0 ansichten

Alles, was Sie über Instagram-Geschichten wissen müssen

Laut Statista beschäftigen sich seit Januar 2019 täglich schätzungsweise 500 Millionen Nutzer mit Instagram-Storys. Diese beliebte Funktion ist ideal für alle, die versuchen, Instagram-Follower zu gewinnen, ihre Marke oder ihr Unternehmen in sozialen Medien zu bewerben oder einfach nur Fotos und Videos mit Freunden zu teilen. Lesen Sie weiter, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen, um Instagram Stories erfolgreich zu nutzen.

Inhalt

Was ist eine Instagram-Story?

Eine Instagram-Story ist ein Bild, Video oder eine Serie der beiden, die nur 24 Stunden lang auf Instagram geteilt wird.Im Gegensatz zu Posts auf Instagram sind Storys nicht dauerhaft und werden nach Ablauf der 24-Stunden-Marke nicht in Ihrem Profil angezeigt. Stories erhalten keine Likes oder Kommentare wie normale Posts, obwohl Sie eine Story über eine Direktnachricht an die Person, die sie geteilt hat, kommentieren können.

Instagram-Geschichten ähneln Snapchat-Geschichten, der ursprünglichen Plattform, die das Story-Konzept in den sozialen Medien eingeführt hat. Während das Teilen von Geschichten möglicherweise auf Snapchat entstanden ist, übertraf die tägliche Nutzung von Instagram-Geschichten die von Snapchat-Geschichten, nachdem Instagram die Funktion nur ein Jahr lang angeboten hatte. Das bedeutet, dass Sie es tun sollten, wenn Sie noch keine Instagram-Geschichten teilen!

So verwenden Sie Instagram-Geschichten

Das Erstellen Ihrer eigenen Instagram-Story ist fast so einfach wie das Ansehen einer. Für alle, die mit Instagram-Storys noch nicht vertraut sind, werden wir die Grundlagen zum Erstellen und Ansehen einer Instagram-Story aufschlüsseln.

So erstellen Sie eine Instagram-Story

Das Posten einer Instagram-Story ist ganz einfach. Um eine Instagram-Story zu starten, öffnen Sie die App und wischen Sie entweder nach rechts oder klicken Sie auf das Kamerasymbol in der oberen linken Ecke Ihres Bildschirms. Dadurch gelangen Sie zu einer Kamera, und von hier aus können Sie ein neues Bild oder Video aufnehmen oder eines von Ihrer Kamerarolle teilen. Es stehen weitere Optionen zur Auswahl – Instagram-Storys beginnen mit der Option NORMAL, aber andere Auswahlmöglichkeiten umfassen TYPE, MUSIC, LIVE, BOOMERANG, SUPERZOOM, FOCUS, REWIND und HANDS-FREE. Wählen Sie die gewünschte Einstellung und drücken Sie die weiße Taste, um Ihr Bild oder Video aufzunehmen.

Wie erstelle ich eine Insta-Story?

NORMAL: Eine normale Instagram-Story ermöglicht es Ihnen, ein neues Foto oder Video zu posten oder eines aus Ihrer Kamerarolle auszuwählen. Es gibt viele zusätzliche Funktionen, die Sie zu jeder Instagram-Story hinzufügen können, wie Sticker, Filter, Hashtags und vieles mehr.

TYP: Mit der Option Typ können Sie eine Beschriftung auf einem Bildschirm mit einer Hintergrundfarbe Ihrer Wahl eingeben. Sie können ein Foto machen und es zum Hintergrund machen, aber abhängig von der Farbe Ihres Hintergrunds befindet sich immer noch ein heller Bildschirm über dem Foto.

MUSIK: Fügen Sie einen Song zu Ihrer Instagram-Story hinzu.Wählen Sie zuerst Ihren Song aus und nehmen Sie dann ein Bild oder Video auf, um es mit dem Song zu teilen. Sie können auch bearbeiten, welchen Teil des Songs Sie hören möchten, indem Sie auf die drei vertikalen Linien unten rechts auf Ihrem Bildschirm klicken.

LIVE: Eine Live-Instagram-Story ist genau das: Live. Streamen Sie Ihre Videoinhalte live.

BOOMERANG: Ein Bumerang ist ein kurzes Video, das in einer Endlosschleife abgespielt wird. Nehmen Sie einen Bumerang direkt in der Instagram-App auf, um ihn in Ihrer Story zu teilen.

SUPERZOOM: Die Superzoom-Funktion ist ziemlich selbsterklärend – es ist eine Funktion, die ein dreisekündiges Video erstellt, das jemanden oder etwas heranzoomt, zusammen mit einem lustigen Filter und Musik (z. B. einem Nebel aus Herzen und anschwellender romantischer Musik).

FOKUS: Fokus ist im Wesentlichen der Hochformatmodus, aber für Instagram-Geschichten. Diese Option fokussiert auf das Motiv der Aufnahme, während der Hintergrund für ein lebendigeres Bild verwischt wird.

ZURÜCKSPULEN: Mit der Rücklauffunktion können Benutzer ein kurzes Video aufnehmen, das dann in einer Endlosschleife rückwärts abgespielt wird.

HÄNDE FREI: Eine weitere selbsterklärende Funktion, die Freisprechfunktion, ermöglicht es Ihnen, Ihre Geschichte weiter aufzunehmen, ohne die Aufnahmetaste gedrückt halten zu müssen.

Sobald Ihr Bild aufgenommen wurde, fügen Sie spezielle Funktionen wie Bildunterschriften, Hashtags, Aufkleber und mehr hinzu. Nachdem Sie Ihre Story bearbeitet haben, klicken Sie entweder auf „Ihre Story“ in der unteren linken Ecke, um sie mit Ihrer Story zu teilen, oder auf „Enge Freunde“ daneben (wodurch Sie ganz einfach eine Liste mit Freunden erstellen können, mit denen Sie Beiträge teilen können) oder „Senden an“ in der unteren rechten Ecke, um auszuwählen, wem Sie direkt von Ihrer Freundesliste aus eine Nachricht senden möchten.

So zeigen Sie Instagram-Geschichten an

Instagram-Storys werden oben auf Ihrer Startseite in der Instagram-App angezeigt. Geschichten werden nach Benutzer angezeigt, sodass die Profilbilder Ihrer Freunde als Kreise mit einem lilafarbenen Kreis um sie herum erscheinen. Klicken Sie auf ihr Profilbild, um ihre Geschichte anzuzeigen.

Wenn Sie durch Ihren Feed oder durch das Profil eines bestimmten Benutzers scrollen, wird sein Profilbild denselben lila Kreis um ihn herum haben, wenn er eine Geschichte hat, die Sie noch nicht angesehen haben. Klicken Sie auf ihr Profilbild über ihrem Beitrag oder auf ihr Profil, um ihre Geschichte anzuzeigen.

Sobald Sie eine Geschichte öffnen, können Sie zusehen, bis die Zeit abgelaufen ist und die nächste beginnt, oder Sie können auf die rechte Seite des Bildschirms klicken, um das nächste Bild anzuzeigen. Klicken Sie auf auf der linken Seite des Bildschirms, um zurückzugehen und die vorherige Geschichte erneut anzusehen. Wenn Sie Ihren Finger irgendwo auf dem Bildschirm halten, wird die Geschichte angehalten. Um die Geschichte einer Person zu überspringen, wischen Sie nach links.

So reagieren Sie auf Instagram-Geschichten

Instagram-Geschichten erhalten keine Likes oder Kommentare wie normale Posts, aber Sie können auf die Geschichte einer Person antworten. Am unteren Bildschirmrand befindet sich beim Anzeigen einer Story eine Leiste mit der Aufschrift „Nachricht senden“. Klicken Sie auf diese Leiste und geben Sie Ihre Nachricht ein, oder klicken Sie auf das Kamerasymbol daneben, um ein Bild auszuwählen, und drücken Sie dann auf Senden. Dadurch wird eine direkte Nachricht an die Person gesendet, die die Geschichte geteilt hat, wobei Ihre Nachricht an ihre Geschichte angehängt ist.

Instagram-Geschichte

So löschen Sie eine Instagram-Story

Etwas Bedauerliches gepostet? Um Ihre Instagram-Story zu löschen, öffnen Sie einfach die Story, klicken Sie auf die drei Punkte in der unteren rechten Ecke und dann auf Löschen.

Instagram Stories speichern

So speichern Sie Instagram-Geschichten

Wenn Sie Ihre Instagram-Story nach dem Ablaufdatum von 24 Stunden speichern möchten, kein Problem! Sie können eine Instagram-Story in Ihrer Kamerarolle, als Beitrag oder als Story-Highlight speichern. Erfahren Sie alles darüber, wie Sie Instagram-Geschichten speichern können.

Können Sie sehen, wer Ihre Instagram-Story ansieht?

Ja, Sie können sehen, wer sich Ihre Instagram-Story angesehen hat. Um zu überprüfen, wer Ihre Story angesehen hat, öffnen Sie Ihre Story, indem Sie auf Ihr Profilbild klicken. Klicken Sie in der linken unteren Ecke auf „Gesehen von ###“ und eine Liste aller Zuschauer wird angezeigt. Sie können durch jeden Beitrag in Ihrer Story blättern, um zu sehen, wer sich jedes einzelne Bild oder Video angesehen hat.

Instagram-Story-Zuschauer

Reihenfolge der Instagram Story Views

Viele Benutzer fragen sich, wie Instagram die Liste derer ordnet, die Ihre Instagram-Geschichte gesehen haben. Die Liste ist nicht chronologisch geordnet, wer zugesehen hat, noch sind es diejenigen, die mehr als einmal zugesehen haben oder die Ihren Instagram-Account „stalken“. Instagram hat gezeigt, dass die Reihenfolge davon abhängt, mit wem Sie auf Instagram am meisten interagieren. Ihr Algorithmus basiert auf Ihrer Aktivität, sodass Instagram danach rangiert, wem Sie am nächsten zu sein scheinen oder mit wem Sie online am meisten interagieren.

So fügen Sie Sticker und GIFs zu Instagram-Geschichten hinzu

Fügen Sie Aufkleber hinzu, um Ihre Geschichte aufzupeppen. Instagram bietet eine Vielzahl von Sticker-Optionen, einschließlich interaktiver Sticker wie Umfragen und Fragen. Um deiner Story einen Sticker hinzuzufügen, klicke oben auf dem Bildschirm auf die quadratische Smiley-Sticker-Schaltfläche, nachdem du ein Bild aufgenommen hast. Die beliebtesten Sticker werden zuerst angezeigt, aber Sie können die Suchleiste verwenden, um die gewünschten Sticker zu finden. Animierte Aufkleber, bekannt als GIFs, sind auch als Aufkleber verfügbar. Klicken Sie auf den Sticker Ihrer Wahl und ändern Sie die Größe oder verschieben Sie ihn auf Ihrem Bildschirm. Teilen Sie dann Ihr Meisterwerk mit Ihren Followern.

instagram geschichten gifs

So erstellen Sie eine Instagram-Story-Umfrage

Wenn Sie mehr mit Ihren Followern interagieren möchten, posten Sie eine Umfrage in Ihrer Instagram-Story. Um Ihrer Story eine Umfrage hinzuzufügen, beginnen Sie wie gewohnt mit dem Hinzufügen einer neuen Story. Sobald Sie Ihr Bild oder Video aufgenommen haben, klicken Sie oben auf dem Bildschirm auf die quadratische Smiley-Sticker-Schaltfläche. Klicken Sie auf den Aufkleber „UMFRAGE“ und geben Sie dann Ihre Frage und die Antwortoptionen ein. Teilen Sie Ihre Geschichte und warten Sie auf die Ergebnisse!

Wie man eine Frage stellt

Im Jahr 2018 hat Instagram die Fragefunktion auch zu Stories hinzugefügt, sodass Benutzer eine Frage zu ihren Stories mit einem Textfeld posten können, auf das ihre Follower antworten können. Um eine Frage zu stellen, befolgen Sie die gleichen Schritte wie zum Hinzufügen einer Umfrage oder eines anderen Sticker. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Sticker“, wählen Sie „Frage“ und stellen Sie dann eine Frage.

Um die Antworten anzuzeigen, klicken Sie unten links auf die Schaltfläche „Gesehen von“, wo Sie sehen können, wer Ihren Beitrag angesehen hat. Alle Antworten auf Ihre Frage werden hier angezeigt. Sie können auch auf ihre Antworten klicken, um sie in Ihrer Geschichte zu teilen. Wenn Sie eine Antwort auf Ihre Geschichte teilen, wird der Name oder Benutzername der Person, die Ihnen geantwortet hat, nicht angezeigt.

So fügen Sie Instagram-Geschichten einen Standort hinzu

Ein weiterer benutzerdefinierter Aufkleber, den Sie hinzufügen können, ist ein Standortaufkleber, ähnlich wie die Standortoption in Instagram-Posts. Um Ihrer Instagram-Story einen Ort hinzuzufügen, klicken Sie auf die Sticker-Schaltfläche und wählen Sie die Standortoption (es sollte die erste sein). Suchen Sie nach Ihrem Standort und fügen Sie den Sticker zu Ihrem Bild oder Video hinzu.

Ort der Instagram-Story

Wenn Sie einen Standort verwenden möchten, der nicht angeboten wird, lesen Sie unsere Anleitung zum Erstellen eines Instagram-Standorts .

So fügen Sie Instagram-Geschichten Hashtags hinzu

Ein Hashtag erstellt einen anklickbaren Link, der zu einem Archiv aller Beiträge führt, die dieses Tag verwendet haben. Hashtags funktionieren in Instagram-Storys auf die gleiche Weise. Fügen Sie Ihrer Story einen Hashtag hinzu, indem Sie oben auf Ihrem Bildschirm auf die Sticker-Schaltfläche klicken und die Hashtag-Option auswählen. Geben Sie Ihren Hashtag ein und teilen Sie Ihren Beitrag.

Wenn Sie einen Hashtag in einer Instagram-Story verwenden, wird Ihr Beitrag in der Instagram-Story für diesen Hashtag platziert, wenn Ihr Profil öffentlich ist. Wenn Sie auf Instagram nach einem Hashtag suchen und sich ein farbiger Ring um das Symbol befindet, das diesen Hashtag darstellt, können Sie darauf klicken, um die aktuellen Instagram-Geschichten mit diesem Hashtag anzuzeigen.

So markieren Sie jemanden in einer Instagram-Story

Wenn Ihre Story einen Follower enthält oder Sie nur möchten, dass er sie sieht, können Sie einen anderen Instagram-Benutzer in Ihrer Story markieren. Um jemanden in einer Instagram-Story zu markieren, klicken Sie einfach auf den Bildschirm, um ein Textfeld zu öffnen. Sie können die Schriftart ändern, indem Sie oben auf dem Bildschirm auf die Schriftartoptionen klicken. So wie Sie jemanden in Ihrer Bildunterschrift markieren würden, geben Sie das @-Symbol ein und beginnen Sie dann mit der Eingabe seines Benutzernamens.Geben Sie ihren vollständigen Benutzernamen ein oder klicken Sie auf ihren Namen, wenn er als Vorschlag erscheint, sie zu markieren.

So fügen Sie Links zu Instagram-Geschichten hinzu

Verifizierte Konten oder Benutzer mit mehr als 10.000 Followern können direkte Links zu ihren Instagram-Geschichten hinzufügen und Follower zu diesem anklickbaren Link senden. Wenn Sie Links hinzufügen möchten, aber nicht genügend Follower haben, probieren Sie unseren Instagram-Wachstumsdienst aus, um mehr Follower zu gewinnen. Wenn Sie sich für die Verwendung direkter Links qualifizieren, erfahren Sie hier, wie Sie Links zu Ihren Instagram-Geschichten hinzufügen.

So verwenden Sie Filter in Instagram-Geschichten

Ähnlich wie die Filter von Snapchat bieten Instagram-Storys eine Vielzahl von Gesichtsveränderungsfiltern. Um einen Filter hinzuzufügen, öffnen Sie eine neue Instagram-Story und klicken Sie auf die Smiley-Schaltfläche rechts neben der Aufnahmeschaltfläche. Am unteren Rand Ihres Bildschirms wird ein Menü mit allen verfügbaren Filtern angezeigt. Wählen Sie Ihren Favoriten aus und nehmen Sie Ihr Foto oder Video auf.

Sie können auch einen Filter hinzufügen, nachdem Sie Ihr Foto oder Video aufgenommen haben. Sobald Ihr Bild aufgenommen wurde, klicken Sie auf dieselbe Smiley-Schaltfläche, die sich jetzt oben auf Ihrem Bildschirm befindet, und wählen Sie Ihren Filter aus. Wenn Sie einen der Gesichtsfilter verwenden möchten, muss Ihr Gesicht klar genug sein, damit die App es erkennen kann, oder der Filter funktioniert möglicherweise nicht.

So fügen Sie einer Instagram-Story mehrere Fotos hinzu

Möchten Sie mehr als ein Foto zu Ihrer Instagram-Story hinzufügen, ohne jedes einzeln hochladen zu müssen? Wenn Sie mehrere Fotos oder Videos von Ihrer Kamerarolle hinzufügen, können Sie sie alle gleichzeitig hinzufügen und bearbeiten. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine neue Instagram-Story zu öffnen, nach oben zu wischen, um Ihre gespeicherten Fotos anzuzeigen, und in der oberen rechten Ecke auf „Mehrere auswählen“ zu klicken. Wählen Sie dort so viele Fotos und Videos aus, wie Sie möchten, und klicken Sie auf Weiter. Sie können jedes Foto einzeln bearbeiten und dann alle auf einmal posten.

So verbergen Sie Instagram-Geschichten oder beschränken Kommentare

Wenn Sie nicht möchten, dass ein bestimmter Follower Ihre Story sieht, können Sie Ihre Story-Einstellungen anpassen, um Ihre Story vor dieser Person zu verbergen.Befolgen Sie diese Anweisungen, um Ihre Story-Einstellungen zu ändern:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Profil und klicken Sie auf die drei vertikalen Linien in der oberen rechten Ecke.
  2. Klicken Sie unten auf dem Bildschirm auf „Einstellungen“
  3. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie unter „Datenschutz und Sicherheit“ auf „Story Controls“.
  4. Klicken Sie auf „Geschichte verbergen vor“ und suchen Sie nach der Person, vor der Sie Ihre Geschichte verbergen möchten. Klicken Sie auf den leeren Kreis neben ihrem Namen und dann auf „Fertig“, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Instagram-Geschichten Insta-Story-Einstellungen

Während Sie sich Ihre Story-Einstellungen ansehen, können Sie auch bearbeiten, wer auf Ihre Storys antworten kann. Sie können Nachrichtenantworten von Ihren Followern zulassen, nur von Followern, die Ihnen zurückfolgen, oder Nachrichtenantworten vollständig deaktivieren. Sie können auch bestimmte Benutzer auswählen, denen Sie das Antworten erlauben möchten.

So schalten Sie die Instagram-Geschichten von jemandem stumm

Wir alle kennen jemanden, der ein paar Geschichten zu viel postet. Um die Instagram-Geschichten einer Person stummzuschalten, finden Sie ihre Geschichte in Ihrem Feed oben auf Ihrer Homepage oder in ihrem Profil. Halten Sie ihr Profilbild gedrückt, und ein Menü wird angezeigt. Klicken Sie auf „Stumm“, um zu verhindern, dass ihre Geschichten in Ihrem Feed erscheinen. Sie können ihre Beiträge auch in Ihrem Feed stummschalten. Instagram benachrichtigt niemanden, dass Sie ihn stummgeschaltet haben.

Instagram Stories stumm schalten

So verwenden Sie Instagram Stories für Unternehmen

Wenn Sie ein geschäftliches oder gebrandetes Instagram-Konto betreiben, können Sie Instagram-Storys verwenden, um ein größeres Publikum online zu erreichen und Ihre Marke weiter zu bewerben. Folgen Sie unserem Leitfaden, um Ihr Unternehmen durch Instagram-Geschichten zu bewerben.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  Warum schaust du dir keine Stories auf Instagram an?
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector