0 ansichten

Bearbeiten Sie Ihr Unternehmensprofil auf Google

Um Ihre Unternehmensinformationen bei Google korrekt und aktuell zu halten, können Sie Ihr Unternehmensprofil bei Google bearbeiten. Um potenziellen Kunden dabei zu helfen, Ihr Unternehmen zu finden und mehr darüber zu erfahren, können Sie Informationen wie Ihre Adresse, Öffnungszeiten, Kontaktinformationen und Fotos ändern.

Wenn Sie dies noch nicht getan haben, fügen Sie Ihr Unternehmen hinzu oder beanspruchen Sie es und bestätigen Sie dann Ihr Unternehmensprofil, damit es in der Suche, auf Google Maps und in anderen Google-Diensten angezeigt werden kann.

Sie können Ihre Informationen auch bearbeiten, bevor Sie Ihr Unternehmen bestätigen. Die Änderungen können Name, Kategorie, Adresse, Öffnungszeiten, Telefonnummer und Website umfassen. Nach der Genehmigung können diese Änderungen veröffentlicht werden, bevor das Unternehmen in der Google-Suche und auf Google Maps bestätigt wird. Einige Geschäftsinhaber müssen ihr Unternehmen möglicherweise immer noch zuerst bestätigen, bevor sie ihre Informationen bearbeiten.

Bearbeiten Sie ein Unternehmensprofil

Wichtig:

  • Bestimmte Funktionen zur Verwaltung Ihres Unternehmensprofils können sich zwischen Google Maps und der Google-Suche und dem Betriebssystem unterscheiden.
  • Wichtig: Als Vorsichtsmaßnahme gegen COVID-19 arbeiten wir mit einem begrenzten Team. Es kann länger als gewöhnlich dauern, sich mit uns zu verbinden. Wir empfehlen unsere Hilfe-Community und unseren YouTube-Kanal.

Bearbeiten Sie Ihr eigenes Unternehmensprofil

So bearbeiten Sie Ihr Profil direkt in der Google-Suche und auf Google Maps:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Unternehmensprofil. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Profil finden.
  2. Auswählen Profil bearbeitenGeschäftsinformationen.
    Tipp: Wählen Sie auf Ihrem Desktop mithilfe der Google-Suche aus Profil bearbeiten.
  3. Wählen Sie nach jeder vorgenommenen Änderung aus Speichern.

Repariere das lokale Geschäft eines anderen

Wenn Sie einen Fehler bei einem Unternehmen finden, das Sie nicht besitzen oder verwalten, können Sie eine Änderung vorschlagen oder den Fehler in Google Maps melden.

Wenn das Unternehmen einer anderen Person in Google Maps fehlt, können Sie einen fehlenden Ort hinzufügen.

Arten von Bearbeitungen

Im Folgenden finden Sie einige hilfreiche Tipps zu den Arten von Informationen, die Sie in Ihrem Unternehmensprofil hinzufügen oder bearbeiten können.

Wir können Ihre Änderungen auf Qualität überprüfen, bevor wir sie veröffentlichen. Lesen Sie unsere Richtlinien zur Vertretung Ihres Unternehmens.

Geben Sie Ihren Firmennamen genau so ein, wie er in der realen Welt auf Schildern, Briefpapier und anderen Brandings erscheint. Wenn Sie Ihren Firmennamen ändern, nachdem Sie ein Bestätigungsschreiben angefordert haben, müssen Sie Ihr Unternehmen erneut bestätigen. Weitere Informationen zu den Qualitätsrichtlinien für Unternehmensprofile.

Wählen Sie die Kategorie, die am besten zu Ihrem Unternehmen passt. Alle Standorte eines Unternehmens müssen eine gemeinsame „Primärkategorie“ haben. Wählen Sie eine Kategorie, die so spezifisch wie möglich und repräsentativ für Ihr Hauptgeschäft ist. Wenn Sie mehrere Kategorien auswählen, ist die Kategorie im ersten Feld Ihre Hauptkategorie.

Sie können bis zu 9 weitere Kategorien auswählen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, eine Kategorie für Ihr Unternehmen auszuwählen, wählen Sie eine allgemeine Kategorie. Merken Sie sich:

  • Verwenden Sie Kategorien nicht nur als Schlüsselwörter oder um Attribute Ihres Unternehmens zu beschreiben.
  • Verwenden Sie keine Kategorien, die mit anderen nahe gelegenen oder verwandten Unternehmen übereinstimmen. Zum Beispiel: Ein Unternehmen, das sich innerhalb des physischen Standorts Ihres Unternehmens befindet, oder eine Entität, die Ihr Unternehmen enthält.

Geben Sie die vollständige und genaue Adresse Ihres Unternehmensstandorts ein. Erfahren Sie mehr über die Richtlinien zur Adresseingabe.

  • Wenn Sie an Ihrer Geschäftsadresse keine Kunden bedienen, lassen Sie das Adressfeld leer.
  • Wenn Sie Ihre Adresse ändern, nachdem Sie ein Bestätigungsschreiben angefordert haben, Sie müssen Ihr Unternehmen erneut bestätigen.

Wenn Ihr Unternehmen Kunden in einem bestimmten Gebiet bedient, geben Sie Ihr Einzugsgebiet ein. Wenn Sie Ihr Einzugsgebiet auflisten, wissen Ihre Kunden, wo Sie sie besuchen oder beliefern werden.

Sie können Ihr Einzugsgebiet basierend auf den Städten, Postleitzahlen oder anderen von Ihnen bedienten Gebieten festlegen. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Einzugsgebiet festlegen.

  • Um Ihre Kunden auf dem Laufenden zu halten, legen Sie die Hauptöffnungszeiten Ihres Geschäfts fest oder markieren Sie es als geschlossen.
  • Um Ihre Öffnungszeiten für Feiertage oder andere vorübergehende Zeiträume zu ändern, legen Sie Feiertagszeiten fest.
  • Um Ihre Öffnungszeiten für bestimmte Funktionen und Dienste Ihres Unternehmens zu ändern, legen Sie Weitere Öffnungszeiten fest.
  • Zusätzlich zu Ihrer primären geschäftlichen Telefonnummer können Sie bis zu zwei weitere Telefonnummern eingeben. Die Nummern müssen Mobil oder Festnetz sein, nicht Fax.
  • Sie können die Telefonnummer in Ihrem Unternehmensprofil ausblenden.

Blenden Sie die Telefonnummer Ihres Unternehmensprofils aus

  1. Gehen Sie zu Ihrem Unternehmensprofil. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Profil finden.
  2. Wählen Sie in Ihrem Unternehmensprofil aus MehrUnternehmensprofileinstellungen.
  3. Auswählen Erweiterte Einstellungen.
  4. Aktivieren oder deaktivieren Sie unter "Telefonnummer". Nicht zeigen.

So geben Sie die Website Ihres Unternehmens ein:

  • Stellen Sie sicher, dass der Googlebot auf Ihrer Website nicht blockiert ist.
  • Überprüfen Sie die Search Console auf mögliche Strafen für Ihre Website.

Abhängig von Ihrer Unternehmenskategorie sehen Sie möglicherweise Optionen zum Hinzufügen zusätzlicher Links wie Online-Bestellungen, Reservierungen und Termine.

Attribute sagen Kunden mehr über Ihr Unternehmen. Beispiel: „WLAN“ oder „Hat Sitzgelegenheiten im Freien.“ Sie können bestimmte sachliche Attribute bearbeiten, z. B. Sitzgelegenheiten im Freien. Subjektive Attribute, z. B. ob Ihr Unternehmen bei Einheimischen beliebt ist, beruhen auf den Meinungen von Google-Nutzern, die Ihr Unternehmen besucht haben .

Tipp: Wenn Sie ein Gesundheitsprofil besitzen oder verwalten, können Sie die folgenden Informationen bearbeiten:

  • Ob Ihr Unternehmen Online-Pflege anbietet.
  • Ob Sie Kunden eine direkte Methode anbieten, um Online-Pflege zu planen und zu erhalten.
  • Dein Geschlecht.

Geben Sie eine kurze Beschreibung Ihres Unternehmens ein.

Dinge, die enthalten sein sollten:

  • Was Sie anbieten
  • Was Sie auszeichnet
  • Ihre Geschichte
  • Alles andere, was für Kunden hilfreich ist

Dinge zu vermeiden:

  • Schließen Sie keine URLs oder HTML-Code ein.
  • Überschreiten Sie nicht 750 Zeichen im Beschreibungsfeld.

Konzentrieren Sie sich in erster Linie auf Details zu Ihrem Unternehmen und nicht auf Details zu Werbeaktionen, Preisen oder Verkäufen. Lesen Sie mehr über Richtlinien für die Unternehmensvertretung.

Beispiel: "Wir sind eine unabhängige Eisdiele, nur wenige Schritte vom Stadtzentrum entfernt. Wir sind stolz darauf, der Favorit für Einheimische zu sein, um sich mit Freunden auf ein Eis zu treffen oder eine frische Pizza zu bestellen, die direkt zu ihnen nach Hause geliefert wird. Wir servieren das ganze Jahr über 35 Sorten hausgemachtes, handgerührtes Eis und Sorbets. Der Pizzaofen backt jeden Tag von mittags bis zum Feierabend New Yorker Pies. Kommen Sie noch heute zu uns!"

Fügen Sie Ihrem Unternehmensprofil ein Eröffnungsdatum hinzu, um Kunden wissen zu lassen, wann Ihr Unternehmen zum ersten Mal eröffnet wurde oder eröffnen wird.

Google verwendet verschiedene Quellen, um festzustellen, wie lange ein Unternehmen bereits existiert.An bestimmten Stellen in der Google-Suche kann das Eröffnungsdatum verwendet werden, um Kunden darüber zu informieren, wie viele Jahre ein Unternehmen bereits besteht. Wenn der Händler glaubt, dass ein Fehler vorliegt, kann er das korrekte Eröffnungsdatum festlegen.

Nur das Jahr und der Monat Ihres Eröffnungsdatums sind erforderlich. Sie können ein Datum bis zu einem Jahr in der Zukunft eingeben, es wird jedoch erst 90 Tage vor dem Datum auf Google angezeigt.

Legen Sie Ihr Eröffnungsdatum in der Google-Suche und auf Google Maps fest

  1. Gehen Sie zu Ihrem Unternehmensprofil. Erfahren Sie, wie Sie Ihr Profil finden.
  2. Um Ihr Unternehmensprofil zu öffnen, wählen Sie aus Profil bearbeitenGeschäftsinformationen.

Tipp: Wählen Sie auf Ihrem Desktop mithilfe der Google-Suche aus Profil bearbeiten.

  • Auf einem Computer: Scrollen Sie zum Feld „Eröffnungsdatum“ und wählen Sie es aus.
  • Auf einem Mobilgerät: Tippen Sie unter der Registerkarte "Info" auf Eröffnungsdatum.

Tipp: An bestimmten Stellen in der Google-Suche kann das Eröffnungsdatum verwendet werden, um Kunden darüber zu informieren, wie viele Jahre ein Unternehmen bereits besteht.

Verwenden Sie den Editor für Menüs und Dienstleistungen, um Ihre Menüpunkte oder Dienstleistungen zusammen mit ihren Preisen korrekt zu halten.

Erfahren Sie mehr über den Menü-Editor (nur Lebensmittel- und Getränkegeschäfte) oder den Service-Editor.

Wenn Sie ein Einzelhandelsgeschäft betreiben, können Sie Käufern in der Nähe zeigen, was Sie verkaufen, indem Sie Ihre Produkte im Geschäft zu Ihrem Unternehmensprofil hinzufügen. Erfahren Sie, wie Sie Ihrem Unternehmensprofil Produkte hinzufügen.

Hotels können ihre Check-in- und Check-out-Zeiten zu ihrem Unternehmensprofil hinzufügen. Diese Informationen helfen den Kunden zu wissen, wann die Zimmer fertig sind und wann sie geräumt werden müssen.

Um sicherzustellen, dass Hotelprofile korrekt sind, sammelt Google auch Check-in- und Check-out-Informationen aus einer Vielzahl vertrauenswürdiger Quellen, wie Nutzerberichte und lizenzierte Inhalte. Sie können wählen, ob Sie diese Updates automatisch akzeptieren möchten.

Wichtig: Diese Funktion ist nur auf einem Computer verfügbar.

Eigentümer mit verifizierten Hotelprofilen können ihre Services und Annehmlichkeiten im Abschnitt „Hotelattribute“ im Business Profile Manager bearbeiten.

Gesundheitsdienstleister wie Ärzte, Therapeuten und andere Heilpraktiker können ihren Unternehmensprofilen auf Google eine Krankenversicherung hinzufügen. Unter den Öffnungszeiten Ihres Unternehmens wird möglicherweise ein Link "Versicherungsinformationen prüfen" angezeigt.

Ähnliche Resourcen

  • Melden Sie einen Verstoß gegen die Richtlinien von Drittanbietern für Unternehmensprofile.
votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So stoppen Sie Anzeigen auf Instagram über Facebook
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector