0 ansichten

So zeigen Sie Checkins auf der Facebook-Seite 2022 an

Causely-Blog

CAUSELY HILFT UNTERNEHMEN, BEWUSSTSEIN AUF SOZIALEN MEDIEN ZU SCHAFFEN, INDEM ER ZURÜCK GEBEN

Erfahren Sie, wie Sie Facebook-Check-Ins in 5 Minuten überwachen

Teilen:

Wir bei Causely glauben fest an den Wert eines Facebook-Check-ins.

Schließlich, Facebook-Check-ins sind eine der besten Möglichkeiten, um Mundpropaganda zu generieren für dein Geschäft. Jeder Check-in wird nicht nur von ungefähr 200 Freunden gesehen, sondern der Beitrag selbst enthält einige wertvolle Informationen über Ihren Standort, zu.

Werfen Sie einen Blick auf die Anatomie eines Facebook-Check-ins unten:

Anatomie eines Facebook-Check-Ins

So werden Sie über Facebook-Check-Ins benachrichtigt

Facebook-Check-ins sind großartig für Ihr Unternehmen, aber wie behalten Sie den Überblick? Wir zeigen es Ihnen gleich (es ist ganz einfach).

Aber zuerst eine kurze AnmerkungFacebook zeigt Ihnen nur Check-in-Aktivitäten für Personen an, mit denen Sie Facebook-Freunde sind, oder für Beiträge, bei denen der Datenschutz auf „Öffentlich“ eingestellt ist. Wenn Sie keine Aktivität sehen, obwohl Sie wissen, dass Leute an Ihrem Standort einchecken, ist das wahrscheinlich der Grund.

Verwandter artikel:  Warum ist Facebook jetzt Meta?

Nachdem das aus dem Weg geräumt ist, erfahren Sie hier, wie Sie Benachrichtigungen für Facebook-Check-ins erhalten:

Schritt 1: Melden Sie sich an

Der erste Schritt ist einfach:Melden Sie sich als Administrator bei Facebook ander Seite, über die Sie Benachrichtigungen erhalten möchten. Wenn Sie kein Anzeigenadministrator sind oder jemanden als solchen hinzufügen müssen, sehen Sie sich diesen Artikel an, um zu erfahren, wie Sie Rollen für Ihre Facebook-Seite verwalten.

Schritt 2: Greifen Sie auf Ihre Einstellungen zu

Gut erledigt! Du machst das bisher super. Jetzt, Klicken Sie in der oberen Navigationsleiste auf „Einstellungen“. Kurzer Hinweis: Während wir versuchen, diesen Artikel auf dem neuesten Stand zu halten, nimmt Facebook regelmäßig Änderungen an seiner Benutzeroberfläche vor.Möglicherweise finden Sie diese Optionen nicht genau so, wie in den folgenden Screenshots gezeigt.

Facebook-Einstellungen in der Navigationsleiste

Schritt 3: Benachrichtigungen aktualisieren

Klicken Sie im linken Menü auf „Benachrichtigungen“.

Facebook-Benachrichtigungen in der Seitenleiste

Als Nächstes sehen Sie einige Optionen für Benachrichtigungseinstellungen. Wählen Sie einfach die Option, die für Sie am besten geeignet ist.Wir empfehlen jedoch die Option „Alle 12-24 Stunden eine Benachrichtigung für alle Aktivitäten erhalten“, damit Sie nicht durch zu viele Benachrichtigungen ins Stocken geraten. Diese Einstellung sendet Ihnen Benachrichtigungen über alle Aktivitäten auf Ihrer Seite (Check-ins, Likes, Kommentare, Shares usw.).

Benachrichtigungsbildschirm für Facebook-Check-ins

Schritt 4 (optional): Laden Sie die mobile Facebook-Seiten-App herunter

Verwandter artikel:  Wie lautet das Passwort auf Instagram, wenn Sie sich über Facebook angemeldet haben?

Wenn Sie Ihre persönlichen Benachrichtigungen lieber von denen zu den von Ihnen verwalteten Seiten trennen möchten, probieren Sie die Facebook Pages Manager Mobile App aus. Es wird Ihnen nicht nur leichter fallen, verschiedene Facebook-Benachrichtigungen zu sortieren, Sie erhalten auch eine andere Möglichkeit, auf Kommentare zu antworten, Updates zu posten und Seiteneinblicke anzuzeigen. Die Facebook Pages Manager-App ist sowohl für iOS- als auch für Android-Geräte verfügbar.

So sehen Sie frühere Facebook-Check-Ins

Wenn Sie es vorziehen, nicht über Check-Ins benachrichtigt zu werden (oder zufällig einen verpassen), können Sie Facebook-Check-Ins auch auf Ihrer Seite selbst überwachen. So kommen Sie dorthin:

Schritt 1: Anstatt auf „Einstellungen“ zu klicken, klicken Sie auf „Benachrichtigungen“.

Facebook-Check-ins-Benachrichtigungen in der oberen Navigationsleiste

Schritt 2: Klicken Sie auf „Aktivität“ und dann auf „Anmeldungen“. Auf der rechten Seite des Bildschirms sehen Sie eine Liste aller letzten Check-ins an Ihrem Standort.

Leider zeigt Ihnen Facebook nicht jeden Check-in an, der an Ihrem Standort stattgefunden hat. Stattdessen sehen Sie nur diejenigen, die Facebook als „neu“ erachtet. Wir sind uns nicht sicher, auf welchen Zeitraum sich „kürzlich“ bezieht, aber wenn Sie diese Aktivität mindestens einmal im Monat überprüfen, sollte es Ihnen gut gehen.

Facebook-Check-in-Aktivität

Stellen Sie sicher, dass Sie die Facebook-Check-Ins jeden Monat überwachen

Wir empfehlen, Ihre Facebook-Check-in-Aktivität mindestens einmal im Monat zu überprüfenum sicherzustellen, dass alles reibungslos funktioniert.Sie wissen nie, wann ein anderer Seitenadministrator versehentlich eine Änderung vornimmt oder ob Facebook die Einstellungen überarbeitet, die erforderlich sind, um Check-ins an Ihrem Standort zuzulassen.

Verwandter artikel:  Wie lautet meine Facebook-Adresse für meine Unternehmensseite?

Zweitens, Achten Sie darauf, den Besuchern zu antworten, wenn sie einchecken. Gibt es eine bessere Möglichkeit, jemandem für seinen Besuch zu danken, als einen „Dankeschön“-Kommentar zu seinem Check-in hinzuzufügen?

Suchen Sie nach weiteren Facebook-Check-Ins an Ihrem Standort?

Endlich, wenn Sie möchten Generieren Sie mehr Facebook-Check-Ins Sehen Sie sich an Ihrem Standort Causely an.

Causely ermutigt Besucher, bei Ihnen einzuchecken, indem sie jedes Mal, wenn sie etwas unternehmen, einen großartigen Zweck unterstützen. All dies geschieht durch „Done-for-you“-Marketingkampagnen, die Sie jeden Monat erhalten. Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Causely funktioniert, oder füllen Sie einfach das folgende Formular aus, um eine kostenlose Demo zu erhalten.

votes
Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector