0 ansichten

So posten Sie Videos auf Instagram, Stories und IGTV

Instagram gewinnt mit 1 Milliarde aktiven Nutzern pro Monat und 500 Millionen täglichen Nutzern an Engagement in den sozialen Medien. Darüber hinaus zeigt Instagram keine Anzeichen einer Verlangsamung, wenn es um Videos geht. Tatsächlich ist die Zeit, die mit dem Ansehen von Videos auf Instagram verbracht wird, im Jahresvergleich um mehr als 80 Prozent gestiegen. Um daraus Kapital zu schlagen, haben sie Stories und IGTV hinzugefügt.

Verwandter artikel:  So posten Sie ein YouTube-Video auf Instagram

Auch wenn es einfach erscheinen mag, hat jeder Instagram-Kanal unterschiedliche Bedürfnisse. Das falsche Posten von Videos kann Folgen wie verringertes Engagement und schlechtere Qualität haben. Noch schlimmer ist, dass Benutzer dies mit Ihrer Marke in Verbindung bringen. Aus diesem Grund behandeln wir in diesem Beitrag die Unterschiede beim Posten von Videos auf Instagram, Stories und IGTV. Wir werden auch Schritt-für-Schritt-Anleitungen zum Posten von Videos für jeden Kanal behandeln. Und schließlich werden wir mit einem Hack enden, wie man längere Videos in Instagrams Feed und Stories posten kann.

Bevor wir beginnen, vergewissere dich, dass dein Video den Richtlinien von Instagram entspricht.

So posten Sie Videos auf Instagram, Stories und IGTV

  1. Verwenden Sie die Länge und den Inhalt von Instagram-Videos, um auszuwählen, wo gepostet werden soll
  2. Kennen Sie die richtigen Videospezifikationen für jeden Social-Media-Kanal
  3. Fügen Sie Untertitel zu Ihrem Instagram-Video hinzu
  4. Wählen Sie eine bevorzugte Methode zum Hochladen Ihres bearbeiteten Videos

Verwenden Sie die Länge und den Inhalt von Instagram-Videos, um auszuwählen, wo gepostet werden soll

Dank der Aktualisierung von IGTV im Mai schränkt die Videoorientierung nicht mehr ein, wo Sie posten können. Daher sind die Länge und der Inhalt von Instagram-Videos die wichtigsten Faktoren bei der Entscheidung, wo gepostet werden soll. Instagram regiert wegen seiner Inhalte in „Snack-Größe“, aber die optimale Inhaltslänge variiert zwischen den einzelnen Kanälen. Wenn es beispielsweise um den Feed von Instagram geht, sind 30-Sekunden-Videos ideal.Ein einminütiges Video ist jedoch völlig akzeptabel. Für Instagram Stories sinkt die ideale Videolänge auf 15 Sekunden oder weniger.

Verwandter artikel:  Warum gibt es keinen Ton im Video Instagram

Es ist wichtig zu wissen, dass Sie bei längeren Videos Clips erstellen können, die zu jedem Kanal passen. Stellen Sie einfach sicher, dass das Trimmen Ihres Videos die Botschaft oder das Erlebnis nicht schmälert. Das Erstellen von Kurzvideoinhalten von Anfang an kann diese Probleme lindern.

Der bemerkenswerteste Unterschied ist IGTV, das für Langform-Videoinhalte erstellt wurde. Wenn Ihr Instagram-Video zwischen 1 und 15 Minuten lang ist, könnte IGTV eine gute Wahl sein. Wenn es sich bei Ihren Inhalten um ein Tutorial, eine wöchentliche Serie oder ähnliches handelt, ist IGTV außerdem eine gute Posting-Option. Es ist keine gute Idee, Videoinhalte einfach auf IGTV zu posten. Veröffentlichen Sie nur Videos, die für IGTV-Benutzer sinnvoll sind und ihnen einen Grund geben, Ihnen zu folgen.

Kennen Sie die richtigen Videospezifikationen für jeden Social-Media-Kanal

Für IGTV schlägt das Hilfe-Center von Instagram Folgendes vor:

  • Videodateityp: Das MP4-Dateiformat ist obligatorisch
  • Länge des Instagram-Videos: Ihr Video muss mindestens 1 Minute lang sein, mit einer maximalen Länge von bis zu 15 Minuten, wenn Sie es von einem Mobilgerät hochladen. Bestimmte Konten haben beim Hochladen aus dem Internet eine längere Länge von bis zu 60 Minuten.
  • Seitenverhältnis: Vertikales Video: Seitenverhältnis 9:16, Horizontales Video: Seitenverhältnis 16:9
  • Bildrate: Mindestens 30 FPS (Bilder pro Sekunde)
  • Dateigröße: Videos von 10 Minuten oder weniger haben eine maximale Dateigröße von 650 MB. Längere Videos bis zu 60 Minuten haben eine maximale Dateigröße von 3,6 GB.
  • Auflösung: Mindestens 720 Pixel, empfohlen: 1080 x 1920 Pixel
  • IGTV hat auch eine zusätzliche Anforderung, ein Titelbild hochzuladen. Wir empfehlen Ihnen dringend, dies zu tun, da Sie Ihr Cover derzeit nach dem Hochladen nicht bearbeiten können. Die empfohlene Größe beträgt 420 x 654 Pixel
Verwandter artikel:  So erstellen Sie ein Video mit Untertiteln für Instagram

Für In-Feed-Videos:

  • Videodateityp: Das Dateiformat MP4 oder MOV ist obligatorisch
  • Länge des Instagram-Videos: Mindestens 3 Sekunden bis zu 60 Sekunden
  • Seitenverhältnis: Quadratisches Video: Seitenverhältnis 1:1, Horizontales Video: Seitenverhältnis 1,9:1, Vertikales Video: Seitenverhältnis 4:5
  • Bildrate: Maximal 30 FPS
  • Dateigröße: Maximal 4 GB
  • Auflösung:
    • Quadratisches Video: Mindestens 600 x 600 Pixel (empfohlen: 1080 x 1080 Pixel)
    • Horizontales Video: Mindestens 600 x 315 Pixel (empfohlen: 1080 x 608)
    • Vertikales Video: Mindestens 600 x 750 Pixel (empfohlen: 1080 x 1350)

    Für Instagram-Geschichten:

      • Videodateityp: Das Dateiformat MP4 oder MOV ist obligatorisch
      • Länge des Instagram-Videos: Mindestens 3 Sekunden bis 15 Sekunden
      • Seitenverhältnis:
        • Vertikales Video: Seitenverhältnis 9:16
        • Horizontales Video: Seitenverhältnis 16:9
        • Bildrate: Maximal 30 FPS
        • Dateigröße: Maximal 4 GB
        • Auflösung: Minimum: 600 x 1067 Pixel, Empfohlen: 1080 x 1920 Pixel
          Storys haben einen Rand von 250 Pixeln (oben und unten), stellen Sie also sicher, dass alle wichtigen Elemente in diesem Rand bleiben.

        Fügen Sie Untertitel zu Ihrem Instagram-Video hinzu

        Wählen Sie eine bevorzugte Methode zum Hochladen Ihres bearbeiteten Videos

        Schließlich sind wir zu dem Teil gekommen, in dem Sie entscheiden können, welche Methode für Sie am besten geeignet ist. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Videodatei von Ihrem Computer auf Ihr Telefon zu übertragen. Einige Methoden funktionieren besser für private Konten, während andere nur mit Geschäftskonten funktionieren.

        Methode 1: Verwenden von Software wie Dropbox
        Softwareoptionen wie Dropbox bieten eine bequeme Möglichkeit, Videodateien sowohl zu speichern als auch auf Ihr mobiles Gerät zu übertragen. Diese Option funktioniert sowohl für private als auch für geschäftliche Instagram-Konten. Dieser Hochzeitsfirmen-Blog erklärt, wie Sie diese Methode in einem einfachen Schritt-für-Schritt-Prozess anwenden. Diese Methode ist bis zu 2 GB kostenlos, für größere Dateien fallen jedoch monatliche Abonnementkosten an.

        Methode 2: Verwenden von Social-Media-Tools
        Diese Option ist derzeit nur für Instagram-Geschäftskonten verfügbar. Mit Social-Media-Tools wie Later und Gramblr können Sie Videos direkt von Ihrem Computer hochladen. Sie haben auch den Vorteil, dass Sie Ihre Posts im Voraus planen können.Wie die vorherige Methode haben diese Tools einen begrenzten kostenlosen Plan und kostenpflichtige Pläne. Der Blog von Later beschreibt diese Methode ausführlicher.

        Methode 3: Kostenlose Alternativen
        Diese Methoden sind mit etwas mehr Aufwand für Sie verbunden, aber kostengünstig. Es funktioniert auch für private und geschäftliche Konten. Für IOS-Benutzer bieten sowohl Itunes als auch Airdrop eine Möglichkeit, Videos von Ihrem Mac auf Ihr iPhone zu übertragen. Für Android-Nutzer bieten Google Drive und das gute alte USB-Kabel ähnliche Lösungen. Das Beste ist, es ist kostenlos!

        IGTV bietet sowohl In-App- als auch Direkt-Uploads vom PC an
        Wenn Sie Ihr Instagram-Video auf IGTV posten, sind Sie fertig. Gehen Sie von Ihrem PC aus zu Ihrem Instagram-Profil, klicken Sie auf IGTV und Sie sehen eine Schaltfläche zum Hochladen. Diese Methode funktioniert sowohl für private als auch für geschäftliche Konten.

        So posten Sie Videos im Instagram-Feed

        Befolgen Sie zunächst die Anweisungen im ersten Teil dieses Artikels. Befolgen Sie als Nächstes diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihr Video in Instagram Stories hochzuladen.

        1. Öffnen Sie Instagram und drücken Sie das + Zeichen im unteren Menü

        2. Wählen Sie das Video, das Sie posten möchten, aus Ihrer Datei aus

        3. Fügen Sie einen Filter hinzu (wenn Sie möchten)

        4. Schreiben Sie Ihre Bildunterschrift

        Eine Bildunterschrift ist genauso wichtig wie das Video auf Instagram. Stellen Sie sicher, dass es fesselnd und interessant für Ihr Publikum ist. Nutzen Sie diese Gelegenheit auch, um geeignete Hashtags und Standort-Tags für eine bessere Durchsuchbarkeit hinzuzufügen.

        Wählen Sie „Teilen auf anderen Social-Media-Kanälen“.
        Unter Standort haben Sie die Möglichkeit, Ihr Video auch auf Facebook, Twitter und Tumblr zu teilen.
        So posten Sie Videos in Instagram Stories
        Beginnen Sie erneut, indem Sie den Anweisungen aus dem ersten Teil dieses Artikels folgen. Befolgen Sie als Nächstes diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihr Video in Instagram Stories hochzuladen.
        Öffnen Sie Instagram und tippen Sie auf das Videokamera-Symbol
        Es befindet sich oben links auf dem Bildschirm. Sie können im Feed auch nach rechts wischen, um die Stories-Funktion zu öffnen.
        Streichen Sie irgendwo auf dem Bildschirm nach oben, um Ihre Galerie zu öffnen
        Wählen Sie Ihr(e) Video(s) aus und klicken Sie unten rechts auf „Senden an“.
        Wählen Sie aus, ob Sie auch auf Facebook teilen möchten
        Sie haben die Möglichkeit zu wählen, ob Sie „einmal teilen“ möchten. Wenn Sie „Jedes Mal auf Facebook teilen“ auswählen, wird dies standardmäßig für zukünftige Posts verwendet. Sie können dies später in den Einstellungen wieder ändern.

        Denken Sie daran, dass Ihre Geschichten nach 24 Stunden verschwinden
        Wenn sich dieser Videoinhalt lohnt, können Sie ihn dauerhaft als Highlights zu Ihrem Profil hinzufügen.

        So posten Sie Videos auf IGTV

        Wie bereits erwähnt, befolgen Sie zunächst die Anweisungen im ersten Teil dieses Artikels. Wählen Sie als Nächstes eine der beiden folgenden Möglichkeiten, um Ihr Video auf IGTV hochzuladen.

        Posten Sie ein Video mit der Instagram-App oder der IGTV-App

        Tippen Sie auf das IGTV-Symbol oder öffnen Sie die IGTV-App
        Verwenden Sie das +-Zeichen, um ein Video auszuwählen
        Fügen Sie ein Titelbild mit der Schaltfläche + hinzu. Laden Sie ein 420 x 654 Pixel großes Titelbild auf Ihre Kamera hoch, falls Sie dies noch nicht getan haben.
        Fügen Sie Ihrem Video einen Titel und eine Beschreibung hinzu. Dies ist obligatorisch und hilft bei der Durchsuchbarkeit.
        Sie können Ihr Video zu einer IGTV-Serie hinzufügen. Beachten Sie, dass dies für die Benutzererfahrung von Vorteil ist, wenn Sie vorhaben, wöchentliche Videos zu veröffentlichen, obwohl dies nicht obligatorisch ist.
        Sie können eine Vorschau Ihres IGTV-Videos auf Ihrem Instagram-Feed, Ihrem Profil und Ihrer Facebook-Seite posten. Hinweis: Wenn Sie eine Vorschau posten, bearbeiten Sie das Profilcover, um anzupassen, wie es in Ihrem Profilraster und -feed angezeigt wird.

        Posten Sie ein Video auf IGTV über das Internet mit Instagram in Ihrem Browser

        Öffnen Sie auf einem PC einen beliebigen Webbrowser und gehen Sie zu Instagram.com.
        Gehen Sie zu Ihrem Profil (persönlich oder geschäftlich) und klicken Sie auf IGTV.
        Klicken Sie auf die Schaltfläche zum Hochladen und wählen Sie ein Video aus oder legen Sie eine Videodatei ab.
        Fügen Sie dem Video einen Titel und eine Beschreibung hinzu.
        Wählen Sie aus, ob Sie eine Vorschau Ihres Videos teilen möchten. Sie können es in Ihrem Feed und Profil oder auf einer Facebook-Seite teilen.

        Der „Hack“, um längere Videos auf Instagram zu posten

        Wir haben erwähnt, dass der Feed von Instagram Video-Uploads von 60 Sekunden oder weniger begrenzt. Instagram Stories ist mit einer Videolänge von 15 Sekunden noch eingeschränkter.Wie gibt es also Konten, die 2-Minuten- und sogar 5-Minuten-Instagram-Videos posten? Das Geheimnis heißt Karussellpost. Alles, was Sie wissen müssen, um einen Karussell-Beitrag zu erstellen, ist in diesem Blog schön zusammengefasst.

        Mit dieser Funktion können Sie mehrere Fotos oder Videos in einen Beitrag hochladen. Jedes Video muss weiterhin die Instagram-Videolängenanforderungen erfüllen. Dies könnte so aussehen, als würden Sie zwei 1-Minuten-Videos in Ihren Feed hochladen. Bei Videos mit einer Länge von 1 Minute und darunter zerhackt Instagram Stories das Video tatsächlich für Sie. Alles über 1 Minute und Sie müssen diese 15-Sekunden-Clips selbst erstellen. Denken Sie daran, dass Sie sicherstellen können, dass Ihre Inhalte immer noch benutzerfreundlich sind, auch wenn Sie die Videolängenbeschränkungen von Instagram umgehen können.

        votes
        Article Rating
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector