0 ansichten

Creative Brain Test: 10 beste Möglichkeiten, Ihre kreative Intelligenz zu testen

Creative Brain Test: 10 beste Möglichkeiten, Ihre kreative Intelligenz zu testen

Wussten Sie, dass Sie Ihre Kreativität steigern können, indem Sie einfach Ihre Augen von einer Seite zur anderen bewegen? Obwohl es keine fest etablierte Formel für Kreativität gibt, gibt es Möglichkeiten, sie zu steigern; Wege genauso verrückt wie Augenbewegungen!

Doch woher wissen wir, wie kreativ wir sind? Zum Glück gibt es Möglichkeiten, wie wir unsere Kreativität testen können. Schauen wir uns 10 der besten Möglichkeiten an und sehen, wie kreativ wir wirklich sind.

Videozusammenfassung

1. WKOPAY

What Art of Person Are You (WKOPAY) ist ein Maß für Neugier, Selbstvertrauen und Vorstellungskraft. Dieser Kreativitätstest ist eine Selbsteinschätzung für kreative Intelligenz. [1]

Probier es aus: Machen Sie eine Selbsteinschätzung und bestimmen Sie, welche Art von Persönlichkeitsmerkmal Sie bei BuzzFeed besitzen.

2. Umgekehrtes Denken

Anstatt die typische logische Betrachtungsweise eines Problems anzunehmen, versuchen Sie den umgekehrten Ansatz. Drehen Sie die Herausforderung um und suchen Sie nach gegensätzlichen Ideen.

Beispiel: Ein gutes Beispiel für umgekehrtes Denken ist wie folgt. [2]

  • Typische Vorgehensweise: Wie kann ich meine Fanbase verdoppeln?
  • Umgekehrtes Denken: Wie stelle ich sicher, dass ich überhaupt keine Fans habe?

Sieht aus wie das:

Creative Brain Test: 10 beste Möglichkeiten, Ihre kreative Intelligenz zu testen

Probier es aus: Denken Sie an ein Problem, das Sie lösen möchten. Denken Sie nun an die Umkehrung dieser Idee und schreiben Sie sie auf. Siehst du etwas Interessantes?

3. Anagramm

Ein Anagramm ist das Wechseln von Wörtern oder Wortspielen. Hier ordnen wir die Buchstaben eines Wortes oder Satzes neu an, um ein neues Wort zu erzeugen.

Wie es funktioniert: Ordnen Sie einfach die Buchstaben eines Wortes oder Satzes neu an. Ändern Sie zum Beispiel Life hack in hack file.

⌄ Scrollen Sie nach unten, um Artikel ⌄ weiterzulesen
⌄ Scrollen Sie nach unten, um Artikel ⌄ weiterzulesen

Beispiel: Alice im Wunderland Der Autor Lewis Carroll verwendete bekanntermaßen Anagramme. Carrolls richtiger Name war eigentlich Charles Lutwidge Dodgson. Bei der Entwicklung des Pseudonyms Lewis Carroll begann Dodgson mit der Übersetzung von Charles Lutwidge ins Lateinische – Carolus Ludovicus. Dann kehrte er die Reihenfolge der lateinischen Übersetzung um und übersetzte die Rückseite ins Englische, um bei Lewis Carroll anzukommen. [3]

Sieht aus wie das:

Probier es aus: Testen Sie Ihre Fähigkeiten zum Erstellen von Anagrammen auf www.wordplays.com.

4. Storyboarding

Ein Storyboard ist einfach eine Folge von Illustrationen, die zeigen, wie sich eine Geschichte entwickeln wird.

Wie es funktioniert: Hier ist eine großartige Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen eines Storyboards mit einer Gruppe von Personen. [4]

  • Schritt 1: Wählen Sie das Problem aus.
  • Schritt 2: Machen Sie sich Notizen.
  • Schritt 3: Mindmap.
  • Schritt 4: Verrückte Achten.
  • Schritt 5: Storyboard.
  • Schritt 6: Stille Kritik.
  • Schritt 7: 3-Minuten-Kritik.
  • Schritt 8: Superabstimmung.

Sieht aus wie das:

Creative Brain Test: 10 beste Möglichkeiten, Ihre kreative Intelligenz zu testen

Probier es aus: Wähle ein Problem, nimm ein leeres Blatt Papier, falte das leere Blatt Papier viermal in der Mitte und falte es dann auseinander. Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit, um acht Skizzen (eine in jedem Panel) zu zeichnen und Ihre Ideen zu verwirklichen. [5]

5. Rätsel

Rätsel sind eine äußerst kreative Art, sich um ein mysteriöses Rätsel zu kümmern. Rätsel fordern deinen Verstand heraus und lassen dich über die einfachen Worte hinaus denken. [6]

Wie es funktioniert: Ein Rätsel zu beantworten ist schwierig genug, aber eines zu erstellen ist extrem schwierig. Verwenden Sie die folgende Richtlinie und erstellen Sie Ihr eigenes Rätsel. [7]

⌄ Scrollen Sie nach unten, um Artikel ⌄ weiterzulesen
⌄ Scrollen Sie nach unten, um Artikel ⌄ weiterzulesen

  • Schritt 1: Wählen Sie eine Antwort aus.
  • Schritt 2: Brainstormen Sie Ihre Antwort.
  • Schritt 3: Verwenden Sie einen Thesaurus.
  • Schritt 4: Denken Sie wie das Objekt.
  • Schritt 5: Verwenden Sie bildliche Sprache.

Beispiel:

  • Rätsel: Stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem dunklen Raum. Wie kommst du raus?
  • Antwort: Hör auf, es dir vorzustellen.

Probier es aus: Riddles.com ist ein großartiger Ort, um Ihre Fähigkeit zu testen, Rätsel zu lösen. Nehmen Sie an ihrem 10 besten Rätsel-Quiz teil und finden Sie heraus, wie neugierig Sie sind.

6. Analogie

Eine Analogie ist der Vergleich oder die Ähnlichkeit zwischen zwei Dingen, um etwas zu erklären.

Wie es funktioniert: Das Folgende ist eine großartige Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Erstellen Ihrer eigenen Analogie. [8]

  • Schritt 1: Wählen Sie Ihre Analoga (zwei Dinge, die Sie vergleichen). Sie sollten mit Analog Nr. 1 vertraut sein.
  • Schritt 2: Listen Sie die Eigenschaften von Analog Nr. 2 auf.
  • Schritt 3: Beginnen Sie mit der Beziehung.
  • Schritt 4: Finden Sie heraus, über welche Punkte Sie schreiben möchten.
  • Schritt 5: Führen Sie Ihre Liste zusammen und bereinigen Sie sie.
  • Schritt 6: Erläutern Sie jeden Punkt.
  • Schritt 7: Schließen Sie Ihre Analogie ab.

Beispiel:

Analogie: Beteiligen Sie sich an Dingen, aber legen Sie sich nicht fest. Es ist wie Eier und Speck. Das Huhn war beteiligt, das Schwein wurde begangen.

Sieht aus wie das:

Creative Brain Test: 10 beste Möglichkeiten, Ihre kreative Intelligenz zu testen

Probier es aus: Besuchen Sie Museumofhorror.com und sehen Sie, wie kreativ Sie mit Analogien sind.

7. Unvollständige Abbildung

Unvollständige Figur ist ein Test, der in den 1960er Jahren vom Psychologen Ellis Torrance als eines der Elemente des Torrance Test of Creative Thinking (TTCT) entwickelt wurde. [9]

Wie es funktioniert: Bei diesem Test erhalten Sie eine Form und werden gebeten, das Bild zu vervollständigen.

⌄ Scrollen Sie nach unten, um Artikel ⌄ weiterzulesen
⌄ Scrollen Sie nach unten, um Artikel ⌄ weiterzulesen

Sieht aus wie das:

Creative Brain Test: 10 beste Möglichkeiten, Ihre kreative Intelligenz zu testen

Probier es aus: Besuchen Sie 99u.com und probieren Sie es selbst aus. Drucken Sie die Figuren von der Website aus und sehen Sie, was Sie innerhalb von 5 Minuten daraus machen können.

8. Neun Punkte

Das 9-Punkte-Puzzle ist ein Querdenker-Puzzle, von dem einige glauben, dass es der Ursprung des Ausdrucks „Um die Ecke denken“ ist.

Wie es funktioniert: Sie haben neun Punkte, die in einem Satz von drei Reihen angeordnet sind. Sie müssen vier durchgehende gerade Linien zeichnen, die durch die Mitte aller neun Punkte gehen, ohne den Bleistift vom Papier zu entfernen. [10]

Sieht aus wie das:

Alternative Lösung: Es gibt alternative Lösungen für dieses Rätsel. Eine Lösung ist die dreidimensionale Lösung.

Probier es aus: Probieren Sie dieses Rätsel selbst online auf Brainstorming.co.uk aus.

9. Morphologische Analyse

Die morphologische Matrix ist ein Werkzeug, das uns hilft, Ideen basierend auf möglichen Variationen eines Problems zu generieren. Es bietet uns einen systematischen Ansatz zur Generierung einer Vielzahl von Möglichkeiten.

⌄ Scrollen Sie nach unten, um Artikel ⌄ weiterzulesen
⌄ Scrollen Sie nach unten, um Artikel ⌄ weiterzulesen

Wie es funktioniert: Verwenden Sie die folgenden Schritte für dieses Tool. [11]

  • Schritt 1: Formulieren Sie die Aufgabe klar und identifizieren Sie die Parameter.
  • Schritt 2: Wählen Sie den ersten Parameter aus und geben Sie ihn als Überschrift ein.
  • Schritt 3: Generieren Sie viele Attribute (einschließlich ungewöhnlicher) für diesen Parameter. Listen Sie sie in den Zeilen unter der Spaltenüberschrift auf.
  • Schritt 4: Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 für jeden Parameter. Listen Sie jeweils die Attribute auf.
  • Schritt 5: Wählen Sie zufällig Kombinationen aus.
  • Schritt 6: Schreiben Sie jede Kombination auf und tauchen Sie ein in jede.
  • Schritt 7: Erkunden Sie mehrere mögliche Kombinationen.
  • Schritt 8: Wählen Sie eine der möglichen Kombinationen aus, die Sie anwenden möchten.

Sieht aus wie das:

Probier es aus: Identifizieren Sie ein Problem und befolgen Sie die Tipps und Vorschläge von Creativethinktank.

10. SCAMPER

SCAMPER ist ein mnemotechnisches Gerät, das für Folgendes steht: Ersatz, Kombinieren, Sich anpassen, Ändern, Einer anderen Verwendung zuführen, Beseitigen, und Umkehren. Sie oder Ihr Team finden es schwierig, neue Ideen zu identifizieren. SCAMPER kann dabei behilflich sein. [12]

Wie es funktioniert:

  • Schritt 1: Finden Sie ein vorhandenes Produkt, das Sie verbessern möchten.
  • Schritt 2: Stellen Sie Fragen, indem Sie das mnemonische Gerät SCAMPER verwenden, um Sie zu führen.

Beispiel:

Beispielfragen für jedes Element des mnemotechnischen Geräts.

  • Ersatz: Welche Regeln könnten Sie ersetzen?
  • Kombinieren: Was könnten Sie kombinieren, um den Nutzen dieses Produkts zu maximieren?
  • Sich anpassen: Was ist wie Ihr Produkt?
  • Ändern: Welches Element dieses Produkts könnten Sie stärken, um etwas Neues zu schaffen?
  • Einer anderen Verwendung zuführen: Wie würde sich dieses Produkt in einer anderen Umgebung anders verhalten?
  • Beseitigen: Welche Funktionen, Teile oder Regeln könnten Sie eliminieren?
  • Umkehren: Was ist, wenn Sie versuchen, genau das Gegenteil von dem zu tun, was Sie jetzt versuchen?

Probier es aus: Identifizieren Sie ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie verbessern möchten. Verwenden Sie jetzt das Gedächtnisgerät SCAMPER, um in die richtige Stimmung zu kommen, um die richtigen Fragen zu stellen.

Hat Ihnen also einer dieser Kreativitätstests einen Schub in Ihren kreativen Fähigkeiten gegeben? Wenn nicht, versuchen Sie es erneut! Die Steigerung Ihrer Kreativität wird Ihnen in jedem Lebensbereich helfen. Verwenden Sie diese Tools und Techniken, um Ihren kreativen Sweetspot zu finden und Ihr kreatives Genie zu erschließen!

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Was ist besser Facebook oder VK
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector