0 ansichten

Die 10 besten Möglichkeiten, Facebook zu nutzen, um kostenlos für Ihr Unternehmen zu werben

Es ist nur eine einfache Tatsache: Facebook ist heute eine Pay-to-Play-Marketingplattform. Aber trotz all des Gejammers und Stöhnens der Vermarkter, als klar wurde, dass kostenloses Facebook-Marketing der Vergangenheit angehört, Sie alle nutzen immer noch Facebook zur Vermarktung. Warum ist das so? Denn selbst als bezahlte Werbeplattform erwirtschaftet Facebook einen extrem hohen Marketing-ROI. Mit anderen Worten – es lohnt sich auf jeden Fall.

Wir hier bei Zen Media haben Hunderte von bezahlten Facebook-Kampagnen für unsere Kunden verwaltet, daher haben wir aus erster Hand Erfahrung mit dem ROI, der mit dieser speziellen Marketingmethode möglich ist.

Abgesehen davon gibt es immer noch einige leistungsstarke Möglichkeiten für Unternehmen, Facebook kostenlos zu nutzen.

Glauben Sie uns nicht? Hier sind 10 Möglichkeiten, wie Sie Facebook weiterhin KOSTENLOS nutzen können, um für Ihr Unternehmen zu werben!

1. Erstellen Sie mit einer Fanpage eine persönliche Geschäftspräsenz. Eine der größten Stärken des Social-Media-Marketings ist seine Fähigkeit, Beziehungen zwischen Unternehmen und ihrem Publikum herzustellen. Die persönliche Interaktion, die in sozialen Medien stattfinden kann, gibt den Verbrauchern das Gefühl, dass sie einer Marke auf sinnvolle Weise begegnet sind und dass sie jetzt eine besondere Verbindung zu diesem Unternehmen haben. Stellen Sie sich also vor, wie sehr dieses Gefühl verstärkt wird, wenn dieser Verbraucher nicht nur mit „der Marke“, sondern auch mit der Person hinter dieser Marke interagiert!

Verwandter artikel:  So ändern Sie den Aktivitätstyp auf Facebook

Abhängig von Ihren persönlichen Social-Media-Gewohnheiten haben Sie möglicherweise bereits ein persönliches Facebook-Konto. Wenn Sie dies tun und Ihr persönliches Profil lieber privat halten möchten, können Sie auf Facebook auch eine Seite für Ihre öffentliche, professionelle Persönlichkeit erstellen.Andernfalls können Sie Ihr persönliches Profil verwenden, um mit Verbrauchern zu interagieren. Gewinnen Sie eine Gefolgschaft, indem Sie mit den Menschen in Kontakt treten, die die Seite Ihrer Marke besuchen.

So sieht die persönliche Seite unseres CEO Shama Hyder aus:

Schwung

2. Pflegen Sie eine robuste Markenpräsenz. Es stimmt zwar, dass die Facebook-Posts Ihres Unternehmens höchstwahrscheinlich nicht in den Newsfeeds Ihres Publikums erscheinen, ohne dafür zu bezahlen, aber das bedeutet nicht, dass Sie aufhören sollten, sie auf der Seite Ihrer Marke zu veröffentlichen. Menschen nutzen Facebook heute oft als Suchmaschine, um mehr über ein Unternehmen zu erfahren, seien es grundlegende Informationen wie Kontaktinformationen und Öffnungszeiten oder was Kunden über sie zu sagen haben. Eine solide, aktive Seite voller regelmäßiger Posts und viel Publikumsengagement ist eine großartige Möglichkeit, die Tatsache zu zeigen, dass Ihre Kunden nicht nur zufrieden, sondern begeistert sind!

Hier ist unsere eigene Firmenseite:

Marketing-Made-Zen

3. Tritt Facebook-Gruppen bei. Während die meisten Leute zuerst an LinkedIn denken, wenn sie an Online-Networking denken, bieten Facebook-Gruppen tatsächlich eine ähnliche Möglichkeit für Profis. Es gibt unzählige Facebook-Gruppen, die sich verschiedenen Branchen, Berufen und Interessen widmen. Sie können Ihr persönliches Konto verwenden, um Gruppen von Kollegen sowie Gruppen beizutreten, in denen Ihre Zielgruppe wahrscheinlich zu finden ist.

Verwandter artikel:  So aktivieren Sie Tags auf der Facebook-Unternehmensseite

Je mehr Sie zu den Gesprächen beitragen, die in diesen Gruppen stattfinden, desto bekannter wird Ihr Name – und Synonym für Branchenführerschaft und Know-how. Das einzige, worauf Sie hier achten sollten, ist, in Ihren Gesprächen niemals verkaufsfördernd zu wirken – der schnellste Weg, diesen potenziellen Strom von Leads und Verbindungen auszuschalten, besteht darin, Ihr Unternehmen zu bewerben, anstatt echte Ratschläge und Gedanken anzubieten.

Sie können Ihre Suche nach Gruppen anhand verschiedener Schlüsselwörter anpassen – und Facebook macht auch Vorschläge, basierend auf Ihrem Profil. Hier sind einige Gruppen, die Facebook im Bereich „Leadership“ zu bieten hat:

Gruppe

4. Erstellen Sie Ihre eigene Gruppe. Du kannst keine Facebook-Gruppe finden, die wirklich zu dem passt, wonach du suchst? Erstelle dein eigenes! Sie können Mitglieder hinzufügen, Artikel veröffentlichen, Diskussionen führen und wahrscheinlich einige Interessenten treffen. Die Tatsache, dass Sie Eigentümer der Gruppe sind und die Konversationen kontrollieren, verleiht Ihnen in den Augen Ihrer Mitglieder automatisch den Status einer Branchenführerschaft, was nur hilfreich sein kann, wenn sie erkennen, dass sie das von Ihnen angebotene Produkt oder die Dienstleistung benötigen.

5. Listen Sie Ihre Veranstaltungen auf. Ein Webinar veranstalten oder irgendwo sprechen? Erstellen Sie eine Veranstaltungsseite und laden Sie Freunde und Personen in die Gruppen ein, in denen Sie sich befinden. Sie können sogar sehen, wie viele Antworten zugesagt haben, und Feedback von den Teilnehmern erhalten.

Verwandter artikel:  Wie kann ich meine Facebook-Seite so sehen, wie andere sie sehen?

Hier ist eine Veranstaltung, bei der Shama sprechen wird:

Anokhi-Medien

6. Syndizieren Sie Ihr Blog. Wenn Sie wissen, dass Sie sich nicht erinnern oder die Zeit zum Teilen finden können die Blogbeiträge Ihres Unternehmens auf Ihrer Facebook-Seite oder Ihrem Profil jede Woche, können Sie die Aufgabe automatisieren. Es gibt viele verschiedene Online-Tools, die Sie dafür verwenden können, von einfachen Plugins für WordPress bis hin zu Suiten digitaler Marketingsoftware, die jeden neuen Blog-Beitrag automatisch für Sie auf Ihrer Facebook-Seite posten. Mehr Präsenz = mehr Verkehr = mehr Leads.

7. Bitten Sie Ihr Netzwerk, Blogbeiträge zu teilen. Apropos Posten der Blog-Posts Ihres Unternehmens auf Ihrer persönlichen Seite oder Ihrem Profil: Sie sollten auch Ihr Team aus Mitarbeitern und Partnern, Ihre aktuellen Kunden und sogar Ihre persönlichen Freunde und Familie bitten, die Posts Ihres Unternehmens auch auf ihren persönlichen Facebook-Profilen zu teilen. Dies wird als Fremdbefruchtung bezeichnet und ist eines der fünf Prinzipien des Momentums, das ausführlich in Shamas neuem Buch diskutiert wird. Momentum: Wie Sie Ihr Marketing vorantreiben und Ihre Marke im digitalen Zeitalter transformieren. Laut Shama:

„Kreuzbefruchtung bedeutet, jede einzelne Ressource Ihres Unternehmens in Ihre Marketingstrategie einzubeziehen, sodass jede Ihre Nutzung der anderen beeinflussen kann.Mit jeder dieser normalerweise ungenutzten Ressourcen, die zum Mix beitragen, schaffen Sie etwas Neues und Kraftvolles aus der Synergie, und Ihre Marketingdynamik wächst dadurch dramatisch.“

Verwandter artikel:  Wenn ich mein Facebook-Konto lösche, kann es jeder sehen

Indem Sie die Reichweite nutzen, die persönliche Profile mit ihren Beiträgen noch erzielen können, können Sie Ihre Inhalte einem neuen Publikum zugänglich machen – kostenlos!

8. Greifen Sie zu! Sind Sie ein Fan oder Bewunderer der Arbeit von jemandem? Kontaktiere sie auf Facebook! Viele Menschen checken ihre Facebook-Nachrichten regelmäßiger als ihre E-Mails. Sie reagieren auch eher auf Facebook-Nachrichten. Fühlen Sie sich nicht wohl dabei, eine Nachricht an jemanden zu senden, den Sie nicht kennen? Keine Bange! Hinterlassen Sie ihnen ein "Ich genieße Ihre Arbeit!" Klappentext an ihrer Wand. Stellen Sie beim Posten auf verschiedenen Seiten sicher, dass Sie als Ihr Unternehmen und nicht als Ihr persönliches Konto posten.

9. Streamen Sie Live-Videos mit Facebook Live. Die Intimität und Unmittelbarkeit von Live-Videos vermitteln Ihren Zuschauern das Gefühl, dass sie einen Blick hinter die Kulissen Ihres wahren Ichs werfen – und verleiten sie dazu, viel länger zu bleiben, um sie sich anzusehen, als sie es bei einem normalen Video tun würden die Unvorhersehbarkeit von Live-Videos. Schauen Sie sich unseren Blog-Beitrag an Warum Facebook Live für Ihr Unternehmen angesagter ist als YouTube für alle Details!

10. Erstellen Sie eine Community. Der vielleicht größte Vorteil von Facebook besteht darin, dass Sie damit eine Community erstellen können. Es bietet Ihnen eine Gruppe von Menschen, die ständig mit Ihnen verbunden sind und offen dafür sind, Ihre Botschaft zu hören. Interagieren Sie authentisch mit Menschen, sei es, indem Sie an ihre Wände schreiben, auf ihre Kommentare selbst antworten, sich in Gruppen unterhalten oder Menschen einander vorstellen. Bevor Sie es wissen, haben Sie eine Community von Freunden geschaffen, die Sie und Ihr Unternehmen positiv sehen – und das alles kostenlos.

Verwandter artikel:  So zeigen Sie den Facebook-Marktplatz ohne Konto an

Wie Sie sehen können, kann Facebook-Marketing heutzutage Pay-to-Play sein, aber es geht auch immer noch darum, Verbindungen herzustellen, Beziehungen aufzubauen und Ihr Wissen mit anderen zu teilen.Sie müssen nur die richtigen Strategien kennen, um dies weiterhin kostenlos tun zu können.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector