0 ansichten

8-Schritte Instagram Grid Tutorial (mit Vorlagen)

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Entwerfen eines Instagram-Rasters für Ihren Feed

Haben Sie jemals ein vollständiges Bild bemerkt, das sich über mehrere Quadrate eines Instagram-Feeds erstreckt, und sich gefragt, wie Sie das für sich selbst tun können? Wir haben eine supereinfache Instagram-Raster-Layout-Anleitung, der Sie folgen können, um Ihr eigenes zu erstellen –AUCH WENN SIE KEIN DESIGNER SIND! Instagram-Inhalte leben und sterben von der Bildqualität, und wenn größere Bilder über mehrere Posts verteilt werden, ist die Auflösung entscheidend, daher verwenden wir Adobe Photoshop, um hochauflösende Bilder für die beste Ausgabe zu erstellen. Hier ist, was Sie brauchen, um zu beginnen:

  • Ein Instagram-Konto
  • Adobe Photoshop
  • 1 hochauflösendes Bild (mindestens 1500 Pixel breit)
  • Verwenden Sie für ein 3er-Raster ein Foto im Querformat
  • Raster von 6 sollten größere Landschaftsfotos sein
  • 9er-Gitter sollten quadratisch sein
  • Raster größer als 9 sollten im Hochformat sein

Adobe Photoshop, falls Sie es noch nicht haben. Wenn Sie nicht bereit sind, für eine Volllizenz zu bezahlen, wählen Sie die kostenlose Testversion (und denken Sie daran, eine Kalendererinnerung zum Kündigen festzulegen, bevor Sie automatisch in Rechnung gestellt werden!)

SCHRITT 2:

Laden Sie eine der folgenden Instagram-Rasterlayoutvorlagen herunter, die wir für Sie erstellt haben, indem Sie einfach auf den unten stehenden Link für die gewünschte Anordnung klicken. Sobald es heruntergeladen ist, öffnen Sie es in Photoshop.1 Reihe – 1 x 32 Reihen – 2 x 33 Reihen – 3 x 3 Sobald Sie es in Photoshop geöffnet haben, sollte es ungefähr so ​​​​aussehen (2 × 3 zu Referenzzwecken):

SCHRITT 3:

Ziehen Sie Ihr Bild in Photoshop. Wir haben bereits eine Ebene für Sie eingerichtet, alles, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass Sie die Ebene mit dem Titel „Foto hier platzieren“ auf der rechten Seite ausgewählt haben (siehe unten), und ziehen Sie einfach Ihr Foto von Ihrem Desktop oder Ordner hinein das Dokument.

SCHRITT 4:Skalieren Sie das Bild um Halteoption + Verschiebung und eine Ecke ziehen um das Bild auf die gewünschte Größe zu skalieren.Stellen Sie sicher, dass Sie das gesamte Gitter abdecken. Das Endergebnis sollte so aussehen:

SCHRITT 5:

Wählen Sie Ihre Abschnitte aus und speichern Sie sie einzeln. Drücken Sie „M“ auf Ihrer Tastatur oder wählen Sie das „Rechteckige Laufschrift-Werkzeug“ (das Rechteck mit der gepunkteten Linie, das zweite Element von oben auf Ihrer linken „Essentials“-Symbolleiste). Stellen Sie sicher, dass „An Hilfslinien ausrichten“ aktiviert ist (ANSICHT > EINFANGEN AN > FÜHRUNGEN ). Bewegen Sie Ihren Cursor zum unteren rechten Quadrat und wählen Sie dieses vollständige Quadrat innerhalb des blauen Rasters aus. Kopieren Sie diese Auswahl. Sie sollten jetzt ein weiß gepunktetes Rechteck haben, das den Bereich umgibt.

SCHRITT 6:

Speichern Sie Ihr Rasterelement einzeln. Öffnen Sie ein neues Projekt und platzieren Sie Ihre Auswahl. Gehen Sie zu DATEI > NEU und fügen Sie Ihre Rasterauswahl ein. Gehen Sie schließlich zu DATEI > SPEICHERN UNTER > wählen Sie JPEG > und speichern Sie Ihren ersten Rasterabschnitt als etwas, das leicht erkennbar ist, wie „insta_grid_1“. Sie haben erfolgreich das erste Bild für Ihr Raster erstellt.

SCHRITT 7:

Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 6 für jedes Rasterelement. Je nachdem, wie viele Artikel sich in Ihrem Raster befinden, wiederholen Sie die Schritte in der Reihenfolge der Nummern, die wir auf unseren Rastervorlagen platziert haben, und speichern Sie jeden Artikel mit der entsprechenden Nummer, damit Sie sich an die Reihenfolge zum Posten erinnern. Hier ist eine visuelle Darstellung der zu befolgenden Reihenfolge:

SCHRITT 8 (SCHLUSS):

Auf Instagram hochladen! Laden Sie Ihre Fotos in aufsteigender Reihenfolge hoch. Wir empfehlen, für jedes Bild eine kurze und knackige Beschreibung hinzuzufügen, nur für den Fall, dass ein Benutzer in Echtzeit in seinem eigentlichen Feed daran vorbeiscrollt und es verwirrend erscheint (beginnen Sie beispielsweise die Bildunterschrift mit der Stelle, an der dieses bestimmte Bild in das Raster fällt , wie „(3/6)“ und weisen Sie die Benutzer an, Ihren Feed für das vollständige Bild anzuzeigen. Viel Spaß beim Posten!

Suchen Sie nach Hilfe, um Ihr soziales Spiel für Ihre Marke oder Ihr Unternehmen zu verbessern? Unsere Experten bei Hawke Media verbessern Ihre sozialen Medien, um mehr Kunden zu erreichen und den Umsatz zu steigern.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Wie man ein Instagram-Foto mit Blumen beschriftet
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector