0 ansichten

Was bestimmt die Reihenfolge der Facebook-Freundesliste? So werden Ihre 6 besten Freunde auf Facebook ausgewählt

Als Amazon-Partner und Partner anderer Programme verdiene ich an qualifizierten Käufen.

Die Anordnung der Facebook-Freundesliste wird anhand von Aktivitäten bestimmt – Interaktionen, Fotos, Kommunikation und mehr. Dies entscheidet über die Reihenfolge Ihrer Freunde und deren Priorität. Diejenigen, mit denen Sie am meisten interagieren, stehen ganz oben auf Ihrer Freundesliste und erscheinen auch am häufigsten in Ihrem Facebook-Feed.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Facebook Ihre Freunde einstuft? Wie bestimmt es Ihre Top 6 Freunde, und was lässt sie über allen anderen stehen?

Facebook bleibt die führende Social-Media-Plattform der Welt. Die Menschen haben Hunderte, manchmal sogar Tausende von Facebook-Freunden. Ihre 6 oder 9 besten Freunde werden jedoch häufiger angezeigt als andere.

Lesen Sie weiter, um zu sehen, wie Ihr Reihenfolge der Facebook-Freundesliste festgestellt wird.

  • 1 Was bestimmt die Reihenfolge der Facebook-Freundesliste?
    • 1.1 Kommunikation
    • 1.2 Profilansichten
    • 1.3 Profilinteraktionen
    • 1.4 Fotointeraktionen
    • 1.5 Suchen
    • 1.6 Letzte Freunde
    • 1.7 Aktive Freunde
    • 1.8 Wie werden Freunde im Chat geordnet?
    • 4.1 Was bestimmt die 6 Freunde auf Facebook?
    • 4.2 Was bestimmt die 9 Freunde im Facebook-Profil?
    • 4.3 Wie ordne ich meine Freundesliste auf Facebook neu an?

    Was bestimmt die Reihenfolge der Facebook-Freundesliste?

    Facebook-Profilseite

    Der Sortieralgorithmus der Facebook-Freundesliste verwendet eine Vielzahl von Metriken, um Ihre Freunde zu ordnen auf Ihrem Profil. Diese Metriken dienen dazu, die Freunde, mit denen Sie die meisten Aktivitäten haben, im obersten Teil Ihres Profils anzuzeigen.

    Je mehr Sie mit einem Freund interagieren, desto häufiger sehen Sie sein Profil in Ihrem Feed und desto wahrscheinlicher ist es, dass es ganz oben auf Ihrer Freundesliste steht.

    Kommunikation

    Angesichts der Tatsache, dass Facebook eine Social-Media-Plattform ist, ist das keine Überraschung Kommunikation ist eine wichtige Kennzahl, die zwischen Facebook-Freunden verfolgt wird. Personen, mit denen Sie häufig auf Facebook sprechen und interagieren, werden auf Ihrer Freundesliste einen höheren Rang einnehmen.

    Dies gilt für Nachrichten im Facebook Messenger, sowohl Einzel- als auch Gruppenchats. Profilkommentare, jemanden markieren, sie stupsen, und Liken ihrer Posts, auch. All dies zählt als Kommunikation, und je mehr Sie mit jemandem kommunizieren, desto höher rangiert er auf Ihrer Freundesliste.

    Profilansichten

    Neben der Kommunikation, Facebook verfolgt auch, wie oft Sie das Profil eines Freundes besuchen. Wenn Sie und Ihr Freund regelmäßig die Profile des anderen ansehen, besteht eine größere Chance, dass sie auf der Liste Ihrer Freunde einen höheren Rang einnehmen.

    Dies kann eine großartige Möglichkeit sein, um zu sehen, welche von Ihnen Freunde besuchen Ihr Profil häufig, auch wenn die Kommunikation möglicherweise fehlt. Obwohl viele diese Methode als aufdringlich empfinden, kann sie zu Ihrem Vorteil eingesetzt werden.

    Profil-Interaktionen

    Eine weitere Metrik, die von verwendet wird Facebook zum Organisieren Ihrer Freundesliste ist die Anzahl der Profilinteraktionen. Diese können als Kommunikation gelten, aber es ist nicht nur Kommunikation. Profilinteraktionen sind Dinge, die Sie mit oder auf dem Facebook-Profil einer Person tun. Dazu gehören das Markieren in Posts, das Kommentieren ihrer Posts, das Liken ihrer Posts und das Posten auf ihrer Pinnwand.

    Wenn diese Aktivität auf Gegenseitigkeit beruht, erhöht sie den Rang Ihres Freundes auf Ihrer Facebook-Freundesliste weiter und Sie sehen ihn mit größerer Wahrscheinlichkeit in Ihrem Feed.

    Foto-Interaktionen

    Eine weitere Gruppe von Interaktionen, die sich auf die Reihenfolge Ihrer Freunde auf Facebook auswirkt, sind Fotointeraktionen. Dies sind die Likes, Kommentare und Tags auf den Fotos deiner Freunde auf Facebook. Angenommen, Sie haben einen Freund, der Sie auf vielen Fotos markiert, viele Ihrer Fotos mit „Gefällt mir“ markiert und kommentiert und umgekehrt. Dieser Freund würde ganz oben auf Ihrer Freundesliste stehen.

    Suchen

    Wie häufig ein Facebook-Freund nach Ihrem Profil sucht, bestimmt auch, wie hoch er auf Ihrer Facebook-Freundesliste steht. Wenn sie häufig nach Ihnen suchen und umgekehrt, werden sie höher eingestuft als Freunde, die seit einiger Zeit nicht mehr mit Ihrem Profil interagiert haben.

    Neue Freunde

    Die letzten Freunde werden normalerweise auch oben angezeigt deiner Freundesliste. Dies geschieht auch, wenn Sie mit ihnen auf Facebook interagieren. Manchmal wirst du feststellen, dass ein neuer Freund (mit vielen Interaktionen) einen langjährigen Facebook-Freund (mit weniger Interaktionen) als deinen Top-Freund auf Facebook ersetzen kann.

    Aktive Freunde

    Wie bereits erwähnt, können neue Freunde aufgrund von Interaktionen in der Regel langjährige Facebook-Freunde ersetzen. Wenn Sie schon lange Facebook-Freunde sind inaktiv, sie werden auf Ihrer Liste nicht sehr weit oben stehen. Dies liegt daran, dass sie nicht mit Ihnen oder Ihrem Profil interagieren, sodass Facebook sie nicht für wichtig hält.

    Wie werden Freunde im Chat geordnet?

    Ähnlich wie bei der Organisation Ihrer Freunde in Ihrer Freundesliste sind die Personen, mit denen Sie am meisten interagieren, diejenigen, die oben in Ihrer Chat-Leiste angezeigt werden. Dies sind die Freunde oder Gruppenchats, mit denen Sie am häufigsten sprechen oder denen Sie zuletzt eine Nachricht gesendet haben.

    Was ist mit Ihren vorgeschlagenen Freunden?

    In Bezug auf Ihre „vorgeschlagenen Freunde“ oder „Personen, die Sie vielleicht kennen“ auf Facebook ist die Rangfolge etwas anders. Es gibt eine Vielzahl von Faktoren, die Facebook verwendet, um diejenigen zu bestellen, die nicht in Ihrem Netzwerk sind, aber Sie könnten daran interessiert sein, hinzuzufügen.

    • Gemeinsame Freunde: Eine der Möglichkeiten, wie Facebook Freunde empfiehlt, ist, wenn Sie viele gemeinsame Freunde haben. Facebook nimmt dies als Zeichen dafür, dass Sie davon profitieren würden, jemanden zu Ihrem Netzwerk hinzuzufügen, da Sie ihn möglicherweise im wirklichen Leben kennen.
    • Geteilte Organisationen: Wenn Sie und jemand am selben Ort arbeiten oder dieselbe Schule besuchen, wird Facebook ihn wahrscheinlich als Freund empfehlen. Diese Wahrscheinlichkeit steigt, wenn Sie und diese Person auch viele gemeinsame Freunde haben.
    • Ort: Ein weiterer Messwert für empfohlene Freunde ist ein ähnlicher Standort. Wenn Sie und jemand in derselben Gegend leben, wird Facebook ihn wahrscheinlich als Freund empfehlen. Dies zusätzlich zu gemeinsamen Organisationen und gemeinsamen Freunden würde sie weiter oben auf die Liste setzen.
    • Profilansichten: Wenn jemand Ihr Profil angesehen hat, empfiehlt Facebook ihn möglicherweise als Freund. Dies, zusammen mit den anderen genannten Faktoren, bedeutet, dass Facebook diese Person mit größerer Wahrscheinlichkeit ganz oben auf Ihrer vorgeschlagenen Freundesliste anzeigt.

    Ist es möglich, die Reihenfolge Ihrer Freundesliste zu ändern?

    Soweit ich weiss, Sie können Ihre Facebook-Freundesliste nicht ändern. Es wird von Facebook anhand der Metriken, über die ich zuvor gesprochen habe, sortiert und angezeigt.

    Sie können jedoch Verwalten Sie Ihre Facebook-Freundesliste, indem Sie benutzerdefinierte Listen erstellen für deine engen Freunde. Dies sind Listen, mit denen Sie steuern können, wer auf Ihrer Freundesliste Ihre Beiträge sieht und mit ihnen interagiert. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Facebook-Posts etwas mehr Privatsphäre zu verleihen.

    Auf diese Weise können bestimmte Personen nur die Beiträge sehen, die sie sehen sollen.

    Hier ist So erstellen Sie eine benutzerdefinierte Freundesliste auf Facebook:

      Melden Sie sich bei Ihrem anFacebook-Kontoin Ihrem Webbrowser, und klicke dann oben auf dem Bildschirm auf den Tab „Freunde“.

    Facebook-Homefeed

    Seitenleistenmenü für Facebook-Freunde

    Option für benutzerdefinierte Listen von Facebook-Freunden

    Erstellen einer benutzerdefinierten Freundesliste in Facebook

    Hinzufügen von Freunden zur benutzerdefinierten Freundesliste in Facebook

    Auswählen von Facebook-Profilen für benutzerdefinierte Freundeslisten

    Benutzerdefinierte Listen von Facebook-Freunden

    Hier ist unser Video, das Ihnen zeigt, wie es geht Erstellen Sie eine benutzerdefinierte Freundesliste auf Facebook:

    Häufig gestellte Fragen

    Was bestimmt die 6 Freunde auf Facebook?

    Der Facebook-Algorithmus bestimmt die 6 Freunde auf Facebook. Es verwendet Interaktionen wie Kommentare, Likes, Tags und Nachrichten um festzustellen, welche Freunde in den Top 6 Ihrer Freundesliste platziert sind. Daher stehen die Personen, mit denen Sie am meisten interagieren, ganz oben.

    Was bestimmt die 9 Freunde im Facebook-Profil?

    Interaktionen bestimmen die 9 Freunde im Facebook-Profil. Diese Wechselwirkungen bestehen aus 12 Faktoren: Profilansichten, markierte Fotos, gegenseitige Interaktionen, Pinnwandbeiträge, „Gefällt mir“-Angaben, Kommentare, angesehene Fotos, private Nachrichten, Freunde, die online sind, Gruppenchats und Freunde, die Sie Ihrer Gruppe enger Freunde hinzugefügt haben.

    Wie ordne ich meine Freundesliste auf Facebook neu an?

    Sie können Ihre Standard-Freundesliste auf Facebook nicht neu anordnen. Jedoch, Sie können benutzerdefinierte Listen erstellen, um Ihre Freunde zu organisieren wie Sie wollen.Auf diese Weise können Sie Beiträge erstellen, die nur Personen auf einer ausgewählten Liste sehen und mit denen sie interagieren können. Dies ist großartig für zusätzliche Privatsphäre.

    Bestellung der Facebook-Freundesliste – Abschluss

    Also, was hältst du von diesem Artikel?

    Wie du sehen kannst, Je mehr Sie mit jemandem interagieren, desto mehr zeigt der Algorithmus ihn Ihnen an. Abgesehen davon, dass Ihre Top-Freunde anhand von Interaktionen eingestuft werden, können Sie auch benutzerdefinierte Listen erstellen, um Ihren Posts mehr Privatsphäre zu bieten.

    Wenn Sie Ihre Privatsphäre auf Facebook verbessern möchten, können Sie dies auch tun Verstecke deine Freundesliste. Das bedeutet, dass andere Benutzer nicht sehen können, mit wem Sie befreundet sind.

    Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, teilen Sie ihn doch mit Ihren Facebook-Freunden Sie können sich auch über die Reihenfolge ihrer Facebook-Freundesliste informieren.

    votes
    Article Rating
    Verwandter artikel:  So streamen Sie live auf der Facebook-Seite
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector