0 ansichten

So stellen Sie ein gehacktes Instagram-Konto wieder her [Schritt für Schritt]

Schutz vor Identitätsdiebstahl und Betrug für Ihre Finanzen, persönlichen Daten und Geräte.

Siehe Preise
Teile das:

Sind Sie von Ihrem Instagram-Konto gesperrt? Keine Panik!

Es gibt nur wenige Dinge, die so panisch sind, wie die Feststellung, dass Sie von Ihrem Instagram-Konto ausgeschlossen wurden. Und ich sollte es wissen.

Anfang dieses Jahres wurde der Instagram-Account meines guten Freundes gehackt. Betrüger sperrten ihn aus, setzten sein Passwort zurück und begannen, Krypto-Betrügereien an seinen Followern durchzuführen. Es war ein Albtraum, dessen Auflösung Wochen dauerte.

Leider haben Instagram-Hacks seit 2016 jedes Jahr zugenommen. Allein im letzten Jahr gab es mehr als eine Million Fälle von Social Media Account Takeovers (ATO) – fast doppelt so viele wie im Jahr zuvor [*].

Ein gehackter Instagram-Account ist mehr als ein Ärgernis. Wenn Betrüger Zugriff auf Ihr Konto erhalten, können sie Ihre persönlichen Daten sammeln, um sie zu verwenden Identitätsdiebstahl, sich als Sie ausgeben und Ihren Online-Ruf zerstören, oder betrüge deine Freunde und Familie – ganz zu schweigen von den finanziellen Verlusten, die entstehen könnten, wenn Ihr Unternehmen, Ihr Influencer oder Ihr Geschäftskonto gehackt wird.

Wenn Sie sich nicht bei Ihrem Konto anmelden können oder Anzeichen dafür sehen, dass es gehackt wurde, handeln Sie schnell und befolgen Sie diese Schritte.

So erkennen Sie, ob Ihr Instagram-Konto gehackt wurde

Das offensichtlichste Zeichen dafür, dass Ihr Instagram-Konto gehackt wurde, ist, dass Ihr Login und Passwort nicht mehr funktionieren. Wenn Ihnen dies passiert, hat sich möglicherweise ein Hacker Zugriff auf Ihr Konto verschafft und Sie gesperrt. Sie müssen die folgenden Schritte ausführen, um Ihr Instagram-Konto wiederherzustellen.

Manchmal möchten Betrüger nicht, dass Sie wissen, dass sie Ihr Konto gehackt haben.In diesen Fällen gibt es einige verräterische Anzeichen dafür, dass jemand anderes Zugriff auf Ihr Instagram-Konto hat:

Sie erhalten eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts, die Sie nicht angefordert haben

Wenn Sie eine E-Mail zum Zurücksetzen des Passworts erhalten, die Sie nicht angefordert haben, bedeutet dies, dass jemand anderes versucht, sich Zugang zu Ihrem Konto zu verschaffen. Schlimmer noch, es könnte bedeuten, dass sie es getan haben Ihr E-Mail-Konto gehackt und verwenden es, um Zugriff auf Ihre anderen Konten zu erhalten.

Ignorieren Sie diese E-Mails nicht. Stellen Sie stattdessen sicher, dass alle Ihre Kontokennwörter aktualisiert und sicher sind, und aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA) mit einer Authentifizierungs-App wie Google Authenticator, wo immer dies möglich ist.

Handeln Sie: Wenn Ihr Instagram-Konto gehackt wurde, könnten auch Ihr Bankkonto, Ihre E-Mail und andere Online-Konten gefährdet sein. Testen Sie den Identitätsdiebstahlschutz von Aura 14 Tage lang kostenlos um Ihre Identität vor Betrügern zu schützen.

Ihre Konto-E-Mail hat sich geändert

Wenn Sie eine E-Mail von Instagram erhalten, die besagt, dass Ihre E-Mail-Adresse geändert wurde, wurde Ihr Konto gehackt. Zu diesem Zeitpunkt hat sich bereits ein Betrüger Zugriff auf Ihr Konto verschafft und versucht, Sie daran zu hindern, Ihr Instagram-Passwort zu ändern, um wieder hineinzukommen.

Sie müssen die Änderung des ursprünglichen E-Mail-Kontos ablehnen, das mit Ihrem Instagram-Konto verknüpft ist.

Profi-Tipp: Stellen Sie sicher, dass die E-Mail-Änderungsnachricht keine ist Phishing-Betrug. Alle offiziellen Instagram-E-Mails sollten von kommen security@mail.instagram.com. Jede E-Mail, die von einem anderen Konto kommt, ist ein Betrug.

Sie erhalten eine Warnung „Verdächtiger Anmeldeversuch“.

Wenn Betrüger versuchen, sich von einem anderen Standort aus bei Ihrem Konto anzumelden, kennzeichnet Instagram dies als verdächtigen Anmeldeversuch. Um zu überprüfen, ob jemand anderes Ihr Instagram-Konto verwendet, melden Sie sich bei der Instagram-App an und gehen Sie dann zu Profil > Einstellungen > Sicherheit > Anmeldeaktivität.

So überprüfen Sie, ob ein Betrüger Zugriff auf Ihr Instagram-Konto hat

Ihre Login-Aktivität zeigt Ihnen die letzten Orte, von denen aus auf Ihr Konto zugegriffen wurde. Wenn Sie etwas Unbekanntes sehen, drücken Sie „This Wasn’t Me“ und Instagram wird Ihr Konto von diesem Gerät abmelden.

Wenn Sie Instagram auf Ihrem Desktop-Computer verwenden, können Sie Ihre Anmeldeaktivität unter überprüfen Profil > Einstellungen > Anmeldeaktivität.

Freunde und Follower erhalten seltsame Nachrichten von Ihnen

Einer der Gründe, warum Betrüger nicht möchten, dass Sie wissen, dass sie Ihr Instagram-Konto gehackt haben, ist, dass sie Ihre Freunde betrügen wollen. Instagram-Hacker senden häufig Nachrichten an Ihre Freunde mit dem Ziel, ihre Anmeldeinformationen zu stehlen oder sie dazu zu bringen, in betrügerische Kryptosysteme zu investieren.

Wenn Ihre Freunde sich melden und Ihnen mitteilen, dass sie seltsame Nachrichten von Ihnen erhalten haben, überprüfen Sie sofort Ihre Kontoaktivitäten.

Ihr Konto postet und kommentiert selbstständig

Wenn Sie seltsame Benachrichtigungen zu Beiträgen oder Kommentaren sehen, an deren Erstellung Sie sich nicht erinnern können, ist Ihr Konto kompromittiert. Ein Betrüger erstellt Beiträge und Kommentare, die sich als Sie ausgeben – höchstwahrscheinlich in der Hoffnung, mehr Ihrer Freunde und Follower zu betrügen.

Mein Instagram-Konto wurde gehackt! Was soll ich machen?

Wenn Sie eines der oben genannten Warnzeichen erkennen, geraten Sie nicht in Panik. Es gibt bestimmte Schritte, die Sie unternehmen können, um Ihr Konto wiederherzustellen, es vor Hackern zu schützen und den entstandenen Schaden zu mindern.

Aber zuerst: Wenn Ihr Instagram-Konto gehackt wurde, könnten die Betrüger Ihre persönlichen Daten verwenden, um sich bei anderen Diensten anzumelden, einschließlich Ihres E-Mail- und Online-Bankings.

Wenn Sie den Zugriff auf Ihr Instagram-Konto verloren haben, stellen Sie Folgendes sicher:

  1. Passwörter aktualisieren an alle Ihrer Konten. Verwenden Sie sichere und eindeutige Passwörter für alle Ihre Konten – insbesondere, wenn Sie die Gewohnheit haben, Passwörter wiederzuverwenden. Aktivieren Sie nach Möglichkeit 2FA, damit Hacker nicht auf Ihr Konto zugreifen können, selbst wenn sie Ihre Passwörter haben.
  2. Überprüfen Sie regelmäßig Ihre Kreditauskunft und Kontoauszüge. Betrüger sind fast immer hinter Ihren Finanzkonten her. Suchen Sie nach Warnzeichen für Identitätsdiebstahl – wie seltsame Belastungen auf Ihrem Kontoauszug oder Konten, die Sie nicht kennen. Ein Dienst zum Schutz vor Identitätsdiebstahl wie Aura kann Ihre Kreditwürdigkeit und Kontoauszüge für Sie überwachen und warnen Sie vor Anzeichen von Betrug.
  3. Erwägen Sie, sich für den Schutz vor Identitätsdiebstahl anzumelden. Der erstklassige Identitätsdiebstahlschutz von Aura überwacht alle Ihre sensibelsten persönlichen Daten, Online-Konten und Finanzen auf Anzeichen von Betrug. Wenn ein Instagram-Betrüger versucht, auf Ihre Konten oder Finanzen zuzugreifen, kann Aura Ihnen helfen, Maßnahmen zu ergreifen, bevor es zu spät ist. Probieren Sie Auras aus 14 Tage kostenlose Testversion für sofortigen Schutz, wenn Sie am anfälligsten sind.

Nun, hier ist, was zu tun ist, wenn Ihr Instagram-Konto gehackt wurde – ob Sie noch Zugriff darauf haben oder ob ein Hacker Sie ausgesperrt hat.

So sichern Sie ein gehacktes Instagram-Konto, auf das Sie noch Zugriff haben

Wenn Sie noch Zugriff auf Ihr Instagram-Konto haben, können Sie Ihren Angreifer normalerweise ausmerzen, wenn Sie sich beeilen.

Hier sind die wesentlichen Schritte:

So fügen Sie 2FA zu Ihrem Instagram-Konto hinzu

  • Überprüfen Sie die in Ihren Kontoeinstellungen aufgeführte Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Dies sind die wichtigsten Einstiegspunkte, mit denen Sie Ihr Passwort zurücksetzen und Ihr Konto wiederherstellen können. Bevor Sie versuchen, Ihre Passwörter zu ändern, gehen Sie zu Einstellungen > Konto > Persönliche Daten und stellen Sie sicher, dass ein Betrüger Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer nicht geändert hat.
  • Melden Sie sich von allen aktiven Instagram-Sitzungen ab. Gehen Sie zu Ihrer Instagram-Anmeldeaktivität und schließen Sie alle aktiven Sitzungen, indem Sie die drei Punkte neben jeder Sitzung auswählen und „Abmelden“ wählen. Wiederholen Sie dies für jede aufgelistete Anmeldesitzung. Das bedeutet, dass Sie sich auf Ihrem Telefon, iPad/Tablet und Computer wieder bei Instagram anmelden müssen – aber es ist ein kleiner Preis, den Sie zahlen müssen, um Hacker aus Ihrem Konto zu booten.
  • Ändern Sie Ihr Instagram-Passwort. Als nächstes möchten Sie Ihr Instagram-Passwort unter zurücksetzen Profil > Einstellungen > Sicherheit > Passwort. Wählen Sie ein einzigartiges und starkes Passwort, das mindestens acht Zeichen lang ist und eine Kombination aus Buchstaben, Zahlen und Symbolen enthält.
  • Aktivieren Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA). 2FA ist eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme, die einen speziellen Einmalcode zusammen mit Ihrem Passwort erfordert, um sich bei Ihrem Konto anzumelden. Das bedeutet, dass Hacker, selbst wenn sie Ihr Passwort haben, nicht auf Ihr Konto zugreifen können. Verwenden Sie für zusätzliche Sicherheit eine Authentifizierungs-App für 2FA anstelle von SMS – da Betrüger Ihr Telefon hacken oder stehlen und diese zusätzliche Sicherheitsmaßnahme umgehen können.
  • Überprüfe deinRechnungszentrum. Dies ist eine Facebook-Einstellung, mit der Sie alle Ihre mit Facebook, Instagram und WhatsApp verknüpften Konten sehen können. Wenn Sie ein verknüpftes Konto oder andere verdächtige Aktivitäten sehen, die Sie nicht erkennen, entfernen Sie es.
  • Entfernen Sie alle Apps von Drittanbietern. Hacker konnten möglicherweise über Apps von Drittanbietern auf Ihr Konto zugreifen. Sehen Sie sich die verlinkten Drittanbieter-Apps unten an Einstellungen > Sicherheit > Apps und Websites, und entfernen Sie alle Apps, die Sie nicht erkennen oder verwenden.

So erhalten Sie wieder Zugriff auf ein gehacktes Instagram-Konto

Wenn ein Hacker Sie von Ihrem Instagram-Konto ausgeschlossen hat, ist es viel schwieriger, das Problem zu lösen. Es gibt jedoch immer noch Möglichkeiten, wie Sie den Zugriff wiedererlangen können.

So fordern Sie einen Sicherheitslink von Instagram an

So fordern Sie Support über die Anmeldeseite von Instagram an:

Auf Android:

  • Tippen Sie auf „Hilfe beim Anmelden“.
  • Geben Sie Ihren Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse oder Telefonnummer ein.
  • Klopfen "Benötigen Sie weitere Hilfe?" und befolgen Sie dann die Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Wählen Sie Ihre bevorzugte Kontaktmethode aus und tippen Sie dann auf „Sicherheitscode senden.“
  • Wenn Sie den Code nicht erhalten, müssen Sie tippen „Ich kann auf diese E-Mail-Adresse oder Telefonnummer nicht zugreifen.“

Unter iOS:

  • Klopfen "Benötigen Sie weitere Hilfe?"
  • Wählen Sie Ihre bevorzugte Kontaktmethode aus und tippen Sie dann auf „Sicherheitscode senden.“
  • Wenn Sie den Code nicht erhalten, müssen Sie auf „Ich kann auf diese E-Mail-Adresse oder Telefonnummer nicht zugreifen“ tippen.

Sobald Sie Ihre Anfrage gesendet haben, sollten Sie eine E-Mail von Instagram erhalten, in der die nächsten Schritte aufgeführt sind.

Profi-Tipp: Stellen Sie sicher, dass Sie ein sicheres E-Mail-Konto verwenden, um Anmeldeinformationen zu erhalten.Wenn Ihr E-Mail-Konto gehackt wurde, können Betrüger all diese Maßnahmen umgehen und den Zugriff auf Ihr Konto behalten.

Verifizieren Sie Ihre Identität mit Instagram

Schließlich müssen Sie überprüfen, ob Sie der sind, für den Sie sich ausgeben. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihre Identität verifizieren können, um Ihr gehacktes Instagram-Konto wiederherzustellen.

  1. Wenn Ihr Konto nicht habe Fotos von dir: Instagram fragt nach Details wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Gerätetyp (iPhone, iPad, Android usw.), die Sie bei der Anmeldung für Ihr Konto verwendet haben.
  2. Wenn Ihr Konto tut habe Fotos von dir: Instagram fordert Sie auf, ein Video-Selfie zu senden (in dem Sie Ihren Kopf in verschiedene Winkel drehen), um zu bestätigen, dass Sie eine echte Person sind. Behauptungen von Instagram Das Video dient nur zu Überprüfungszwecken und wird innerhalb von 30 Tagen von ihren Servern gelöscht.

Leider kann dieser gesamte Prozess Tage, Wochen und manchmal sogar Monate dauern. Vieles davon ist automatisiert, was bedeutet, dass Sie Instagram nicht direkt kontaktieren können, wenn Sie auf einen Haken stoßen. Es ist jedoch immer noch der beste Prozess, um Ihr gehacktes Instagram-Konto wiederherzustellen.

Auch wenn es einige Zeit in Anspruch nimmt, ist das Befolgen dieser Schritte weitaus besser, als einem Hacker die vollständige Kontrolle über Ihr Konto zu überlassen.

Handeln Sie: Wenn Betrüger Zugriff auf Ihr Instagram-Konto erhalten, könnten sie in Ihr Online-Bankkonto eindringen. Probieren Sie ein Dienst zum Schutz vor Identitätsdiebstahl um Ihre Finanzen zu überwachen und Sie vor Betrug zu warnen.

Wie Hacker Ihr Instagram-Konto hacken (und wie Sie sie stoppen können)

Sobald Sie wieder Zugriff auf Ihr gehacktes Instagram-Konto haben, möchten Sie sicherstellen, dass Betrüger nicht wieder eindringen können.

Also, wie haben sie dich überhaupt gehackt? Hier sind die häufigsten Methoden, mit denen Betrüger Zugriff auf Ihr Instagram-Konto erhalten:

Phishing-Angriffe, die Ihre Anmeldeinformationen stehlen

Phishing ist eine Art von Angriff, bei der Betrüger sich als bekannte oder vertrauenswürdige Organisation (oder Person) ausgeben und Opfer dazu verleiten, auf gefährliche Links zu klicken oder schädliche Anhänge voller Malware herunterzuladen.

Betrüger können sich sogar als Instagram ausgeben und eine E-Mail senden, in der Sie aufgefordert werden, Ihr Passwort zu ändern oder sich anzumelden, um verifiziert zu werden (dies ist eine beliebter Betrug). Ihre Website ist jedoch komplett gefälscht und darauf eingerichtet, Ihre Anmeldeinformationen für eine Kontoübernahme zu stehlen.

Hüten Sie sich vor gängigen Instagram-Phishing-Betrügereien, wie zum Beispiel:

  • „Beratung“ für Bitcoin-Investitionen und spezielle Krypto-Börsen.
  • Gefälschte Instagram-Support-Konten.
  • Konten, die behaupten, dass sie Ihrem Konto helfen können, „verifiziert“ zu werden.

Verwendung von durchgesickerten Passwörtern aus Datenverletzungen

Datenschutzverletzungen haben Milliarden von Benutzernamen und Passwörtern durchgesickert. Vor allem Instagram hat es geschafft Die Passwörter seiner Benutzer sind durchgesickert.

Sobald eine Website wie Instagram gehackt wurde, werden diese E-Mails und Passwörter auf der Website zum Verkauf angeboten Dunkles Netz, wo der Durchschnittspreis für ein gehacktes Instagram-Konto nur 45 $ beträgt [*].

  • Seien Sie vorsichtig bei „Verifizierungsbetrug“. Hacker geben vor, einer Ihrer Freunde zu sein, der nicht auf sein Konto zugreifen kann, und bitten Sie, einen 2FA-Code an Ihr Telefon zu senden. Aber in Wirklichkeit versuchen sie, sich in Ihr Konto zu hacken. Geben Sie niemals einen 2FA-Code heraus – egal unter welchen Umständen.
  • Klicken Sie nicht auf verdächtige Links. Viele Instagram-Betrügereien und -Hacks beginnen über private oder direkte Nachrichten. Eine gute Faustregel ist, niemals auf einen DM-Link zu klicken, es sei denn, Sie sind sich sicher, dass er sicher ist.
  • VerwendenAntiviren Softwarezum Schutz vor Malware. Wenn Hacker Sie dazu verleiten, Malware herunterzuladen, können sie alles ausspionieren, was Sie eingeben – einschließlich Ihres Instagram-Passworts.
  • Scannen und entfernen Sie Apps von Drittanbietern und andere Konten. Durch das Entfernen von Apps und Konten von Drittanbietern, die mit Ihrem Konto verknüpft sind, wird die Anzahl der Zugriffspunkte auf Ihr Konto begrenzt.
  • Seien Sie vorsichtig bei der Eingabe Ihrer Zugangsdaten. Betrüger versuchen, Sie zu phishen, indem sie sich per E-Mail oder DM als Instagram-Beamte ausgeben oder auf gefälschte Anmeldeseiten verlinken. Bevor Sie antworten, vergewissern Sie sich immer, dass eine E-Mail von einer offiziellen „Instagram.com“-E-Mail-Adresse stammt.
  • Rufen Sie an oder chatten Sie per Video mit jemandem, der Sie per Direktnachricht kontaktiert. Wenn Sie vermuten, dass jemand Sie von einem gehackten Konto aus kontaktiert, starten Sie einen Videoanruf, um zu sehen, ob es sich wirklich um sie handelt. Sie können sie auch direkt über andere Kommunikationskanäle wie Text, Whatsapp, oder Telegramm.
  • Vertrauen Sie keinem Kontowiederherstellungsdienst. Wenn Sie öffentlich gepostet haben, dass Ihr Instagram-Konto gehackt wurde, können Bots dies gegen Sie verwenden. Sie werden sich an einen Wiederherstellungsdienst wenden, der Ihnen hilft, Ihr Konto „zurückzuerlangen“. Fallen Sie nicht darauf herein.
  • Melden Sie sich für den Schutz vor Identitätsdiebstahl an. Ihr Instagram-Konto kann das Tor zu sein Identitätsdiebstahl oder auch Finanzbetrug. Die All-in-One-Lösung für Identitätsdiebstahl und digitale Sicherheit von Aura schützt Ihre Konten, Kredite und Finanzen vor Betrügern. Und sollte das Schlimmste passieren, sind Sie durch eine Versicherungspolice in Höhe von 1.000.000 USD für berechtigte Verluste aufgrund von Identitätsdiebstahl abgesichert.

Handeln Sie: Schützen Sie sich mit der Identitätsdiebstahlversicherung von Aura in Höhe von 1.000.000 USD vor den Risiken von Identitätsdiebstahl und Betrug. Testen Sie Aura 14 Tage lang kostenlos um zu sehen, ob es das Richtige für Sie ist.

Fazit: Halten Sie Instagram-Betrüger von Ihrem Konto fern

Instagram-Konten sind sehr gefragt, und Betrüger zielen immer häufiger auf den Social-Media-Dienst ab.

Viele der Cybersicherheitsschritte, die wir empfehlen, um sich selbst zu schützen, können dazu beitragen, mehr als nur Ihr Instagram-Konto zu schützen. Das Praktizieren von Online-Hygiene und grundlegenden Sicherheitsmaßnahmen kann dazu beitragen, Ihre Daten zu schützen und gefährliche und schädliche Angriffe zu verhindern. Wenn Sie glauben, dass Sie gefährdet sind, sollten Sie sich für Aura anmelden.

votes
Article Rating
Verwandter artikel:  So deaktivieren Sie das zweite Konto auf Instagram
Ссылка на основную публикацию
0
Would love your thoughts, please comment.x
Adblock
detector