0 ansichten

So aktivieren Sie Bewertungen auf Facebook

So aktivieren Sie Facebook-Rezensionen

Facebook ist nach wie vor eine der wichtigsten Social-Media-Plattformen für kleine Unternehmen. Über 90 Millionen kleine Unternehmen nutzen Facebook und 7 Millionen nutzen die Plattform für Werbung. Angesichts dieser Statistiken ist es nicht verwunderlich, dass Unternehmen Facebook weiterhin in ihre Online-Reputationsmanagement-Bemühungen einbeziehen. Eine der beliebtesten Funktionen, die eine Facebook-Unternehmensseite bietet, ist die Option, Kundenbewertungen zu aktivieren und zu präsentieren. Dies ist besonders wichtig, da dies ein Faktor ist, den Verbraucher berücksichtigen, bevor sie sich für eine Zusammenarbeit mit einem Unternehmen entscheiden. Tatsächlich hat Facebook in dieser Hinsicht einen Vorteil gegenüber anderen sozialen Netzwerken, da die Plattform Kaufentscheidungen 7-mal stärker beeinflusst als ihre Konkurrenten. Aufgrund der Sichtbarkeit und Bekanntheit, die Facebook kleinen und wachsenden Unternehmen bieten kann, sollten Sie die Überprüfungsfunktion Ihrer Facebook-Geschäftsseite jetzt auf jeden Fall jetzt aktivieren, wenn Sie die Überprüfungsfunktion Ihrer Facebook-Geschäftsseite noch nicht aktiviert haben! Schließlich vertrauen Ihre Kunden Online-Bewertungen genauso wie der Empfehlung eines Freundes oder Familienmitglieds.

So aktivieren Sie Bewertungen auf Ihrer Facebook-Unternehmensseite

  • Schritt Nr. 1: Melden Sie sich auf Ihrer Facebook-Unternehmensseite an
  • Schritt #2: Klicken Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“.
  • Schritt #3: Navigieren Sie zu „Vorlagen und Registerkarten“
  • Schritt #4: Aktivieren Sie Bewertungen über den Schieberegler

Schritt Nr. 1: Melden Sie sich auf Ihrer Facebook-Unternehmensseite an

Nun, dieser Schritt mag ziemlich offensichtlich erscheinen, ist aber erforderlich, damit Sie auf Ihre Facebook-Unternehmensseite zugreifen oder eine der Funktionen nutzen können, die Facebook Ihnen für Unternehmen anbietet.

Sie möchten sicherstellen, dass Sie sich über das zugehörige Administratorkonto für Ihre Facebook-Geschäftsseite anmelden.Wenn Sie bereits in Ihrem persönlichen Facebook-Konto angemeldet sind, können Sie auch ganz einfach auf Ihre Facebook-Seite wechseln.

Melden Sie sich bei Ihrer Facebook-Geschäftsseite an

Schritt #2: Klicken Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“.

Sobald Sie angemeldet sind und zu Ihrer Facebook-Unternehmensseite navigiert sind, suchen Sie die Registerkarte „Einstellungen“ in der oberen rechten Ecke der Seite.

Klicken Sie auf die Registerkarte „Einstellungen“.

Diese Schaltfläche führt Sie zu der Seite, die erforderlich ist, um alle wesentlichen Komponenten zu verwalten, die mit einzelnen Seiteneinstellungen und Ihrem Facebook-Unternehmensprofil insgesamt verbunden sind.

Und ja! Dazu gehört auch der Bewertungsbereich!

MÖCHTEN SIE MEHR FACEBOOK-REZENSIONEN?

Laden Sie unseren kostenlosen Leitfaden herunter, um die besten Möglichkeiten zu entdecken, schnell mehr Bewertungen für Ihr Facebook-Profil zu erhalten!

Schritt #3: Navigieren Sie zu „Vorlagen und Registerkarten“

Auf der linken Seite erscheint ein Menü mit verschiedenen Einstellungsoptionen, aus denen Sie auswählen können. Die fett gedruckte Option gibt an, welche Einstellungsseite Sie gerade anzeigen (in diesem Fall wird beispielsweise jetzt die Seite „Allgemein“ angezeigt).

Facebook-Vorlagen und -Tabs

Wählen Sie die vierte Option aus dem Menü auf der linken Seite mit dem Titel „Vorlagen und Tabs“. Dieses Menü hat mit der Verwaltung der Komponenten Ihrer Unternehmensseite zu tun, die Ihren Kunden angezeigt werden.

Schritt Nr. 4: Aktivieren Sie Bewertungen über den Schieberegler

Gehen Sie nach unten zu den Bewertungen und wählen Sie den Schieberegler rechts aus und stellen Sie sicher, dass er wie auf dem Foto unten zu sehen eingestellt ist, blau hervorgehoben und eingeschaltet!

Ressourcen, um mehr Facebook-Bewertungen zu erhalten

Sie haben Facebook-Rezensionen für Ihre Unternehmensseite aktiviert, und Kunden können endlich damit beginnen, die Sternbewertungen und positiven Bewertungen abzugeben, die Sie verdienen!

Aber wie bei den meisten Online-Marketing-Taktiken hört es hier nicht auf.

Die Aktivierung von Facebook-Rezensionen ist nur der erste Schritt auf einem langen Weg zur Steigerung Ihrer Rezensionen und Ihres Rufs auf Facebook.

Es gibt verschiedene Strategien und Ressourcen, mit denen Sie sich ausstatten können, um im Laufe der Zeit mehr Facebook-Bewertungen zu erhalten.

Dazu gehören die folgenden:

Betten Sie Facebook-Rezensions-Widgets auf Ihrer Website ein

Positive Facebook-Bewertungen können auch über Widgets auf Ihrer Website oder anderen Social-Media-Plattformen präsentiert werden. Potenziellen Kunden die von Ihnen gewonnenen Sternebewertungen zu zeigen, ist eine Methode des sozialen Beweises.

Andere Kunden, die bei Ihnen eingekauft haben, werden möglicherweise auch eher ermutigt, Bewertungen abzugeben, wenn sie Bewertungen sehen. Dies ist besonders vorteilhaft für kleine und lokale Unternehmen, bei denen gemeinsame Freunde und Familienmitglieder möglicherweise denselben Dienst nutzen.

Die Aktivierung der Verwendung von Widgets erleichtert es auch Kunden auf anderen Plattformen, direkt zu Ihrem Unternehmensprofil auf Facebook weitergeleitet zu werden, ohne eine manuelle Google-Suche nach Ihrem Unternehmensnamen durchführen zu müssen.

Teilen Sie Google-Rezensionen auf Facebook

Angenommen, Sie haben bereits ein etabliertes Unternehmensprofil mit mehreren Rezensionen bei Google, aber Sie fangen gerade erst bei Facebook an. In diesem Fall können Sie Ihren Google My Business-Erfolg „ausleihen“ und auf der Plattform von Facebook teilen.

Profi-Tipp: Das direkte Markieren von Kunden auf Facebook, die positive Bewertungen auf Ihrem Google-Unternehmenseintrag hinterlassen haben, ist ebenfalls eine innovative Möglichkeit, direkt mit ihnen in Kontakt zu treten . Sie können den Beitrag sogar in ihrem Profil teilen, wodurch Ihr Unternehmen mehr Sichtbarkeit über ihre erweiterten Facebook-Netzwerke erhält und auch auf Ihre Google-Seite zurückverlinkt wird, die weitere Details darüber enthält, wie Sie erreicht werden können (z. B. Ihre Telefonnummer).

Erstellen Sie E-Mail- und Social-Media-Kampagnen für Überprüfungsanfragen

Wie im vorherigen Punkt erwähnt, sind E-Mail-Marketing und Social-Media-Kampagnen eine clevere Möglichkeit, Ihr Markenimage sowohl bei einem bestehenden Kundenpool als auch bei Neukunden gleichzeitig zu verbessern. Es ist entscheidend, mit Kunden während ihrer gesamten Customer Journey in Kontakt zu treten, und noch mehr, nachdem ein Verkauf oder eine Dienstleistung abgeschlossen ist.

Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Kunden mit dem von Ihnen erbrachten Serviceniveau glücklich und zufrieden sind, und wenn ja, geben Sie online Feedback.

Pro-Tipp: Erstellen Sie E-Mail-/Social-Vorlagen für Facebook-Rezensionen, die Sie immer griffbereit haben.Dies spart Zeit und ermöglicht es Ihnen, Bewertungsanfragen einfach zu beantworten, ohne sich an der Struktur oder der Art und Weise, wie Sie sie gestalten, zu verzetteln.

Natürlich ist es am besten, die Anfragen zum Schreiben einer Bewertung an die Art Ihres Unternehmens und die Kunden anzupassen, mit denen Sie zu tun haben, aber es ist besser, mit einer Trickkiste vorbereitet zu sein, als sich zu stressen, wenn sich die Gelegenheit bietet!

Fazit

Facebook bietet eine Vielzahl von Wertangeboten für Unternehmen, die bereit sind, es auszuprobieren. Nichts sollte Kleinunternehmer und Geschäftsführer davon abhalten, ihr Geschäft auszubauen, insbesondere wenn es so viele nützliche Tools und Plattformen gibt, die in der heutigen digitalen Marketingplattform genutzt werden können.

Also, worauf wartest Du?

Richten Sie diese Facebook-Geschäftsseite ein und lassen Sie diese Geschäftsbewertungen fließen!

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Bleiben Ihre Likes erhalten, wenn Sie Ihr Facebook-Konto löschen?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector