0 ansichten

So machen Sie Instagram-Fotos wie ein Profi nur mit Ihrem iPhone

So machen Sie Instagram-Fotos wie ein Profi nur mit Ihrem iPhone (Header-Bild)

Wenn Sie sich, wie die meisten von uns, in Instagram verliebt haben, sind Sie vielleicht bereit, Ihre Fotografie ernster zu nehmen, damit Sie Fotos aufnehmen können, die es wert sind, geteilt zu werden.

Derzeit gibt es weltweit mehr als 112 Millionen Instagram-Nutzer. Wenn Sie möchten, dass Ihre Fotos auffallen, müssen Sie natürlich Ihr Bestes geben und Ihre besten visuellen Inhalte veröffentlichen. So erstellen Sie atemberaubende, Instagram-würdige Fotos, die Sie mit Stolz teilen können.

Desktop-Banner: Laden Sie Gemini Photos herunter und bewahren Sie Ihre besten Instagram-Fotos auf Mobiles Banner: Laden Sie Gemini Photos herunter und bewahren Sie Ihre besten Instagram-Fotos auf

Schritt 1. Finden Sie ein Instagram-würdiges Thema oder eine Szene

Fotografie ist eine Kunstform. Fotografen verwenden eine Kombination aus kreativer Lizenz, Komposition und Beleuchtungstechniken, um Bilder zu erstellen, die einzigartig für sie sind. Denken Sie beim Erstellen von Fotos für Instagram wie ein Künstler und suchen Sie nach Motiven, Orten und Hintergründen, die auffallen.

Tipp 1. Suchen Sie nach cooler Straßenkunst und Wandbildern

Ein Instagram-Screenshot mit einem Wandbild einer Frau

Bunte Straßenkunst und ausgefallene Wandbilder sorgen für lustige Instagram-Posts, besonders wenn Sie sie aus einzigartigen Blickwinkeln oder kreativen Perspektiven aufnehmen können. Verwenden Sie die Geotag-Funktion von Instagram, um Orte zu erkunden, oder nutzen Sie Ihr Risiko, um selbst Orte zu finden. Sie werden das größte Glück haben, coole Straßenkunst in städtischen Gebieten zu finden. Wenn Sie sich selbst oder eine andere Person in Ihre Aufnahme einfügen, wird Ihre Szene größer und interessanter. Inspirationen finden Sie unter @streetart_official auf Instagram.

Tipp 2. Verwenden Sie industrielle, historische oder skurrile Gebäude in Ihren Fotos

Ich kunterbunte Aufnahme von Backsteingebäuden und einer Gasse auf Instagram.

Städtische Gebiete bieten eine Reihe von Instagram-würdigen Inhalten, die nur darauf warten, entdeckt zu werden. Verlassen Sie die ausgetretenen Pfade und Sie werden mit erstaunlichen historischen Kulissen, rostverkrustetem Verfall und skurriler Architektur belohnt, die Ihre Instagram-Fotos hervorheben werden.Versuchen Sie, Ihre Aufnahme aus ungewöhnlichen Perspektiven wie dem Boden zu gestalten, um eine einzigartige Komposition zu erhalten.

Tipp 3. Instagram liebt Muster und Farben

Ein Instagram-Foto mit farbenfrohen Mustern aus ineinandergreifenden Ringen.

Sich wiederholende Muster und lebendige Farben erhöhen den Wow-Faktor auf Instagram, lassen Ihre Fotos hervorstechen und ziehen viel Aufmerksamkeit auf der gesamten Plattform auf sich. Scheuen Sie sich nicht, über den Tellerrand hinauszuschauen, wenn es um das Erfassen von Mustern geht. Jedes sich wiederholende Design, das Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht, ist Freiwild. Wenn Ihnen als Fotograf etwas auffällt, besteht eine gute Chance, dass es auch anderen auffällt.

Schritt 2. Optimieren Sie Ihre iPhone-Kameraeinstellungen

Nachdem Sie nun einige Ideen für Ihre Einstellung und Komposition haben, werfen wir einen Blick auf einige der Kamera- und Beleuchtungseinstellungen, die Sie verwenden können, um die bestmögliche Aufnahme zu erzielen.

Tipp 1. Verwenden Sie natürliches Licht, keinen Blitz

Ein Instagram-Foto mit einem weißen Bett, auf dem eine Katze liegt, mit Aufnahmen bei natürlichem Licht.

Natürliches Licht funktioniert für jedes Foto. Egal, ob Sie drinnen oder draußen fotografieren, es ist am besten, das Licht der Sonne zu nutzen und zu umarmen. Die beste Zeit für Außenaufnahmen ist in den ersten Stunden nach Sonnenaufgang und vor Sonnenuntergang. Nutzen Sie bei Innenaufnahmen das natürliche Licht, indem Sie in der Nähe heller Fenster fotografieren. Vermeiden Sie um jeden Preis den eingebauten Blitz Ihres iPhones. Es lässt Ihre Bilder hart, kalt und unnatürlich erscheinen.

Tipp 2. Der Porträtmodus ist dein Freund

Ein Instagram-Foto mit einer Frau, die auf einem Dach sitzt und die Sonne hinter ihr scheint.

Einer der Vorteile der Verwendung einer DSLR über ein Telefon zum Fotografieren ist die geringe Schärfentiefe, die Ihre Kamera erfassen kann, wodurch sich das Motiv vom Hintergrund abhebt. Der Porträtmodus auf dem iPhone verwendet eine ähnliche Methode, mit der Sie großartige Details in Ihrem Motiv sowie einen attraktiv unscharfen Hintergrund erfassen können. Wählen Sie einfach den Porträtmodus auf Ihrem iPhone, wählen Sie Ihren Lichteffekt, rahmen Sie Ihre Aufnahme ein und drücken Sie den Auslöser. Sie können sogar die Schärfentiefe anpassen, nachdem Sie Ihr Foto aufgenommen haben.

Tipp 3. Verwenden Sie keinen Digitalzoom

Ein Screenshot, der ein verkleinertes Foto einer Esszimmerszene mit einem iPhone zeigt

  • Ein Foto, das eine Nahaufnahme einer Blumenvase mit dem iPhone-Digitalzoom zeigt
  • Wenn Sie das Glück haben, ein iPhone mit mehreren Objektiven zu haben, verwenden Sie sie! Das iPhone X, iPhone Xs, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max verfügen über einen 2-fachen optischen Zoom, um qualitativ hochwertige Aufnahmen aus verschiedenen Entfernungen zu erstellen. Die iPhone 11-Modelle verfügen außerdem über ein Ultraweitwinkelobjektiv für zusätzliche Flexibilität. iPhone 12-Modelle sind mit Weitwinkel- und Ultraweitwinkelobjektiven ausgestattet.

    Wenn Ihre Kamera nicht mehrere Objektive verwendet, ist es möglicherweise verlockend, den Digitalzoom in Ihrer Kamera-App zu verwenden. Dies verringert die Qualität Ihres Bildes und lässt es verpixelt erscheinen. Bewegen Sie stattdessen Ihr Telefon physisch, um die Aufnahme so zu gestalten, wie Sie es möchten.

    Schritt 3. Bearbeiten und retuschieren Sie Ihre Instagram-Fotos

    Und schließlich müssen Ihre Instagram-würdigen Fotos ein wenig bearbeitet und retuschiert werden, bevor sie für die große Enthüllung bereit sind. Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen bei der einfachen Bildbearbeitung helfen, bevor Sie Ihre Favoriten teilen.

    Tipp 1. Entwickeln Sie ein zusammenhängendes Thema für Ihr Instagram-Konto

    Ein Screenshot eines Instagram-Designs mit vielen Fotos mit rosa Farben und Selfies.

  • Ein Screenshot eines Themas auf Instagram mit Fotos von Herbstfarben.
  • Haben Sie sich jemals ein Foto auf Instagram angesehen und sofort gewusst, wem es gehört – noch bevor Sie sich den Kontonamen angesehen haben? Einige der beliebtesten Instagram-Konten kombinieren schöne Fotos zu einem erkennbaren Thema oder einem zusammenhängenden Look.

    Ein Thema kann auf dem Thema, einer bestimmten Farbpalette oder einem Fotografiestil basieren. Wählen Sie einen bevorzugten Filter aus, den Sie auf alle Ihre Fotos anwenden möchten, oder erstellen Sie Ihren eigenen Bearbeitungsstil. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um Ihre Lieblings-Instagram-Konten zu erkunden, bevor Sie sich für ein eigenes Thema entscheiden, denn sobald Sie ein Thema entwickelt haben, sollten Sie wirklich keine drastischen Änderungen vornehmen.

    Tipp 2. Wählen Sie eine bevorzugte Fotobearbeitungs-App und bleiben Sie dabei

    Es gibt viele tolle Fotobearbeitungs-Apps, und es kann verlockend sein, sie alle zu verwenden. Aber tun Sie sich selbst einen Gefallen und wählen Sie eine Bearbeitungs-App, mit der Sie experimentieren können, während Sie als Fotograf wachsen.Die Verwendung einer einzigen App hilft Ihnen nicht nur dabei, ein zusammenhängendes Thema zu erstellen, sondern eine App in- und auswendig zu kennen, wird Ihre Bearbeitungsfähigkeiten drastisch verbessern und Ihre Instagram-Fotos professioneller machen. Hier sind die Instagram-Bildbearbeitungsprogramme, die besonders bei Influencern beliebt sind.

    Tipp 3. Übertreiben Sie es nicht mit Filtern oder Bildbearbeitung

    Die Verwendung von einem oder zwei dedizierten Filtern – entweder über Instagram oder eine Drittanbieter-App – hilft dabei, Ihre Fotos zu einem einheitlichen und erkennbaren Thema zusammenzuführen. Aber übertreiben Sie es nicht! Fotos, die überbearbeitet und unnatürlich wirken, untergraben Ihre Professionalität als Fotograf. Bewegen Sie diesen Schieberegler im Zweifelsfall nach links, um einen dezenteren Look zu erzielen.

    Wenn Sie native Instagram-Filter verwenden, wählen Sie Ihren Filter aus, tippen Sie erneut darauf und bewegen Sie den Schieberegler, bis Sie mit den Ergebnissen zufrieden sind.

    Sind Sie bereit, Ihre beste Arbeit auf Instagram zu teilen? Befolgen Sie unsere Tipps, um Fotos zu erstellen, die Ihre Follower dazu bringen, immer wieder zurückzukommen.

    votes
    Article Rating
    Verwandter artikel:  So zeigen Sie Fotos eines geschlossenen Anwendungsprofils auf Instagram an
    Ссылка на основную публикацию
    0
    Would love your thoughts, please comment.x
    Adblock
    detector