0 ansichten

So sehen Sie, wer Ihren Beitrag auf Facebook angesehen hat (7 Möglichkeiten)

So sehen Sie, wer Ihren Facebook-Beitrag angesehen hat

Es gibt Möglichkeiten, wie Sie feststellen können, wer Ihren Facebook-Beitrag angesehen hat, sowie eine Schätzung der Anzahl der Aufrufe, die Ihr Beitrag erhalten hat. Wenn Sie ein Facebook-Geschäftskonto oder eine Facebook-Seite haben, von der aus Sie posten, haben Sie zusätzliche Optionen, um Einblick in Ihre Post-Interaktionen zu erhalten.

Die Leute fragen schon lange nach direkteren Wegen, um zu erfahren, wer ihr Profil oder ihren Beitrag angesehen hat. In diesem Leitfaden werden viele der gängigen Möglichkeiten aufgeschlüsselt, um zu sehen, wer Ihr Profil angesehen hat und wie viele Aufrufe es erhalten hat.

So sehen Sie, wer Ihren Facebook-Beitrag angesehen hat

Inhaltsverzeichnis

Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie feststellen können, wer Ihren Facebook-Beitrag angesehen hat, obwohl Facebook keine direkte Benachrichtigung hat.

Wenn Facebook in Zukunft eine Funktion implementiert, mit der Benutzer sehen können, wer sich ihren Beitrag angesehen hat, müssen Sie die unten aufgeführten Methoden wahrscheinlich nicht verwenden.

Bis dahin hat dieser Leitfaden viele der gängigen Methoden detailliert aufgeschlüsselt, mit denen Menschen sehen konnten, wer ihre Facebook-Posts angesehen hat.

Tipp: Wenn Sie anstelle eines Fotos oder Status sehen möchten, wer Ihr Facebook-Video speziell angesehen hat, ist dies möglich.

1. Sehen Sie sich an, wer Ihre Beiträge mag

Einer der wichtigsten Hinweise darauf, dass jemand Ihren Beitrag auf Facebook angesehen hat, ist ein „Gefällt mir“ auf Ihrem Beitrag. „Likes“ auf Facebook sind Möglichkeiten für andere Benutzer, mit Beiträgen in der App zu interagieren. Es kann für Benutzer befriedigend sein, zu sehen, wie die Anzahl ihrer Posts wächst.

Wenn ein Nutzer Ihren Beitrag auf Facebook mit „Gefällt mir“ markiert hat, können Sie sicher davon ausgehen, dass er Ihren Beitrag in irgendeiner Form gesehen hat. Dies kann zwar nicht alle Aufrufe Ihres Beitrags insgesamt berücksichtigen, aber es kann hilfreich sein, zumindest einige der Personen zu ermitteln, die Ihren Beitrag angesehen haben.

Facebook benachrichtigt Sie automatisch in Echtzeit über alle Likes, die Ihr Beitrag erhält. Auf diese Weise können Sie feststellen, wer einen Beitrag angesehen hat und wann er dies getan hat. Unternehmensseiten können auch ihre Post-Likes verwenden, um festzustellen, wer genau mit dem Post interagiert.

2. Schauen Sie sich an, wer kommentiert

Wenn jemand einen von Ihnen auf Facebook erstellten Beitrag kommentiert hat, können Sie aus dem gleichen Grund davon ausgehen, dass er den Beitrag gesehen hat. Wenn Sie nachverfolgen, wer den Beitrag kommentiert hat, können Sie einige der Aktivitäten ermitteln, die Ihr Beitrag erhält.

Auch wenn Sie nicht in der Lage sein werden, die genaue Identität aller Personen zu ermitteln, die Ihren Beitrag angesehen haben, gibt Ihnen dies zumindest einen Hinweis darauf, wer sich die von Ihnen erstellten Beiträge angesehen hat.

Wenn Sie eine Unternehmensseite haben, auf der einige Ihrer Posts darauf abzielen, Ihre Dienstleistungen oder Produkte zu bewerben, kann die Anzahl der Kommentare, die Sie erhalten, auch ein guter Indikator dafür sein, wer genau mit Ihrem Post interagiert.

3. Sehen Sie sich an, wer aktiv war, als Sie den Beitrag erstellt haben

Wenn Sie Facebook auf einem Desktop- oder Mobilgerät verwenden, ist Ihre Anwesenheit für andere Benutzer der Anwendung sichtbar, die gerade online sind. Ihr Status wird auf aktiv gesetzt und Sie erscheinen in der Liste der derzeit aktiven Personen, mit denen Sie befreundet sind.

Achten Sie beim Erstellen Ihrer Posts darauf, wer gerade aktiv ist, um festzustellen, wer aus Ihrer Freundesliste Ihren Post sehen könnte. Obwohl diese Methode nicht genau bestimmen kann, wer Ihren Beitrag angesehen hat, kann sie Ihnen dabei helfen, eine genauere Schätzung vorzunehmen, indem Sie die derzeit aktive Liste verwenden.

Denken Sie daran, dass der derzeit aktive Status einiger Benutzer möglicherweise vor anderen Benutzern auf Facebook verborgen ist. Dies kann dazu führen, dass Ihr Beitrag von Freunden angesehen wird, die Sie derzeit online nicht als aktiv sehen.

4. Fragen Sie in Ihrer Story, wer sie gesehen hat

Ein sehr unkomplizierter Ansatz besteht darin, einfach eine Geschichte oder einen neuen Beitrag zu posten und um eine Namensliste von Personen zu bitten, die einen Ihrer Beiträge angesehen haben.Auf diese Weise erhalten Sie eine genauere Darstellung dessen, wer Ihre Beiträge auf Facebook anzeigt.

Davon abgesehen sollten Sie Personen in Betracht ziehen, die sich entscheiden, Ihre Anfrage nicht zu beantworten. Dies kann die Gesamtgenauigkeit Ihrer Informationen beeinträchtigen.

Dies ist möglicherweise die einfachste Methode, um festzustellen, wer Ihren Facebook-Beitrag angesehen hat, obwohl dies eine gewisse Zusammenarbeit Ihrer Freunde in der App erfordert.

5. Verwenden Sie InitialChatFriendsList

Es gibt Informationen in der Quelle der Facebook-Seite, mit denen Sie feststellen können, wer Ihre Beiträge angesehen hat. Um diese Informationen anzuzeigen, müssen Sie zunächst den Google Chrome-Browser verwenden. Es wird nicht empfohlen, diese Methode mit einem anderen Webbrowser zu versuchen, da dies zu Problemen führen kann, die dazu führen, dass die Methode nicht funktioniert.

Sobald Sie Facebook im Google Chrome-Browser öffnen, gehen Sie zu Ihrer Profilseite. Klicken Sie von dort aus einfach mit der rechten Maustaste auf die Seite und wählen Sie Seitenquelle anzeigen. Dadurch werden alle relevanten Seitendaten in Buchstaben- und Zahlenform angezeigt.

Sobald diese Seite für Sie sichtbar ist, können Sie diese Daten mit Strg+F nach dem Text InitialChatFriendsList durchsuchen. Dadurch wird der Text InitialChatFriendsList auf Ihrem Bildschirm hervorgehoben. Unmittelbar nach diesem Text sehen Sie die Profil-IDs aller Personen, die Ihr Profil kürzlich angesehen haben.

Die Profil-IDs sind in der Reihenfolge, wer Ihr Profil am häufigsten angesehen hat, bis zu den wenigsten. Sie können die mit diesen IDs verknüpften Profile anzeigen, indem Sie sie mit dem URL-Format https://www.facebook.com/EnterProfileIDHere in Ihren Webbrowser kopieren.

Dadurch gelangen Sie zum Profil des Benutzers, der mit der ID verknüpft ist, sodass Sie feststellen können, wer Ihr Profil kürzlich angesehen hat. Dies kann Ihnen dabei helfen festzustellen, wer in Ihrem Profil aktiv war und möglicherweise Ihren Beitrag angesehen hat.

Denken Sie daran, dass einige Benutzer mit dieser Methode gemischte Ergebnisse melden, aber es ist im Allgemeinen immer noch eine praktikable Option.

6. Verwenden Sie die Flatbook-Erweiterung für Chrome

Flatbook ist eine Erweiterung für Facebook, die viele zusätzliche Funktionen hinzufügt, die in der Standard-App nicht enthalten sind. Diese Funktionen beinhalten zusätzliche Einblicke darüber, wer Ihre Posts und Ihr Profil angesehen hat und wer Sie kürzlich entfreundet hat. Sie können auch Ihren Feed anpassen und kuratierte Inhalte genießen, während Sie Flatbook verwenden.

Flatbook ist derzeit nur im Google Chrome-Webbrowser verfügbar. Sie finden die Flatbook-Erweiterung im Google Chrome Web Store. Sobald Sie Flatbook heruntergeladen und in Ihrem Browser installiert haben, können Sie eine Liste der Personen sehen, die Ihr Profil am häufigsten angesehen haben, sowie alle Personen, die Sie kürzlich entfreundet haben.

Auf diese Weise können Sie feststellen, wer Ihr Profil und Ihre Beiträge auf Facebook kürzlich angesehen hat. Denken Sie daran, dass die Verwendung von Drittanbieteranwendungen mit Facebook manchmal zu Kompatibilitätsproblemen führen kann.

7. Verwenden Sie Super Viewer für Facebook

Super Viewer ist eine weitere äußerst beliebte Erweiterung für Facebook. Super Viewer bietet Benutzern Zugriff auf zusätzliche Einblicke, z. B. wer Ihre Beiträge oder Ihr Profil angesehen hat. Super Viewer behauptet, eine der wenigen Facebook-Erweiterungen zu sein, die genau anzeigt, wer Ihr Profil oder Ihre Beiträge angesehen hat.

Super Viewer ist derzeit nur im Google Chrome-Browser verfügbar. Sie können es Ihrem Browser hinzufügen, indem Sie es im Google Chrome Web Store finden. Der Download ist kostenlos und eine der besten und konsistentesten Methoden, um Informationen über die Ansichten zu erhalten, die Ihr Profil und Ihre Beiträge erhalten.

Können Sie sehen, wer Ihren Facebook-Beitrag ansieht?

Mit den oben genannten Methoden können Sie in einigen Fällen detaillierte Listen der Personen anzeigen, die Ihre Facebook-Beiträge angesehen haben. Erweiterungen für die App wie Flatbook und Super Viewer geben Benutzern Zugriff auf detaillierte Listen, die bei Vanilla Facebook nicht Standard sind.

Es gibt auch Methoden oben, die Ihnen helfen können, anhand von Interaktionen wie Kommentaren oder „Gefällt mir“ besser einzuschätzen, wer Ihren Beitrag möglicherweise angesehen hat.Diese sind nicht so genau wie die detaillierten Listen, die in Erweiterungsanwendungen enthalten sind, verhindern jedoch, dass Sie auf Kompatibilitätsfehler stoßen, die bei der Verwendung dieser Erweiterungen häufig auftreten.

So sehen Sie Ansichten auf Facebook-Posts

Glücklicherweise ist es viel einfacher, die Anzahl der Aufrufe eines Facebook-Posts zu bestimmen, als einen genauen Benutzer zu bestimmen. Facebook bietet mehr Details zur Anzahl der Aufrufe als bestimmte Benutzeraufrufe. Einige der Möglichkeiten, wie Sie Ihre Ansichten zu einem Facebook-Beitrag sehen können, sind unten aufgeführt:

1. Überprüfen Sie die erreichten Personen auf der Facebook-Seite

Facebook zeigt automatisch die Anzahl der Personen an, die Ihr Beitrag erreicht hat, am Ende Ihrer Beiträge. Diese Nummern sind nur für den ursprünglichen Verfasser der Konten sichtbar. Auf diese Informationen kann auch über das Insight-Menü zugegriffen werden.

Ihr Insight-Menü bietet Ihnen eine anständige Menge an Informationen über die Interaktionen Ihres Kontos mit anderen Benutzern in der Anwendung. Dort finden Sie detaillierte Grafiken und Diagramme, die Ihre Beitragsaufrufe und die Häufigkeit der Aufrufe darstellen.

Eine von Ihrem regulären Profil getrennte Facebook-Seite bietet viel mehr Einblicke in die Aktivität Ihrer Posts. Typischerweise werden diese Arten von Seiten als Geschäftsseiten bezeichnet. Benutzer erstellen diese Seiten häufig, um ihre Produkte oder Dienstleistungen in der Anwendung zu bewerben.

2. Einblicke prüfen

Mit Ihren Facebook-Einblicken können Sie sich Ihre Seitenleistung genauer ansehen, einschließlich Daten darüber, wie viele Aufrufe Ihre Posts erhalten. Insight-Daten werden zwei Jahre lang gespeichert. Denken Sie daran, dass Sie keinen Zugriff auf Einblicke haben, wenn Ihre Seite als Community-Seite erstellt wurde.

Mithilfe von Facebook-Insights können Sie besser verstehen, wie andere Benutzer mit Ihrem Profil und den von Ihnen erstellten Beiträgen interagieren. Sie können auch allgemeine Informationen zur Seitenleistung anzeigen und sehen, welche Ihrer Beiträge die meisten Interaktionen erhalten.

Dies sind Funktionen, die denen beliebter Facebook-Erweiterungen wie Flatbook und Super Viewer ähneln.Erkenntnisse sind nur für Seiten verfügbar, die von typischen Benutzerkonten getrennt sind.

Wenn Sie ein Standard-Facebook-Konto haben, das nicht für irgendeine Form von Werbung gedacht ist, haben Sie keinen Zugriff auf denselben Einblick, obwohl einige allgemeine Post-Informationen verfügbar sind.

3. Überprüfen Sie, wer mit dem Beitrag interagiert hat

Sie überprüfen, wer mit Ihrem Beitrag interagiert hat, indem Sie das Insights-Menü auf der Seite verwenden, von der aus Sie posten. Anhand dieser Informationen kann leicht festgestellt werden, wer Ihre Beiträge auf Facebook angesehen hat.

Sie können mit Facebook Insights auch auf detailliertere Post-Interaktionsdaten zugreifen, wenn Sie von einer Facebook-Unternehmensseite aus posten. Standard-Facebook-Konten haben weiterhin Zugriff auf ein gewisses Maß an Einblick, z. B. eine Liste der Personen, die mit ihrem Beitrag interagiert haben.

4. Posten Sie eine Geschichte mit der Aufschrift: Wenn Sie diesen Facebook-Beitrag gesehen haben, antworten Sie auf diese Geschichte

Wenn Sie sicher wissen möchten, wer Ihren Facebook-Beitrag gesehen hat, können Sie dies am einfachsten tun, indem Sie eine Geschichte posten, in der Sie darum bitten, dass die Personen, die ihn gesehen haben, antworten. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, einige der Personen, die den Beitrag gesehen haben, genau zu bestimmen. Dies berücksichtigt zwar nicht alle möglichen Post-Views, gibt Ihnen aber einen etwas besseren Einblick in die Interaktionsaktivität Ihres Posts.

Warum kann ich nicht sehen, wer meinen Beitrag auf Facebook angesehen hat?

Facebook stellt den Nutzern der Anwendung bestimmte Informationen nicht zur Verfügung. Dazu gehört die spezifische Identität einer Person, die Ihren Facebook-Beitrag lediglich angesehen hat. Während Sie benachrichtigt werden, wenn es irgendeine Art von Interaktion wie einen Kommentar oder ein „Gefällt mir“ gegeben hat, wird jemand, der nur Ihr Profil ansieht, keine Art von Benachrichtigung auslösen.

Dies soll dazu beitragen, ein gewisses Maß an Anonymität und Privatsphäre für Benutzer der Facebook-Anwendung zu wahren. Benutzer möchten möglicherweise aus irgendeinem Grund die Anzeige Ihres Beitrags geheim halten.Um diese Datenbeschränkungen zu umgehen, können Sie eine Erweiterung eines Drittanbieters verwenden, um mehr Einblick in die Einzelheiten darüber zu erhalten, wer Ihr Profil oder Ihre Beiträge anzeigt.

Benachrichtigt Facebook Sie, wenn jemand Ihren Beitrag ansieht?

Facebook wird Sie nicht benachrichtigen, wenn jemand Ihren Beitrag einfach nur angesehen hat. Das einzige Mal, dass Facebook Sie über einen von Ihnen erstellten Beitrag benachrichtigt, ist, wenn es eine Art Interaktion mit einem anderen Benutzer gegeben hat. Zu diesen Interaktionen gehören Kommentare, Likes oder Shares.

Jemand, der Ihren Beitrag im Vorbeigehen ansieht, wird keine Benachrichtigung auslösen, die Sie darauf hinweist, dass jemand Ihren Beitrag angesehen hat. Sie können jedoch mit Facebook Insights auf Daten zugreifen, die sich auf Ihre Post-Interaktion beziehen. Sie erreichen die Facebook Insight-Seite über das Facebook-Menü.

Anwendungen von Drittanbietern wie Flatbook und Super Viewer bieten Benutzern Möglichkeiten, Post-Ansichten in Echtzeit zu ändern. Dies ist eine Funktion dieser Erweiterungen, die nicht in der Standard-Facebook-App enthalten sind.

Gibt es Apps, die zeigen, wer Ihren Facebook-Beitrag angesehen hat?

Viele Anwendungen behaupten, dass sie genau anzeigen können, wer Ihren Facebook-Beitrag angesehen hat. Im Allgemeinen sind diese Behauptungen unbegründet, aber Benutzer haben von Erfolgen mit den beiden oben beschriebenen Facebook-Erweiterungsanwendungen berichtet.

Flatbook und Super Viewer sind die beiden beliebtesten Facebook-Erweiterungen. Sie fügen Facebook neue Funktionen hinzu, z. B. tiefe Einblicke darüber, wer Profile und Beiträge angesehen hat. Sie bieten auch Echtzeit-Benachrichtigungen, damit Sie über alle potenziellen Aktivitäten auf dem Laufenden bleiben, die Ihr Beitrag erhalten könnte.

Dies sind Anwendungen von Drittanbietern und sollten daher mit Vorsicht verwendet werden. Es ist bekannt, dass Anwendungen von Drittanbietern Fehler bei der Verwendung von Facebook verursachen. Davon abgesehen sind diese beiden Anwendungen weit verbreitet und haben im Allgemeinen positive Bewertungen.

Die Verwendung einer Anwendung, um anzuzeigen, wer Ihren Facebook-Beitrag angesehen hat, ist der beste Weg, um genau herauszufinden, wer Ihre Beiträge gesehen hat.Facebook Insight bietet ein gewisses Maß an Details, verblasst jedoch im Vergleich zu der Menge an Informationen, die bei Verwendung von Flatbook oder Super Viewer verfügbar sind.

Denken Sie daran, dass einige Anwendungen von Drittanbietern, die behaupten, zu enthüllen, wer Ihre Facebook-Beiträge angesehen hat, räuberisch sein können. Normalerweise müssen Sie Ihre Kontoinformationen wie Benutzername und Passwort angeben, wenn Sie diese Art von Anwendungen verwenden. Das Hinzufügen Ihrer Kontoinformationen zu einer betrügerischen Anwendung kann dazu führen, dass Sie Ihr Konto vollständig verlieren.

Warum wird mein Facebook-Post nicht gesehen?

Wenn Sie feststellen, dass Ihre Facebook-Posts nicht das gewünschte Aktivitätsniveau erzeugen, können Sie erwägen, Ihre Posts mit der Post-Boosting-Funktion von Facebook zu verstärken. Mit diesem kostenpflichtigen Dienst werden Ihre Beiträge von Facebook bei Nutzern beworben, von denen sie glauben, dass sie an dem Beitrag interessiert sind.

Dies kann dazu beitragen, dass Ihr Beitrag von einem breiteren Publikum gesehen wird als nur von Ihrer Freundesliste. Sie können nur einen Beitrag bewerben, der von einer Seite erstellt wurde, die von Ihrer Seite getrennt ist, also denken Sie daran. Der Preis für den Service richtet sich nach der Dauer und der Größe des Publikums, das Sie erreichen möchten.

Eine andere zu berücksichtigende Sache ist, dass Ihr Facebook-Beitrag gesehen wird, aber keine Interaktionen erhält. Da Facebook Sie nur über alle Interaktionen benachrichtigt, die zwischen Ihrem Beitrag und einem anderen Benutzer stattgefunden haben, löst jemand, der Ihren Beitrag einfach nur ansieht, keinerlei Benachrichtigung aus. Ihr Beitrag könnte also angesehen werden und Sie wissen einfach nichts davon.

Können Fremde meine Facebook-Posts sehen?

Abhängig von den Datenschutzeinstellungen Ihres Facebook-Profils können Ihre Beiträge von Personen gesehen werden, die nicht auf Ihrer Freundesliste stehen. Wenn Sie ein öffentliches Profil haben, kann jeder Ihre Seite und die darauf verfügbaren Beiträge anzeigen. Die Sichtbarkeit privater Profile ist auf Benutzer in ihrer Freundesliste beschränkt.

Es liegt an Ihnen, zu entscheiden, welche dieser Einstellungen für Ihre Datenschutzanforderungen am besten geeignet ist.In der Regel empfiehlt es sich, Ihr Facebook-Profil auf privat zu stellen, um sicherzustellen, dass Ihre Informationen online sicher und geschützt sind.

Wenn Sie möchten, dass Ihr Profil öffentlich bleibt, aber auch die Sichtbarkeit Ihrer Beiträge eingeschränkt wird, ist dies möglich Navigieren Sie zum Facebook-Einstellungsmenü. Tippen Sie von dort aus auf die Registerkarte Datenschutz. Hier können Sie Ihre Post-Sichtbarkeitseinstellungen bearbeiten. Die Optionen reichen von Öffentlich, Nur Freunde oder Nur ich. Dadurch bleibt Ihr Hauptprofil öffentlich, aber Ihre Beiträge werden basierend auf der von Ihnen gewählten Option ausgeblendet.

Abschließende Gedanken

Facebook ist die beliebteste Social-Media-Plattform der Welt. Es kann frustrierend sein, einen Beitrag zu der Bewerbung zu schreiben und nicht zu wissen, wer ihn möglicherweise gesehen hat. Dieser Leitfaden hat viele der Möglichkeiten aufgeschlüsselt, wie Sie die Datenlimits umgehen können, die Facebook seinen Benutzern auferlegt.

Es gibt wahrscheinlich einen guten Grund für Facebook, nicht nativ anzuzeigen, wer Ihre Beiträge angesehen hat. Es ist am wahrscheinlichsten, die Privatsphäre und ein gewisses Maß an Anonymität beim Surfen in der App zu gewährleisten. Sie werden nur benachrichtigt, wenn ein anderer Benutzer irgendwie mit Ihrem Konto interagiert hat. Diese Interaktionen umfassen Likes, Shares und Kommentare.

Eine Problemumgehung hierfür ist die Verwendung von Anwendungen von Drittanbietern wie Flatbook und Super Viewer. Diese Google Chrome-Erweiterungen sind die beste Option, wenn Sie detaillierte Einblicke in Ihr Facebook-Profil und die Aufrufe und Interaktionen von Beiträgen wünschen. Denken Sie daran, dass Anwendungen von Drittanbietern bekanntermaßen Probleme verursachen, wenn sie mit Facebook verwendet werden.

Es ist wahrscheinlich, dass Facebook in Zukunft eine native Funktion implementiert, mit der Benutzer sehen können, wer insbesondere einen ihrer Beiträge angesehen hat. Bis dahin kann dieser Leitfaden ein wertvolles Hilfsmittel sein, um Ihnen dabei zu helfen, die Identität potenzieller Betrachter Ihres Beitrags zu ermitteln.

Briley ist freiberufliche Autorin und schreibt seit über 10 Jahren. Der ehemalige Journalist, der jetzt Content-Autor ist, schreibt derzeit für Techzillo und konzentriert sich auf Verbrauchertechnologie im Allgemeinen.Seine Hauptinteressen umfassen Videospiele und Verbrauchertechnologie. Er schreibt auch für Websites wie Lifewire und Digital Trends. Lesen Sie unsere redaktionellen Richtlinien und den Faktenprüfungsprozess.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So ändern Sie die Größe Ihres Facebook-Profilbilds
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector