0 ansichten

So blockieren Sie Facebook-Seiteneinladungen und Spielanfragen

So blockieren Sie lästige Einladungen auf Facebook, einschließlich Seiteneinladungen, Spielanfragen und mehr.

Facebook-Einladungen blockieren

Leser wie Sie helfen, MUO zu unterstützen. Wenn Sie über Links auf unserer Website einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Facebook-Einladungen können schnell lästig werden. Während es Ihnen wahrscheinlich nichts ausmacht, wenn jemand Sie ab und zu dazu einlädt, eine Seite mit „Gefällt mir“ zu markieren, ist es ein großer Ärger, ständig mit Einladungen zu Spielen oder Seiten zu spammen.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen also, wie Sie Facebook-Einladungen deaktivieren. Es ist zwar nicht möglich, einen einzigen Schalter umzulegen und alle Einladungen auf Facebook zu stoppen, aber Sie können viele von ihnen manuell deaktivieren.

Wie man aufhört, Einladungen auf Facebook zu erhalten

Facebook hat eine ganze Seite in seinem Einstellungen Panel zum Blockieren gewidmet. Dies ist der beste Weg, um deine blockierten Seiten zu verwalten und neue Einladungen auf Facebook zu stoppen.

Um einen Blick darauf zu werfen, klicken Sie auf den kleinen Pfeil oben rechts auf Facebook und wählen Sie aus Einstellungen. Wählen Sie auf der resultierenden Seite aus Blockierung von der linken Seite. Hier sehen Sie mehrere Kategorien von Inhalten, die Sie blockieren können.

Facebook-Sperrseite

Um einen neuen blockierten Benutzer oder eine neue App hinzuzufügen, geben Sie einfach einen Namen in das Feld ein und wählen Sie die Übereinstimmung aus, wenn sie angezeigt wird. Werfen wir kurz einen Blick auf jede Blockiermethode der Reihe nach.

Benutzer blockieren

Dies ist die schwerfälligste Blockierungsoption. Wenn Sie jemanden auf Facebook blockieren, kann er nichts sehen, was Sie posten, Sie zu Veranstaltungen einladen, mit Ihnen chatten oder Ihnen eine Freundschaftsanfrage senden.

Dies zu verwenden ist übertrieben, wenn Sie nur keine Spieleinladungen von jemandem mehr erhalten möchten, da wir gleich zeigen werden, wie Sie einzelne Einladungen blockieren können. Denken Sie jedoch an diese Option, wenn jemand übermäßig gruselig oder nervig ist. Wir haben bereits ausführlich beschrieben, wie Sie herausfinden können, wer Sie auf Facebook blockiert hat.

Nachrichten blockieren

Der nächste ist Nachrichten blockieren, wodurch verhindert wird, dass ein Freund Sie über Facebook Messenger kontaktiert. Verwenden Sie dies, wenn ihre Nachrichten lästig sind, Sie sie jedoch nicht vollständig daran hindern möchten, mit Ihren Timeline-Inhalten zu interagieren.

App-Einladungen blockieren

Facebook-Block-App-Einladungen

Die nächste Option ist äußerst nützlich, wenn Sie einen Freund haben, der Sie ständig anfleht, ein Spiel zu spielen, damit er mehr Leben oder Credits erhält. Geben Sie hier den Namen eines Freundes ein und Sie ignorieren automatisch alle zukünftigen App-Anfragen von ihm.

Dies ist eine gute Lösung, wenn Sie einen nervigen Freund haben, der viele Spiele auf Facebook spielt.

Veranstaltungseinladungen blockieren

Hast du einen Freund, der dich zu Partys und anderen Zusammenkünften einlädt, die dir egal sind? Hier können Sie Einladungen zu Veranstaltungen von jedem auf Ihrer Freundesliste blockieren.

Wie bei Apps werden durch das Hinzufügen ihres Namens alle zukünftigen Ereignisanfragen ignoriert.

Apps blockieren

Oben haben wir erwähnt, wie Sie App-Anfragen von bestimmten Personen blockieren können.Weiter unten ist die Kehrseite dieser Option: Blockieren einer gesamten App, egal wer versucht, Sie dazu einzuladen.

Dies ist zwar nützlich, um alle Kontakte von beliebten Facebook-Spielen zu blockieren, aber Sie können auch verhindern, dass andere Apps Ihre Facebook-Informationen verwenden. Obwohl Facebook-Apps nicht mehr so ​​​​beliebt sind wie früher, lohnt es sich, alle zu blockieren, denen Sie nicht vertrauen.

Seiten blockieren

Eine Seite ist ein Facebook-Konto für eine Marke, einen Prominenten, ein Unternehmen oder ähnliches. Wenn Sie dies aus irgendeinem Grund tun müssen, können Sie eine Seite in diesem Optionsmenü blockieren. Dadurch wird verhindert, dass die Seite mit Ihnen interagiert. Wenn Ihnen diese Seite gefallen hat, wird sie durch Blockieren für Sie geliked und nicht mehr verfolgt.

Sie werden diese wahrscheinlich nicht so sehr brauchen wie die anderen, es sei denn, Sie stoßen auf eine missbräuchliche Markenseite, aber es ist schön, die Option zu haben.

So blockieren Sie Seiteneinladungen auf Facebook

Es gibt eine große Lücke in der obigen Liste: das Stoppen von Seiteneinladungen auf Facebook. Jeder, dem eine Seite gefällt, kann seine Freunde einladen, sie ebenfalls zu liken, und Facebook ermutigt Sie manchmal sogar dazu. Sie sind mit ziemlicher Sicherheit schon einmal von Seiteneinladungen auf Facebook überschwemmt worden.

Facebook-Seite einladen

Leider gibt es derzeit keine Möglichkeit, Seiteneinladungen auf Facebook zu deaktivieren. Basierend auf unseren Tests stoppt das Sperren von Ereigniseinladungen nicht Seiteneinladungen.

Ihre einzigen wirklichen Optionen sind die Verwendung der oben genannten Tools. Wenn Sie ständig zu einer bestimmten Seite eingeladen werden, verwenden Sie die Seiten blockieren Tool, um den Inhalt davon nicht mehr zu sehen. Andernfalls, wenn es einen bestimmten Freund gibt, der Sie ständig dazu einlädt, Seiten zu mögen, sollten Sie erwägen, ihn zu entfreunden und/oder zu blockieren.

Wenn das keine Option ist, sollten Sie ein Status-Update posten, um Ihre Freunde wissen zu lassen, dass Sie keine Seiteneinladungen mehr erhalten möchten. Dies wird wahrscheinlich nicht alles aufhalten, aber es ist einen Versuch wert.

Verwenden der Seite „Apps und Websites“.

Facebook hat eine Seite, auf der Sie verwalten können, wie Apps mit Ihrem Konto interagieren.Es zeigt alle Apps, bei denen Sie sich mit Facebook angemeldet haben, also lohnt es sich, sie zu überprüfen, während Sie die Sperrung Ihres Kontos verwalten.

Gehen Sie zu Einstellungen > Apps und Websites auf Facebook, um darauf zuzugreifen. Darunter sehen Sie drei Kästchen Einstellungen, die wir gleich besprechen werden.

So blockieren Sie alle Facebook-Apps vollständig

Wenn Sie verhindern möchten, dass alle Apps und Spiele Ihr Facebook-Konto verwenden, können Sie die Facebook-App-Plattform deaktivieren.

Dies findet sich in der Apps, Websites und Spiele Feld auf der genannten Seite. Wenn Sie es deaktivieren, können Sie Apps und Websites vollständig daran hindern, Ihr Facebook-Konto zu verwenden. Drücke den Bearbeiten Taste, um die Einstellung zu ändern.

Website-Einstellungen der Facebook-App

Es öffnet sich ein neues Fenster, in dem erläutert wird, was passiert, wenn Sie den Zugriff für Apps, Websites und Spiele zur Verwendung Ihres Facebook-Kontos entfernen. Im Wesentlichen können Sie Facebook nicht verwenden, um sich bei irgendetwas anzumelden oder eine Verbindung herzustellen. Um nur ein paar Beispiele zu nennen, bedeutet dies, dass die folgenden Integrationen nicht funktionieren:

  • Melden Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto bei Websites und Diensten wie Spotify an.
  • Spielen von Spielen, für die eine Verbindung mit Facebook erforderlich ist.
  • Verwenden Sie die Facebook-Integration mit Diensten wie Nintendo Switch, mit der Sie Freunde von Facebook finden und Screenshots auf Facebook teilen können.

Wenn Sie dies deaktivieren, können außerdem Beiträge von Apps und Websites, die in Ihrem Konto erstellt wurden, gelöscht werden. Dies kann auch dazu führen, dass Sie den Zugriff auf Konten verlieren, bei denen Sie sich mit Facebook anmelden.

Facebook Deaktivieren Sie den App-Website-Zugriff

Obwohl dies eine praktikable Möglichkeit ist, Apps daran zu hindern, auf Ihre Daten auf Facebook zuzugreifen, empfehlen wir, dies sorgfältig zu überdenken, bevor Sie es verwenden. Sie sollten sicherstellen, dass Sie keine wichtigen Konten oder Integrationen mit Ihrem Facebook-Konto haben, die Sie vermissen würden.

So deaktivieren Sie alle Spiel- und App-Benachrichtigungen

Auch auf der Anwendungen und Websites Seite sehen Sie ein zweites Feld mit dem Titel Spiel- und App-Benachrichtigungen. Klicken Bearbeiten, dann Schalte aus um alle Benachrichtigungen von Spielen und Apps auszublenden.

Wenn Ihnen die Inhalte dieser Apps egal sind oder Sie sie nicht einzeln mit den oben genannten Steuerelementen blockieren möchten, ist dies eine praktische Möglichkeit, alle Benachrichtigungen auf einmal zu stoppen. Es wirkt sich nicht auf die Spiele selbst aus, sodass Sie sie weiterhin spielen können.

So verwalten Sie, was Facebook-Apps über Sie wissen

Da Sie sich die Zeit nehmen, Einladungen auf Facebook zu blockieren, sollten Sie schließlich auch überprüfen, welche Apps Ihre Informationen auf der Plattform haben. Angesichts der vielen Datenschutzbedenken von Facebook ist es klug zu wissen, was auf Ihre Daten zugreift.

Auf der Anwendungen und Websites Seite sehen Sie oben drei Registerkarten:

Abgelaufene Facebook-Apps

  • Aktiv bedeutet, dass Sie sich kürzlich bei der App oder dem Dienst angemeldet haben. Es kann jederzeit die Informationen anfordern, die Sie mit ihm geteilt haben.
  • Abgelaufen zeigt an, dass Sie mit der App seit mehr als 90 Tagen nicht mehr aktiv waren (oder dass Facebook sie als abgelaufen markiert hat). Die App kann möglicherweise weiterhin auf alles zugreifen, was Sie in der Vergangenheit geteilt haben, kann jedoch keine neuen Informationen anfordern.
  • ENTFERNT Apps sind solche, die Sie seit 2015 aus Ihrem Konto entfernt haben. Wie abgelaufene Apps können sie frühere Informationen enthalten, aber nicht auf neue zugreifen.

Sie sollten jeden Dienst auf der überprüfen Aktiv Tab, um sicherzustellen, dass Sie ihm immer noch vertrauen. Öffnen Sie Apps im Abgelaufen Abschnitt und Sie können klicken Zugriff erneuern sie wiederherzustellen.

Zum Aktiv und Abgelaufen Dienste ist es möglich, einzelne Einstellungen zu deaktivieren, z. B. zu verhindern, dass die App Ihre Freundesliste sieht, oder Benachrichtigungen zu deaktivieren. Aktivieren Sie für Apps, die Sie nicht mehr verwenden, die Kästchen rechts und wählen Sie aus Entfernen.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So erstellen Sie ein Registrierungsformular auf einer Facebook-Seite
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector