0 ansichten

15 Designtipps für Instagram Stories, um atemberaubende Visuals zu erstellen

15 Designtipps für Instagram Stories, um atemberaubende Visuals zu erstellen

Um Ihnen dabei zu helfen, Ihr Publikum in Ihren Instagram Stories zu fesseln, haben wir 15 Designtipps für Instagram Stories zusammengestellt, mit denen Sie hochwertige Grafiken erstellen können, die Ihre Follower immer wieder ansehen werden.

Du wirst es lernen

  • So integrieren Sie Markenschriftarten und -logos für beeindruckende Designs
  • Insider-Tipps zu Formatierungen und Grafiken, Hintergründen und Overlays
  • So erstellen Sie beeindruckende Highlight-Cover und -Vorlagen

Ihr Instagram-Feed ist nicht mehr die einzige Möglichkeit, Ihr Publikum zu begeistern und sich von der Masse abzuheben.

Tatsächlich sind Instagram Stories seit der Einführung der Funktion im August 2016 schnell auf über 500 Millionen täglich aktive Benutzer angewachsen, was bedeutet, dass mindestens die Hälfte der gesamten Benutzerbasis von Instagram jeden Tag Stories erstellt oder ansieht.

Dies bedeutet, dass Sie das Potenzial haben, sich an zwei verschiedenen Stellen in der App mit Ihrem Instagram-Publikum zu verbinden, und Sie möchten diese Gelegenheit nicht mit langweiligen Geschichten und Grafiken verschwenden.

Um Ihnen dabei zu helfen, Ihr Publikum in Ihren Instagram Stories zu fesseln, Wir haben 15 Designtipps für Instagram Stories zusammengestellt Auf diese Weise erstellen Sie hochwertige Grafiken, die Ihre Follower immer wieder ansehen werden.

Zum Glück warnt Instagram Sie, wenn Sie ein Element zu weit nach oben oder unten auf dem Bildschirm verschieben, aber es ist wichtig sicherzustellen, dass alles, was Sie außerhalb der App entwerfen, auch innerhalb der Linien bleibt.

Während die Abmessungen von Instagram Stories also 1080 x 1920 Pixel betragen, Instagram empfiehlt Behalten Sie alle wichtigen Designelemente zwischen den mittleren 1080 x 1420 Pixeln bei und lassen Sie 250 Pixel übrig oben und unten.

3. Erstellen Sie einen Story-spezifischen Styleguide

Während Sie vollständig produzierte Grafiken und kurze Videoclips für Ihre Stories verwenden können, bietet Instagram auch jede Menge Designelemente, mit denen Sie Ihre Inhalte verschönern können.

Erwägen Sie, einen Styleguide zusammenzustellen, der speziell darauf hinweist, welche Schriftarten, Filter, GIF-Typen und mehr Ihr Unternehmen von IG Stories verwenden kann, um weiterhin als Marke zu agieren.

Sie können diesen Styleguide in vielen verschiedenen Formaten erstellen, um ihn immer dann griffbereit zu haben, wenn jemand im Team Instagram-Geschichten erstellt und teilt. Da es viele verschiedene Designpräferenzen gibt, kann ein Story-spezifischer Styleguide dazu beitragen, die Markenbekanntheit noch weiter zu verbessern

4. Verwenden Sie Schriftarten und Farben Ihrer Marke

Behalten Sie alles, was Sie erstellen, unter der Marke. Sogar deine Instagram Stories.

Das bedeutet, dass Sie Ihr Marken-Kit mit Ihren Farb-Hex-Codes, Ihren Schriftarten, Ihrem Logo und vielem mehr bereit haben möchten.

Die Integration Ihrer Markenschriftarten und -farben hilft bei der Markenerkennung, wenn Ihre Follower einfach durch ihre Geschichten scrollen. Sie sehen eine Ihrer Grafiken und wissen automatisch, dass sie zu Ihrem Unternehmen gehört, ohne Ihren Benutzernamen sehen zu müssen.

5. Integrieren Sie Fotografie

Ihre Instagram-Geschichten müssen nicht aus vollständig benutzerdefinierten Grafikdesigns bestehen. Es ist eine großartige Idee, es zu ändern und hin und wieder Fotografie zu integrieren.

Das Schöne an Instagram Stories ist, dass nicht alles, was Sie veröffentlichen, hochwertig und professionell erstellt sein muss. Verwenden Sie stattdessen die Smartphone-Kamera und fotografieren Sie hinter den Kulissen direkt in der App.

Und vergessen Sie nicht die Millionen von kostenlosen Stock-Foto-Optionen, die ebenfalls zur Verfügung stehen. Stellen Sie einfach sicher, dass sie für Ihre Marke und die Inhalte, die Sie teilen, relevant sind!

6. Nimm Bumerangs

Boomerang ist eine Instagram-eigene App, die direkt in ihre Stories integriert wurde. Benutzer können einfach darauf zugreifen, indem sie die Stories-Kamera öffnen und direkt rechts zur Option navigieren.

Ein Bumerang ist ein schneller 1-2-Sekunden-Clip, der sich wiederholt und eine unterhaltsame Art sein kann, Inhalte zu erstellen. Verwenden Sie dies, anstatt ab und zu Fotos zu machen, um Ihren Geschichten etwas Persönlichkeit zu verleihen.

7. Fügen Sie einen Textschatten hinzu

Werden Sie kreativ mit den In-App-Design-Assets von Instagram. Sie können einen Textschatten direkt im Story-Erstellungs-Dashboard hinzufügen, indem Sie zwei verschiedenfarbige Ebenen desselben Textes hinzufügen.

Geben Sie Ihren Text einfach entweder in einem helleren oder dunkleren Farbton ein und platzieren Sie ihn an der gewünschten Stelle in Ihrer Story. Machen Sie dann genau dasselbe mit Ihrem Primärfarbton und platzieren Sie ihn in einem leichten Winkel über dem Schatten.

Auf diese Weise können Sie auf unterhaltsame Weise Text über einem Foto oder Video hinzufügen, das Sie direkt in der App aufgenommen haben, sodass Sie Ihre Instagram-Geschichten vor der Veröffentlichung schnell und einfach gestalten können.

8. Designelemente mit Symbolen erstellen

Instagram Stories hat fünf verschiedene Schriftarten zur Auswahl: Classic, Modern, Neon, Typewriter und Strong.

Das bedeutet, dass Ihre Buchstaben und Symbole fünf verschiedene Stile haben. Wenn Sie einige dieser Buchstaben und Symbole nehmen, sie drehen und in die Luft jagen, haben Sie einige ziemlich coole Designelemente, mit denen Sie Ihre Instagram-Geschichten aufpeppen können.

Sehen Sie sich dieses Beispiel unten an. Jedes dieser Elemente wurde mit einem anderen Symbol direkt im Dashboard von Instagram Stories hinzugefügt.

Das Design oben links wurde mit dem Großbuchstaben I in der Schriftart Modern erstellt. Drehen Sie es seitwärts, und Sie können ein Balkendiagramm oder eine Unterstreichung/Hintergrund für Ihren Text erstellen.

Gegenüber sehen Sie auch in der Modern-Schriftart ein rosafarbenes Sternchen. Verwenden Sie diese, um Sterne oder Schneeflocken in Ihrem Foto oder Video zu erstellen.

Die grünen Kreise sind Punkte in der Schriftart Strong, die in die Luft gesprengt und überlappt wurden, um ein flippiges Design zu schaffen.

Dann gibt es zwei blaue Bindestriche in der Schriftart Classic, und das letzte Element im obigen Beispiel enthält eine Zeile mit Punkten in der Schriftart Modern, die eine gepunktete Liniendarstellung erzeugt.

Sehen Sie, ob Sie mit den verschiedenen Buchstaben und Symbolen in jeder der Schriftarten herumspielen können, um Akzente, Hintergründe und mehr zu erstellen.

9. Greifen Sie auf noch mehr Farben zu

Wenn Sie die Text- oder Zeichenfunktionen öffnen, haben Sie automatisch Zugriff auf drei Seiten mit Farboptionen, aber Sie sind nicht nur auf diese 27 beschränkt.

Wenn Sie eine der verfügbaren Farben gedrückt halten, öffnet sich ein Spektrum mit noch mehr Farben, aus denen Sie auswählen können.

Sie können auch den Farbwähler verwenden, um einen Farbton direkt aus Ihrer Grafik oder Ihrem Foto herauszuholen. Wenn Sie Ihr Logo in der hochgeladenen Grafik haben, können Sie zusätzliche Elemente in Ihren Markenfarben hinzufügen oder sie einfach an die Farben Ihres Fotos anpassen.

10. Geben Sie Ihrem Text einen Regenbogen- oder Ombré-Effekt

Lassen Sie mich mit einem Haftungsausschluss beginnen: Das ist schwer zu meistern. Aber das Endergebnis ist sehr cool. Um diesen Effekt zu erzielen, müssen Sie Ihren Inhalt eingeben, bevor Sie alles auswählen, oder die Wörter, die Sie mit Ombré versehen möchten.

Dann müssen Sie zuerst den Bildschirm über dem ersten Buchstaben gedrückt halten, bevor Sie dann den Bildschirm über der Farbe gedrückt halten, mit der Sie beginnen möchten.

Um einen Regenbogeneffekt zu erzeugen, gleiten Sie über das Farbspektrum und gleichzeitig über jeden Buchstaben. Um einen Ombré-Effekt zu erzeugen, gehen Sie von oben nach unten oder von unten nach oben vor.

Sie können dies im folgenden GIF in Aktion sehen:

Wenn Sie einen Ihrer Finger vom Spektrum oder von den Buchstaben wegbewegen, kann das alles durcheinander bringen, also üben Sie das auf jeden Fall ein paar Mal, bevor Sie es ins Spiel bringen.

11. Erstellen Sie Hintergründe und Überlagerungen

Das Zeichenwerkzeug kann mehr als nur Informationen in Ihrer Geschichte einfärben oder hervorheben. Es kann Ihnen auch helfen, Hintergründe und Farbüberlagerungen zu erstellen.

Wenn Sie eine Ankündigung zu Ihrer Geschichte teilen möchten, ohne ein Foto suchen zu müssen, öffnen Sie einfach das Stiftwerkzeug, suchen Sie Ihre Hintergrundfarbe und halten Sie sie gedrückt, bis Ihr gesamter Bildschirm diese Farbe annimmt.

Sie können auch eine durchscheinende Farbüberlagerung erstellen, indem Sie das Textmarker-Werkzeug verwenden, um den gleichen Vorgang auszuführen – wählen Sie eine Farbe aus und drücken und halten Sie dann den Bildschirm.

Sie können auch Spaß daran haben, Vorschaubilder zu erstellen, indem Sie eine Hintergrundfarbe über Ihrem Bild hinzufügen und zum Radiergummi-Werkzeug wechseln, um einen Teil der Farbe zu entfernen.

Verwenden Sie diese Funktion, um neue Produkte, Blog-Inhalte und mehr anzukündigen.

12. Verwenden Sie Sticker und GIFs

Instagram Stories bietet unzählige verschiedene Sticker- und GIF-Optionen, um Ihren Designs Humor und Schwung zu verleihen.

Scrollen Sie durch die Optionen oder suchen Sie nach etwas Bestimmtem, das Sie Ihrer Story hinzufügen können. Es gibt viele verschiedene Arten von Symbolen, und Sie können sogar Umfragen, Quizfragen, Fragen und Antworten oder Hashtag-Sticker hinzufügen, um Ihr Publikum noch mehr zu begeistern.

Benutzer können sogar ihre eigenen Sticker und GIFs erstellen und einreichen, damit Benutzer sie zu ihren Geschichten hinzufügen können oder damit Ihre eigene Marke leicht darauf zugreifen kann. Werden Sie eine verifizierte Marke auf Giphy, um mit dem Erstellen zu beginnen!

13. Zeigen Sie Benutzern, wie sie auf weitere Inhalte zugreifen können

Benutzer mit mehr als 10.000 Followern erhalten die „Swipe Up“-Funktion in ihren Stories. Wenn Sie diesen Meilenstein erreicht haben und einen Link zu einer Ihrer Storys hinzufügen, verwenden Sie Ihr Story-Design, um den Benutzern zu zeigen/zu sagen, dass sie nach oben wischen sollen.

Wenn Sie diese Funktion noch nicht haben und die Benutzer auf einen Link in Ihrem Profil klicken müssen, verwenden Sie einen Pfeil oder ein anderes Designelement, das ihre Aufmerksamkeit genau darauf lenkt, wo sie klicken müssen.

Dadurch entsteht ein Call-to-Action, der Ihre Story-Zuschauer genau darüber informiert, was sie als Nächstes tun sollen. Außerdem stehen unzählige Pfeilaufkleber zur Auswahl, die Ihr Design weiter aufpeppen können.

14. Erstellen Sie gebrandete Highlight-Cover

Wenn Sie Geschichten länger als 24 Stunden speichern möchten, können Sie sie zu verschiedenen Highlights oben in Ihrem Profil hinzufügen. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Highlights, die Sie erstellen können, aber nur die fünf zuletzt aktualisierten werden in Ihrem Profil angezeigt. Benutzer müssen scrollen, um den Rest anzuzeigen.

Sie können für jedes dieser Highlights individuelle Cover erstellen, und wir empfehlen Ihnen dringend, dies zu tun. Stellen Sie sicher, dass diese Cover auch zu Ihrer Marke passen und gut zu Ihrem Feed passen, da sie oben in Ihrem Profil angezeigt werden.

15. Beginnen Sie mit einer Vorlage

Wenn Sie sich bei Ihren geschäftlichen oder persönlichen Instagram-Geschichten immer noch nicht sicher sind, ob Sie Ihr Designauge haben, gibt es dafür eine Lösung. Beginnen Sie mit einer Vorlage, anstatt zu versuchen, eine Story von Grund auf neu zu erstellen.

Sie können Vorlagen für fast jeden Zweck finden, wie z. B. das Teilen Ihres #ootd, aktuelle Blogbeiträge, inspirierende Zitate, neue Produktfotos und vieles mehr.

Die Verwendung vollständig anpassbarer Vorlagen wie der obigen gibt Ihnen einen Ausgangspunkt für Ihr Design und ermöglicht Ihnen gleichzeitig, Ihre eigenen Markenschriftarten, Farben und andere Akzente hinzuzufügen.

Beginnen Sie noch heute mit dem Designen!

Beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer eigenen atemberaubenden Instagram-Geschichten und begeistern Sie Ihr Publikum. Verwenden Sie Ihre Stories, um Handlungsaufforderungen für Ihre Website zu erstellen, Ihr Publikum mit Umfragen und Quizfragen zu begeistern, zu zeigen, was hinter den Kulissen passiert, und vieles mehr.

Und um organisiert zu bleiben, können Sie Ihre Stories ganz einfach planen und erhalten einfach eine Benachrichtigung, wenn es Zeit für die Veröffentlichung ist!

Was sind deine liebsten Designtipps für Instagram Storys? Antworten Sie mit Ihren Ideen auf unseren Tweet unten!

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So fügen Sie Ihr GIF zu Instagram-Geschichten hinzu
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector