringeren Kosten pro Ergebnis führen. Dies ist fast immer das Attributionsfenster 7 Tage Klick + 1 Tag Aufruf.
  3. 1-Tages-Klick ist am besten, wenn Sie stark in Multi-Channel-Werbung (Facebook, Google, Bing, Native usw.) involviert sind – je länger Sie Ihr Attributionsfenster machen, desto unschärfer können Ihre Ergebnisse werden und desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie „ sich überschneidende Conversions zwischen Plattformen. Die Verwendung des Multi-Channel-Trichterberichts in Google Analytics ist eine gute Möglichkeit, diese kanalübergreifenden Interaktionen zu verstehen und mit der Wertzuweisung auf der Grundlage eines robusteren Attributionsmodells zu beginnen.

Das Endergebnis

Für die meisten Conversion-Kampagnen ist die Verwendung des 7-Tage-Click- und 1-Day-View-Conversion-Fensters am sinnvollsten, da dies den Datenfluss in die Algorithmen zur Optimierung erhöhen würde. Wenn Ihr Produkt jedoch einen sehr kurzen Verkaufszyklus hat und Ihre Anzeigen mehr als 50 Conversions pro Tag generieren, funktioniert 1-Tages-Klick möglicherweise besser.

Es ist wichtig, verschiedene Attributionsfenster für verschiedene Angebote zu testen.Sie können mit dem Vergleich der Auswirkungen verschiedener Attributionsmodelle beginnen, indem Sie die Facebook-eigene Attributionsmodellierung verwenden. Hier ist ein Leitfaden, der Ihnen hilft, verschiedene Attributionsfenster zu vergleichen.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Wie viele Berichte benötigen Sie, um ein Facebook-Konto zu löschen?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector