0 ansichten

Meine Facebook-Feed-Beiträge werden nicht angezeigt, oder ich sehe nur das „Gefällt mir“-Feld, aber keine Beiträge

Es gibt einige häufige Gründe, warum Ihre Facebook-Feed-Einbettung möglicherweise nicht angezeigt wird. Es wird empfohlen, die folgenden Überprüfungen durchzuführen, bevor Sie den Support anfordern… Bekanntes Problem: Wenn Sie ein Problem bei der Verbindung mit der Facebook-API haben, stellen Sie bitte sicher, dass Sie das Plugin auf die neueste Version aktualisieren (Free: v2.7.2, Pro: v3.6 ) und verwenden Sie die "Melden Sie sich an und erhalten Sie mein Zugriffstoken", um ein neues Zugriffstoken zu erhalten. Die jüngsten Änderungen der Facebook-Plattform erforderten Aktualisierungen unseres Plug-in-Codes, die sich in den neuesten Versionen widerspiegeln. Wenn Sie ein Problem beim Aktualisieren des Plug-ins haben, lesen Sie bitte diese FAQ.–>

Inhalt

1) Sie versuchen, Beiträge von einem persönlichen Profil anzuzeigen

Der einfachste Weg, um zu überprüfen, ob Sie versuchen, Beiträge von einem persönlichen Profil statt von einer Seite oder Gruppe anzuzeigen, besteht darin, Ihre Seite anzuzeigen und zu sehen, ob Sie „Freunde“, „Gefällt mir“ oder „Mitglieder“ haben. Profile haben „Freunde“, Seiten haben „Gefällt mir“ und Gruppen haben „Mitglieder“.Wenn Sie „Freunde“ haben, dann ist es keine Seite oder Gruppe, sondern ein persönliches Profil. Lösung: Aufgrund der Datenschutzrichtlinie von Facebook können Sie mit dem Plugin nicht alle Ihre Beiträge aus einem persönlichen Profil anzeigen, sondern nur aus einer Facebook-Seite oder einer Facebook-Gruppe, da Beiträge aus einem persönlichen Profil aus Datenschutzgründen geschützt sind. Möglicherweise haben Sie nur begrenzten Erfolg beim Anzeigen bestimmter Beiträge aus einem persönlichen Profil, aber die meisten Beiträge können nicht angezeigt werden. Wenn Sie das Profil verwenden, um ein Unternehmen, eine Organisation, ein Produkt, eine Person des öffentlichen Lebens oder etwas anderes als Sie selbst zu repräsentieren, empfehlen wir Ihnen, Ihr Profil gemäß der Empfehlung von Facebook in eine Seite umzuwandeln: http://www.facebook.com/ help/175644189234902/, da die Verwendung von Seiten gegenüber Profilen viele Vorteile bietet. Tatsächlich verstößt es gegen die Facebook-Richtlinien, ein Profil zu verwenden, um etwas anderes als Sie selbst darzustellen (siehe „Warum sollte ich mein Profil in eine Seite umwandeln“ im obigen Link). Sobald Sie in eine Seite konvertiert haben, sollte das Plugin in der Lage sein, alle Ihre Beiträge abzurufen und anzuzeigen.

2) Der Facebook-Seiten-Feed, den Sie anzuzeigen versuchen, hat Einschränkungen

Der Feed, den Sie anzuzeigen versuchen, muss eine öffentlich zugängliche Facebook-Seite sein . Wenn für Ihre Facebook-Seite Einschränkungen gelten (Alter oder Standort), bedeutet dies, dass Benutzer gezwungen sind, sich bei Facebook anzumelden, um Ihre Seite anzuzeigen. Dies ist für die meisten Seiten nicht wünschenswert, da es bedeutet, dass es für Personen ohne Facebook-Konto nicht zugänglich ist und dass Ihre Seite nicht von Suchmaschinen gecrawlt und indexiert werden kann. Eine einfache Möglichkeit, um festzustellen, ob Ihre Seite öffentlich ist, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie sich von Ihrem Facebook-Konto abgemeldet haben, und dann zu versuchen, Ihre Seite zu besuchen. Wenn Facebook Sie dazu zwingt, sich anzumelden, um Ihre Seite anzuzeigen, gibt es eine Einschränkung. Lösung: Sie können alle Einschränkungen entfernen, indem Sie sich bei Ihrem Facebook-Konto anmelden und zu den Einstellungen für Ihre Seite gehen. Sie können dann alle entfernen Länderbeschränkungen und Altersbeschränkungen (siehe Screenshot). Nach dem Entfernen kann das benutzerdefinierte Facebook-Feed-Plugin auf Ihre Beiträge zugreifen und diese anzeigen. Aktualisieren: Es ist jetzt möglich, Beiträge von einer Seite anzuzeigen, für die Einschränkungen gelten, solange Sie ein „Seiten“-Zugriffstoken verwenden, das Sie von dieser bestimmten Facebook-Seite erhalten haben. Dazu müssen Sie Zugriff auf die Facebook-Seite haben, die Sie anzeigen möchten (d. h. eine Rolle auf der Seite haben). Sie können dann den großen blauen Facebook-Login-Button in unserem Plugin verwenden, um ein Token für diese Facebook-Seite zu erhalten. Diese Schaltfläche wurde in Version 2.7 des kostenlosen Plugins und Version 3.4 des Pro-Plugins hinzugefügt.

3) Sie verwenden Ihr eigenes Facebook-Zugriffstoken und es ist nicht gültig

Bekanntes Problem: Am 8. Mai 2018 hat Facebook eine Plattformänderung vorgenommen, die ein Problem mit unserem Plugin verursachte, das sich mit ihrer API verbindet. Um dieses Problem zu beheben, aktualisieren Sie einfach das Plugin auf die neueste Version (Free: v2.7, Pro: v3.4.1) und klicken Sie auf der Einstellungsseite des Plugins auf die große blaue Facebook-Anmeldeschaltfläche. Dadurch erhalten Sie dann Ihr eigenes Access Token. Wenn Sie ein Problem beim Aktualisieren des Plugins haben, lesen Sie bitte diese FAQ.

4) Sie haben eine falsche Seiten-ID eingegeben

Befolgen Sie die Anweisungen auf dieser Seite sorgfältig, um sicherzustellen, dass Sie die richtige Facebook-ID verwenden.

5) Es gibt keine Posts auf Ihrer Seite, oder die Posts, die Sie haben, sind sehr alt

Wenn die Beiträge auf Ihrer Seite 2-3 Jahre alt sind, werden sie möglicherweise nicht in der Facebook-API angezeigt und können daher möglicherweise nicht vom Plugin angezeigt werden. Lösung: Versuchen Sie, einen brandneuen Beitrag auf Ihrer Facebook-Seite zu erstellen, und prüfen Sie, ob er dann im Facebook-Feed auf Ihrer Website angezeigt wird.

6) Die Anpassungseinstellungen des Plugins wurden bei der Installation des Plugins nicht erfolgreich gespeichert (nur WordPress-Plugin)

Sehr gelegentlich tritt auf einigen Websites ein Problem auf, bei dem die Standardeinstellungen für die benutzerdefinierten Einstellungen des Plugins nicht in Ihrer Datenbank gespeichert werden, wenn das Plugin zum ersten Mal installiert wird, was dazu führt, dass Ihre Beiträge nicht angezeigt werden. Ob dies der Fall ist, erkennen Sie an Ihrem Systeminformationen aus dem Plugin sind nicht alle Anpassungseinstellungen enthalten. Zum Beispiel:

## ANPASSEN: ## cff_ajax => cff_preserve_settings => cff_title_length => cff_body_length => cff_timezone => America/New_York ## FACEBOOK API ANTWORT: ##

Lösung: Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Änderungen speichern“ des Plugins Anpassen page speichert die Einstellungen in Ihrer Datenbank und löst dieses Problem.

7) Problem mit der Serverkonfiguration

system-info-2

Um Ihre Beiträge von Facebook abzurufen, benötigt das Plugin einige grundlegende PHP-Module, die standardmäßig auf den meisten Webservern aktiviert sind. Wenn diese auf Ihrem Webserver deaktiviert sind, kann dies die Ursache des Problems sein. Sie können dies überprüfen, indem Sie zu den Plugins gehen Einstellungen Seite, klicken Sie auf die Die Unterstützung Tab und scrollen Sie dann nach unten zu Ihrem Systeminformationen Sektion. In dem beschrifteten Abschnitt ## WEBSITE-/SERVER-INFO: ## Sie sollten die drei unten hervorgehobenen Elemente sehen. Lösung: Wenn JSON als markiert ist Nein, dann bedeutet dies, dass JSON nicht auf Ihrem Website-Server läuft. Sie sollten sich an Ihren Webhost wenden, um anzufordern, dass er dies aktiviert, da es für die Verwendung dieses Plugins und vieler anderer erforderlich ist. Wenn beide PHP allow_url_fopen und PHP cURL sind gekennzeichnet als Nein dann bedeutet dies, dass diese beiden PHP-Erweiterungen in der php.ini-Datei Ihres Servers deaktiviert sind. Wenn Sie mit der Bearbeitung dieser Datei vertraut sind, können Sie eine oder beide selbst aktivieren. Andernfalls wird empfohlen, dass Sie sich an Ihren Webhost wenden und ihn bitten, eine oder beide dieser Erweiterungen auf Ihrem Server zu aktivieren. Wenn cURL als Ja markiert ist, sollte das Plugin weiterhin wie erwartet funktionieren. Wenn PHP allow_url_fopen UND SSL Stream als Ja markiert sind, sollte das Plugin immer noch wie erwartet funktionieren. Wenn einer von ihnen mit Nein markiert ist, können Sie sie aktivieren, indem Sie die php.ini-Datei Ihres Webservers bearbeiten. Um allow_url_fopen zu aktivieren, müssten Sie die folgende Zeile bearbeiten: allow_url_fopen = Ein Um den SSL-Stream zu aktivieren, müssen Sie die folgende Zeile auskommentieren (das Semikolon am Anfang entfernen): ;extension=php_openssl.dll

PHP Standalone-Version

In der PHP-Standalone-Version müssen Sie die fbfeed-settings.php Datei und kommentieren Sie die Zeile am Ende der Datei aus, die besagt // cff_system_info();. Sobald diese Zeile unkommentiert ist, ruft sie die Funktion cff_system_info auf, die Ihre Systeminformationen oben auf Ihrer Webseite anzeigt, wenn Sie den Feed anzeigen: Auskommentieren der Systeminfo-Funktion in der PHP-Standalone-Version Systeminfo wird oben auf der Webseite in der Standalone-Version angezeigt

8) Eine Sicherheitseinstellung auf Ihrem Webserver verhindert, dass Ihre Website eine Verbindung zur Facebook-API herstellt.

Wenn Sie die obigen Schritte zur Fehlerbehebung durchgeführt haben und Ihre Facebook-Seiten-ID in der Demo funktioniert, blockiert möglicherweise etwas Ihre Website daran, sich mit der Facebook-API zu verbinden. Lösung: In diesem Beitrag finden Sie weitere Informationen zu diesem Problem und wie Sie es lösen können.

9) Auf Ihren Feed wird ein Filter angewendet

Weitere Informationen finden Sie in diesen häufig gestellten Fragen. Wenn Sie immer noch Probleme haben, Ihre Beiträge anzuzeigen, nachdem Sie die oben genannten häufigen Probleme ausprobiert haben, wenden Sie sich bitte an den Support, um Unterstützung zu erhalten.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So laden Sie Videos von Facebook Messenger herunter
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector